Wett Tipp Spanien Primera Division: CD Leganés - Sporting Gijón

Sonntag, 12.02.2017 um 16:15 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Sporting Gijón muss gewinnen

Betrachtet man den derzeitigen Tabellenstand in der spanischen Primera División, so stellt das Sonntagsspiel zwischen CD Leganés und Sporting Gijón das wohl spannendste an diesem Tag dar. Denn hier kommt es zum Duell des derzeitigen 17. mit dem 18. Vor allem für die Gäste gilt: Verlieren verboten! Anstoß der Begegnung ist am 12. Februar um 16:15 Uhr.

CD Leganés

  • Gegner in dieser Saison auswärts noch ohne Sieg
  • defensiv stabiler

Sporting Gijón

  • erstes Saisonduell gewonnen
  • offensiv stärker

Aktuelle Form CD Leganés

Neben Osasuna könnte es auch für einen zweiten Aufsteiger der Vorsaison noch eng werden, was den Kampf um den Ligaverbleib betrifft. Zwar hat Leganés immerhin noch fünf Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsrang, allerdings könnte dieser bei einer Niederlage am Sonntag gegen Gijón gehörig schrumpfen. Die letzten Ergebnisse sprechen auch nicht unbedingt dafür, dass die Mannschaft von Asier Garitano am Wochenende einen Sieg feiern wird können. Denn der Liganeuling wartet seit nunmehr neun Spielen auf einen vollen Erfolg, musste zuletzt zwei Pleiten in Folge einstecken und blieb dabei auch noch gänzlich ohne Treffer. In den Spielen gegen Atlético Madrid (0:2) und Celta Vigo (0:2) hatte man kaum Chancen. So schossen die Gariatno-Schützlinge gegen den Champions-League-Starter in 90 Minuten nur ganze drei Mal auf Tor, hatten auch deutlich weniger Spielanteile (Ballbesitz 40 Prozent). Die Offensive ist derzeit das größte Problem des Aufsteigers. In vier der vergangenen fünf Spiele blieb Leganés ohne Treffer, insgesamt stehen nach 19 Runden erst 15 Tore zu Buche. Ein Wert, der von keinem anderen Team der Liga unterboten wird. Zudem gilt Leganés nicht unbedingt als Heimmacht. Nur eines von zehn Heimspielen konnte man für sich entscheiden, daneben stehen auch noch vier Unentschieden zu Buche. Bitter: Gerade in der gebeutelten Offensive fallen einige wichtige Alternativen aus. So steht mit Robert Ibánez einer der besten der Mannschaft nicht zur Verfügung, sein Pendant am linken Flügel, Omar, fällt ebenfalls aus. Insgesamt muss Coach Garitano zwei der Top-5 der clubinternen Scorerliste vorgeben, da auch David Timor verletzt ist.

Aktuelle Form Sporting Gijón

Wie Sonntagsgegner Osasuna kämpft auch Sporting Gijón mit aller Kraft gegen den drohenden Abstieg. Um das große Ziel zu erreichen, wurden Mitte Jänner mit Rubi ein neuer Coach verpflichtet. Doch auch unter seiner Ägide begann der Motor des Abstiegskandidaten nicht zu laufen. Stattdessen liest sich die Bilanz Gijóns ähnlich schlecht wie jene von Leganés. Zwar wartet man „erst“ seit sieben Matches auf den nächsten vollen Erfolg, allerdings gab es in dieser Zeit auch nur ein Unentschieden zu bejubeln, daneben beendete man also gleich sechs Spiele als Verlierer. So auch die letzten beiden gegen Deportivo Alavés (2:4) und Athletic Bilbao (1:2). Während Leganés zu Hause Probleme hat, gilt Selbiges für Gijón in der Fremde. Nach wie vor wartet der Tabellenachtzehnte auf einen vollen Erfolg in der Fremde, auch gelangen erst drei Unentschieden. Offensiv hat man dem Gegner einiges, genauer acht Saisontreffer, voraus. Stattdessen krankt es bei Gijón in der Abwehr. Bester Beweis dafür: Das 0:0-Remis vor drei Wochen gegen Betis Sevilla war erst das dritte Spiel dieser Saison, in welchem die Mannschaft von Rubi ohne Gegentreffer blieb. Zudem musste man in mehr als einem Drittel aller Ligaspiele 2016/2017 drei oder mehr Gegentore hinnehmen. Auswärts läuft es auch im Spiel nach vorne nicht rund. Nur sieben von 22 Toren konnten in der Fremde erzielt werden, in dieser Statistik liegt man gemeinsam mit Leganés auf dem geteilten letzten Platz. Positiv: Mit Ausnahme von Douglas und Babin stehen am Sonntag sämtliche Kaderspieler zur Verfügung.

Wettprognose

Es gibt bei beiden Kontrahenten kaum etwas, das am Sonntag für einen vollen Erfolg sprechen würde. So gesehen könnte man das Duell mit „Not gegen Elend“ titulieren. Wir gehen von einer trefferarmen Begegnung aus und rechnen nicht damit, dass dieses Match einen Sieger finden wird. Unser Spieltipp daher: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für CD Leganés im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.02.2017 Spanien Primera Division Atletico Madrid CD Leganés 2:0
N
28.01.2017 Spanien Primera Division CD Leganés Celta Vigo 0:2
N
21.01.2017 Spanien Primera Division Deportivo Alavés CD Leganés 2:2
U
08.01.2017 Spanien Primera Division Betis Sevilla CD Leganés 2:0
N
18.12.2016 Spanien Primera Division CD Leganés SD Eibar 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Sporting Gijón im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
05.02.2017 Spanien Primera Division Sporting Gijón Deportivo Alavés 2:
S
29.01.2017 Spanien Primera Division Athletic Bilbao Sporting Gijón 2:1
N
15.01.2017 Spanien Primera Division Sporting Gijón SD Eibar 2:3
N
07.01.2017 Spanien Primera Division UD Las Palmas Sporting Gijón 1:0
N
17.12.2016 Spanien Primera Division Sporting Gijón FC Villarreal 1:3
N