Wett Tipp MLS USA: Colorado Rapids - Houston Dynamo

Sonntag, 15.07.2018 um 03:00 Uhr (MEZ)

Gelingt Colorado die Revanche?

Die jüngste Begegnung zwischen Colorado und Houston ist erst wenigen Wochen aus. Houston Dynamo möchte neuerlich einen Sieg davontragen. Wir versorgen euch mit allen Hintergrundinfos zu diesem Spiel in unseren MLS Wett Tipps und Prognosen. Anstoß ist am Sonntag, 15. Juli, um 3 Uhr.

Colorado Rapids

  • Heimvorteil
  • Guter Stürmer

Houston Dynamo

  • Standardsituationen
  • Gute Offensive
  • Routinierter Kader

Aktuelle Form Colorado

Die Colorado Rapids sinnen auf Revanche nach dem 0:2 gegen Houston Dynamo am 10. Juni. Tomás Martínez und Mauro Manotas waren die Torschützen für die Hausherren im BBVA Compass Stadium. Colorado schwächelte zuletzt mit 2 1:2-Niederlagen nach einem staken Zwischensprint mit 3 ungeschlagenen Spielen (2 Siege, 1 Unentschieden). Am vergangenen Wochenende konnte Dominique Badji gegen Impact de Montréal nur mehr den Anschluss herstellen, nachdem Saphir Taider mit einem Doppelpack für die komfortable Führung gesorgt hatte. Der senegalesische Mittelstürmer Badji ist mit Abstand der treffsicherste Spieler der Rapids (7 Tore). Ansonsten herrscht Flaute im Sturm. Lediglich 22 Tore durfte das Team, das in einer Vorstadt von Denver beheimatet ist, bejubeln – der zweitschlechteste US-Wert! Das Team liegt abgeschlagen auf dem vorletzten Platz der Western Conference. Nach 18 Spielen musste man bereits 11 Pleiten einstecken. 4 Siege und 3 Remis stehen auf der Habenseite. Mit US-Nationalkeeper Tim Howard stünde ein sehr erfahrener Mann zwischen den Pfosten. Aber einerseits ist er mit 39 Jahren schon in die Jahre gekommen und andererseits lassen seine Vorderleute zu viele Chancen zu. Linksaußen hofft Shkëlzen Gashi auf einen Einsatz. Der schweizerisch-albanischer Spieler kam über die Stationen GC Zürich und FC Basel nach Colorado und kann auf 14 Einsätze im albanischen Nationalteam verweisen. Aus den letzten 13 Spielen gelangen lediglich zwei Siege. Immerhin: Zuhause hat Colorado ein positives Torverhältnis (18:17). Dabei gingen in den ersten zehn Spielen im heimischen Dick's Sporting Goods Park bereits fünf Partien verloren. 2 Siege und 3 Remis fuhr das Team von Coach Anthony Hudson, dem ehemaligen Teamchef Neuseelands, im Gegenzug ein.

Aktuelle Form Houston

Houston Dynamo hat offenbar das Rezept für die Erfolgsformel gefunden: Ecke rausholen und darauf setzen, dass Philippe Senderos den Ball ins Tor bringt. In der Vorwoche ist dies gleich dreimal gelungen. Der ehemalige Schweizer Nationalspieler wurde nach dieser Leistung ins Team der Woche gewählt (vier Saisontore insgesamt). Zuletzt klappte dies auch gegen Minnesota United, beim 3:0-Heimsieg schnürte der Schweizer Innenverteidiger einen Doppelpack. Alberth Elis sorgte in der letzten Minute für den Schlusspunkt. Elis ist gemeinsam mit seinem kolumbianischen Sturmpartner Mauro Manotas Toptorschütze von Dynamo (beide 9 Treffer). Linksverteidiger DaMarcus Beasley (Länderspiele für die USA) schlägt auch mit seinen 36 Jahren noch gefährliche Flanken. 3 Mal führte das in dieser Saison bereits zum Tor. Die Texaner liegt in der Western Conference zwar nur auf Platz 7, ist aber eine wahre Tormaschine. In 17 Partien musste der gegnerische Tormann bereits 36 Mal hinter sich greifen (Schnitt: 2,12 pro Spiel) – das ist der zweitbeste Wert in der Division. Wenn man bedenkt, dass Houston selten ohne Gegentreffer bleibt (3 Mal in der Liga), spricht diese Statistik für eine Over-Wette. Das Team gewann auswärts in 8 Versuchen erst einmal (3:2 gegen Chicago Fire). Die bislang letzte Begegnung der beiden Teams in Colorado im Juli 2017 entschied die Heimmannschaft mit 3:1 für sich. Die Rapids gewannen 8 ihrer 11 direkten Duelle zuhause. 3 Mal musste sie sich gegen Houston geschlagen geben, 3 Unentschieden gab es zwischen diesen beiden Mannschaften im Dick's Sporting Goods Park. Insgesamt ist die Head-to-Head-Bilanz ausgeglichener: 9 Siege für Houston, 11 für Colorado und 7 Remis.

Wett Tipp und Prognose

Zuletzt kam das Getriebe von Dynamo in Bewegung. Die Texaner hatten zuletzt an trefferreichen Partien teilgenommen, auch Colorado hat in ihren letzten 5 Partien mindestens einmal getroffen. Eine Over-Wette kann beim richtigen Anbieter ein Vielfaches des Einsatzes bringen. Unser Wett Tipp lautet: mehr als 2,5 Tore in der gesamten Partie.

Weitere Tipps

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
Tipp 1

UEFA Champions League

11.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Über 3.5 Tore