Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg

Montag, 29.05.2017 um 20:30 Uhr

5€ gratis Wettguthaben sichern bei LSbet

SCHRITT 1

Über diesen Link bei LSbet anmelden

SCHRITT 2

Telefonnummer verifizieren!

SCHRITT 3

€5 landen auf deinem Wettkonto!

Braunschweig steht unter Zugzwang

Die Auf- bzw. Abstiegsrelegationen in den obersten drei Spielklassen Deutschlands gehen in die heiße Phase. So steht am Montag das Rückspiel zwischen dem Zweitliga-Dritten der abgelaufenen Saison, Eintracht Braunschweig und dem VFL Wolfsburg auf dem Programm, wobei die Heimmannschaft gehörig unter Druck steht. Anstoß der Begegnung ist am 29. Mai um 20:30 Uhr.

Eintracht Braunschweig

  • zu Hause seit fast fünf Monaten ungeschlagen
  • die letzten vier Heimspiele gewonnen

VfL Wolfsburg

  • bester Torschütze des Gegners ist fraglich
  • auswärts in dieser Saison stärker als zu Hause
  • mehr personelle Möglichkeiten

Aktuelle Form Eintracht Braunschweig

Man muss es vorweg noch einmal betonen: Die Niederlage der Braunschweiger im Hinspiel in Niedersachsen konnte sich einer etwas schiefen Optik nicht erwehren. Denn der – schlussendlich entscheidende – Gegentreffer zum 0:1 aus einem Elfmeter hätte so nie zustande kommen dürfen, war dem Pfiff doch ein glasklares Handspiel von Mario Gomez vorausgegangen. Alleine daran war die Niederlage allerdings dann doch nicht festzumachen. Denn die Braunschweiger hatten einerseits Glück, nicht noch das eine oder andere Gegentor mehr zu kassieren, andererseits ging man schlicht und ergreifend zu fahrlässig mit seinen ohnehin wenigen Chancen um, man denke dabei nur an die Kopfballgelegenheit von Mirko Boland kurz vor dem Pausenpfiff. Es gilt nun, das Geschehen abzuhaken und sich voll und ganz auf das Rückspiel zu konzentrieren. Dass die Chancen der Braunschweiger zu Hause höher sind als auswärts, liegt bei einem Blick auf die Saisonstatistik in Heimspielen absolut auf der Hand. Dennoch: Die Mannschaft schien nach dem Verlusttreffer in Wolfsburg auch psychisch angeschlagen, machte sich das Leben mit unnötigen Fehlern immer wieder schwer. Dass der Gegner aus Wolfsburg in dieser Hinsicht Vorteile genießt, liegt alleine aufgrund der personellen Gegenüberstellung der Mannschaften auf der Hand. Der Kader des Erstligisten ist gespickt mit Nationalspielern, die auch bereits international eine Reihe von „Entscheidungsspielen“ in den Beinen haben. Allerdings: Von 13 Heimspielen in der Saison 2016/2017 hat die Eintracht nur ein einziges verloren. Diese Pleite liegt jedoch beinahe fünf Monate (!) zurück. Zuletzt feierte man vier Siege in Serie. Allerdings: Auch in Liga zwei tat man sich gegen die Top-Gegner schwer. Dass Wolfsburg (zumindest) auf einer Stufe mit Gegner wie Hannover (im Heimspiel – 2:2) und Stuttgart (1:1) anzusiedeln ist, sollte auf der Hand liegen. Zudem klagte Top-Torjäger Domi Kumbela nach dem Hinspiel über Probleme im Oberschenkel, sein Einsatz ist somit mehr als fraglich.

Aktuelle Form VFL Wolfsburg

Die Ausgangsposition könnte für den VFL Wolfsburg kaum besser sein. Ein Heimsieg ohne Gegentor ist in einem KO-Duell die Basis für ein erfolgreiches Bestreiten desselben. Dass die Mannschaft von Andries Joncker den Kampf angenommen hat, zeigt ein Blick auf die Statistiken des Hinspiels. Der VFL fand vor eigenem Publikum deutlich mehr Chancen vor als Braunschweig, konnte auch ein klares Plus an Spielanteilen für sich verbuchen. Einziges Manko: Nur eine der sich bietenden Gelegenheiten wurde in ein Tor umgemünzt. Die Tatsache, dass man den Gegner auch in einer Phase, in welcher man eigentlich von einer Drangperiode der Braunschweiger ausgehen sollte, vollends im Griff hatte, dürfte die Verantwortlichen positiv stimmen. Ebenso der Umstand, dass Wolfsburg in der abgelaufenen Bundesliga-Saison auswärts sogar erfolgreicher war als im eigenen Stadion. Da wie dort wurden fünf Siege gefeiert, in der Fremde gelang zudem ein Unentschieden mehr. Allerdings wurden drei der letzten vier Auswärtsspiele verloren, lediglich gegen das schlechteste Rückrundenteam aus Frankfurt reichte es für einen 2:0-Erfolg. Hinzu kommt, dass man in den letzten Jahren mit Gastspielen in Braunschweig meist gute Erfahrungen gemacht hat. Die jüngsten drei Aufeinandertreffen dieser beiden Teams im Stadion der „Löwen“ wurden seitens Wolfsburgs allesamt nicht verloren, stattdessen gab es zwei Siege und ein Unentschieden. Ein Auswärtstor ist dem VFL allemal zuzutrauen. Positiv: Braunschweig ist gefordert, muss offensiv deutlich aktiver agieren als auswärts, wo kaum jemand mit einem Sieg der Eintracht rechnete. Dieser Umstand sollte den Wolfsburgern Räume für Konter öffnen. Dass die Joncker-Elf über das nötige Spielermaterial verfügt, um ebendiese erfolgreich abzuschließen, steht bei Namen wie Malli, Ntep oder Didavi außer Frage. Personalsorgen sind eher in der Defensive zu verorten. Dort fallen mit Bruma, Rodriguez oder Jung gleich mehrere Alternativen aus, auch die Mittelfeldakteure Bazoer und Seguin werden nicht zur Verfügung stehen.

Wettprognose

Der Kader des VFL ist breit genug, um die Ausfälle abzufedern. Ein Fehlen von Domi Kumbela würde Braunschweig im Gegensatz dazu deutlich mehr schmerzen. Wir rechnen auch damit, dass Wolfsburg einen Auswärtstreffer erzielen kann und gehen sogar davon aus, dass man auch in der Fremde als Sieger vom Platz geht. Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Braunschweig im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig Karlsruher SC 2:1
S
14.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Arminia Bielefeld Eintracht Braunschweig 6:0
N
08.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig 1. FC Union Berlin 3:1
S
30.04.2017 2. Deutsche Bundesliga TSV 1860 München Eintracht Braunschweig 0:1
S
23.04.2017 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig VfL Bochum 2:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.05.2017 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV VfL Wolfsburg 2:1
N
13.05.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Borussia Mönchengladbach 1:1
U
06.05.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt VfL Wolfsburg 0:2
S
29.04.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg FC Bayern München 0:6
N
22.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin VfL Wolfsburg 1:0
N

Direkter Vergleich Eintracht Braunschweig und VfL Wolfsburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
15.03.2014 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig VfL Wolfsburg 1:1

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

25.04.2018 18:45
SM Caen Logo SM Caen
:
FC Toulouse Logo FC Toulouse
Unter 2.5 Tore

UEFA Champions League

25.04.2018 20:45
Bayern Logo FC Bayern München
:
Real Madrid Logo Real Madrid
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

26.04.2018 21:05
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Unter 2.5 Tore