Wett Tipp Portugal Primeira Liga: CD Tondela - Sporting Lissabon

Montag, 07.01.2019 um 20:00 Uhr (MEZ)

Underdog empfängt Titelkandidaten

Die Liga NOS – die höchste Spielklasse in Portugal – wartet am Montagabend mit zwei Spielen auf. Unter anderem stehen sich die Mannschaften von Tondela und Sporting Lissabon gegenüber. Eine scheinbar klare Angelegenheit also, zu welcher wir die Vorzüge und Schwächen beider Kontrahenten in einer kompakten Analyse für euch aufbereitet haben. Anstoß in der Heimstätte des Tabellen-14. Ist am kommenden Montag den 07. Jänner um 20:00 Uhr MEZ.

S
S
N
N
N

CD Tondela

  • Heimvorteil
  • zuletzt 2 Siege in Serie
N
S
S
S
S

Sporting Lissabon

  • vertraut auf Stürmer in Top-Form
  • gute Bilanz im direkten Duell
  • nur eine NIederlage aus den letzten 7 Spielen

Aktuelle Form CD Tondela

Tondela hat sich im Abstiegskampf der Liga NOS zuletzt ein kleines Polster erarbeiten können. Dank zweier Siege innerhalb der letzten beiden Spieltage stieß das Team von Coach Pepa auf Rang 14 vor. Noch wichtiger: Man hat den Abstand zu den hintersten Plätzen um ein gutes Stück vergrößert. Vom Tabellenende trennen Tondela aktuell schon 7 Zähler, auf einen Abstiegsplatz sind es derzeit deren 4. Allerdings: Die Heimtabelle stempelt den Nachzügler auch für dieses Montagsspiel zum krassen Außenseiter, liegt man in dieser doch nur auf Position 14, während in der Auswärts-Rangliste immerhin Rang 11 zu Buche steht.

Dennoch: Zuletzt tankte die Pepa-Elf wie gesagt Selbstvertrauen, konnte mit Santa Clara am vergangenen Spieltag doch immerhin ein Top-10-Team auswärts mit 2:1 besiegt werden. Auch eine Runde zuvor gegen Maritimo Madeira reichte es zu einem 2:1-Erfolg. Damit hat man sich in jüngster Vergangenheit vor allem in der Defensive gesteigert, vor einem Duell mit einem Top-4-Club kein allzu schlechtes Omen. Zum Vergleich: Während in den letzten 4 Spielen nur ein einziges Mal mehr als ein Gegentreffer hingenommen werden musste, gab es in den 4 Duellen zuvor gleich 11 ebensolche zu verkraften. Überhaupt sehen wird die weitaus größeren Probleme im Offensivbereich: 18 Tore nach 15 Saisonspielen ergeben keinen allzu guten Schnitt. In Heimspielen reichte es bis dato ohnehin nur zu einem Treffer pro Match.

Gleichzeitig hat Tondela aber auch nur 10 Gegentore hinnehmen müssen, wenn man vor eigenem Publikum antrat. Addiert man diese 18 Tore und dividiert sie durch die Anzahl an Begegnungen vor eigenem Publikum (8), so ergibt sich ein Schnitt von klar unter 2.5. Dementsprechend könnte ein derartiger Wett Tipp am Montag von Erfolg gekrönt sein und gleichzeitig eine mehr als ansprechende Quote liefern, nicht zuletzt ob der Offensivstärke des Kontrahenten aus der Hauptstadt. Gleichzeitig muss auch ein Tipp 2 in unseren Empfehlungen Platz finden, vor allem, wenn man einen Blick auf Tondelas Statistik gegen die Top-Teams der Liga NOS wirft. Denn Faktum ist: Kein Gegner, gegen welchen man 2018/2019 bisher einen der insgesamt 4 Saisonerfolge feiern konnte, war zum Zeitpunkt des Duells besser klassiert als auf Rang 8.

Es ist davon auszugehen, dass Tondela auch gegen Sporting enorm aggressiv zu Werke gehen wird. Dementsprechend könnten auch Spezialwetten etwa auf die Anzahl an gezückten Karten platziert werden. Warum? Weil der Tabellen-14. mit bis dato 31 kassierten gelben und auch bereits 6 roten Karten den zweithöchsten bzw. höchsten Wert aller Ligateams in diesen Kategorien stellt. Für einen Sieg reichte es gegen den kommenden Kontrahenten in insgesamt 6 Duellen im Übrigen noch nicht, stattdessen verbuchte Tondela 2 Unentschieden und 4 Niederlagen, in Heimspielen ist man gegen Sporting sogar generell noch ohne vollen Erfolg geblieben.

Aktuelle Form Sporting Lissabon

Sporting Lissabon kann mit seiner Saison in der Liga NOS bisher absolut nicht zufrieden sein. Als Titelkandidat gestartet beträgt der Rückstand auf Leader Porto derzeit bereits 5 Punkte, dementsprechend darf man sich keinen weiteren Ausrutscher mehr leisten. Wie das Top-Team, welches derzeit auf Position 2 zu finden ist, mit dieser Drucksituation umgehen kann, wird sich weisen. Zuletzt endete völlig überraschend eine stolze Serie. Die Mannen aus Lissabon verloren nach zuvor gleich 6 vollen Erfolgen in Serie gegen den damals Sechstplatzierten aus Guimaraes knapp aber doch mit 0:1. Es war dies auch erst das 2. Spiel der Saison 2018/2019, in welchem Sporting das gegnerische Tor nicht traf. Dass es ein zweites Mal in Folge soweit kommen könnte, davon gehen wir allerdings nicht aus.

Zu stark waren die Offensiv-Bilanzen der Hauptstädter in den bisherigen Begegnungen: So wurden alleine in den 3 Spielen vor der erwähnten Niederlage jeweils immer mindestens 3 Tore erzielt, mindestens deren 2 gab es sogar bei all jenen sechs Siegen in Serie, die wir angesprochen haben. Allerdings ist das Sporting, welches vor eigenem Publikum regelmäßig für Furore sorgt, nicht mit der Mannschaft zu vergleichen, die auswärts auf dem Platz steht. Beweisstück A: Zu Hause sind die Lissaboner noch gänzlich ohne Punkteverlust, sämtliche 3 bisherigen Niederlagen der laufenden Saison wurden in Auswärtsspielen kassiert. Dass man dabei auch schon einmal gegen einen absolut krassen Underdogs den Kürzeren zieht, zeigte die 2:4-Pleite gegen Portimonense, welches damals nur auf Rang 17 zu finden war.

Exakt doppelt so viele Gegentreffer wie im eigenen Stadion hat Sporting in den bisherigen 7 Duellen in der Fremde kassiert, nämlich deren 10. Gleichzeitig erzielte das Team des niederländischen Trainers Marcel Keizer auch gleich 8 Tore weniger als zu Hause, nämlich insgesamt 11. Es reichte zudem in den letzten 5 Auswärtsspielen nur zu 2 vollen Erfolgen, getroffen wurde aber immerhin in 4 dieser fünf Begegnungen. Dass den Hauptstädtern auch am Montag zumindest ein Torerfolg zuzutrauen ist, liegt vor allem an einem Mann: Bas Dost. Der Landsmann von Coach Keizer hält nach 10 Saisoneinsätzen bei unglaublichen 10 Treffern, führt die Schützenliste der höchsten portugiesischen Spielklasse damit logischerweise an. Im Gegensatz dazu werden allerdings auch einige Akteure fehlen.

Sturaro und Battaglia sind aktuell verletzt, auch hinter einem Einsatz von Bruno Fernandes steht aktuell noch ein Fragezeichen. Letzterer ist immerhin zweitbester Torschütze seiner Mannschaft, würde also in jedem Fall einen schmerzlichen Verlust darstellen. Stärken waren bei der Niederlage gegen Guimaraes zuletzt vor allem bei Standards zu erkennen, auch durch schnelle Gegenstöße wurde man das eine oder andere Mal gefährlich. Allerdings reichte es innerhalb der 90 Minuten insgesamt dennoch nur zu 2 wirklich nennenswerten Abschlüssen. Die Generalprobe für das Duell mit Tondela wurde am vergangenen Donnerstag im Übrigen wiederum positiv absolviert. Sporting feierte gegen Belenenses einen verdienten 2:1-Heimsieg.

Prognose und Wett Tipp

Die Pleite gegen Guimaraes war unserer Meinung nach nur ein kurzer Durchhänger, den Sporting auf seinem Weg nach oben zu verkraften hatte. Wir rechnen dementsprechend damit, dass am kommenden Montag der nächste volle Erfolg folgen wird und würden euch eine Siegwette auf die Gäste ans Herz legen, die ob der Auswärtsbilanz der Keizer-Elf wohl auch durchaus ansprechende Quoten liefern dürfte – näheres dazu in unserem Quotenvergleich. Unsere Empfehlung lautet also: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für CD Tondela im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.01.2019 Portugal Primeira Liga CD Santa Clara CD Tondela 1:2
S
22.12.2018 Portugal Primeira Liga CD Tondela Marítimo Madeira 2:1
S
15.12.2018 Portugal Primeira Liga Boavista Porto FC CD Tondela 2:0
N
08.12.2018 Portugal Primeira Liga CD Tondela SC Braga 0:1
N
02.12.2018 Portugal Primeira Liga Portimonense SC CD Tondela 3:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Sporting Lissabon im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.12.2018 Portugal Primeira Liga Vitória Guimarães Sporting Lissabon 1:0
N
16.12.2018 Portugal Primeira Liga Sporting Lissabon Nacional Madeira 5:2
S
13.12.2018 UEFA Europa League Sporting Lissabon Worskla Poltawa 3:0
S
09.12.2018 Portugal Primeira Liga Sporting Lissabon CD Aves 4:1
S
03.12.2018 Portugal Primeira Liga Rio Ave FC Sporting Lissabon 1:3
S

Weitere Tipps

Deutsche Basketball Bundesliga

25.03.2019 19:00 (MEZ)
sOliver Baskets Logo s.Oliver Würzburg
:
BC Bayern München Logo FC Bayern Basketball
Tipp 2

EM2020

25.03.2019 20:45 (MEZ)
Frankreich Logo Frankreich
:
Island Logo Island
Über 2.5 Tore

EM2020

25.03.2019 20:45 (MEZ)
Kosovo Logo Kosovo
:
Bulgarien Logo Bulgarien
Doppelte Chance Tipp 1/X