Wett Tipp Spanien Primera Division: Celta Vigo - Deportivo Alavés

Sonntag, 15.01.2017 um 16:15 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Europacup-Starter gegen Aufsteiger

Das zweite Sonntagsspiel in der spanischen Eliteliga bestreiten die Mannschaften von Celta Vigo und Deportivo Alavés. Die Hausherren könnten dabei mit einem Sieg etwas näher an die internationalen Startplätze heranrücken, Alavés mit will mit einem vollen Erfolg am Gegner vorbeiziehen. Anstoß der Begegnung ist am 15. Jänner um 16:15 Uhr.

Celta Vigo

  • Heimvorteil
  • vertraut auf echten Torjäger

Deportivo Alavés

  • zuletzt fünf Ligaspiele ohne Niederlage
  • defensiv enorm stabil

Aktuelle Form Celta Vigo

Der Saisonstart der Mannschaft aus Vigo war nichts Anderes als eine Katastrophe. An den ersten drei Spieltagen setze es drei Pleiten, der erste Sieg gelang erst an Spieltag fünf. Es folgten allerdings zwei weitere volle Erfolge. Am vergangenen Spieltag konnte man auch den FC Malaga mit 3:1 in die Knie zwingen und stoppte somit den Liga-Negativlauf, der nach Niederlagen Bilbao (1:2) und den FC Sevilla (0:3) überhand zu nehmen drohte. Auch in der Copa konnte man gewinnen, womit die letzten beiden Pflichtspiele siegreich beendet wurden. Gegen Valencia gab man sich beim 4:1-Erfolg keinerlei Blöße. Insgesamt fehlt es der Mannschaft von Eduardo Berizzo dennoch an der nötigen Konstanz, um ganz vorne mitzuspielen, dennoch ist Vigo auch heuer wieder ein gefährlicher Außenseiter im Kampf um die internationalen Startplätze. Am Sonntag spricht vor allem die Heimbilanz für den Tabellenneunten, denn Vigo hat sechs von sieben Erfolgen im eigenen Stadion gefeiert. Kurios: Bei jeder der drei Heimniederlagen blieb man ohne eigenen Treffer. Allerdings hat man auch erst zwei Saisonduelle mit Mannschaften außerhalb der Top-10 der Liga verloren. Stärken hat Vigo ganz klar im Spiel nach vorne, wie 28 Treffer in 17 Spielen beweisen. Defensiv gehört man mit 32 Gegentreffern demgegenüber zu den weniger stabilen Teams. In den vergangenen elf (!) Spielen kassierte die Berizzo-Elf immer mindestens einen Verlusttreffer. Positiv: Mit Ausnahme von Beavue und Plana sind alle Kaderspieler fit, zudem verfügt man mit Igao Aspas (11 Tore bei 16 Einsätzen) über einen der besten Torschützen der gesamten Liga.

Aktuelle Form Deportivo Alavés

Der Liganeuling aus den Baskenland hat in dieser Saison bereits für die eine oder andere Überraschung gesorgt. Allen voran natürlich der 2:1-Erfolg auswärts beim Titelverteidiger aus Barcelona. Dennoch ist man aktuell dort zu finden, wo man von vielen Experten erwartet wurde, nämlich im unteren Mittelfeld der La-Liga-Tabelle. Positiv: Mit 22 Punkten steht man aktuell sehr gut da, kann also ohne großen Druck agieren. Für Sonntag ebenso kein Nachteil: Der Liganeuling war in dieser Saison auswärts bislang erfolgreicher (drei Siege) als vor heimischer Kulisse (zwei Siege). Auch die letzten Ergebnisse in der Primera División können sich absolut sehen lassen. Denn Alavés ist seit mittlerweile fünf Ligaspielen ohne Niederlage. Zuletzt gab es ein absolut respektables 0:0-Remis gegen im Basken-Derby gegen Ahtletic Bilbao. Davor besiegte der Aufsteiger Betis Sevilla knapp mit 1:0. Gegen Eibár (0:0) und Las Palmas (1:1) konnte man remisieren, davor schlug man den starken FC Villareal überraschend souverän mit 2:0. Auch in der Copa reichte es gegen La Coruna immerhin zu einem 2:2-Remis. Besonders in der Defensive machte das Team von Mauricio Pellegrino in den letzten Wochen gute Figur. Generell ist die Abwehr das Prunkstück der Mannschaft. In 17 Spielen musste man nur ebenso viele Gegentore hinnehmen, womit Alavés in dieser Statistik zu den besten fünf Teams der gesamten Liga gehört. Zudem kann Coach Pellegrino am Sonntag auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Im Spiel nach vorne gilt es vor allem an der Chancenverwertung zu arbeiten, konnte man doch beispielsweise gegen Bilbao keine einzige seiner neun Gelegenheiten in Zählbares ummünzen.

Wettprognose

Beiden Mannschaften steht im Laufe der Woche (Mittwoch) noch ein Cup-Duell ins Haus. Die letzten Ergebnisse sprechen im direkten Duell eher für den Aufsteiger, der noch dazu vor allem auswärts bislang zu überzeugen wusste. Wir gehen aber davon aus, dass auch die Offensivstärke Vigos zum Tragen kommen wird. Unser Spieltipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für Celta Vigo im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.01.2017 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Málaga 3:1
S
19.12.2016 Spanien Primera Division Athletic Bilbao Celta Vigo 2:1
N
11.12.2016 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Sevilla 0:3
N
04.12.2016 Spanien Primera Division Betis Sevilla Celta Vigo 3:3
U
27.11.2016 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Granada 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Deportivo Alavés im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.12.2016 Spanien Primera Division Deportivo Alavés Betis Sevilla 1:0
S
11.12.2016 Spanien Primera Division SD Eibar Deportivo Alavés 0:0
U
04.12.2016 Spanien Primera Division Deportivo Alavés UD Las Palmas 1:1
U
27.11.2016 Spanien Primera Division FC Villarreal Deportivo Alavés 0:2
S
20.11.2016 Spanien Primera Division Deportivo Alavés Espanyol Barcelona 0:1
N

Weitere Tipps

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
FC Sion Logo FC Sion
:
FC Lugano Logo FC Lugano
Tipp 1

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
Young Boys Bern Logo BSC Young Boys Bern
:
Grasshopper Zürich Logo Grasshopper Club Zürich
Über 2.5 Tore

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
FC Zürich Logo FC Zürich
:
FC Thun 1898 Logo FC Thun
Über 2.5 Tore