Wett Tipp WM 2018: Deutschland - Schweden

Samstag, 23.06.2018 um 20:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Deutschland steht im Spiel gegen Schweden bereits gehörig unter Druck

Nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko könnte der Weltmeister bereits am 2. Spieltag in Gruppe F ausscheiden, falls gegen Schweden nicht zumindest ein Unentschieden gelingt. Die Schweden führen ihrerseits die Gruppe nach einem 1:0-Sieg über Südkorea an und dürfen vom Aufstieg träumen. Falls sich das DFB-Team bei diesem Duell in ähnlicher Verfassung wie im Spiel gegen Mexiko präsentiert, ist laut unserer Prognose für die Schweden einiges drin. Allerdings gehen wir in unserer Vorhersage davon aus, dass Joachim Löw und sein Team die richtigen Schlüsse aus dem Spiel gegen Mexiko ziehen und ein gänzlich anderes Gesicht zeigen werden. Anpfiff ist am Samstag, dem 23.06.2018 um 20:00 Uhr (MEZ), im Fischt-Stadion von Sotschi.

Deutschland

  • Höhere individuelle Qualität im Kader
  • Kann mit schnellem Kombinationsspiel Gegner zermürben
  • Marco Reus und Julian Brandt als Hoffnungsträger

Schweden

  • Konnte mit Sieg in WM 2018 starten
  • Gegner verunsichert nach Ergebniskrise

Aktuelle Form Deutschland

Beim DFB-Team brennt nach der Niederlage gegen Mexiko am 1. Spieltag von Gruppe F der Hut und das zurecht: Nicht so sehr das Ergebnis an sich, sondern vielmehr die Art und Weise, wie sich das Team von Joachim Löw dabei präsentierte, verleitet nicht unbedingt zu einer Prognose, in der eine Titelverteidigung Deutschlands als sehr wahrscheinlich eingeschätzt wird. Bereits in den Testspielen gegen Österreich und Saudi-Arabien vor Beginn der WM 2018 offenbarte die DFB-Elf Schwächen, die sich in dieser oder ähnlicher Form im ersten Gruppenspiel gegen Mexiko fortsetzten: Zu statisch agierte das deutsche Nationalteam im Spielaufbau, um mit schnellen Ballwechseln gefährlich hinter die Linien der Mexikaner zu gelangen. Das sonst für Deutschland übliche und erfolgreiche Ballbesitz- und Kombinationsspiel kam gar nicht erst so richtig zur Entfaltung, da Anspielstationen aufgrund von zu wenig Bewegung in den eigenen Mannschaftsteilen fehlten. Auf diese Weise sah die Darbietung des amtierenden Weltmeisters bisweilen sogar etwas ratlos aus, was aber auch an der perfekt eingestellten mexikanischen Mannschaft lag. Diese hatte nämlich erkannt, dass das Zustellen des Zentrums gegen die DFB-Elf ein probates Mittel darstellt und nahm Toni Kroos ganz einfach per Manndeckung aus dem Spiel. Auch die gefürchteten Flachpässe von Mats Hummels kamen im Spiel gegen Mexiko nicht zur Geltung, da dieser stets gezielt von 1-2 Mexikanern in flottem Tempo angelaufen wurde, womit Hummels schlicht und ergreifend nicht viel Zeit für seine Steilpässe blieb. Auch die Balance zwischen den Mannschaftsteilen ging mit Fortdauer des Spiels mehr und mehr verloren: Bei Ballbesitz rückten Teile der deutschen Elf derart weit auf, dass sich eklatante Lücken zwischen Hummels/Boateng sowie der restlichen Mannschaft ergaben. Auf diese Weise konnte die Taktik von Mexiko umso stärkere Wirkung entfalten, als diese bei Ballverlusten des DFB-Teams blitzschnell und konsequent umschalteten. Für diese Konter fanden sie auch die entsprechenden Räume vor und nur der fahrlässigen Chancenverwertung von Mexiko und einem starken Manuel Neuer ist es zu verdanken, dass die Niederlage nicht deutlicher ausfiel. In unserer Prognose gehen wir davon aus, dass das schwedische Team dieses Spiel zwar genau analysieren und entsprechende Maßnahmen daraus ableiten wird, allerdings wird sich das DFB-Team keinen zweiten derartigen Auftritt leisten und laut unserer Vorhersage eine gänzlich veränderte Leistung zeigen. Laut unserer Prognose wäre Joachim Löw übrigens gut damit beraten, beim Spiel gegen Schweden Julian Brandt und Marco Reus von Beginn an zu bringen, da durch die Dynamik dieser beiden Akteure das Spiel der DFB-Elf um einiges frischer und lebendiger wirkte. Daher empfehlen wir als Wett Tipp trotz der schwachen Leistung gegen Mexiko dennoch eine Platzierung auf Sieg Deutschland.

Aktuelle Form Schweden

Schweden führt nach dem mühsamen, aber letztlich nicht unverdienten Sieg über Südkorea die Tabelle in Gruppe F an und bekommt es am 2. Spieltag mit Weltmeister Deutschland zu tun, der zuletzt im Spiel gegen Mexiko deutliche Schwächen offenbarte. Daher darf sich das Team von Janne Andersson in dieser Begegnung zwar durchaus Chancen ausrechnen, doch die Schweden müssen laut unserer Prognose ebenfalls an einigen Schrauben drehen, da diese im Spiel gegen Südkorea ebenfalls nicht gerade in Topform agierten. Vor allem in der Offensive zeigte sich das schwedische Team im Duell mit Südkorea oftmals etwas fahrig und unkonzentriert – Fehlpässe und schlampig ausgeführte Gegenstöße waren dabei die Folge. Falls die Schweden einmal gefährlich vor das Tor kamen, ließ auch die Chancenauswertung stark zu wünschen übrig. Es ist daher symptomatisch, dass das schwedische Team einen Elfmeter benötigte, um in diesem Spiel in Führung zu gehen. Im Spiel gegen Deutschland werden sich laut unserer Prognose nur wenige Gelegenheiten in der Offensive ergeben, weshalb sich die Chancenauswertung klar steigern muss, wenn man in dieser Begegnung etwas mitnehmen möchte. Doch auch in der Defensive zeigte die Mannschaft von Janne Andersson vor allem zu Beginn die eine oder andere Unsicherheit: Vor allem mit schnellen Kombinationen und Ballwechseln des Teams aus Südkorea hatte die Defensive um Ludwig Augustinsson, Andreas Granquvist, Pontus Jansson und Mikael Lustig am Anfang dieses Spiels ihre liebe Not. Aus diesem Grund sehen wir in unserer Prognose für Schweden gerade im Duell mit Deutschland wenig Chancen, wenn es dem DFB-Team gelingen sollte, seine alten Qualitäten (schnelles Pass- und Kombinationsspiel) wiederzufinden. Joachim Löw wird auf jeden Fall die Anfangsviertelstunde von Schwedens Begegnung mit Südkorea genau beobachtet haben und seine Spieler dazu anhalten, den Ball schnell zirkulieren zu lassen. Dass die deutsche Mannschaft dazu in der Lage ist, hat sie in der Vergangenheit bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In unserer Vorhersage erwarten wir ein voll motiviertes Team aus Deutschland, das sich im 2. Spiel der WM keine Blöße mehr geben und zu alter Stärke finden wird. Unser Wett Tipp daher: Sieg Deutschland.

Wett Tipp und Prognose

Das DFB-Team wird sich von der Niederlage gegen Mexiko nicht aus der Ruhe bringen lassen und sich seiner Stärken besinnen. Wir gehen in unserer Prognose davon aus, dass sich im Duell mit Schweden alleine die höhere individuelle Qualität im Kader von Deutschland durchsetzen wird und „die Mannschaft“ den ersten Sieg bei der WM 2018 feiern kann. Vor allem, wenn es dem deutschen Team gelingt, sein schnelles Kombinationsspiel wieder aufzuziehen, sehen wir in unserer Vorhersage nur wenig, das für Schweden spricht. Unser Wett Tipp daher: Tipp 1.

Quotenboosts

Quote 10.00 Sieg Deutschland

Tipp 1
Vorher 1.44, Jetzt 10.00
Bonuscode: ZFBOBW
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 21.00 Sieg Deutschland

Tipp 1
Vorher 2.18, Jetzt 21.00
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Quote 40.00 Sieg Deutschland

Tipp 1
Vorher 1.50, Jetzt 40.00
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Quote 6.00 Sieg Deutschland

Tipp 1
Vorher 1.37, Jetzt 6.00
+ 200% bis € 100 Bonus + € 20 Wettgutschein Bonuscode: 200BONUS
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Deutschland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.06.2018 WM 2018 Deutschland Mexiko 0:1
N
08.06.2018 Länderspiele Deutschland Saudi-Arabien 2:1
S
02.06.2018 Länderspiele Österreich Deutschland 2:1
N
27.03.2018 Länderspiele Deutschland Brasilien 0:1
N
23.03.2018 Länderspiele Deutschland Spanien 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Schweden im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.06.2018 WM 2018 Schweden Südkorea 1:0
S
09.06.2018 Länderspiele Schweden Peru 0:0
U
02.06.2018 Länderspiele Schweden Dänemark 0:0
U
27.03.2018 Länderspiele Rumänien Schweden 1:0
N
24.03.2018 Länderspiele Schweden Chile 1:2
N

Weitere Tipps

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FC Sheriff Tiraspol
:
Torpedo Kutaissi Logo Torpedo Kutaissi
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Olimpija Ljublijana Logo NK Olimpija Ljubljana
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

19.07.2018 17:00 (MEZ)
FK Minsk
:
Derry City Derry City
Tipp 1 Gewinn zu null