Wett Tipp MLS USA: Colorado Rapids - Seattle Sounders

Donnerstag, 05.07.2018 um 03:00 Uhr (MEZ)

Ein Kellerduell im Westen

Im Spiel zwischen den Colorado Rapids und den Seattle Sounders stehen sich am kommenden Donnerstag zwei Mannschaften gegenüber, die bislang noch nicht sonderlich überzeugend auftraten. Den Gästen droht sogar der Rückfall ans Tabellenende, sollte diese Begegnung verloren werden. Wir liefern in unseren ML.S Wett Tipps wie immer alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten. Anstoß ist am 05. Juli um 03:00 Uhr.

Colorado Rapids

  • Heimvorteil
  • zuletzt 2 Siege in Serie
  • personelle Probleme beim Gegner

Seattle Sounders

  • gute Bilanz im direkten Duell
  • offensiv zuletzt klar gesteigert

Aktuelle Form Colorado Rapids

Die Colorado Rapids waren in dieser Saison in der MLS noch nicht sonderlich erfolgreich, liegen nach 18 absolvierten Spielen nur auf dem drittletzten Rang und haben erst 15 Punkte gesammelt. Selbst ein Sieg am Donnerstag würde kaum eine Rangverbesserung mit sich ziehen, da derzeit nur Minnesota in Reichweite liegt. Bei einer Niederlage könnte man sogar auf den vorletzten Platz zurückrutschen. Allerdings: Die Formkurve scheint zu stimmen beim Team von Anthony Hudson. In den letzten beiden Runden wurden 2 Siege gefeiert, eine „Serie“, wie es sie zuvor in dieser Saison noch nicht gegeben hat. Dass dabei mit Minnesota (3:2) ein direkter Tabellennachbar besiegt wurde, zeigt, dass man in Schlüsselspielen seine besten Leistungen abrufen kann. Es war dies im Übrigen auch eines von nur 2 Spielen, in welchen Colorado mehr als 2 Treffer gelangen. Am vergangenen Montag ließ man auch noch einen 1:0-Erfolg gegen Vancouver folgen, es war dies der erste und bisher einzige Auswärtssieg der Rapids in dieser Spielzeit. Dass man sich vor allem offensiv in den letzten Wochen deutlich steigern konnte, zeigt der Umstand, dass alleine in den letzten 3 Spielen nicht weniger als 6 Treffer erzielt werden konnten. Zum Vergleich: In den 8 Spielen zuvor wurden weniger Tore erzielt als in dieser kurzen Periode. Dementsprechend scheint Colorado auch am Donnerstag für den einen oder anderen Treffer gut zu sein. Auch, weil man wie gesagt immerhin ein Drittel all seiner Heimspiele gewinnen konnte, bei 9 Versuchen 3 Siege davontragen konnte und auch seine letzten beiden Heimspiele nicht verloren hat. In der Regel dürfen sich die Fans bei Heimspielen der Rapids auch auf torreiche Duelle freuen. In den letzten 6 Heimspielen des Nachzüglers wurde ein Wert von 2.5 Toren immer überschritten. Vor allem, da die Hausherren dabei immer mindestens 2 Tore kassiert haben, daran hat auch die zuletzt hingelegte Serie von 3 ungeschlagenen Duellen in Folge nichts geändert. Personell sehen wir die Hudson-Elf durchaus gut aufgestellt, sind uns derzeit doch nur die Ausfälle von Kortne Ford und Axel Sjoberg bekannt, die allerdings wohl beide in der Startelf gestanden hätten. Für die nötigen Tore soll vor allem Dominique Badji sorgen. Der Mann aus dem Senegal hält bisher bereits bei 6 Treffern. Dass man durchaus einen Wett Tipp auf mehr als 2.5 Tore andenken könnte, zeigt auch der Umstand, dass in 5 der letzten 6 Heimspiele gegen Seattle dieser Wert immer überschritten wurde. Dennoch ist diese Statistik ob der derzeitigen Schwäche – vor allem der Sounders – anzuzweifeln. Ein Tor für die Hausherren ist dies dagegen nicht unbedingt, denn: In 9 Spielen hat man immerhin 17 Treffer markiert und damit fast drei Mal mehr als auswärts.

Aktuelle Form Seattle Sounders

Die jüngsten Resultate lassen die Seattle Sounders am 19. Spieltag im Duell mit Colorado als Underdog erscheinen. Denn: Während der Gegner zuletzt zwei volle Erfolge verbuchte, ist Seattle seit 3 Spielen ohne ebensolchen und hat überhaupt nur eines der letzten 7 Meisterschaftsspiele für sich entscheiden können. Am Wochenende zog man gegen die Portland Timbers zu Hause mit 2:3 den Kürzeren, davor gab es gegen Chicago (1:1) den einzigen Punktgewinn der letzten Runden. Gegen die New York Red Bulls verlor man ebenfalls mit 1:2, der letzte Sieg gelang vor knapp einem Monat beim 2:1 gegen D. C. United und damit einen Club, der noch etwas schlechter dasteht als man selbst. Mit einem Sieg am kommenden Donnerstag könnte man sogar am Kontrahenten vorbeiziehen, bei einer Niederlage droht hingegen sogar der Rückfall ans Tabellenende, sofern San Jose einen Sieg feiert. Allerdings hat man auch um 2 Spiele weniger absolviert als der Tabellenletzte der Western Conference. Die letzten Duelle mit Colorado machen durchaus Hoffnung auf ein Ende der Serie an sieglosen Spielen: Die letzten 4 Aufeinandertreffen haben die Sounders allesamt für sich entschieden, dabei auch nur 2 Gegentreffer kassiert. Das bisher letzte Duell endete im Oktober 2017 mit einem klaren 3:0-Erfolg, das letzte Auswärtsspiel in Colorad entschied man ebenso mit 3:1 für sich. Von ähnlichen Zahlen kann man in der laufenden Saison in der Fremde nur träumen. Bei 7 Antritten gelang erst ein einziger Sieg, demgegenüber musste man gleich 5 Niederlagen hinnehmen. Vor allem in der Offensive ist man de facto nicht vorhanden, sobald auswärts angetreten werden muss. Nur 5 Tore in 7 Spielen bedeuten einen der schwächsten Werte der gesamten MLS. Nicht umsonst stellen die Sounders aktuell eines der 4 schwächsten Teams in Sachen Auswärtsbilanz. Die letzten 3 Gastspiele wurden allesamt verloren. Stärken sehen wir bei Seattle derzeit vor allem im Spiel gegen den Ball, allerdings kann man diese Ballgewinne nur selten in wirklich gefährliche Aktionen umwandeln. Immerhin war auch bei den Sounders eine leichte Steigerung im Abschluss erkennbar, wurden doch 2 von 5 Torschüssen gegen Portland in Zählbares umgewandelt, auch zeigte man sich im Spiel über die Flügel stark. Anfällig war man dagegen bei Standards sowie bei schnellen Gegenstößen. Bitter: Für das Duell mit Colorado werden Jordan Morris, Stefan Frei und Lamar Neagle wohl ausfallen, bei den letzteren beiden besteht noch die leise Hoffnung auf einen Einsatz. Gustav Svensson befindet sich dagegen noch im WM-Einsatz.

Prognose und Wett Tipp

Siegwetten bergen natürlich immer relativ hohes Risiko, dennoch sehen wir die Colorado Rapids aktuell stark genug, um in einem Heimspiel gegen Seattle zu bestehen. Wir rechnen daher mit einem knappen Erfolg der Hausherren. Unser Wett Tipp lautet dementsprechend: Tipp 1.

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1