Wett Tipp Scottish Premiership: Celtic Glasgow - Glasgow Rangers

Sonntag, 31.03.2019 um 13:00 Uhr (MEZ)

Celtic Glasgow trifft auf die Glasgow Rangers – wer gewinnt The Old Firm?

The Old Firm findet am 31. März um 13 Uhr, zum 416.-mal statt. Celtic Glasgow begrüßt dazu im Celtic Park die Glasgow Rangers. Folgerichtig trifft der amtierende schottische Meister und Pokalsieger auf den derzeit Tabellenzweiten, den Rangers. Das letzte Derby der beiden Stadtrivalen konnten die Rangers gewinnen. Dieses fand am 29. Dezember 2018 statt. In diesem entschieden die Rangers erstmalig seit 2012 ein Spiel gegen Celtic für sich. Demnach wäre in dieser Begegnung der erste Auswärtssieg der Rangers seit 2010 an der Reihe. Seither hat sich viel getan. Zum Beispiel werden die Rangers seit Juni 2018 von Steven Gerrard und seit Februar 2019 Celtic von Neil Lennon trainiert. Beide können eine ähnlich erfolgreiche Trainerlaufbahn vorweisen. Auf dieser Seite findet ihr neben den Prognosen und Vorhersagen zum Spiel, eine Analyse beider Teams sowie eine Information zu den lukrativsten Wettvarianten vor.

S
U
N
S
N

Celtic Glasgow

  • Heimvorteil – haben seit 2010 zu Hause gegen die Rangers nicht mehr verloren
  • Blieben am häufigsten ohne Gegentore
  • Mussten zu Hause über die komplette Saison hinweg keine Niederlage hinnehmen
U
U
N
S
U

Glasgow Rangers

  • Der Kader ist beinahe komplett
  • Stellen das drittstärkste Auswärtsteam der Liga
  • Haben den stärksten Torschützen im Kader

Kann Celtic Glasgow zu Hause das Derby gegen die Glasgow Rangers gewinnen?

Die Saison von Celtic Glasgow verlief in der Scottish Premiership beinahe reibungslos. Vor allem zu Hause, denn dort mussten sie bisher keine Niederlage hinnehmen, sondern nur ein Remis und fünf Gegentore trüben die weiße Weste in 15 Heimspielen etwas. Ergo konnten sie 14 Spiele gewinnen und für 41 Tore sorgen. Demnach führen sie seit 19 Spieltagen die Tabelle der schottischen höchsten Liga an und weisen eine Punktedifferenz von zehn gegenüber den Zweitplatzierten auf. Damit sind die Stadtrivalen, die Glasgow Rangers, gemeint. Wenn man bedenkt, dass nur noch drei Spiele ausständig sind, ehe es in die Playoffs geht, dürften ihnen der Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen sein. Zu den Ausnahmeathleten bei Celtic zählen derzeit Odsonne Edouard, der mit 13 Toren zum drittstärksten Spieler in dieser Kategorie in der Liga zählt. Sehr stark waren bisher auch James Forrest und Callum Mc Gregor, die mit acht und sieben Vorlagen die zweit- und drittmeisten Assits in der Premiership austeilten. Scott Bain zählt zum drittstärksten Keeper der Liga, denn er hielt zehnmal den Kasten sauber. Fairerweise müssen wir in diesem Wett Tipp auch mitteilen, dass die Rangers in diesen Kategorien mit Celtic absolut mithalten können, wie ihr später noch lesen werdet. Sicher, Celtic ist mit 67 Toren an der Tabellenspitze der Liga angesiedelt. Sie gaben auch die meisten Schüsse ab, nämlich 501 wovon 215 auf das Tor gingen und das sind ebenso die meisten der Premiership. Sie blieben auch am häufigsten ohne Gegentor, 19-mal um genau zu sein. Wegen dieser Leistung ist es umso verwunderlicher, dass sie seit dem 26. Februar von Neil Lennon trainiert werden. Der 47-Jährige war zuvor erfolgreicher Trainer von Hibernian und übernimmt bis Ende Juni 2019 vorübergehend das Amt des Head Coaches bei Celtic. Alle drei Partien, die sie unter seiner Leitung bestritten, endeten ohne Niederlage (1:2, 0:2, 0:0). Lennon war im Übrigen mehr als sechs Jahr lang bei Celtic als Spieler aktiv. Der vorherige Trainer, Brendon Rodgers, unterschrieb bei Leicester City. Lennon muss in der bevorstehenden Partie auf acht Spieler verletzungsbedingt und auf einen wegen eines Sonderurlaubs verzichten. Einziger herausstechender Spieler unter den Ausfällen ist Ryan Christie. Er war in 21 Partien für acht Tore und sechs Vorlagen gut. Für eine geeignete Wettabgabe dürften die vergangenen Begegnungen gegen die Rangers von Bedeutung sein. Fünfmal standen sie sich seit 2018 gegenüber. Viermal gingen sie als Sieger vom Platz, wovon drei Partien mit zu null gewonnen wurden und drei Spiele mit mehr als 3,5 Tore zu Ende gingen. Die letzten beiden Begegnungen endeten mit einem 1:0, wobei die zuletzt gespielte Partie verloren wurde. In den letzten zehn Spielen konnten sie alle Heimspiele gewinnen, bis auf zwei, diese wurden in einem Remis entschieden.

Können die Glasgow Ranges seit 2010 erstmalig auswärts gegen Celtic Glasgow gewinnen?

Für die Rangers läuft es in dieser Saison wieder recht gut. Bis auf einen kurzen Abrutscher auf den dritten Tabellenplatz sind sie seit 17 Spieltagen auf Rang zwei der schottischen höchsten Fußballliga angesiedelt. Auswärts waren sie allerdings nicht ganz so erfolgreich. Sieben von 15 Auswärtspartien konnten sie gewinnen und fünf Remis erzielen. Lediglich drei Spiele endeten in einer Niederlage. In Summe trafen sie auswärtig 29-mal und ließen nur 15 Zähler zu. Wobei wir an dieser Stelle der Analyse sagen müssen, dass sie in der bevorstehenden Begegnung sehr wohl in Glasgow spielen, nur halt nicht im Ibrox Stadium. Bei den Rangers tat sich bisher Alfredo Morelos besonders hervor. Er zählt mit 17 Toren zum stärksten Torschützen der Scottish Premiership. James Tavernier kann sich ebenso als Ligaleader einreihen, allerdings mit zwölf Assits. Keeper Allan Mc Gregor zählt derweilen zum zweitstärksten Goalie. Schließlich hielt er elfmal den Kasten sauber. In all diesen Punkten sind sie Celtic überlegen. Ein kleinwenig sind sie Celtic bei den Gesamttoren unterlegen, sind aber mit 66 Zählern das zweitstärkste Team der Liga. Die Zweitbesten sind sie in punkto zu null Siege. Zwölfmal war dies bisher der Fall. Mit 440 Schüssen gaben sie die zweitmeisten der Premiership ab, wovon 185 auf das Tor gingen. Dies ist ebenso der zweitbeste Ligawert. Summa summarum spielen die Mannen unter Trainer Steven Gerrard mit Celtic auf Augenhöhe. Sie müssen allerdings auf nur einen Spieler verletzungsbedingt verzichten, nämlich auf Jamie Murphy. Diese Tatsache spricht mit Sicherheit für die Rangers. Wenn man aber bedenkt, dass Celtic-Coach Lennon 18-mal als Trainer den Rangers gegenüberstand, und er davon mit seinen Mannen acht Spiele gewinnen konnte sowie fünf in einem Remis endeten, dürften die Rangers es schwer haben zu gewinnen.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse vermuten wir, dass Celtic Glasgow gewinnen wird. Daher wäre ein Tipp 1 angebracht. Allerdings sind wir davon nicht ganz überzeugt, weshalb wir eher zu einer Wette auf unter 2,5 Tore raten. Denn in den letzten zwei direkten Duellen fielen weniger als 2,5 Tore. Wie wir aber im Quotenvergleich feststellen konnten, sind sich die Buchmacher selbst nicht ganz einig. Zumindest können wir das an den unterschiedlichen Quoten der Wettanbieter ausmachen. Selbiges Bild bekommt man zu sehen, wenn man sich die Quoten bei der Frage ob beide Teams treffen ansieht. Mehrheitlich tendieren die Bookies zu einem Ja. Wir würden aber eher auf ein Nein bei beide Teams treffen tippen, schließlich war dies bei den vergangenen vier Duellen der Fall. Folgerichtig würde sich eine Platzierung auf Tipp 1 gewinnt zu null empfehlen, wobei wir diese Option nur den sehr risikofreudigen Wettern unter euch raten können. Da ein Remis nicht ganz ausgeschlossen werden kann, würden wir bei diesem Derby zu einem Draw no bet Tipp 1 neigen. Denn dann gewinnt man bei einem Sieg von Celtic, den wir auch vermuten, bekommt aber seinen Einsatz zurück, wenn die Partie in einem Unentschieden endet. Wie es generell mit den Quoten der Buchmacher bestellt ist und wie der Quotenvergleich aussieht, könnt ihr auch in der Wett Tipp Vorschau nachlesen.

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.03.2019 Scottish Premiership FC Dundee Celtic Glasgow 0:1
S
09.03.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow FC Aberdeen 0:0
U
27.02.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Heart of Midlothian 1:2
N
24.02.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow FC Motherwell 4:1
S
21.02.2019 UEFA Europa League FC Valencia Celtic Glasgow 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Glasgow Rangers im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.03.2019 Scottish Premiership Glasgow Rangers Kilmarnock 1:1
U
08.03.2019 Scottish Premiership Hibernian Edinburgh Glasgow Rangers 1:1
U
27.02.2019 Scottish Premiership FC Dundee Glasgow Rangers 4:0
N
24.02.2019 Scottish Premiership Hamilton Academical Glasgow Rangers 0:5
S
16.02.2019 Scottish Premiership Glasgow Rangers St. Johnstone F.C. 0:0
U

Direkter Vergleich Celtic Glasgow und Glasgow Rangers

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
29.12.2018 Scottish Premiership Glasgow Rangers Celtic Glasgow 1:0
02.09.2018 Scottish Premiership Celtic Glasgow Glasgow Rangers 1:0
29.04.2018 Scottish Premiership Celtic Glasgow Glasgow Rangers 5:0
11.03.2018 Scottish Premiership Glasgow Rangers Celtic Glasgow 2:3

Weitere Tipps

International Champions Cup

24.07.2019 13:30 (MEZ)
Juventus Turin
:
Inter Mailand Logo Inter Mailand
Unter 3.5 Tore

ATP Gstaad

24.07.2019 14:00 (MEZ)
Jiri Vesely
:
Cedrik-Marcel Stebe
Anzahl Sätze 3

UEFA Champions League

24.07.2019 19:00 (MEZ)
Bate Baryssau Logo BATE Baryssau
:
Rosenborg BK Logo Rosenborg BK
Unter 2.5 Tore