Wett Tipp UEFA Europa League: Celtic Glasgow - FC Valencia

Donnerstag, 14.02.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Celtic Glasgow nimmt FC Valencia zum Europa League Zwischenrunden-Hinspiel in Empfang

Zu einem Spitzenspiel in der Europa League Zwischenrunde kommt es am 14. Februar um 21 Uhr, wenn Celtic Glasgow auf FC Valencia trifft. Beide Teams waren zuvor in der Champions League vertreten, allerdings stieg FC Valencia erst nach der Gruppenphase in die Europa League ein, während die Mannen von Celtic Glasgow nach der dritten Runde bereits das CHL-Pflaster räumen mussten. 2001 standen sich beide Teams zuletzt gegenüber. Beide Spiele konnten die Spanier gewinnen, einmal nach einem Elfmeterschießen. Indessen die Schotten nur ein Heimspiel verloren haben, mussten die Spanier auswärts nur eine Niederlage hinnehmen. Unserer Erfahrung nach, sind das perfekte Voraussetzungen für eine spannende Partie.

S
S
S
S
S

Celtic Glasgow

  • Heimspiel
  • sind torgefährlicher
  • sind in der UEFA Rangliste weiter vorne gelistet
U
U
S
S
U

FC Valencia

  • weniger verletzte Spieler
  • waren zuvor in der Champions League vertreten

Aktuelle Form Celtic Glasgow

Bisher waren die Schotten für drei Siege und drei Niederlagen in der Europa League gut. Dabei wurden zwei Siege zu Hause und einer auswärts gefeiert. Folglich wurden zwei Niederlagen auswärts und eine zu Hause kassiert. In Glasgow trafen sie viermal und ließen drei Zähler zu. Auswärts konnten sie zweimal abschließen, hingegen sie fünf Tore zulassen mussten. In der UEFA Rangliste haben sie derzeit den 44 Platz inne, was eindeutig für sie spricht, schließlich muss Valencia in diesem Punkt Federn lassen. Nicht für die Schotten spricht, dass sie in der vergangenen Saison in der Runde der letzten 32, also genau in dieser, nach einer 1:3 Niederlage gegen Zenit ausschieden. Allerdings sind die Russen in der Rangliste um einiges bessergestellt. Die stärkste Europa League Saison erlebte Celtic Glasgow 2002/03, als sie ins Finale einzogen. Es muss auch gesagt werden, dass sie in europäischen Wettbewerben, die letzten sechs Male seit 2004 in den K.-o.-Runden scheiterten. Trainer Brendan Rodgers verpflichtete für die bevorstehenden EL-Spiele Oliver Burke, Timothy Weah und Jeremy Toljan sowie für das B-Team Eboue Kouassi neu. Dafür schieden Lewis Bell, Conor Hazard, Mark Hill, Lewis Morgan und Yousouf Mulumbu aus. Rodgers hat allerdings einige verletzte Spieler zu beklagen. Zum Beispiel kann Eboue Kouassi, Daniel Arzani, Kieran Tierney, Filip Benkovic, Olivier Ntcham und Tom Rogic nicht spielen. Wegen eines Sonderurlaubs fehlt immer noch Leigh Griffits und Vakoun Issouf Bayo ist gesperrt. Wenn wir uns noch die Torjägerliste der Schotten ansehen, fällt auch, dass alle vier für eine ähnliche Anzahl an Toren gut waren. James Forrest zum Beispiel traf wie Odsonne Edouard neunmal und teilte neun Vorlagen aus. Achtmal traf Ryan Christie und war für fünf Assits gut und ebenso achtmal schloss Scott Sinclair ab. Weiter neun Tor bereitete Callum McGregor vor. All diese Spieler sind für die bevorstehende Partie gesetzt.

Aktuelle Form FC Valencia

Die Spanier beendeten die Champions League Gruppenphase mit zwei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen. Dabei wurden zwei Unentschieden auswärts erspielt, je ein Sieg zu Hause und auswärts gefeiert und je eine Niederlage zu Hause wie auch auswärts kassiert. In Valencia waren sie für fünf Tore gut, während vier Zähler zugelassen wurden. Auswärts konnten sie lediglich einen Treffer landen, indes zwei Tore zugelassen wurden. Laut unserer Meinung spricht dies nicht gerade für Valencia. Zumal sie auch in der La Liga auswärts nicht wirklich überzeugend sind. Trainer Marcelino verpflichtet für die bevorstehenden Europa League Spiele Vincent Iborra, Xaci Quintilla und Ramon Bueno neu. Nicht mehr dabei sind Alex Blanco, Michy Batshuayi, Jeison Murillo, Ruben Vezo und Uros Racic. Marcelino muss in der bevorstehenden Partie auf nicht so viele verletzte Spieler wie sein Kontrahent verzichten. Verletzungsbedingt fällt nur Gabriel Paulista aus und Mouctar Diakhaby ist gesperrt. Dennoch könnte es gegen die Schotten schwer werden, denn sie sind mit den Torjägern etwas schwächer aufgestellt. Daniel Parejo zum Beispiel führt die Torschützenliste mit sechs Treffern und drei Vorlagen an. Rodrigo ist an zweiter Stelle und konnte lediglich viermal abschließen und für vier Assits sorgen. Das war es dann auch schon gewesen, denn die dritt-, viert und fünftplatzierten Torschützen konnten nur drei- und zweimal abschließen. Ebenso wenig spricht der UEFA Ranglisten Platz für die Spanier. In dieser Liste stehen sie auf Position 60.

Wett Tipp und Prognose

Auch wenn die Buchmacher nicht diese Meinung teilen, vermuten wir, dass Celtic Glasgow gewinnen wird. Zumindest sprechen die Quoten der Wettanbieter eine andere Sprache. Wir kommen zu diesem Schluss, da die Schotten stärker mit den Torschützen und in der UEFA Rangliste aufgestellt sind, zudem spielen sie zu Hause, wo es schwer ist, sie zu schlagen. Eine Draw no bet Wette würde sich hier nur bezahlt machen, wenn ihr vermutet, dass Valencia gewinnt. Bestenfalls wäre hier noch eine Doppelte Chance Tipp 1/X Wette anzuraten, denn die Quoten sind hierbei lukrativ, wie wir im Quotenvergleich feststellen konnten. Als sehr wahrscheinlich gilt, dass unter 2,5 Tore fallen werden. Da die Spanier auswärts sowohl in der Europa League als auch in der La Liga nicht immer abschließen können, glauben wir nicht, dass beide Teams treffen. Allerdings gehen bei diesem Wett Tipp die Meinungen auseinander, wie uns der Wettanbieter-Vergleich aufzeigte. Daher raten wir von dieser Wettoption ab.

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.02.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Hibernian Edinburgh 2:0
S
03.02.2019 Scottish Premiership St. Johnstone F.C. Celtic Glasgow 0:2
S
30.01.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow St. Johnstone F.C. 2:0
S
26.01.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Hamilton Academical 3:0
S
23.01.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow FC St. Mirren 4:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Valencia im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.02.2019 Spanien Primera Division FC Valencia Real Sociedad 0:0
U
02.02.2019 Spanien Primera Division FC Barcelona FC Valencia 2:2
U
26.01.2019 Spanien Primera Division FC Valencia FC Villarreal 3:0
S
19.01.2019 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Valencia 1:2
S
12.01.2019 Spanien Primera Division FC Valencia Real Valladolid 1:1
U

Weitere Tipps

UEFA Europa League

22.08.2019 19:30 (MEZ)
Feyenoord Rotterdam Logo Feyenoord Rotterdam
:
Hapoel Beer Sheva Logo Hapoel Beer Sheva
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

22.08.2019 20:00 (MEZ)
AEK Athen
:
Trabzonspor Logo Trabzonspor
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

22.08.2019 20:30 (MEZ)
PSC Eindhoven Logo PSV Eindhoven
:
Apollon Limassol FC
Tipp 1