Wett Tipp MLS USA: DC United - Columbus Crew

Freitag, 02.11.2018 um 01:00 Uhr (MEZ)

Wer gewinnt die Knockout Runde – D. C. United oder die Columbus Crew?

D. C. United kämpft am 02. November um 01 Uhr MEWZ, gegen Columbus Crew in der Eastern Conference, in den Knockouts, um den Einzug in die Semifinalis der MLS. Beide Teams sind in der Tabelle punktegleich, allerdings spricht das Torverhältnis eindeutig für die Hauptstädter. Insofern ist in dieser Begegnung kein direkter Favorit erkennbar, daher wird sehr wahrscheinlich der Heimvorteil von D. C. United entscheidend sein, denn die The Crew hat in der Auswärtstabelle der Major League Soccer den fünften Tabellenplatz inne. Wir haben beiden Teams einer Analyse unterzogen und informieren euch im Anschluss über die lukrativsten Wettvarianten.

DC United

  • Heimvorteil
  • sind abschlussstark
  • haben zu Hause beinahe immer gegen die Columbus Crew gewonnen

Columbus Crew

  • konnten insgesamt öfters gegen D. C. United gewinnen
  • sind beinahe immer für einen Treffer gut
  • der Kader ist komplett

Aktuelle Form von D. C. United

Die Regular Season von D. C. United endet mit insgesamt 14 Siegen, neun Remis und elf Niederlagen. Sie schossen in 34 Spielen 60 Tore und ließen 50 Treffer zu. Zu Hause sind sie mit 13 Siegen und zwei Niederlagen sowie mehr als zwei Zählern pro Spiel und nur 17 Gegentreffern in 17 Spielen sehr stark. Für die meisten Tore ist Wayne Rooney zuständig. In 19 Spielen traf er zwölfmal und sorgte für sechs Vorlagen. Luciano Acosta und Darren Mattocks waren für zehn Tore in 32 bzw. 25 Spielen gut und Luciano legte zusätzlich 15 Tore vor. Paul Arriola war des Weiteren für acht Vorlagen und sieben Tore in 27 Spielen verantwortlich. Head Coach Ben Olsen muss in der Partie gegen die The Crew auf Taylor Kemp, David Ousted, Vytautas Andriuskevicius, Oniel Fisher und Kofi Opare wegen diverser Verletzungen verzichten. Zusätzlich sind Russel Canouse, Steve Birnbaum und Chris Durkin von einer Sperre bedroht. Gegen die The Crew spielten sie zu Hause bisher 29-mal. 16 Spiele konnten sie dabei mit 56 Toren und 38 Gegentreffer gewinnen. Vier Partien endeten mit einem Unentschieden. Olsen stand der Columbus Crew bisher 21-mal als Coach gegenüber. Sechsmal war er mit seiner Mannschaft hierbei erfolgreich. Zwölf Spiele gingen verloren. D. C. United kann in seinem Kader auf zehn A- und auf einen Jugendnationalspieler zurückgreifen sowie auf 14 Legionäre. In diesen Punkten sind sie etwas besser aufgestellt, als die The Crew. Auch vom Marktwert her sind sie bessergestellt, als die Kontrahenten aus Ohio. In den letzten vier Jahren konnten sie gegen die Crew dreimal gewinnen und zwei Spiele auf Unentschieden spielen. In diesem Jahr konnte jedes Mal die Heimmannschaft gewinnen.

Aktuelle Form der Columbus Crew

Die The Crew, wie sie genannt werden, kann in der Regular Season eine Gesamtbilanz von 14 Siegen, neun Remis und elf Niederlagen vorweisen. Wobei sie in 34 Spielen 43 Tore schossen und 45 hinnahmen. Auswärts konnten sie bisher nur drei Siege und fünf Remis feiern. Den Erfolgen gegenüber stehen neuen Niederlagen mit 24 Gegentreffern. Selber verwandelten sie auswärts elf Zähler. Gyasi Zardes sorgte für die meisten Treffer bei den Spielern aus Ohio. In 32 Spielen traf er 16-mal und sorgte für zwei Vorlagen. Federico Higuain war für sechs. Zähler und sechs Torvorlagen in 29 Spielen und Niko Hansen für drei Tore und zwei Vorlagen in 21 Spielen gut. Pedro Santos komplettiert diese Liste mit fünf Vorlagen und einem Treffer. Coach Gregg Berhalter kann in der bevorstehenden Partei auf seinen kompletten Kader vertrauen. Es ist kein Spieler verletzt. Pedro Santos muss nur etwas achtgeben, denn ihm droht eine Sperre. Gregg konnte als Trainer zwölf Partien gegen D. C. United leiten. Sechs Spiele waren dabei von Erfolg gekrönt und drei wurden verloren. Insgesamt waren die The Crew gegen die Hauptstädter erfolgreicher. 25 von 55 Spiele konnten sie gewinnen und zehn Remis erspielen. 20 Spiele wurden von D. C. gewonnen. Die Torbilanz lautet 74:82 für die The Crew. In den letzten zehn Spielen schossen sie gegen D. C. 15 Tore und ließen neun zu. So gesehen würde wiederum alles für die Crew sprechen, wenn da nicht die große Auswärtsschwäche wäre, denn drei der fünf gewonnen Spiele wurden zu Hause gefeiert.

Wett Tipp und Prognose

Nach unserer Analyse gehen wir von einem Sieg von D. C. United aus, denn in den direkten Begegnungen hat beinahe immer die Heimmannschaft gewonnen. Wir empfehlen daher einen Tipp 1. Sehr wahrscheinlich ist, dass über 2,5 Tore fallen werden. Dementsprechend wäre auch ein Wett Tipp auf unter 3,5 Tore ideal, allerdings zeigte uns er Quotenvergleich geringere Werte auf, als bei der zuvor genannten Variante. Da beide Mannschaften für Tore gut sind, wäre es angebracht, auf beide Teams treffen ja zu setzen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr eure Wetten mit einer Draw no bet auf keine Wette Tipp 1 oder bei einer Doppelten Chance Wette auf Tipp X/2 absichern. Bei diesen Möglichkeiten zeigte uns der Vergleich der Wettanbieter gute Quoten auf.

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1