Wetttipp 1. Deutsche Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

Samstag, 21.10.2017 um 15:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Kratzt Dortmund die Kurve?

Vor dem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund sollte es eigentlich eine klare Rollenverteilung geben. Eigentlich. Denn die Schwarz-Gelben zeigten sich zuletzt nicht mehr so entfesselt, wie dies in den ersten Saisonwochen der Fall war, umso wichtiger wäre ein Sieg am kommenden Wochenende beim Gastspiel in Hessen. Anstoß der Begegnung ist am 21. Oktober um 15:30 Uhr.

Eintracht Frankfurt

  • Heimvorteil
  • Gegner seit zwei Spielen sieglos

Borussia Dortmund

  • Personalsorgen beim Gegner
  • die letzten beiden direkten Duelle gewonnen

Aktuelle Form Eintracht Frankfurt

Für Eintracht Frankfurt scheint es langsam, aber kontinuierlich bergauf zu gehen. Die Mannschaft von Niko Kovac hat es mit dem 2:1-Erfolg gegen Hannover 96 erstmals in dieser Saison geschafft, zwei Matches in Folge für sich zu entscheiden. Zuvor hatten sich Siege und Niederlagen über einen Zeitraum von fünf Wochen stets abgewechselt. Diese Konstanz kommt genau zur rechten Zeit, immerhin wartet ein Duell mit dem Tabellenführer. Positiv: Der Sieg gegen den VFB war auch der erste überhaupt, den man 2017/2018 vor eigenem Publikum feiern konnte. Auch war es das erste Heimspiel, in welchem mehr als ein Treffer gelang. Dass dieser Sieg noch dazu in Unterzahl und dank eines Last-Minute-Treffers fixiert wurde, sollte das Selbstvertrauen noch weiter gestärkt haben. Und dennoch: Mit drei erzielten Heim-Toren gehört Frankfurt in dieser Statistik immer noch zu den schwächsten Teams der Liga. Nur die Teams aus Köln, Hamburg und Bremen und damit die Mannschaften, die derzeit in der Abstiegsregion zu finden sind, waren hier noch weniger erfolgreich. Defensiv macht der Eintracht hingegen so schnell keiner etwas vor. Fakt ist: Im Duell mit Dortmund treffen die beiden stabilsten Defensivreihen der bisherigen Saison aufeinander. Und doch sehen wir auch im Spiel nach vorne durchaus Möglichkeiten für die Kovac-Elf, dem großen Favoriten Probleme zu bereiten. Vor allem aus der zweiten Reihe gehört Frankfurt neben Mainz zu den gefährlichsten Mannschaften der Liga, auch das Tempo im Spielaufbau stimmt uns positiv bzw. lässt und davon ausgehen, dass die Hessen nicht wie etwa Hertha BSC mit der Geschwindigkeit des Gegners überfordert sein werden. Auch bei ruhenden Bällen ist Frankfurt immer wieder für einen Treffer gut. Für das gesteigerte Tempo im Angriff spricht auch die Tatsache, dass man sich gegen Hannover viele Chancen aus schnellen Gegenstößen erarbeiten konnte, den Aufsteiger damit de facto mit dessen eigenen Waffen schlug. Steigern sollte man sich – gerade gegen den BVB – im Passspiel. Eine Quote von nur 71 Prozent und dementsprechend viele Fehlpässe im Aufbau könnten gegen den Tabellenführer enorm teuer werden. Bitter: Die Personalsituation der Eintracht ist nach wie vor enorm angespannt. Sofern unsere Informationen richtig sind, werden am Samstag nicht weniger als 11 (!) Kaderspieler, also eine ganze Mannschaft, ausfallen, darunter Schlüsselspieler wie Fabián oder Mascarell. Speziell im Mittelfeld sehen wir hier einen gehörigen Engpass.

Aktuelle Form Borussia Dortmund

Wenn man sich die Tabelle der Deutschen Bundesliga vor Augen führt, könnte man meinen, bei Borussia Dortmund ist derzeit alles eitel Wonne. Und es wäre auch übertrieben, im Falle der Bosz-Elf von einer Krise zu sprechen. Fakt ist aber auch, dass die Leichtigkeit der ersten Saisonwochen etwas verlorengegangen ist. Die ersten Anzeichen dafür waren schon beim knappen 2:1-Erfolg gegen Augsburg erkennbar, bei welchem man vor allem mit dem aggressiven Attackieren des Gegners Probleme hatte, diese Situationen nicht mehr wie gewohnt durch enorm sicheres und schnelles Passspiel lösen konnte. Es folgte eine 2:3-Pleite gegen den RB Leipzig, in welchem sich ähnliche Schwächen erkennen ließen. Der Gegner war in Sachen Ballgewinne sehr erfolgreich, Dortmund ließ sich von der Dynamik des letztjährigen Vizemeisters überraschend. Auch hatte man es mit einer enorm effizienten Mannschaft zu tun, die 50 Prozent ihrer Torschüsse in Zählbares umwandeln konnte. Fakt ist auch, dass der BVB aktuell nicht über eine Nummer eins zwischen den Pfosten verfügt, die auch einmal einen Unhaltbaren unschädlich macht. Roman Bürki ist – im Gegenteil – derzeit immer wieder für einen Patzer gut. Dies offenbarte sich auch bei der wohl größten „Blamage“ des BVB in den letzten Wochen. Am vergangenen Dienstag kam Dortmund auswärts gegen APOEL Nikosia nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, beim Gegentreffer zum 0:1 konnte der Schweizer gleich zwei Mal den Ball nicht festhalten. Auch fehlte im Spiel nach vorne die nötige Kreativität, um die kompakt stehenden und taktisch hervorragend eingestellten Zyprioten in ernsthafte Bedrängnis zu bringen. Das Tempo über die Flügel ließ man de facto gänzlich vermissen, auch Torjäger Aubameyang war mehr oder minder abgemeldet. So konnte man erneut aus mehr als zwei Drittel Ballbesitz kein Kapital schlagen, ein Problem, welches sich auch schon gegen Leipzig offenbarte. Dennoch: Aubameyang ist nach wie vor einer der größten Trümpfe der Dortmunder, immerhin hat er in acht Ligaspielen schon 10 Mal getroffen. Auch das direkte Duell spricht am Samstag ganz klar für die Gäste, von 88 Aufeinandertreffen gewann Dortmund 42. Eine Schwachstelle ist neben Bürki auch die rechte Abwehrseite, auf welcher zuletzt Marc Bartra aushelfen musste, nachdem Jeremy Toljan im Spiel gegen Leipzig keine gute Figur machte.

Wettprognose

Tabellenführung hin oder her, auf den BVB wartet am Samstag ein hartes Stück Arbeit. Die Ergebnisse der letzten Wochen sprechen sogar eher für Frankfurt, nicht so jedoch die personelle Situation. Dennoch rechnen wir damit, dass die Hessen auch gegen den Spitzenreiter ein achtbares Ergebnis erzielen können. Für einen Sieg wird es zwar nicht reichen, ein Remis halten wir aber für realistisch. Tipp X.

Quotenboosts

Quote 8.00 Sieg Bayern

Tipp 2
Jetzt 8.00
vorher 1.68
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 5.45 4.05 2.00
Im Durchschnitt 4.08 3.75 1.87
3.60 3.75 1.95
3.83 3.77 1.87
4.90 4.00 1.70
4.30 3.50 1.85
5.45 3.95 1.74
4.16 3.86 1.95
4.00 3.80 1.81
4.20 3.75 1.83
4.00 3.70 1.85
3.95 3.70 1.91
3.80 3.75 2.00
3.95 3.70 1.91
3.95 3.70 1.91
3.80 3.60 1.92
3.75 3.65 1.85
5.00 4.05 1.65
3.80 3.70 1.88
4.30 3.50 1.85
3.90 3.80 1.93
3.60 3.75 1.90
4.10 3.75 1.91
3.95 3.70 1.91
4.00 3.80 1.90
4.10 3.70 1.87
4.10 3.80 1.83
3.99 3.81 1.97
3.95 3.75 1.91
4.00 3.80 1.85
3.95 3.75 1.91
3.95 3.75 1.91

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 5.05 2.40 2.55
Im Durchschnitt 4.20 2.26 2.39
4.20 2.20 2.38
4.03 2.30 2.34
4.80 2.30 2.15
4.30 2.10 2.35
5.05 2.25 2.20
4.42 2.34 2.38
4.20 2.35 2.33
4.00 2.37 2.39
4.20 2.30 2.35
4.15 2.25 2.45
4.00 2.30 2.40
4.10 2.20 2.40
4.10 2.20 2.40
4.00 2.30 2.35
4.33 2.30 2.40
4.30 2.10 2.35
4.30 2.20 2.55
4.10 2.20 2.40
4.50 2.40 2.50
4.20 2.15 2.50
4.20 2.35 2.33
3.75 2.25 2.45
4.33 2.30 2.40
3.75 2.25 2.45
3.75 2.25 2.45

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 4.40 2.80 2.30
Im Durchschnitt 3.81 2.68 2.12
3.30 2.62 2.30
4.40 2.70 1.95
4.40 2.70 1.95
4.18 2.61 2.22
4.00 2.70 2.00
3.50 2.80 2.10
3.75 2.50 2.30
3.80 2.70 2.15
3.70 2.75 2.10
3.70 2.75 2.10
3.95 2.70 2.10
3.55 2.65 2.15
3.80 2.70 2.15
3.55 2.65 2.15
3.55 2.65 2.15

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter 1 2
 
Beste 17.00 5.50
Im Durchschnitt 14.57 5.29
17.00 5.00
17.00 5.50
12.00 4.50
13.00 5.50
17.00 5.50
13.00 5.50
13.00 5.50

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.40 1.75
Im Durchschnitt 2.25 1.61
2.21 1.62
2.10 1.70
2.20 1.60
2.10 1.69
2.35 1.71
2.25 1.65
2.25 1.61
2.40 1.55
2.30 1.57
2.30 1.62
2.38 1.57
2.20 1.65
2.27 1.63
2.20 1.60
2.30 1.62
2.20 1.61
2.25 1.65
2.20 1.61
2.10 1.75
2.30 1.60
2.26 1.18
2.30 1.60
2.30 1.60

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter 1 2
 
Beste 8.00 3.80
Im Durchschnitt 7.36 3.76
8.00 3.60
6.50 3.75
8.00 3.80
8.00 3.75
7.00 3.80
7.00 3.80
7.00 3.80

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter 1 2
 
Beste 3.40 1.44
Im Durchschnitt 2.84 1.39
2.62 1.44
2.75 1.40
3.40 1.25
3.10 1.36
2.75 1.39
2.70 1.40
2.85 1.40
2.85 1.40
2.90 1.38
2.80 1.44
2.75 1.40
2.85 1.40
2.90 1.40
3.10 1.36
2.65 1.42
2.65 1.42
2.65 1.42

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 2.10 1.30 1.29
Im Durchschnitt 1.89 1.25 1.23
1.75 1.25 1.25
1.84 1.26 1.26
2.10 1.20 1.18
1.95 1.30 1.26
1.97 1.26 1.24
2.00 1.28 1.25
1.90 1.27 1.22
1.85 1.29 1.29
1.85 1.23 1.21
1.85 1.23 1.21
1.85 1.22 1.25
1.88 1.25 1.22
1.87 1.25 1.25
1.92 1.22 1.25
1.85 1.23 1.21
1.97 1.26 1.24
1.85 1.22 1.22
1.92 1.25 1.22
1.85 1.22 1.22
1.85 1.22 1.22

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  5.45 4.05 2.00
Betrag
Berechnen
19,72 26,54 53,74

Ertrag 7,48%

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 Eintracht Frankfurt 1:2
S
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart 2:1
S
23.09.2017 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Eintracht Frankfurt 2:1
N
20.09.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Eintracht Frankfurt 0:1
S
16.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt FC Augsburg 1:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Dortmund im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.10.2017 UEFA Champions League Apoel Nikosia Borussia Dortmund 1:1
U
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund RB Leipzig 2:3
N
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Borussia Dortmund 1:2
S
26.09.2017 UEFA Champions League Borussia Dortmund Real Madrid 1:3
N
23.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach 6:1
S

Weitere Tipps

Holland Eredivisie

14.12.2017 18:30
SC Heracles Almelo Logo Heracles Almelo
:
Sparta Rotterdam Logo Sparta Rotterdam
Unter 2.5 Tore

Holland Eredivisie

14.12.2017 20:45
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Excelsior Rotterdam Logo S.B.V Excelsior
Tipp 1 Gewinn zu null