Wett Tipp England Premier League: Brighton & Hove Albion - Newcastle United

Sonntag, 24.09.2017 um 17:00 Uhr (MEZ)

Aufsteigerduell am Sonntag

Nicht wie gewohnt mindestens zwei, sondern nur ein Sonntagsspiel steht am kommenden Wochenende in der englischen Premier League auf dem Programm. Dabei kommt es zu einem Duell, dass es schon in der Vorsaison gegeben hat, allerdings eine Liga tiefer, treffen doch die beiden Aufsteiger aus Brighton und Newcastle aufeinander. Anstoß ist am 24. September um 17:00 Uhr.

N
S
U
N
N

Brighton & Hove Albion

  • Heimvorteil
  • stark bei Standardsituationen
S
S
S
N
N

Newcastle United

  • die letzten beiden direkten Duelle gewonnen
  • seit drei Spielen ungeschlagen
  • setzt auf schnelles Umschaltspiel

Aktuelle Form Brighton & Hove Albion

Es war wohl jedem im Verein von Beginn an klar, dass die erste Premier-League-Saison für Brighton bereits eine enorm schwere Prüfung darstellen wird. Eine Befürchtung, die sich bislang bewahrheitet. Probleme gibt es für den Aufsteiger vor allem im Offensivbereich, wenngleich wir hier in den letzten Wochen doch eine Steigerung bemerken. Denn während man in den ersten drei Spielen vergeblich auf einen Torjubel hoffte, hat man in den letzten beiden Matches immer mindestens ein Mal getroffen. Auch konnte Brighton den ersten Sieg im englischen Oberhaus feiern, so geschehen beim 3:1 gegen das bis dahin in den Top-5 liegende Teams von West Bromwich Albion. Dabei waren es vor allem Einzelaktionen und Distanzschüsse, durch welche Brighton gefährlich wurde, die spielerischen Highlights sucht man derzeit (noch) vergeblich. Auf vielen Position kann man hinsichtlich individueller Klasse einfach nicht mithalten. Speziell gegen stärkere Teams wird man damit meist dominiert, unterbrochen von einzelnen Nadelstichen nach vorne. So zu beobachten etwa zum Auftakt gegen Manchester City, als der Druck des Gegners irgendwann zu groß wurde, man sich schließlich mit 0:2 beugen musste. Allerdings ein durchaus achtbares Ergebnis, wenn man bedenkt, welche Schlappen teilweise stärker eingeschätzte Mannschaften hinnehmen mussten. Allerdings fehlt es Brighton aktuell auch an Konstanz, denn am vergangenen Wochenende musste man sich mit Bournemouth einer bis dahin sieglosen Mannschaft geschlagen geben. Vor allem fehlte es dabei an der nötigen Ruhe im Spielaufbau, immer wieder machte sich der Aufsteiger mit einfachen Ballverlusten das Leben schwer und erleichterte dem Gegner dessen Kurzpassspiel, sodass am Ende ein 1:2-Niederlage zu Buche stand. Auch agierte man zu häufig durchs Zentrum, welches von Bournemouth sehr gut dichtgemacht wurde. Eine Waffe, auf die man in Brighton setzt, sind Standardsituationen. Auch gegen Bournemouth wurden fünf Angriffe durch ebensolche eingeleitet, mit Pascal Groß verfügt man hier über einen Spezialisten, dessen Fähigkeiten wohl auch am Sonntag gefragt sein werden. Die Duelle der Vorsaison zeigen allerdings, dass Newcastle doch zu favorisieren ist. Brighton verlor gegen den Mitaufsteiger beide Begegnungen mit 1:2 bzw. 0:2.

Aktuelle Form Newcastle United

Während Brighton aktuell im untersten Drittel der Tabelle zu finden ist, kann davon bei Vorjahres-Championship-Meister Newcastle absolut keine Rede sein. Im Gegenteil: Die Mannschaft von Rafael Benitez steht derzeit sogar auf Champions-League-Platz vier. Verantwortlich dafür ist eine Siegesserie von drei vollen Erfolgen en Suite, nachdem man mit zwei Pleiten in die Saison gestartet war. Gegen Tottenham (0:2) war man mit dem schnellen Kombinationsspiel der „Spurs“ noch überfordert, gegen Huddersfield war der Mitaufsteiger schlicht und ergreifend die etwas zielstrebigere und willensstärkere Mannschaft. Es folgte ein 3:0 gegen West Ham United, bei dem vor allem das Spiel nach vorne erstmals so richtig gut klappte, man jedoch auch auf einen enorm verunsicherten Gegner traf. Gegen Swansea siegte Newcastle auswärts mit 1:0, ein Spiel, das insofern ein guter Indikator für Sonntag sein könnte, als Brighton wohl auf eine ähnlich defensiv ausgerichtete Spielweise setzt wie die Waliser. Das 2:1 am vergangenen Spieltag gegen Stoke City wollen wir nun etwas genauer unter die Lupe nehmen. Immerhin schlug man dabei einen Gegner, der in dieser Saison bereits gegen Arsenal (1:0) und Manchester United (2:2) reüssieren konnte. Fakt ist allerdings, dass Newcastle wiederum vor allem mit schnörkellosem Spiel nach vorne auftrumpfen konnte. Man hatte nicht sonderlich viel Kontrolle über das Spielgeschehen, verbuchte nur 43 Prozent Ballbesitz, zeigte sich aber kombinationssicher und vor dem Tor sehr effizient. Zwei von vier Schüssen in Richtung des gegnerischen Gehäuses fanden ihr Ziel. Auch agierte Newcastle im Mittelfeld aggressiv, konnte viel Ballgewinne erreichen, eine Grundvoraussetzung für die Umschaltsituationen, die man immer wieder suchte. Auch sehen wir eine Stärke des Aufsteigers bei Standardsituationen und damit eine, die man mit Brighton teilt. Da wir aber davon ausgehen, dass Newcastle das Spiel machen wird müssen, wird man sich hinsichtlich ruhender Bälle auf deren Verteidigung konzentrieren. Auch zeigte sich die Benitez-Elf im Spiel nach vorne keinesfalls einfallslos, stattdessen wurde immer wieder gut variiert, dementsprechend schwer war es für Stoke City, das Spiel des Gegners zu lesen. Verzichten muss der Coach am Sonntag auf Mitrovic (gesperrt), Dummett und Haidara (verletzt), auch ist Karl Darlow aktuell noch fraglich.

Wettprognose

Es wartet mit Sicherheit ein hartes Stück Arbeit auf beide Mannschaften. Spielerisch und in Sachen Selbstvertrauen sehen wir Newcastle doch relativ klar im Vorteil, Brighton wird sich vor allem im Spiel nach vorne gehörig steigern müssen. Allerdings gehen wir ob des aktuellen Erfolgslaufs der Gäste von einem Sieg Newcastles mit einem Tor Differenz aus. Daher: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Brighton & Hove Albion im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.09.2017 England Premier League AFC Bournemouth Brighton & Hove Albion 2:1
N
09.09.2017 England Premier League Brighton & Hove Albion West Bromwich Albion 3:1
S
26.08.2017 England Premier League FC Watford Brighton & Hove Albion 0:0
U
19.08.2017 England Premier League Leicester City Brighton & Hove Albion 2:0
N
12.08.2017 England Premier League Brighton & Hove Albion Manchester City 0:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Newcastle United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.09.2017 England Premier League Newcastle United Stoke City 2:1
S
10.09.2017 England Premier League Swansea City Newcastle United 0:1
S
26.08.2017 England Premier League Newcastle United West Ham United 3:0
S
20.08.2017 England Premier League Huddersfield Town Newcastle United 1:0
N
13.08.2017 England Premier League Newcastle United Tottenham Hotspur 0:2
N

Weitere Tipps

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
Tipp 1

UEFA Champions League

11.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Über 3.5 Tore