Wett Tipp FA Cup: Crystal Palace FC - Tottenham Hotspur

Sonntag, 27.01.2019 um 17:00 Uhr (MEZ)

Sonntags-Derby im FA-Cup

In einem von nur 2 Sonntagsspielen in der 4. Runde des FA-Cups stehen sich die Mannschaften von Crystal Palace und Tottenham gegenüber. Es ist dies somit nicht nur ein weiteres Aufeinandertreffen zweier Premier-League-Teilnehmer, sondern zusätzlich auch noch ein Derby zwischen zwei Vereinen aus der englischen Hauptstadt London. Für Spannung ist also gesorgt, wir haben für dieses Lokalduell wie immer alle wichtigen Informationen für euch zusammengetragen. Anstoß ist am 27. Jänner um 17:00 Uhr MEZ.

N
N
S
N
U

Crystal Palace FC

  • Heimvorteil
  • bester Torjäger des Gegners fehlt
S
N
S
N
S

Tottenham Hotspur

  • sehr gute Bilanz im direkten Duell
  • die jüngsten 4 Auswärtsspiele gewonnen

Aktuelle Form Crystal Palace

Nicht gut, allerdings auch nicht wirklich schlecht – so lassen sich die Leistungen der Mannschaft von Crystal Palace in den letzten Wochen – eigentlich sogar im Rahmen der gesamten Saison 2018/2019 – zusammenfassen. Der Tabellenstand spiegelt diese Tatsache wider. Denn: Rang 14 und 22 Zähler sind zwar kein Ruhmesblatt und bedeuten auch, dass die Mannen von Roy Hodgson nach wie vor mit dem Abstieg konfrontiert sind, gleichsam liefert man aber immer wieder fast herausragende Leistungen, auch wenn diese nicht immer belohnt wurden. So musste man sich am vergangenen Wochenende dem Tabellenführer aus Liverpool in einem absolut packenden Match knapp aber doch mit 3:4 geschlagen geben, davor hatte es gegen Watford eine 1:2-Pleite gesetzt.

Im Gegensatz dazu wurde in Runde 21 und damit ebenso bereits nach dem Jahreswechsel mit Aufsteiger Wolverhampton ein damaliges und auch aktuelles Top-10-Team auswärts mit 2:0 besiegt. Fakt ist: Man kann vom Mittelständler derzeit alles erwarten – von einem entfesselten Auftritt bis hin zu einem absolut gebrauchten Tag. Ein weiterer Beweis dafür: Palace ist eines der ganz wenigen Teams dieses Planeten, welches Manchester City im Laufe dieser Saison bereits besiegen konnte, noch dazu auswärts im Etihad Stadium mit 3:2. Was dies für uns bedeutet: Offenkundig scheint es für den Tabellen-14. gegen die stärksten Teams der Liga deutlich leichter von der Hand zu gehen, was natürlich auch für Sonntag absolut Hoffnung machen darf.

Allerdings: Tottenham gehörte in der Vergangenheit mit Sicherheit nicht zu den Lieblingsgegnern des Lokalrivalen aus Crystal Palace. Denn: Die jüngsten 5 Duelle mit dem Champions-League-Starter hat man allesamt verloren, kurioserweise ausnahmslos mit 0:1. Dementsprechend müssen auch folgende Wett-Tipp-Varianten in eurem Portfolio bzw. euren Überlegungen für Sonntag Platz finden: Einerseits eine Over-Under-Wette auf weniger als 2.5 Treffer, andererseits eine Siegwette auf Tottenham, wobei wir aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen der Hausherren dann doch eher für letztere Option plädieren würden. Auch, weil Palace in Heimspielen in dieser Saison generell noch nicht sonderlich erfolgreich war: 2 Erfolgen zu Hause stehen deren 4 in der Fremde gegenüber.

Im FA-Cup präsentierte man sich in Runde 3 zudem gegen einen deutlich schwächeren Kontrahenten als Tottenham alles andere als souverän. Im Duell mit dem Viertligisten Grimsby Town reichte es nur für einen knappen 1:0-Heimerfolg. Hinzu kommt, dass der Fokus ob des Tabellenstandes wohl doch eher auf der Premier League liegt und speziell in der Defensive ein personelles Problem erkennbar ist. Mit Wayne Hennessey und Vincente Guaita könnten sowohl die etatmäßige Nummer 1 im Tor, als auch ihr erster Ersatzmann für kommenden Sonntag ausfallen. Auch Abwehrspieler Souaré ist fraglich. Stärken sehen wir dagegen bei Standards sowie aus der Distanz, nicht umsonst ist Mittelfeldmann Milovojevic nach wie vor bester Torschütze seiner Mannschaft.

Aktuelle Form Tottenham Hotspur

Tottenham hat derzeit ein enorm intensives Programm zu absolvieren. Vor dem Duell mit Crystal Palace am kommenden Sonntag steht/stand am Donnerstag im EFL-Cup noch das Derby gegen Chelsea an, welches bei Abfassung dieses Formchecks noch nicht beendet war. Dass man auch gegen die „Blues“ und damit einen weiteren Lokalrivalen gewinnen kann, hat Tottenham aber bereits im Hinspiel bewiesen, welches mit 1:0 gewonnen wurde. Eine Runde zuvor wurde in ebendiesem EFL-Cup im Übrigen auch Arsenal London in einem Auswärts-Derby mit 2:0 aus dem Bewerb geworfen. Kurzum: Tottenham ist unserer Ansicht nach in der Lage, jeden Kontrahenten der Liga zu besiegen. Dies zeigt auch ein Blick auf die Tabelle, welche im Falle der „Spurs“ ein entspanntes Antreten der Aufgabe gegen Palace erlaubt.

Warum? Nach oben hin ist bei derzeit 5 Punkten Rückstand auf Rang 2 und sogar 9 Zählern Differenz zur Spitze nicht allzu viel möglich, der Tabellen-4. liegt allerdings ebenso 4 Punkte zurück, sodass man sich ein kleines Polster im Kampf um die Champions League erspielt hat. Zuletzt wurde gegen den FC Fulham auch ein 2:1-Auswärtssieg gefeiert, womit man erneut unter Beweis stellte, dass in der Fremde derzeit kaum ein Kraut gegen Tottenham gewachsen ist. Vor dem Erfolg gegen Fulham gab es zwar eine 0:1-Heimpleite gegen das enorm formstarke Manchester United, auch das Heimspiel zuvor gegen Wolverhampton wurde mit 1:3 verloren, dennoch: Die letzten 4 Gastspiele in fremden Stadien hat Tottenham allesamt für sich entscheiden können, so auch gegen Cardiff (3:0), Everton (6:2) und Leicester City (2:0).

Allerdings: Während die „Spurs“ gegen Wolverhampton wie erwähnt den Kürzeren zogen, konnte – nur zur Erinnerung – Crystal Palace einen 2:0-Auswärtssieg gegen denselben Gegner feiern. Unterschätzen sollte man dieses Sonntagsspiel demnach nicht. Interessant: In den vergangenen 5 Auswärtsspielen in der Liga haben die Mannen von Mauricio Pochettino immer mindestens 2 Treffer markieren können, bei der gleichzeitigen Offensivstärke des Gegners in den letzten Wochen würde sich also auch eine Variante auf „Beide Teams treffen – ja“ durchaus anbieten. Unterstützt wird diese Überlegung vom bisher einzigen FA-Cup-Auftritt Tottenhams in dieser Saison: Man schoss mit den Tranmere Rovers einen Viertligisten mit 7:0 aus dessen Stadion, agierte damit ungleich souveräner als Palace gegen ein Team aus derselben Leistungsstufe.

Man ist versucht zu sagen, es liefe alles rund bei den „Spurs“, wäre da nicht die Personalsituation. Allen voran meinen wir damit natürlich den Ausfall von Top-Torjäger Harry Kane, welcher auch am Sonntag nicht mit von der Partie sein wird. Bitter: Mit Dele Alli muss wohl ein weiterer Top-Star der Offensive in diesem Cup-Spiel geschont werden, zudem sind auch Wanyama, Sissoko und Lucas Moura immer noch fraglich. Beinahe ausnahmslos Spieler also, die eigentlich zum erweiterten Stamm des Tabellen-3. der Premier League zu zählen sind.

Prognose und Wett Tipp

Mit Ausnahme der personellen Situation spricht in diesem Duell sehr viel für einen Auswärtssieg Tottenhams. Dennoch sehen wir Crystal Palace in der Lage, den Favoriten zu ärgern, wie man es schon in den vergangenen Wochen mit anderen Top-Teams gemacht hat. Aus diesem Grund sind wir zwischen einer Siegwette auf die „Spurs“ sowie einer Option auf einen Treffer für beide Mannschaften hin- und hergerissen, empfehlen am Ende aber folgende Variante: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für Crystal Palace FC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.01.2019 England Premier League FC Liverpool Crystal Palace FC 4:3
N
12.01.2019 England Premier League Crystal Palace FC FC Watford 1:2
N
02.01.2019 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC Crystal Palace FC 0:2
S
30.12.2018 England Premier League Crystal Palace FC FC Chelsea 0:1
N
26.12.2018 England Premier League Crystal Palace FC Cardiff City 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Tottenham Hotspur im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.01.2019 England Premier League FC Fulham Tottenham Hotspur 1:2
S
13.01.2019 England Premier League Tottenham Hotspur Manchester United 0:1
N
01.01.2019 England Premier League Cardiff City Tottenham Hotspur 0:3
S
29.12.2018 England Premier League Tottenham Hotspur Wolverhampton Wanderers FC 1:3
N
26.12.2018 England Premier League Tottenham Hotspur AFC Bournemouth 5:0
S

Direkter Vergleich Crystal Palace FC und Tottenham Hotspur

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
05.11.2017 England Premier League Tottenham Hotspur Crystal Palace FC 1:0

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

18.02.2019 18:00 (MEZ)
Medicana Sivasspor Logo Antalyaspor
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

18.02.2019 20:30 (MEZ)
FC Nürnberg Logo 1. FC Nürnberg
:
BVB Logo Borussia Dortmund
Unter 2.5 Tore

FA Cup

18.02.2019 20:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Manchester United Logo Manchester United
Doppelte Chance Tipp X/2