Wett Tipp UEFA Champions League: Celtic Glasgow - Rosenborg BK

Mittwoch, 26.07.2017 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Duell zweier Traditionsclubs

Zu einem Duell zweier Vereine mit großer und langer Vergangenheit kommt es am Mittwoch in der 3. Runde der Qualifikation zur Champions League. Die Rede ist von Norwegens Rekordmeister Rosenborg Trondheim und dem schottischen Traditionsclub Celtic Glasgow, wobei Letzterer am Mittwoch Heimrecht hat. Anstoß ist dabei um 20:45 Uhr.

Celtic Glasgow

  • Heimvorteil
  • in den bisherigen Pflichtspielen der Saison noch ohne Gegentor
  • vertraut auf Stürmer in Top-Form

Rosenborg BK

  • bislang letztes direktes Duell gewonnen
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form Celtic Glasgow

Nicht weniger als 48 Mal stemmte Celtic Glasgow in seiner Vereinsgeschichte bereits die Trophäe für den schottischen Meistertitel. Während man national in den letzten Jahren stets das Maß aller Dinge war, gelang Selbiges international wenn, dann nur in Ansätzen. Dies soll sich in dieser Saison ändern. Ein Unterfangen, das alles andere als leicht wird. Bislang bot Celtic jedoch absolut starke Leistungen. Der Meisterschaftsbetrieb in Schottland startet erst in zwei Wochen, in der zweiten Runde der CL-Qualifikation präsentierte man sich aber gut in Schuss. Gegen den nordirischen Vertreter Linfield behielt man in Hin- und Rückspiel zwei Mal die Oberhand. Zu Hause schoss man den Gegner mit 4:0 ab, auswärts gelang ein 2:0. Die Defensive bot dabei – auch wenn nicht sonderlich viel gefordert – eine absolut fehlerfreie Leistung. Die Nordiren könnten dabei insofern ein guter Prüfstein für die Duelle mit Rosenborg gewesen sein, da auch die Norweger häufig über den Kampf ins Spiel kommen. Vor heimischem Publikum hat Celtic zudem bereits die eine oder andere Sternstunde gefeiert, man denke an den Sieg gegen den FC Barcelona vor einigen Jahren oder an das sensationelle 3:3-Remis gegen Manchester City in der Vorsaison. Schwer vorstellbar, dass Rosenborg Trondheim dem schottischen Rekordmeister ein Bein stellen kann. Noch dazu, wo Coach Brendan Rogers nach wie vor auf seinen besten Torschützen vertrauen kann. Der umworbene Ousmane Dembele erlag den Lockrufen internationaler Top-Clubs (noch) nicht und gilt dementsprechend auch am Mittwoch als größte Waffe der Schotten. Eine weitere Stärke sind natürlich ruhende Bälle, ist es doch hinlänglich bekannt, dass Celtic über enorme Kampfkraft und Einsatzwillen verfügt. Allerdings: Mit Innenverteidiger Dedryk Boyata fällt ein starker Kopfballspieler verletzt aus, ebenso wird Rechtsverteidiger Christian Gamboa nicht zur Verfügung stehen. In den Duellen mit Linfield tat sich besonders Scott Sinclair hervor. Der 28-Jährige Flügelspieler glänzte etwa im Heimspiel mit einem Doppelpack und befindet sich generell in beeindruckender Frühform.

Aktuelle Form Rosenborg Trondheim

Die größten Erfolge Rosenborgs liegen im Gegensatz zu jenen Celtics schon einige Zeit zurück, zumindest jene auf internationaler Ebene. Mittlerweile ist man nicht einmal mehr in Norwegen unantastbar, musste in den vergangenen Jahren etwa Molde immer wieder den Vortritt lassen. Dass man allerdings bereits gut in Schuss ist, zeigte die zweite Runde der CL-Qualifikation, wo man einen äußerst unangenehmen Gegner zugelost bekam. Zur Erinnerung: Der FC Dundalk zog in der Vorsaison als erster Vertreter der Clubmannschaften Irlands die Gruppenphase der Europa League, konnte auch in dieser vollends überzeugen. Rosenborg setzte sich aber mit einem Gesamtscore von 3:2 durch, holte unter anderem im schwierigen Auswärtsmatch ein 1:1-Remis. Dass man in dieser Saison auch auf internationaler Ebene höhere Ambitionen verfolgt, zeigt auch die Transferpolitik des Clubs. Rosenborg verpflichtete im Sommer Ex-Arsenal und Wolfsburg-Akteur Niklas Bendtner, dementsprechend wird man am Mittwoch mit Sicherheit hohe Bälle bzw. auch das Flügelspiel forcieren, immerhin hat man mit Bendtner einen potenziellen Abnehmer im Sturmzentrum zur Verfügung. Positiv: Im Gegensatz zu Celtic kann man bei Rosenborg auf sämtliche Stammspieler vertrauen, nur Mittelfeldmann Stamneströ steht aktuell verletzt nicht zur Verfügung. Trotz der Verpflichtung von Bendtner verfügt man offensiv natürlich bei weitem nicht über jene Qualität, die Celtic zur Verfügung steht, wie gesagt haben sich im Celtic-Park zudem bereits ganz andere Mannschaften die sprichwörtlichen Zähne ausgebissen. Das bislang letzte Duell mit den Schotten konnte Rosenborg allerdings mit 2:0 gewinnen, es war dies allerdings der einzige Sieg der Norweger in den direkten Duellen, denn in insgesamt vier Spielen zog man drei Mal den Kürzeren. Zudem hat man keines der letzten sieben Auswärtsspiele auf internationalem Parkett gewinnen können, hält in dieser Statistik bei nur zwei Remis und gleich fünf Niederlagen. Zudem hat Celtic seine letzten fünf KO-Duelle in internationalen Qualifikationen allesamt gewonnen.

Wettprognose

Celtic Glasgow kann vor eigenem Publikum beinahe gegen jede Mannschaft der Welt punkten. Diese Erkenntnis sollte genügen, um mit viel Selbstvertrauen in das Heimspiel gegen Rosenborg Trondheim zu gehen. Wir rechnen auch damit, dass Celtic das dritte Pflichtspiel der Saison für sich entscheiden wird können. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.07.2017 UEFA Champions League Celtic Glasgow Linfield FC 4:0
S
14.07.2017 UEFA Champions League Linfield FC Celtic Glasgow 0:2
S
21.05.2017 Schottland Premier League Celtic Glasgow Heart of Midlothian 2:0
S
18.05.2017 Schottland Premier League Partick Thistle Celtic Glasgow 0:5
S
12.05.2017 Schottland Premier League FC Aberdeen Celtic Glasgow 1:3
S

Die letzten 3 Ergebnisse für Rosenborg BK im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.07.2017 UEFA Champions League Rosenborg BK Dundalk FC 1:1
U
12.07.2017 UEFA Champions League Dundalk FC Rosenborg BK 1:1
U
16.07.2015 UEFA Europa League KR Reykjavík Rosenborg BK 0:1
S

Weitere Tipps

WM 2018

22.06.2018 14:00 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Costa Rica Logo Costa Rica
Tipp 1 Halbzeit 1

WM 2018

22.06.2018 17:00 (MEZ)
Nigeria Logo Nigeria
:
Island Logo Island
Unter 2.5 Tore

WM 2018

22.06.2018 20:00 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Switzerland Logo Schweiz
Unter 2.5 Tore