Wett Tipp DFL Supercup: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München

Sonntag, 12.08.2018 um 20:30 Uhr (MEZ)

Meister gegen Pokalsieger um Supercup

Der deutsche Supercup ist in diesem Jahr eine hoch brisante Partie. Der neue Bayern-Trainer trifft in seinem ersten Pflichtspiel gleich auf seinen alten Arbeitgeber – noch dazu an alter Wirkungsstätte. Wir haben uns die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München genau angesehen und präsentieren euch wie gewohnt unsere Analyse in den Supercup Wett Tipps. Anstoß der Begegnung in der Frankfurter Commerzbank-Arena ist am Sonntag, 20.45 Uhr.

S
N
S
N
N

Eintracht Frankfurt

  • defensiv stark
  • gute Heimserie
N
N
S
U
S

FC Bayern München

  • beste Offensive der Liga
  • auswärtsstark
  • eingespielt

Aktuelle Form Frankfurt

2 Jahre leitete Niko Kovac die Geschicke der Frankfurter Eintracht – am kommenden Sonntag feiert er seine Rückkehr als neuer Coach des FC Bayern Münchens ins Frankfurter Waldstadion. Beide Teams trafen sich erst kürzlich – zum letzten Spiel des Jahres in Deutschland, dem DFB-Pokal, das Frankfurt 3:1 für sich entscheiden konnte. Somit stehen sich am Sonntag der amtierende Pokalsieger und der deutsche Meister gegenüber. Am 19. Mai sorgte Ante Rebić im Berliner Olympiastadion für die frühe Führung des Außenseiters, die Robert Lewandowski nach der Pause ausglich. Die Bayern konnten ihre Spielüberlegenheit nicht in Zählbares ummünzen, die Frankfurter spielten frech nach vorne. Rebić in der 82. Minute und Mijat Gaćinović in der Nachspielzeit drehten die Partie zugunsten der Frankfurter. Im DFB-Pokalendspiel stand Kovac noch als Frankfurt-Coach an der Seitenlinie. Nun hat er also die Seiten gewechselt. Sein Nachfolger in Frankfurt ist der Österreicher Adi Hütter, der mit den Young Boys Bern die Schweizer Meisterschaft feiern konnte. Auch sonst hat sich bei den Hessen viel getan. Inklusiver Leihspieler, Rückkehrer und hochgezogener Spieler aus der 2. Mannschaft musste Hütter über die Sommerpause 15 neue Spieler in den Kader integrieren. Rund 20 Millionen Euro nahm die Klubführung für neue Spieler in die Hand. Evan N'Dicka etwa kam für Innenverteidigung, Lucas Torró für das defensive Mittelfeld und Goncalo Paciencia für den Angriff. Verzichten müssen die Frankfurter künftig auf die Dienste von Kevin-Prince Boateng, der zu Sassuolo in die Serie A wechselte. Der schwerwiegendste Abgang ist wohl Torwart Lukas Hradecky, der sich Leverkusen anschloss. Um seine Nachfolge werden sich Dänemarks Nummer 2 Frederik Rönnow und Felix Wiedwald – beide sind neu im Team – streiten. Der Däne ist derzeit allerdings wegen Knieproblemen außer Gefecht. Ansonsten sind uns bei beiden Teams keinerlei Ausfälle bekannt. Hütter ließ zuletzt in Bern bevorzugt ein 4-4-2-Sytem mit Doppel-6 spielen – eine Variante, die er auch in Frankfurt spielen lassen könnte. Mit den Young Boys holte er in 195 Spielen einen Punkteschnitt von 1.95, ein sehr ansehnlicher Wert also. Mit YB ist ihm das Kunststück gelungen, den Schweizer Dauermeister FC Basel zu entthronen. Sébastien Haller war in der abgelaufenen Saison mit 13 Toren und 9 Assists in 36 Spielen der Topscorer der Eintracht. Bester Vorlagengeber war Marius Wolf (11), der im Sommer zum BVB wechselte. Die beiden Außenverteidiger Jetro Willems und Danny da Costa taten sich in dieser Hinsicht mit je 5 Vorlagen hervor. Frankfurt war als Liga-8. eher auf die Abwehr bedacht. 45 Gegentreffer (Schnitt: 1.25) war der 7.-beste Liga-Wert. 45 selbst erzielte Treffer waren der 8.-beste Bundesliga-Wert. Die Frankfurter trafen in ihren letzten 12 Spielen 10 Mal mindestens einmal. 8 Mal fielen in diesen Partien mehr als 2.5 Tore. 8 Mal in 17 Spielen durften die Frankfurter zuhause über einen Sieg jubeln. Im Schnitt fielen vor eigenem Publikum 1.53 zu 1.1 Tore. Die beiden Luga-Duelle gingen 1:0 und 4:1 an die Bayern. Seit der Heimniederlage gegen die Bayern im Dezember hat Frankfurt nur mehr 1 Mal in 10 Heimspielen verloren (6 Siege, 3 Unentschieden).

Aktuelle Form Bayern

Zum 9. Mal findet der Supercup unter der Schirmherrschaft der DFL statt – zum 8. Mal spielt Bayern München mit. In den bisherigen 7 Beteiligungen gewannen die Bayern 4 Mal. So auch im Vorjahr: Nach 90 Minuten war es gegen Borussia Dortmund 2:2 gestanden, das Elfmeterschießen ging an die Münchner. Die Bayern sinnen nach dem verlorenen Pokalfinale auf Revanche. In der Liga war man einmal mehr unschlagbar. 27 Siege in 34 Bundesliga-Partien bei 92:28 Toren (Schnitt: 2.7 zu 0.82) standen zu Buche. Man stellte die beste Offensive und beste Defensive Deutschlands. Angesichts dieser Zahlen könnte man eine Over Variante anspielen. Auswärts mussten die Bayern nur 3 Niederlagen bei 13 Siegen hinnehmen und waren damit das beste Auswärtsteam der Bundesliga. Durchschnittlich fielen in der Fremde 2.1 zu 0.76 Tore. Vor dem abschließenden und überraschenden 1:4 daheim gegen Stuttgart gewannen die Bayern 6 Mal in Serie. Zuletzt feierte man 3 Auswärtssiege in Serie. Leon Goretzka verstärkte über den Sommer das zentrale Mittelfeld, Außenstürmer Serge Gnabry kam von Hoffenheim, Renato Sanches nach seiner Leihe von Swansea zurück. Ansonsten vertrauen die Bayern auf eine eingeschworene und eingespielte Truppe. Robert Lewandowski wurde mit 27 Toren nicht nur Bundesliga-Torschützenkönig – er erzielte in 48 Saisonspielen 41 Tore. Bester Vorlagengeber war Thomas Müller mit 18 Assists vor dem rechten Verteidiger Joshua Kimmich mit 17. In der Vorbereitung besiegten die Münchner Paris Saint-Germain 3:1 und Manchester United 1:0. Geschlagen geben musste man sich Juventus (0:2) und Manchester City (2:3). Der Sieg der Eintracht im Pokalendspiel war der erste Sieg über die Bayern seit 2010! Dazwischen lagen 11 Niederlagen und 3 Remis. Angesicht dieser Bilanz ist ein Sieg des FC Bayern am Sonntag auch nicht ganz unwahrscheinlich.

Wett Tipp und Prognose

Ein Bayern-Sieg scheint am wahrscheinlichsten – das sehen auch die Buchmacher so und vergeben deswegen keine hohen Wettquoten auf einen Tipp 2. Steigern ließe sich diese durch einen Tipp auf den Halbzeitsieg der Bayern oder auf eine aus unserer Sicht sehr realistische Over Variante. Wir gehen einen etwas konservativeren Weg und tippen: beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.05.2018 DFB Pokal FC Bayern München Eintracht Frankfurt 1:3
S
12.05.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Eintracht Frankfurt 1:0
N
05.05.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Hamburger SV 3:0
S
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Eintracht Frankfurt 4:1
N
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Hertha BSC Berlin 0:3
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Bayern München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.05.2018 DFB Pokal FC Bayern München Eintracht Frankfurt 1:3
N
12.05.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfB Stuttgart 1:4
N
05.05.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln FC Bayern München 1:3
S
01.05.2018 UEFA Champions League Real Madrid FC Bayern München 2:2
U
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Eintracht Frankfurt 4:1
S

Direkter Vergleich Eintracht Frankfurt und FC Bayern München

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
19.05.2018 DFB Pokal FC Bayern München Eintracht Frankfurt 1:3
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Eintracht Frankfurt 4:1
11.03.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Eintracht Frankfurt 3:0

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

17.12.2018 18:00 (MEZ)
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Atlanta Bergamo Logo Atalanta Bergamo
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Köln Logo 1. FC Köln
:
1. FC Magdeburg
Über 2.5 Tore