Wetttipp WM 2018: Dänemark - Polen

Freitag, 01.09.2017 um 20:45 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Polen muss nach Dänemark

Eine schwierige Aufgabe erwartet am kommenden Freitag in der WM-Qualifikation für Russland 2018 die Mannschaft aus Polen. Der EM-Gastgeber von 2012 muss auswärts gegen Dänemark antreten und will in dieser Partie den nächsten Schritt in Richtung Endrunde tun, während die Dänen ihre letzte Chance auf den Gruppensieg ergreifen wollen. Anstoß ist am 01. September um 20:45 Uhr.

Dänemark

  • im Kollektiv stärker
  • Heimvorteil
  • Gegner sehr abhängig von einzelnen Spielern

Polen

  • Lewandowski bereits wieder in Topform
  • Gegen diesen Gegner noch nicht verloren

Aktuelle Form Dänemark

Es verwundert doch etwas, dass Dänemark in der Tabelle der Qualifikationsgruppe E nicht ein Stück weiter vorne liegt. Derzeit rangiert man hinter Polen und Montenegro auf Rang drei, hat, ebenso wie die zweitplatzierten Montenegriner, zehn Zähler auf dem Konto. Positiv sind allerdings die Defensivleistungen der Mannschaft von Age Hareide zu nennen, denn mit sechs Gegentoren aus sechs Spielen stellt man hier sogar den souveränen Tabellenführer in den Schatten. Mit einem Heimsieg würde der Kampf um die Spitzenposition in Gruppe E wohl noch einmal zu einem spannenden Dreikampf. Dass Dänemark mit Polen mithalten kann, hat die Mannschaft schon im Auswärtsspiel in Warschau eindrucksvoll gezeigt. Denn die Skandinavier zeigten vor allem in Halbzeit zwei ihre tolle Moral, hätten beinahe einen 0:3-Rückstand noch in ein Remis umgewandelt, am Ende reichte es dann aber doch nicht ganz, man verlor mit 2:3. Ein Problem Dänemarks ist die noch fehlende Konstanz in den Leistungen. Immer wieder gibt es Ausrutscher, so etwa beim 0:1 zu Hause gegen Montenegro, wobei man hier vor allem am eigenen Unvermögen im Abschluss scheiterte, eigentlich über weite Strecken das bessere Team war. 2017 ist die Hareide-Elf aber noch immer ohne Niederlage, konnte sogar gegen den aktuellen Weltmeister Deutschland ein 1:1-Remis herausholen. Dass die Skandinavier heimstark sind, steht ebenso außer Frage. Die letzte Niederlage in einem Heim-Pflichtspiel war eben jene gegen Montenegro, es war dies die einzige in den vergangenen acht Matches auf Pflichtspielebene vor eigenem Publikum. Körperlich wird Dänemark mit den dynamischen Polen unserer Meinung nach voll mithalten können, auch spielerisch hat man in jedem Fall einen Schritt nach vorne gemacht. Mit Eriksen, Dolberg oder Jörgensen verfügen die Dänen in der Offensive über eine Reihe von starken Einzelkönnern, mit Kaspar Schmeichel über einen Premier-League-erprobten Torhüter. Probleme könnte man über die Flügel bekommen, die auf links wie auf rechts defensiv zuletzt nicht immer stabil waren. Offensiv glänzte man gegen Kasachstan mit vielen schnellen Spielzügen, wobei vor allem die Variabilität beeindruckte, agierte Dänemark doch sowohl über die Flügel, als auch durch die Mitte sehr passsicher und zielstrebig. Mit Vestergaard und Kjaer hat man auch bei ruhenden Bällen die eine oder andere Waffe zur Verfügung, insgesamt stellt Dänemark also eine sehr komplette Mannschaft.

Aktuelle Form Polen

Polen steht kurz davor, als eine der ersten europäischen Mannschaften endgültig auf den WM-Zug aufzuspringen. 16 Punkte hat das Team von Adam Nawalka in Gruppe E bisher auf dem Konto, ist damit noch immer ungeschlagen. Generell hat der polnische Fußball in den letzten Jahren einen gehörigen Sprung nach vorne gemacht. Jedoch sehen wir die Polen dennoch etwas mehr abhängig von ihren Schlüsselspielern, allen voran natürlich Robert Lewandowski. Der Bayern München-Stürmer ist auch in der laufenden WM-Qualifikation mit elf Toren nicht nur bester Schütze seiner Mannschaft, sondern gemeinsam mit Portugals Superstar Christiano Ronaldo sogar bester Torschütze der gesamten WM-Qualifikation. Übersetzt heißt das, dass Lewandowski nicht weniger als 11 von 15 und damit mehr als zwei Drittel aller polnischen Treffer in Gruppe E erzielt hat. Was passieren kann, wenn der Torjäger einmal nicht trifft, mag man sich in Fußball-Polen wohl gar nicht vorstellen, denn bisher hat er in jedem Qualifikationsspiel mindestens ein Mal getroffen. Dass die Nawalka-Elf aber vor allem auswärts durchaus verwundbar ist, hat der erste Gruppenspieltag gezeigt, als man gegen Kasachstan nicht nur lediglich ein 2:2-Unentschieden erreichte, sondern dabei auch noch einen 2:0-Vorsprung aus der Hand gab. Probleme offenbarten sich dabei vor allem in der Chancenauswertung, denn Polen schoss neben den beiden Treffern auch gleich doppelt an den Pfosten und zwar in Person von Neapel-Stürmer Milik. Ebenso machte die Innenverteidigung um Kamil Glik bei beiden Gegentreffern in Sachen Stellungsspiel keine allzu gute Figur. Man sollte seitens Dänemark also schnelles Kombinationsspiel durchs Zentrum forcieren. Im Spiel nach vorne agieren die Polen ebenfalls äußerst kombinationsfreudig, spielen teilweise mit nur einem Kontakt pro Akteur und überbrücken das Mittelfeld so häufig blitzschnell. Seit dem 2:2 gegen die Kasachen ist Polen ohne Punkteverlust, hat somit auch die letzten beiden Auswärtsauftritte gewonnen, und zwar mit 3:0 gegen Rumänien und 2:1 gegen Montenegro. Am bislang letzten Spieltag setzte man sich erneut gegen Montenegro mit 3:1 durch. Hattrick-Schütze: Robert Lewandowski. Auszufallen droht am Freitag im Übrigen Blaszczykowksi aufgrund eines grippalen Infekts, was aufgrund der polnischen Dynamik über den Flügel mit Sicherheit kein Nachteil für Dänemark wäre.

Wettprognose

Im Kollektiv sehen wir Dänemark sogar etwas stärker, den Polen ist – wie gezeigt – enorm abhängig von Lewandowskis Toren und hat wenn, dann auswärts Probleme. Dennoch ist von einer enorm knappen Begegnung auszugehen. Wer aber gegen Deutschland ein Remis erringt und noch dazu die letzte Chance auf eine Aufholjagd nutzen will, dem ist auch gegen Polen einiges zuzutrauen. Dementsprechend rechnen wir mit einer kleinen Überraschung und einen knappen Sieg der Hausherren. Tipp 1.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.54 3.48 3.15
Im Durchschnitt 2.43 3.31 2.97
2.42 3.30 2.92
2.40 3.25 2.95
2.50 3.30 2.85
2.54 3.48 2.97
2.43 3.25 2.88
2.45 3.40 3.10
2.30 3.30 3.15
2.40 3.30 2.90
2.45 3.25 2.95
2.45 3.25 2.95
2.35 3.25 2.85
2.45 3.30 3.00
2.40 3.30 2.90
2.45 3.40 3.00
2.45 3.35 2.80
2.35 3.35 3.05
2.45 3.25 2.95
2.50 3.40 3.00
2.52 3.40 3.00
2.52 3.25 3.12
2.45 3.30 3.00
2.40 3.30 2.90
2.45 3.30 3.00
2.30 3.25 3.05

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 3.12 2.12 3.65
Im Durchschnitt 3.03 2.06 3.49
2.97 2.07 3.43
3.00 2.00 3.60
3.10 2.00 3.25
3.12 2.11 3.60
3.05 2.12 3.45
3.10 2.10 3.50
2.90 2.00 3.65
3.00 2.10 3.40
3.05 2.03 3.40
3.05 2.03 3.40
2.95 2.05 3.45
3.10 2.10 3.60
3.00 2.05 3.65
3.05 2.03 3.40
3.10 2.10 3.50
3.05 2.12 3.45
3.00 2.00 3.45
3.10 2.10 3.60
3.00 2.00 3.45
2.85 2.00 3.55

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.81 2.50 3.25
Im Durchschnitt 2.68 2.42 3.12
2.65 2.40 3.15
2.81 2.46 3.22
2.60 2.40 3.25
2.80 2.38 3.10
2.73 2.40 3.15
2.60 2.50 3.05
2.75 2.45 3.15
2.65 2.45 3.00
2.73 2.40 3.15
2.65 2.45 3.00
2.55 2.35 3.15

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 9.00 11.00
Im Durchschnitt 7.82 10.14
9.00 11.00
6.75 8.00
8.00 10.00
7.00 9.00
8.00 11.00
8.00 11.00
8.00 11.00

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 3.05 5.25
Im Durchschnitt 1.84 2.05
1.80 1.90
1.75 2.05
1.70 2.05
1.97 1.97
1.89 1.91
1.85 1.95
1.74 2.00
1.80 1.91
1.83 1.95
3.05 1.35
1.88 1.93
1.87 1.95
1.12 5.25
1.80 1.95
1.80 1.90
1.85 1.91
1.69 1.05
1.85 1.91
1.71 2.00

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 4.40 5.25
Im Durchschnitt 4.18 5.00
4.33 5.00
4.00 4.75
4.33 5.00
4.40 5.25
4.00 5.00
4.00 5.00

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.78 2.10
Im Durchschnitt 1.73 2.05
1.70 2.03
1.70 2.05
1.76 2.10
1.73 2.00
1.73 2.00
1.74 2.04
1.74 2.04
1.73 2.08
1.78 2.10
1.72 2.00
1.74 2.04
1.70 2.00
1.76 2.10
1.70 2.05
1.70 2.05

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich WM 2018 Dänemark - Polen
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.42 1.35 1.57
Im Durchschnitt 1.40 1.31 1.54
1.38 1.31 1.51
1.35 1.30 1.50
1.42 1.33 1.55
1.42 1.35 1.56
1.38 1.33 1.57
1.40 1.35 1.55
1.40 1.32 1.53
1.40 1.32 1.53
1.37 1.27 1.51
1.40 1.32 1.53
1.36 1.30 1.50
1.42 1.22 1.55
1.40 1.32 1.53
1.42 1.35 1.56
1.40 1.25 1.55
1.40 1.32 1.53
1.40 1.25 1.55

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  2.54 3.48 3.15
Betrag
Berechnen
39,43 28,78 31,79

Ertrag 0,15%

Die letzten 2 Ergebnisse für Dänemark im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.06.2017 WM 2018 Kasachstan Dänemark 1:3
S
26.03.2017 WM 2018 Rumänien Dänemark 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Polen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.06.2017 WM 2018 Polen Rumänien 3:1
S
26.03.2017 WM 2018 Montenegro Polen 1:2
S
30.06.2016 EM2016 Polen Portugal 1:1
U
25.06.2016 EM2016 Schweiz Polen 1:1
U
21.06.2016 EM2016 Ukraine Polen 0:1
S

Direkter Vergleich Dänemark und Polen

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

Holland Eredivisie

14.12.2017 18:30
SC Heracles Almelo Logo Heracles Almelo
:
Sparta Rotterdam Logo Sparta Rotterdam
Unter 2.5 Tore

Holland Eredivisie

14.12.2017 20:45
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Excelsior Rotterdam Logo S.B.V Excelsior
Tipp 1 Gewinn zu null