Wett Tipp England Premier League: Burnley FC - West Ham United

Samstag, 14.10.2017 um 16:00 Uhr (MEZ)

Das Überraschungsteam greift ein

Im letzten von insgesamt fünf Nachmittagsspielen der englischen Premier League kommt es zum Duell zweier Mannschaften, deren Saisonstarts kaum unterschiedlicher hätten verlaufen können. Dann nämlich, wenn der FC Burnley die Mannschaft von West Ham United empfängt und dabei den nächsten Coup landen will. Anstoß der Begegnung ist am 14. Oktober um 16:00 Uhr.

S
U
U
S
U

Burnley FC

  • Heimvorteil
  • körperlich enorm stark
  • seit fünf Ligaspielen ungeschlagen
S
N
U
S
N

West Ham United

  • mehr Qualität in der Offensive
  • defensiv zuletzt klare Steigerungen erkennbar

Aktuelle Form FC Burnley

Der Aufschrei war groß, als der kleine FC Burnley am allerersten Spieltag der neuen Saison auswärts an der Stamford Bridge den FC Chelsea mit 3:2 in die Knie zwang. Mittlerweile sollte aber auch den allergrößten Skeptikern klar sein, dass dies keinesfalls eine Eintagsfliege war. Als ein Kandidat auf einen Abstiegsplatz in die Saison gestartet, liegt die Mannschaft von Sean Dyche nach knapp einem Fünftel der Saison sensationell auf Rang sechs der Tabelle, noch vor Mannschaften wie Liverpool oder Newcastle United. Mit einem Sieg könnte man sogar – bei günstigem Verlauf der übrigen Spiele – in die Top-3 der Tabelle vorstoßen. Fakt ist auch, dass Burnley derzeit weniger Niederlagen kassiert hat als etwa Meister Chelsea. Denn mit Ausnahme des 0:1 gegen West Bromwich Albion an Spieltag zwei hat man immer zumindest einen Punkt geholt. Insgesamt ist Burnley seit fünf Premier-Legaue-Spielen ohne Niederlage, hinzu kommt ein 2:0 im EFL Cup gegen Blackburn, allerdings ist man aus diesem Bewerb aufgrund einer Pleite gegen Leeds bereits ausgeschieden. Diese ist mit Sicherheit verschmerzbar, wenn man sich vor Augen führt, wie stabil der FC Burnley derzeit steht. In den letzten vier Premier-League-Spielen blieb Burnley drei Mal ohne Gegentor. Damit stellt die Mannschaft von Sean Dyche mehr oder weniger die Antithese zu jener Ansicht dar, wonach das zweite Jahr im Oberhaus für einen Aufsteiger immer das schwerste wäre. Mit Ausnahme des Spiels gegen Chelsea hat Burnley noch in keinem Spiel mehr als einen Gegentreffer hinnehmen müssen, allerdings seit ebendiesem Match auch nie mehr als ein Tor pro Spiel markiert. Es ist unserer Meinung nach derzeit ein dementsprechend schmaler Grat, auf welchem der Tabellensechste wandelt, das Pendel kann schnell in eine negative Richtung umschlagen. Spielerisch sehen wir Burnley am Samstag erneut in einem defensive 4-4-1-1 oder 4-5-1-System. Die größte Stärke des Überraschungsteams ist mit Sicherheit das Kollektiv. Die Laufleistungen und die Einsatzbereitschaft, welche Burnley Woche für Woche abliefert, lassen Experten und Gegner staunen. Dementsprechend häufig kommt es zu Ballgewinnen im Mittelfeld, die man allerdings noch etwas zu selten in gut vorgetragene Angriffe und dementsprechend Torchancen umwandeln kann. Bester Beweis dafür: Ein Torschussverhältnis von 5:25 im Duell mit Everton. Wirklich gefährlich wurde der Gegner aus Liverpool allerdings nur vier Mal, dementsprechend zeugt dies von der Stabilität der Defensive Burnleys. Im Angriff agiert die Dyche-Elf vorwiegend über die rechte Seite, ebenfalls beliebt sind hohe Bälle, die von den robusten Stürmern meist sehr gut weiterverarbeitet werden können.

Aktuelle Form West Ham United

Die Tage von Slaven Bilic auf der Trainerbank von West Ham United schienen bereits gezählt, mittlerweile hat sich der ehemalige Europa-League-Starter aber halbwegs gefangen. Rang 15 ist zwar bei weitem noch nicht das, was man sich bei den Londonern erwartet, dennoch hat West Ham nur eines der letzten vier Premier-League-Spiele verloren, auch dieses nur knapp mit 2:3 gegen das auswärtsstarke Tottenham. Davor gab es ein 2:0 gegen Huddersfield und ein 0:0 gegen West Ham sowie ein 1:0 danach gegen Swansea City. Dementsprechend blieb man – gleich wie Burnley – in drei der letzten vier Ligaspiele ohne Gegentor. Allerdings: Mit 10 Verlusttreffern in Auswärtsspielen stellt West Ham nach Crystal Palace und Liverpool die schwächste Abwehrreihe in Auswärtsspielen. Generell hat man in der Fremde erst einen einzigen Punkt geholt. Keine guten Voraussetzungen also vor dem Duell gegen ein Team, welches in der Vorsaison zehn seiner elf Siege im eigenen Stadion feiern konnte. Hinsichtlich des Spielermaterials sehen wir West Ham – auch wenn es die Tabelle nicht vermuten lässt – im Vorteil, vor allem im Offensivbereich. Hier verfügt man mit Arnautovic, Carroll, Antonio, Ayew oder Chicharito über eine ganze Reihe von unterschiedlichen Spielertypen, die die Londoner dementsprechend schwer ausrechenbar machen. Mehr Sorgen macht da schon die Defensive, denn neben der hohen Anzahl an Gegentoren werden mit Collins und Henry zwei Alternativen in der Abwehrzentrale am Samstag ausfallen, gleiches gilt für die Mittelfeldspieler Obiang und Fernandes. Fakt ist aber auch, dass West Ham trotz Tabellenplatz 15 zwei Treffer mehr markiert hat als der Tabellensechste aus Burnley. Dass man gegen eine kämpferisch starke Mannschaft bestehen kann, hat das 1:0 gegen Swansea gezeigt. Allerdings haben die „Hammers“ häufig Probleme in den Zweikämpfen, dementsprechend schwer tut man sich, Abschlussversuche aus der Distanz zu verteidigen. Ein Mittel, mit welchem Burnley mit Sicherheit operieren wird. Stärken sehen wir vor allem im Spiel über die linke Seite und Marko Arnautovic, der neben seiner spielerischen Klasse auch physisch enorm präsent ist. Generell sehen wir Vorteile im Spiel über die Seiten, West Ham muss und wird versuchen, das Spiel möglichst in die Breite zu ziehen und so Löcher in die stabil stehende Mannschaft Burnleys zu reißen. Wenn man es schafft, den Kontrahenten aus der Reserve zu locken, ist ein Erfolg unserer Ansicht nach durchaus möglich.

Wettprognose

West Ham hat sich in den letzten Spielen zwar gefangen, allerdings wirkt die Mannschaft noch nicht so gefestigt, dass sie über 90 Minuten eine starke und vor allem stabile Leistung bringen kann. Ganz anders der FC Burnley, der derzeit der Inbegriff der Stabilität ist. Dementsprechend rechnen wir erneut mit einem knappen Heimerfolg für das Sensationsteam: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Burnley FC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.10.2017 England Premier League FC Everton Burnley FC 0:1
S
23.09.2017 England Premier League Burnley FC Huddersfield Town 0:0
U
16.09.2017 England Premier League FC Liverpool Burnley FC 1:1
U
10.09.2017 England Premier League Burnley FC Crystal Palace FC 1:0
S
27.08.2017 England Premier League Tottenham Hotspur Burnley FC 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für West Ham United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.09.2017 England Premier League West Ham United Swansea City 1:0
S
23.09.2017 England Premier League West Ham United Tottenham Hotspur 2:3
N
16.09.2017 England Premier League West Bromwich Albion West Ham United 0:0
U
11.09.2017 England Premier League West Ham United Huddersfield Town 2:0
S
26.08.2017 England Premier League Newcastle United West Ham United 3:0
N

Direkter Vergleich Burnley FC und West Ham United

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
21.05.2017 England Premier League Burnley FC West Ham United 1:2
14.12.2016 England Premier League West Ham United Burnley FC 1:0
02.05.2015 England Premier League West Ham United Burnley FC 1:0
06.02.2010 England Premier League Burnley FC West Ham United 2:1

Weitere Tipps

Länderspiele

16.10.2018 19:45 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Argentinia Logo Argentinien
2 : 0

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Germany Logo Deutschland
Tipp 1

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
Ukraine Logo Ukraine
:
Czech Logo Tschechien
Tipp 1