Wett Tipp England Premier League: Brighton & Hove Albion - West Ham United

Freitag, 05.10.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

West Ham United auf dem Weg nach oben

Schon am vergangenen Spieltag der Premier League bat West Ham zum Auftaktmatch gegen Manchester United. Am kommenden Wochenende steht eine scheinbar leichtere Aufgabe auf dem Programm, immerhin treffen die „Hammers“ auf Brighton. Wir liefern im Rahmen unserer Premier League Wett Tipps wie gewohnt alles Wissenswerte zu diesem Duell. Anstoß ist bereits am Freitag, den 05. Oktober, um 21:00 Uhr MEZ.

N
N
U
U
N

Brighton & Hove Albion

  • Heimvorteil
  • physisch sehr stark
S
U
S
N
N

West Ham United

  • seit 4 Pflichtspielen ungeschlagen
  • zuletzt gegen ein Top-Team gewonnen
  • defensiv zuletzt klar gesteigert

Aktuelle Form Brighton & Hove Albion

Für Brighton läuft es derzeit in der englischen Premier League absolut nicht nach Wunsch. Aktuell liegt die Mannschaft von Chris Hughton nämlich gefährlich nahe an den Abstiegsrängen, befindet sich auf Position 16 und hat bisher erst 5 Punkte sammeln können. Noch beängstigender als diese Fakten dürfte jedoch der Trend sein, der nach durchaus ansprechenden ersten Saisonwochen in jüngster Vergangenheit eingesetzt hat. Brighton hat bereits seit 4 Spielen keinen Sieg mehr feiern können, damit alleine an den ersten beiden Spieltagen mehr Punkte verbucht als in den folgenden 5 Runden. Ein Duell mit einem erstarkten Gegner aus West Ham kommt dementsprechend ungelegen.

Am vergangenen Spieltag musste man sich mit Manchester City einem absoluten Top-Team der Liga mit 0:2 geschlagen geben, die Höhe der Pleite hielt sich überraschenderweise also in Grenzen. Davor gab es ein 1:2 gegen Tottenham, auf dem Papier stellt West Ham also den leichtesten der jüngsten Gegner dar. Die letzten Punktgewinne wurden gegen Southampton (2:2) und den FC Fulham (2:2) verbucht. Vor diesem Hintergrund muss man aktuell vor allem die Defensive des letztjährigen Aufsteigers in die Pflicht nehmen: Noch in keinem einzigen Saisonspiel wurde kein Gegentreffer kassiert, in den letzten 4 Begegnungen waren es sogar immer deren zwei oder sogar mehr. Immerhin: Der bisher einzige Sieg in diesem Jahr wurde im eigenen Stadion gefeiert, noch dazu gegen einen CL-Starter, Manchester United. Warum dieser Gegner ein guter Indikator für Freitag ist, werden wir in unserem West Ham-Formcheck noch näher beschreiben.

Fakt ist in jedem Fall: Brighton ist zu Hause torgefährlicher einzustufen als auswärts: 6 Treffer konnten vor eigenem Publikum bereits erzielt werden, in der Fremde waren es nur deren zwei. Vor diesem Hintergrund könnte ein Premier League Wett Tipp auf ein Tor für beide Mannschaften gewinnbringende Auswirkungen haben. Warum: Weil Brighton defensiv wie erwähnt – egal ob zu Hause oder auswärts – Probleme hat und mit insgesamt bereits 13 Gegentoren eine der vier schwächsten Abwehrreihen der gesamten Liga. Immerhin: West Ham war in der Vorsaison so etwas wie der Lieblingsgegner der Hughton-Elf: In 2 Spielen wurden 6 Punkte verbucht, mit 3:0 und 3:1 die Oberhand behalten.

Allerdings waren dies auch die einzigen beiden der letzten 5 Aufeinandertreffen, welche Brighton für sich entscheiden konnte, davor wurde drei Mal sogar ohne eigenen Treffer verloren. Eine Siegwette auf die „Hammers“ muss also in jedem Fall auch in unseren Empfehlungen Platz finden. Noch dazu, wo mit Pascal Groß einer der absoluten Schlüsselspieler in der Offensive des Nachzüglers wohl nicht zur Verfügung stehen wird, hinter seinem Einsatz steht zumindest ein großes Fragezeichen. Stärken sehen wir bei den Hausherren zweifelsohne im physischen Bereich und speziell auch bei Standards: Nicht umsonst stellt man mit Shane Duffy (2 Tore, 2 Vorlagen) einen der torgefährlichsten Abwehrspieler der gesamten Premier League.

Aktuelle Form West Ham United

Wie sehr man sich doch täuschen kann: West Ham United erwischte einen katastrophalen Saisonstart, noch dazu standen in den letzten Wochen Duelle gegen Everton, den FC Chelsea und Manchester United an. Viele Zeitungen schrieben dementsprechend bereits die Entlassung von Coach Manuel Pellegrini herbei. Doch es kam ganz anders: Die „Hammers“ sind seit mittlerweile 3 Spielen ohne Niederlage und haben die Pleiten zum Saisonstart vergessen gemacht. Am vergangenen Wochenende wurde gegen Manchester United ein überzeugender und verdienter 3:1-Sieg gefeiert. Davor reichte es auch gegen den FC Chelsea zu einem 0:0-Unentschieden, einer von nur 2 Punkteverlusten, die die „Blues‘“ bisher hinnehmen mussten.

Das 3:1 gegen Manchester United kann wie erwähnt als guter Indikator für Freitag angesehen werden, immerhin hat man damit ebenso viele Treffer erzielt und um einen weniger kassiert, als dies bei Brighton gegen denselben Gegner der Fall war. Ganz generell befindet sich West Ham also auf dem aufsteigenden Ast, während beim Kontrahenten das genaue Gegenteil eintrat. 6 Tore in den letzten 3 Spielen bedeuten exakt 3 Mal so viele wie in den ersten 4 Matches dieser Saison insgesamt und demnach eine enorme Steigerung. Einmal mehr erwähnen muss man dabei Marko Arnautovic, der auch gegen ManUnited wieder erfolgreich war und mittlerweile nach sechs Spielen bei 4 Treffern und einer Vorlage hält.

Mit dem einen oder anderen Treffer für die Gäste ist also auch am kommenden Freitag auf jeden Fall zu rechnen. Fakt ist jedoch auch, dass West Ham sich gegen scheinbar leichtere Gegner zuletzt vor mehr Probleme gestellt sah als gegen Top-Teams. Dementsprechend hat die Pellegrini-Elf vor allem dann Probleme, wenn sie gezwungen ist, das Spiel zu machen. Mit Wilshire und Lanzini fehlen noch dazu zwei Ideengeber in der Zentrale, auch Andy Carroll ist im Übrigen nach wie vor angeschlagen. Auch hat West Ham auswärts bisher bereits 8 (!) Gegentore hinnehmen müssen, ein Wett Tipp auf ein Tor für beide Mannschaften erhält hier also zusätzlichen Zündstoff. Wenn man die aktuelle Form berücksichtigt, so wäre auch eine Doppelte-Chance-Wette als Absicherung denkbar.

Was nicht vergessen werden darf: Auch im EFL-Cup lieferten die „Hammers“ zuletzt eine Offensiv-Gala ab. Der unterklassige Gegner aus Macclesfield wurde klar und deutlich mit 8:0 besiegt. Stärken zeigten die Londoner zuletzt vor allem in Sachen Effizienz. Fast schon unglaublich: Gegen Manchester United wurden aus 3 Abschlüssen ebenso viele Tore erzielt, viel Gefahr vor allem über die Flügel erzeugt. Ein weiterer Indikator dafür, dass die Gäste auch am Freitag mindestens einmal jubeln dürfen.

Prognose und Wett Tipp

Den Formtrend berücksichtigend muss man West Ham United in diesem Duell einfach als Favoriten sehen. Diese Tatsache schlägt sich auch in unserem Premier League Wett Tipp nieder. Allerdings empfehlen wir euch eine leichte Absicherung, da sich auch die „Hammers“ in letzter Zeit immer wieder als eine Art „Wundertüte“ erwiesen haben und die Quote für diese Variante im Schnitt immer noch über 1.50 liegt. Daher: Doppelte Chance X/2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Brighton & Hove Albion im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.09.2018 England Premier League Manchester City Brighton & Hove Albion 2:0
N
22.09.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion Tottenham Hotspur 1:2
N
17.09.2018 England Premier League FC Southampton Brighton & Hove Albion 2:2
U
01.09.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion FC Fulham 2:2
U
25.08.2018 England Premier League FC Liverpool Brighton & Hove Albion 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für West Ham United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.09.2018 England Premier League West Ham United Manchester United 3:1
S
23.09.2018 England Premier League West Ham United FC Chelsea 0:0
U
16.09.2018 England Premier League FC Everton West Ham United 1:3
S
01.09.2018 England Premier League West Ham United Wolverhampton Wanderers FC 0:1
N
25.08.2018 England Premier League FC Arsenal West Ham United 3:1
N

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

20.10.2018 13:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

England Premier League

20.10.2018 13:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Manchester United Logo Manchester United
Tipp 1

Italien Serie A

20.10.2018 15:00 (MEZ)
AS Roma Logo AS Roma
:
SPAL Ferrara Logo SPAL Ferrara
Beide Teams treffen - nein