Wett Tipp Schweiz Super League: BSC Young Boys Bern - FC Basel

Montag, 02.04.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Ein Top-Duell in der Schweiz

In der Schweiz steht am kommenden Montag DAS Top-Duell schlechthin auf dem Programm. Die Rede ist vom Aufeinandertreffen der Young Boys aus Bern mit dem FC Basel. Dementsprechend könnte es zu einer endgültigen Vorentscheidung um die Meisterschaft kommen. Wir liefern in unseren Super League Wett Tipps alle wichtigen Infos zur aktuellen Form beider Teams. Anstoß der Begegnung ist am 02. April um 16:00 Uhr.

S
S
S
S
S

BSC Young Boys Bern

  • keines der letzten 6 Duelle verloren
  • seit 8 Spielen ohne Punkteverlust
S
U
N
S
N

FC Basel

  • defensiv zuletzt stabil
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form Young Boys Bern

Die Young Boys aus Bern stehen vor einem der größten Coups der Vereinsgeschichte. Erstmals seit vielen Jahren könnten sich die Hauptstädter den Meistertitel in der Super League sichern. Selbst bei einer Niederlage am Montag würden die Chancen dafür gut stehen, hat man doch derzeit 16 Zähler Vorsprung auf den Kontrahenten aus Basel. Allerdings hat Bern auch ein Spiel mehr absolviert als der Serienmeister. Die letzten Ergebnisse sprechen durchaus dafür, dass die Mannschaft von Adi Hütter zumindest einen Punkt holen kann. Seit 8 Spielen (!) in Serie sind die Young Boys ohne Punkteverlust, haben dementsprechend 24 Punkte geholt und ein exzellentes drittes Saisonviertel gespielt. Zuletzt gab es einen 2:1-Sieg gegen den FC Zürich, ein 3:1 gegen die Grasshoppers sowie ein 4:2 gegen den FC Lugano und damit gegen Mannschaften, die zum Zeitpunkt des Duells allesamt in der oberen Hälfte der Tabelle zu finden waren. Der Faktor Selbstvertrauen spricht also ganz klar für die Hausherren, auch liegt der Druck auf Seiten des Gegners aus Basel. Die Heimbilanz der Hütter-Elf ist zudem schlicht und ergreifend herausragend. Nur eine einzige Niederlage hat man in den bisherigen 13 Spielen vor eigenem Publikum hinnehmen müssen, daneben gab es bei nur einem Unentschieden gleich 11 volle Erfolge. Die erwähnte Niederlage kassierte man beim 0:4 gegen den FC Thun, diese liegt allerdings bereits über 7 Monate (!) zurück, datiert aus dem August 2017. Vor diesem Hintergrund müsste man eine Pleite am Montag fast kategorisch ausschließen. Auch, weil Bern die letzten 4 Heimspiele allesamt für sich entscheiden konnte, zu Hause zudem mit 35 Treffern aus 13 Spielen immer für einen Treffer gut ist. Generell hat man beinahe 20 Treffer mehr erzielt als der Montagsgegner und damit fast 20 Tore mehr als alle anderen Teams der Super League. Defensiv hinkt man Basel mit 26 Gegentoren etwas hinterher, zudem wurde in den letzten 3 Spielen immer mindestens ein Gegentreffer kassiert, was einen Wett Tipp auf mindestens ein Tor für beide Teams absolut interessant macht. Verzichten muss Coach Hütter laut aktuellem Informationsstand auf Verteidiger Gregory Wüthrich und Ersatztorhüter David van Ballmoos. Wie stark YB derzeit in der Offensive ist, zeigen auch die Tor-Werte einzelner Spieler. Roger Assalé hält derzeit bei 12 Toren und 8 Vorlagen in 25 Spielen, Jean-Pierrre Nsame traf in 23 Spielen 10 Mal bei vier Vorlagen, weswegen man auch bei weitem nicht mehr so abhängig ist von den Treffern von Routinier Guillaume Hoarau.

Aktuelle Form FC Basel

Dem FC Basel droht die erste titellose Saison seit langem. Der Umbruch, der vor Saisonbeginn forciert wurde und laut dem mehr und mehr auf junge Spieler gesetzt werden sollte, ist gehörig nach hinten losgegangen. Das einzige, was sich Coach Raphael Wicky an die Fahnen heften kann, ist der Achtelfinal-Einzug in der UEFA Champions League. Im Cup ist man bereits an Montagsgegner Bern gescheitert, selbst ein Sieg scheint bei aktuell 16 Zählern Rückstand und der Konstanz, die der Gegner an den Tag legt, kaum die Lösung aller Probleme zu sein. Zumal von diesem auch keineswegs ausgegangen werden kann, wenn man sich die jüngsten Resultate der Baseler vor Augen führt: Nach wie vor hat man mit mangelnder Konstanz zu kämpfen, das letzte Mal, dass Basel zwei Siege in Serie feiern konnte, war an den Spieltagen 18 und 19 und damit noch im Jahr 2017. In diesem Kalenderjahr konnte noch keine Serie gestartet werden, stattdessen gab es vor dem 1:0-Sieg gegen Sion vor der Länderspielpause ein 0:1 gegen den FC Luzern sowie ein 1:1 gegen Lausanne. Lausanne und Sion sind derzeit auf den untersten Plätzen der Tabelle zu finden, während Bern gegen den FC Zürich mit 2:1 die Oberhand behielt, musste sich Basel geschlagen geben. Alles Indikatoren dafür, dass es auch am Montag äußerst schwer werden wird, gegen den Leader zu bestehen. Immerhin kann der Serienmeister auf eine ausgeglichene Bilanz zurückblicken, was den Vergleich zwischen Heim- und Auswärtsspielen betrifft. 6 Siege aus 13 Auswärtsspielen sind aber kein Wert, der eine Mannschaft wie Basel zufriedenstellen dürfte. Jedoch: 22 Treffer in diesen Matches zeugen davon, dass man auch am Montag für den einen oder anderen Torerfolg gut ist, defensiv stellen die Wicky-Schützlinge ohnehin die Nummer 1 der gesamten Super League. In den letzten 4 Spielen konnte allerdings nie mehr als ein Treffer erzielt werden. Vor diesem Hintergrund scheint auch ein Wett Tipp auf weniger als 2,5 Tore eine Alternative darzustellen, wurde dieser Wert doch in keinem der letzten 7 Spiele des FC Basel überschritten. Bitter: Die letzten 6 Aufeinandertreffen mit dem Montagsgegner konnte Basel nicht gewinnen, eine schwache Bilanz, die man gegen keinen einzigen anderen Liga-Gegner aufzuweisen hat. Zudem kämpft Coach Wicky mit der einen oder anderen Personalie. So werden für dieses Top-Spiel Davide Calla, Raoul Petretta, Eder Balanta und Germano Vailati verletzt wohl nicht zur Verfügung stehen. Allerdings betreffen diese Ausfälle glücklicherweise kaum Stammspieler.

Prognose und Wett Tipp

Bern wird wohl versuchen, zu allererst die Defensive zu sichern. Dadurch, dass Basel unbedingt treffen muss, werden sich mit Sicherheit auch Räume für offensive Nadelstiche ergeben. In Sachen Wett Tipp stellen derartige Begegnungen immer eine schwierige Herausforderung dar, wir würden für Montag folgende Alternative empfehlen: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für BSC Young Boys Bern im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.03.2018 Schweiz Super League FC Zürich BSC Young Boys Bern 1:2
S
11.03.2018 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern Grasshopper Club Zürich 3:1
S
04.03.2018 Schweiz Super League FC Lugano BSC Young Boys Bern 2:4
S
24.02.2018 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Sion 1:0
S
18.02.2018 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Thun 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Basel im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.03.2018 Schweiz Super League FC Basel FC Sion 1:0
S
14.03.2018 Schweiz Super League FC Lausanne Sport FC Basel 1:1
U
11.03.2018 Schweiz Super League FC Luzern FC Basel 1:0
N
07.03.2018 UEFA Champions League Manchester City FC Basel 1:2
S
17.02.2018 Schweiz Super League FC Basel FC St. Gallen 0:2
N

Direkter Vergleich BSC Young Boys Bern und FC Basel

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
05.11.2017 Schweiz Super League FC Basel BSC Young Boys Bern 1:1
22.07.2017 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Basel 2:0
21.05.2017 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Basel 2:1
09.04.2017 Schweiz Super League FC Basel BSC Young Boys Bern 1:1
03.12.2016 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Basel 3:1

Weitere Tipps

Länderspiele

16.10.2018 19:45 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Argentinia Logo Argentinien
2 : 0

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Germany Logo Deutschland
Tipp 1

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
Ukraine Logo Ukraine
:
Czech Logo Tschechien
Tipp 1