Wett Tipp UEFA Champions League: Dynamo Kiew - Ajax Amsterdam

Dienstag, 28.08.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

Dynamo Kiew will den Heimvorteil gegen AFC Ajax nutzen

Dynamo Kiew empfängt zum UEFA Champions League Qualifikationsrunden-Rückspiel, am 28. August um 21 Uhr, den Ajax Amsterdam. Ajax holte sich zuletzt 1995 den Champions League Meistertitel, schied vergangenes Jahr aber bereits in der dritten Runde aus und kam anschließend in der Europa League Qualifikation nicht über die Playoffs hinaus. Dynamo Kiew hingegen konnte vergangenes Jahr das Achtelfinale der Europa League erreichen. Es dürfte also eine sehr offene Partie mit ungewissem Ausgang werden.

N
S
U
N
U

Dynamo Kiew

  • Kader komplett
  • kaum Neuzugänge
  • Heimvorteil
S
S
S
S
U

Ajax Amsterdam

  • abschlussstark
  • Druck liegt beim Gegner
  • wenige Neuzugänge

Aktuelle Form von Dynamo Kiew

Dynamo Kiew musste sich im Hinspiel gegen Ajax Amsterdam mit einer 3:1 Niederlage geschlagen geben. Dieser Spielstand stand bereits zur Halbzeit fest. Insgesamt standen sich diese beiden Teams dreimal gegenüber, wovon die Ukrainer auswärts zwei Spiele verloren und zu Hause ein Remis erspielen konnten. Zu Hause spielt Dynamo Kiew immer etwas besser und ist auch treffsicherer. Von 14 Champions- und Europa League Heimspielen des vergangenen Jahres, gingen nur zwei verloren. In neuen Partien fielen mehr als 2,5 Tore. Spielertrainer Aleksandr Khatskevich holte sich für diese Saison einige Kracher. Mit Tche Tche im zentralen Mittelfeld kam ein junger aufstrebender Spieler ins Kader, dessen Marktwert heuer um 2 Millionen stieg. Neomittelstürmer Vladyslav Supriaga muss sich erst beweisen. Der 18-Jährige konnte bisher bei Dynamo Kiew auf Grund einer unbekannten Verletzung nicht spielen. Für die bevorstehende Partie ist allerdings das komplette Kader genesen. Vieles wird über den Mittelstürmer Nazariy Rusyn laufen. Der 19-Jährige lief in der aktuellen Saison dreimal für Dynamo auf und traf dabei zweimal. Insgesamt sind kaum neue Spieler im Kader vertreten, lediglich vier Neuzugänge sind zu verzeichnen. Die vergangene Partie gegen Ajax Amsterdam zeigt, dass trotz der defensiven Aufstellung der Niederländer, Ajax mit 66 Prozent deutlich mehr Ballbesitz hatte als Kiew. Man darf also gespannt sein, ob die Ukrainer die leichte Auswärtsspielschwäche der Niederländer nutzen können und wie viele Tore fallen werden.

Aktuelle Form von AFC Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam gewann das Champions League Qualifikationsrunde-Hinspiel gegen Dynamo Kiew mit 3:1. Ebenso die Eredivisie verlief für sie bisher sehr erfolgreich. Von drei Partien konnten sie zwei gewinnen und ein Unentschieden erspielen. Von acht Partien bisher endeten vier zu null und bei fünf fielen mehr als 2,5 Tore. Alte Bekannte waren dabei die Torschützen, wie in etwa Hakim Ziyech der in drei Partien einmal treffen und zwei Vorlagen schießen konnte oder Dusan Tadic, der in drei Spielen zweimal traf. Am treffsichersten war bisher Klaas-Jan Huntelaar. In drei Einsätzen traf er zweimal und bereitete ein Tor vor. Spielertrainer Erik ten Hag muss für das Rückspiel allerdings auf einige Spieler verletzungsbedingt verzichten. Unter anderem auf Vaclav Cerny, Daley Sinkgraven, Joel Veltman, Hassane Brande und auf Kasper Dolberg sowie auf Nicolás Tagliafico wegen einer Gelbsperre. Mit Matthijs de Ligt darf sich der Ajax Amsterdam auf den wertvollsten Spieler der Liga freuen. Matthijs ist ein Eigenbauspieler und konnte trotz seiner Position als Innenverteidiger in acht Spielen zweimal abschließen. Sein Teamkollege Hakim Ziyech belegt übrigens in dieser Statistik den dritten Platz. Er konnte für seine Mannschaft in 89 Spielen 22-mal treffen und 40 Torvorlagen schießen. Heuer gelangen ihm in acht Spielen drei Treffer und drei Vorlagen. Erik ten Hag holte sich kaum neue Spieler ins Kader. Der interessanteste Neuzugang dürfte Daley Blind sein. Mit dem 28-Jährigen verpflichtete Erik einen Eigenbauspieler der zuvor bei Manchester United auflief. Mit Dusan Tadic wechselte ein abschlussstarker Permier Leageu Spieler zu den Niederländern. Er traf bisher in acht Spielen fünfmal und legte drei Bälle vor. Ajax Amsterdam ist auswärts etwas schwächer als zu Hause allerdings sind sie für viele Treffer gut. Daher darf gespannt sein, wie das Rückspiel gegen Dynamo Kiew ausgehen wird.

Wett Tipp und Prognose

Mit Dynamo Kiew gegen Ajax Amsterdam treffen zwei Mannschaften aufeinander, wo der Ausgang komplett offen ist. Auf Grund der Treffsicherheit beider Teams kann davon ausgegangen werden, dass über 2,5 Tore fallen werden. Die Quoten hierbei sind gut, allerdings ist dabei mit einem etwas höheren Risiko zu rechnen. Interessanter ist laut Buchmachern ein Tipp auf „Beide Teams treffen – ja“. Für diejenigen, die das Risiko etwas scheuen, kann ein Wett Tipp auf „Doppelte Chance Tipp 1/x“ empfohlen werden, der bietet etwas mehr Sicherheit.

Die letzten 5 Ergebnisse für Dynamo Kiew im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.08.2018 UEFA Champions League Ajax Amsterdam Dynamo Kiew 3:1
N
14.08.2018 UEFA Champions League Dynamo Kiew Slavia Prague 2:0
S
07.08.2018 UEFA Champions League Slavia Prague Dynamo Kiew 1:1
U
15.03.2018 UEFA Europa League Dynamo Kiew Lazio Rom 0:2
N
08.03.2018 UEFA Europa League Lazio Rom Dynamo Kiew 2:2
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Ajax Amsterdam im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.08.2018 Holland Eredivisie Ajax Amsterdam FC Emmen 5:0
S
22.08.2018 UEFA Champions League Ajax Amsterdam Dynamo Kiew 3:1
S
18.08.2018 Holland Eredivisie VVV Venlo Ajax Amsterdam 0:1
S
14.08.2018 UEFA Champions League Ajax Amsterdam Standard de Liège 3:0
S
11.08.2018 Holland Eredivisie Ajax Amsterdam Heracles Almelo 1:1
U

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1