Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach

Freitag, 26.01.2018 um 20:30 Uhr (MEZ)

Hochspannendes Duell in Frankfurt

Zum Auftakt des 20. Spieltags der Deutschen Bundesliga treffen zwei Mannschaften aufeinander, die aktuell nur durch einen einzigen Punkt getrennt sind. Die Rede ist von Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach. In unseren Bundesliga Wett Tipps liefern wir euch wie gewohnt alles Wissenswerte für eure erfolgreiche Bundesliga Wette. Anstoß der Begegnung ist am 26. Jänner um 20:30 Uhr.

S
U
U
U
S

Eintracht Frankfurt

  • Gegner auswärts erst mit 3 Saisonsiegen
  • defensiv deutlich stärker
S
N
N
S
N

Borussia Mönchengladbach

  • offensiv variabler
  • erspielt sich viele Tormöglichkeiten

Aktuelle Form Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hatte in den letzten Jahren in der Rückrunde immer wieder Probleme, konnte die starken Leistungen der Herbstsaison meist nicht ins Frühjahr "transferieren". Aktuell scheint es allerdings so, als lägen derartige Sorgen in der Vergangenheit: Frankfurt ist jahresübergreifend bereits vier Spiele in Serie ohne Niederlage. Am 16. Spieltag besiegte man den Hamburger SV mit 2:1, es folgte ein 2:2 gegen den FC Schalke 04. In die Rückrunde startete man mit einem 1:1 gegen den SC Freiburg, was ob der formstärke der Breisgauer durchaus als Erfolg gewertet werden konnte. Vor allem, da die Eintracht einen 3:1-Sieg gegen den VFL Wolfsburg folgen ließ, der in dieser Höhe eigentlich noch etwas zu gering ausfiel. Die Hessen waren die klar dominante Mannschaft und zeigten einmal mehr ihre Stärke in Auswärtsspielen. Diese lässt sich auch an bestimmten Zahlen und Fakten festmachen: Frankfurt hat die letzten drei Siege allesamt in fremden Stadien gefeiert, neben Wolfsburg und Hamburg eroberte man dabei auch die Hauptstadt Berlin, besiegte die Hertha mit 2:1. Heißt übersetzt, dass von der Abschlussschwäche, die die Kovac-Elf etwa noch gegen Ende der Vorsaison heimsuchte, aktuell nichts zu sehen ist. In den erwähnten 3 Auswärtsspielen wurden immer mindestens 2 Treffer erzielt, in 5 der letzten 6 Bundesliga Spiele gelang mindestens ein Torerfolg. Insgesamt gab es nur 4 Saisonspiele, in denen der Tabellensiebente nicht treffen konnte, bei mittlerweile 19 absolvierten Matches kein schlechter Wert. Vor allem, wenn man bedenkt, dass zwei dieser torlosen Spiele an den ersten beiden Spieltagen absolviert wurden. Hinsichtlich der Offensivleistungen war mit Fortdauer der Saison also eine klare Steigerung zu erkennen. Personifiziert werden kann die Torgefahr Frankfurts mit dem Namen Sebastian Haller: Der Franzose traf in 18 Spielen bereits 8 Mal, konnte zusätzlich 3 Vorlagen verbuchen. Stärken sehen wir bei der Eintracht auch im Flügelspiel, wo man mit Rebic und Wolf über beide Seiten für viel Betrieb sorgen kann. Die Herren Haller und Wolf waren auch gegen Wolfsburg an sämtlichen Treffer als Schützen oder Assistgeber beteiligt. Verzichten muss Coach Kovac am Freitag erneut auf Routinier Maier, auch Mittelfeld-Ass Fabián ist nach wie vor angeschlagen. Gleiches gilt für De Guzman, Russ und David Abraham. Beachten sollte man in Sachen Wett Tipp auch, dass die Eintracht das derzeit zweitbeste Auswärtsteam der Liga stellt, ebendort bereits 21 Punkte sammeln konnte, nur einen weniger als Bayern München. Zu Hause wurden dagegen nur 2 Saisonsiege gefeiert und 4 von insgesamt 5 Niederlagen hingenommen. Allerdings blieb man in immerhin 3 der letzten 5 Heimspiele ungeschlagen, verlor nur jene gegen Bayern und Leverkusen, auch diese nur knapp mit 0:1.

Aktuelle Form Borussia Mönchengladbach

Wir haben es in unseren Bundesliga Wett Tipps zu dieser Saison schon häufig erwähnt und tun es wieder: Gladbach ist unserer Ansicht nach der Inbegriff von fehlender Konstanz, wenn man die laufende Spielzeit bzw. auch die letzten Wochen und Monate in den Blick nimmt. Seit Spieltag 12 und den Siegen gegen die Hertha (4:2) und Bayern München (2:1) hat Gladbach keine 2 Spiele mehr in Serie für sich entscheiden können. Auch in den Runden zuvor gelang dies nur an den Spieltagen 7 und 8. Zuletzt konnte man die Scharte der doch überraschenden Niederlage gegen den 1. FC Köln (1:2) ausmerzen und siegte zu Hause gegen Augsburg mit 2:0. Ein souveräner Erfolg, welchen wir in unseren Wett Tipps zum 19. Bundesliga Spieltag in Form einer doppelten-Chance-Wette prognostiziert haben. Davor gab es ein 3:1 gegen Hamburg sowie eine 0:1-Niederlage gegen den SC Freiburg, man könnte also nicht einmal in Sachen Tabellenstand des Gegners darauf schließen, dass Gladbach gegen schwächere Teams die nötigen Pflichtsiege einfährt. Umso schwieriger ist dies vor einem Heimspiel gegen Frankfurt. Die "Fohlen" von Dieter Hecking stellen unserer Meinung nach derzeit das genaue Gegenteil des Freitagsgegners dar: Zwei Drittel oder 6 von 9 Saisonsiegen verbuchte Gladbach vor eigenem Publikum, der letzte Sieg ein der Fremde gelang beim bereits erwähnten 2:4 gegen die Hertha aus Berlin, so geschehen allerdings bereits vor über 2 Monaten. Auch konnte in zwei der letzten drei Auswärtsspiele kein Treffer erzielt werden, doch verwunderlich bei einer Mannschaft wie Gladbach, die wir aktuell doch als sehr offensivstark sehen. Denn: Zu Hause wie auswärts wurden bisher 15 Treffer bejubelt. Dementsprechend liegt das Problem am ehesten im Defensivbereich, wenn man lediglich Auswärtsspiele in den Blick nimmt: 19 Gegentore hat Gladbach in 9 Spielen hinnehmen müssen, in 10 Heimspielen waren es nur deren 11. Insgesamt halten die "Fohlen" damit bei 30 Verlusttreffern, wobei aktuell nur 3 Mannschaften schwächere Werte aufweisen als die Hecking-Elf. Gladbach hat zudem keines der letzten 4 Duelle mit Eintracht Frankfurt gewinnen können. Für alle Fans von Torwetten interessant: in keinem dieser 4 Duelle fielen nach regulärer Spielzeit mehr als 2,5 Treffer. Auch Dieter Hecking muss am Freitag im Übrigen auf den einen oder anderen Akteur verzichten. So ist Raul Bobadilla nach wie vor verletzt, auch Simkala (gesperrt), Traoré, Johnson, Strobl, Benes und Doucouré (verletzt) stehen nicht zur Verfügung.

Prognose und Wett Tipp

Ein enorm auswärtstarkes Team trifft vor eigenem Publikum auf eine Mannschaft, die den Großteil ihrer Zähler bisher zu Hause holen konnte. Alleine dadurch lässt sich die Schwierigkeit dieser Begegnung in Sachen Wett Tipp zusammenfassen. Wir würden in diesem Fall eine Draw-No-Bet auf Frankfurt empfehlen, da wir nicht von einem Auswärtssieg der Gladbacher ausgehen und ihr bei einem Remis eure Einsätze zurückbekommen würdet. Daher: Unentschieden keine Wette, Tipp 1.

Quotenboosts

Quote 12.00 Sieg Frankfurt

Tipp 1
Vorher 2.35, Jetzt 12.00
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 17.00 Sieg Gladbach

Tipp 2
Vorher 2.95, Jetzt 17.00
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.01.2018 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Eintracht Frankfurt 1:3
S
13.01.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt SC Freiburg 1:1
U
20.12.2017 DFB Pokal 1. FC Heidenheim Eintracht Frankfurt 0:0
U
16.12.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt FC Schalke 04 2:2
U
12.12.2017 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV Eintracht Frankfurt 1:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Mönchengladbach im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.01.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach FC Augsburg 2:0
S
14.01.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Borussia Mönchengladbach 2:1
N
20.12.2017 DFB Pokal Borussia Mönchengladbach Bayer 04 Leverkusen 0:1
N
15.12.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach Hamburger SV 3:1
S
12.12.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg Borussia Mönchengladbach 1:0
N

Weitere Tipps

Länderspiele

16.10.2018 19:45 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Argentinia Logo Argentinien
2 : 0

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Germany Logo Deutschland
Tipp 1

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
Ukraine Logo Ukraine
:
Czech Logo Tschechien
Tipp 1