Wett Tipp Spanien Primera Division: Deportivo La Coruna - FC Sevilla

Dienstag, 17.04.2018 um 19:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

La Liga läuft heiß

Während in anderen Ländern die diversen Pokal-Wettbewerbe über die Bühne gehen, steht in Spaniens La Liga Meisterschaftsbetrieb auf dem Programm. Unter anderem am Dienstag im Einsatz: Deportivo La Coruna und der FC Sevilla. Für beide Mannschaften geht es dabei um sehr viel. Wir liefern in unseren La Liga Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken. Anstoß des Duells ist am 17. April um 19:30 Uhr.

Deportivo La Coruna

  • Heimvorteil
  • zuletzt 2 Siege in Serie

FC Sevilla

  • stark bei Standardsituationen
  • gute Bilanz im direkten Duell

Aktuelle Form Dep. La Coruna

Deportivo steht im Duell mit dem FC Sevilla gehörig unter Druck. Dies zeigt ein Blick auf den derzeitigen Tabellenstand in La Liga. Die Mannschaft aus La Coruna hat derzeit einen der 3 Abstiegsplätze inne, rangiert mit 26 Zählern auf Position 18. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt derzeit 5 Punkte bei noch 6 ausstehenden Spieltagen. Dass man gegen den Europacup-Aspiranten aus Sevilla aber keineswegs chancenlos sein dürfte, sollten die letzten Ergebnisse beider Mannschaften gezeigt haben. Unsere Analyse kümmert sich zunächst um La Coruna, welches seine letzten beiden Spiele gewonnen hat. Erst wurde der Tabellenletzte aus Málaga knapp mit 3:2 bezwungen, am vergangenen Wochenende legte man im Duell mit Athletic Bilbao ebenfalls einen 3:2-Sieg nach und besiegte damit erst zum 3. Mal in der laufenden Spielzeit eine Mannschaft, die in der Tabelle zum Zeitpunkt des Duells vor La Coruna selbst lag. 2 Siege in Serie waren 2017/2018 bisher noch überhaupt nie gelungen. Ebenfalls eine Premier stellt die Tatsache dar, dass man in zwei Spielen in Folge mehr als 2 Tore erzielt hat. Hoffnung macht für Dienstag naturgemäß auch der Heimvorteil. Vor allem in der Defensive agiert La Coruna zu Hause deutlich stabiler als auswärts: 25 Gegentore in 16 Spielen sind zwar kein Top-Wert, allerdings befindet man sich damit im Ligavergleich im Mittelfeld. Probleme gab es da schon eher im Offensivspiel mit bisher nur 18 erzielten Toren in diesen 16 Spielen, hier kann allerdings mit Verweis auf die letzten beiden Ergebnisse von einem Fortschritt in den letzten Wochen gesprochen werden. Insgesamt hat La Coruna damit keines seiner letzten 5 Heimspiele verloren, eine Serie, die es so in dieser Spielzeit ebenfalls noch nicht gab. Vor den beiden Siegen holte man auch ein 1:1 gegen Las Palmas, ein 1:1 gegen Eibár sowie ein 0:0 gegen Espanyol Barcelona. Selbst gegen starke Teams wie Atlético Madrid (0:1) konnte die Seedorf-Elf in jüngerer Vergangenheit gut mithalten. Zudem verfügt man aktuell über einen Stürmer, der seine Form wiedergefunden haben dürfte. Die Rede ist von Adrian Lopez, welcher am Wochenende seine Saisontreffer 8 und 9 erzielte und gemeinsam mit Florin Andone (6 Tore) ein durchaus gefährliches Duo abgibt. Verzichten muss Coach Seedorf am Dienstag dagegen auf Sulley Muntari, auch Cartabia, Boveda und Sidnei sind aktuell angeschlagen. Stärken sehen wir trotz zuletzt wiedererlangter Treffsicherheit bei Deportivo vor allem in der Defensive bzw. im Spiel gegen den Ball, grobe Probleme hatte man in dieser Saison vor allem bei Standards, wo Sevilla wiederum zu den gefährlichsten Teams in La Liga gehört.

Aktuelle Form FC Sevilla

Der FC Sevilla braucht Punkte im Kampf um Europa. Zwar haben die Andalusier auch über den Copa-Sieg noch die Möglichkeit, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, Finalgegner Barcelona stellt aber eine fast unüberwindbare Hürde dar. Vor allem dann, wenn man sich die letzten Ergebnisse des Teams von Vincenzo Montella vor Augen führt. Es scheint, als hätte man mit dem Aufstieg ins CL-Viertelfinale gegen Manchester United sein Pulver für längere Zeit verschossen. Denn: Seit dem 2:1-Erfolg im Old Trafford und der damit verbundenen Sensation hat man kein einziges der 7 Pflichtspiele mehr gewonnen, die in den Wochen darauf auf dem Programm standen. In der Champions League musste man sich nach einem 1:2 zu Hause und einem 0:0 auswärts gegen den FC Bayern verabschieden, in La Liga datiert der letzte volle Erfolg – das 2:0 gegen Bilbao – vom 03. März 2018 und liegt demnach schon über einen Monat zurück. Der letzte Auswärtssieg gelang gegen den FC Málaga und damit einen Gegner, der wie La Coruna derzeit auf einem Abstiegsplatz zu finden ist. Ein gutes Omen für Dienstag? Nicht zwingend, denn seither hat man in 5 Spielen drei Niederlagen bei nur 2 Unentschieden verbucht. Am Wochenende reichte es im Top-Duell mit Villareal zu einem 2:2-Unentschieden, davor verlor man gegen Sevilla glatt mit 0:4, gegen den FC Barcelona errang man wiederum ein 2:2, während gegen Valencia mit 0:2 verloren wurde. Dass man sich auswärts auch gegen scheinbar deutlich schwächere Teams schwertut, offenbarte das 1:2 gegen Leganés. Damit hat die Montella-Elf ihre letzten 3 Auswärts-Pflichtspiele nicht gewinnen können. In den letzten 4 Ligaspielen wurden zudem immer mindestens 2 Treffer kassiert. Dementsprechend scheint uns ein Wett Tipp auf mindestens ein Tor für beide Teams ob der zuletzt gezeigten Steigerung der Hausherren aus La Coruna eine durchaus lukrative Variante zu sein. Fakt ist zudem, dass der FC Sevilla in dieser Saison bereits 10 (!) Auswärtsspiele verloren hat, der negative Höchstwert unter den Top-7 in La Liga. Vor allem hat man in der Fremde bereits 32 Gegentore kassiert und damit um 12 mehr als zu Hause, wiederum ein Indikator für den eben genannten Wett Tipp. Mit Wissam Ben Yedder fällt zudem ein wichtiger Offensivspieler aus, auch Kjaer, Corchia und Sandro Ramirez sind weiterhin fraglich. Stark: In 8 der letzten 10 Duelle mit Deportivo erzielte man mindestens 2 Treffer, zudem hat man 8 dieser 10 Spiele auch gewonnen.

Prognose und Wett Tipp

Der FC Sevilla wäre ob der Tabellensituation natürlich zu favorisieren, wir sehen dies allerdings nicht so, denn die letzten Resultate sprechen eher für den Abstiegskandidaten aus La Coruna. Dementsprechend würden wir aber von einer Siegwette auf eine der beiden Mannschaften absehen. Stattdessen empfehlen wir entweder eine Doppelte-Chance-Wette (X/2) oder aber den genannten Wett Tipp auf mindestens ein Tor für beide Teams: Ob der besseren Quote unsere Nummer eins: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für Deportivo La Coruna im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.04.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao Deportivo La Coruna 2:3
S
06.04.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna FC Málaga 3:2
S
01.04.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid Deportivo La Coruna 1:0
N
17.03.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna UD Las Palmas 1:1
U
09.03.2018 Spanien Primera Division FC Girona Deportivo La Coruna 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Sevilla im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.04.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Villarreal 2:2
U
11.04.2018 UEFA Champions League FC Bayern München FC Sevilla 0:0
U
07.04.2018 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Sevilla 4:0
N
03.04.2018 UEFA Champions League FC Sevilla FC Bayern München 1:2
N
31.03.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Barcelona 2:2
U

Direkter Vergleich Deportivo La Coruna und FC Sevilla

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
02.12.2017 Spanien Primera Division FC Sevilla Deportivo La Coruna 2:0
08.04.2017 Spanien Primera Division FC Sevilla Deportivo La Coruna 4:2
19.11.2016 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna FC Sevilla 2:3
07.03.2015 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna FC Sevilla 3:4
05.10.2014 Spanien Primera Division FC Sevilla Deportivo La Coruna 4:1

Weitere Tipps

WM 2018

21.06.2018 14:00 (MEZ)
Denmark Logo Dänemark
:
Australia Logo Australien
Unter 2.5 Tore

WM 2018

21.06.2018 17:00 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Peru Logo Peru
Beide Teams treffen - ja

WM 2018

21.06.2018 20:00 (MEZ)
Argentinia Logo Argentinien
:
Croatia Logo Kroatien
Beide Teams treffen - ja