Wett Tipp England Premier League: Brighton & Hove Albion - Leicester City

Samstag, 24.11.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Leicester will Top-10-Platz halten

Ein weiteres Nachmittagsspiel des 13. Spieltags der Premier League werden am kommenden Wochenende die Mannschaften aus Brighton und Leicester bestreiten. Ein Duell also, welches im tabellarischen Niemandsland stattfindet, trifft doch der Tabellen-12. zu Hause auf sein Pendant auf Rang 10. Wir versorgen euch dennoch mit allen wichtigen Zahlen, Fakten und Personalien zu beiden Mannschaften. Anstoß ist auch in Brighton am 24. November um 16:00 Uhr MEZ.

N
N
S
S
S

Brighton & Hove Albion

  • Heimvorteil
  • stark bei Standards
U
S
U
N
N

Leicester City

  • wichtige Spieler des Gegners fehlen
  • seit 3 Spielen ungeschlagen
  • die letzten beiden direkten Duelle gewonnen

Aktuelle Form Brighton & Hove Albion

Die Serie Brightons scheint nur ein kurzes positives Strohfeuer gewesen zu sein. Zur Erinnerung: Das Team von Chris Hughton hatte im Rahmen der Spieltage 8 bis 10 gleich 3 Siege in Folge feiern können und sich in der Tabelle damit an die Top-10 herangepirscht. Wie sich nun zeigt, waren diese Erfolge auch bitter nötig, ansonsten würde man im Falle der Hausherren am Samstag wohl von einem Abstiegskandidaten sprechen. Denn: Nach diesen 3 Siegen in Folge gab es zuletzt wiederum 2 Niederlagen en Suite, so geschehen in den Duellen mit dem FC Everton (1:3) und sogar Cardiff City (1:2), welches dabei einen seiner ganz seltenen Erfolge im Rahmen dieser Spielzeit einfahren konnte. Wenn man der aktuellen Situation doch etwas Positives abgewinnen will, so kann dies die Tatsache sein, dass Brighton immerhin in den letzten 5 Begegnungen immer für mindestens einen Treffer gesorgt hat. Ebenso ist es ein Faktum, dass die Hughton-Elf zu Hause bisher eher in der Lage ist, für gute Ergebnisse zu sorgen.

3 von bisher 4 Erfolgen wurden im eigenen Stadion markiert, neben den beiden 1:0 gegen Wolverhampton und West Ham gelang dies auch beim sensationellen 3:2-Sieg über Manchester United. Alleine dieses Ergebnis zeigt, dass man Brighton nach wie vor nicht unterschätzen sollte. Zum Vergleich: Gegner Leicester hatte zum Saisonauftakt gegen den Rekordmeister eine 1:2-Niederlage einstecken müssen, in diesem Falle also: Punktsieg Brighton. Nicht nur in der Offensive sehen wir die Heimmannschaft im eigenen Stadion stärker, noch vielmehr kann dies sogar für die Defensivabteilung behauptet werden. 18 Gegentore in bisher 12 Spielen bedeuten zwar einen Schnitt von 1.5 Verlusttoren pro Match, allerdings wurde nur ein Drittel all dieser Treffer vor heimischem Publikum kassiert. Dementsprechend muss für das Duell gegen Leicester ein Wett Tipp auf weniger als 2.5 Tore als Empfehlung ausgesprochen werden.

Zuletzt war dies in den letzten beiden Heimspielen in Folge der Fall, gleichzeitig waren dies aber auch die einzigen Auftritte vor heimischer Kulisse, bei welchen weniger als diese 2.5 Tore geboten wurden. Interessantes Detail am Rande: Brighton scheint derzeit lieber gegen in der Tabelle besser gestellte Teams zu spielen. 3 der erwähnten 4 Siege wurden gegen Mannschaften gefeiert, die zum Zeitpunkt des Duells vor Brighton zu finden waren. Das eine Over-Under-Wette ebenfalls eine riskante Variante darstellt, zeigt der Umstand, dass der erwähnte Tor-Wert (Unter 2.5) nur in 50 Prozent aller Spiele erreicht wurde, es also keineswegs eine klare Tendenz gibt. Womit wir nach zuletzt 2 Niederlagen gegen Nachzügler eine weitere Variante anbieten wollen, nämlich jene einer Doppelten-Chance-Wette (X/2) bzw. auch einer Draw-No-Bet Tipp 2. Vor allem, da Brighton in den letzten zwei Spielen gegen Leicester ohne Treffer blieb, zwei Mal mit 0:2 den Kürzeren zog.

Gleichzeitig sehen wir die Hausherren als zu abhängig von einzelnen Spielern an. Einer davon ist mit Sicherheit Glenn Murray, der mit 6 Toren für fast 50 Prozent aller Treffer seiner Mannschaft verantwortlich zeichnete. Bezeichnend: Er ist bis dato auch der einzige Offensivspieler der Hughton-Elf, welcher sich in die Schützenliste eintragen konnte. Stärken sind demnach wiederum bei Standards zu erkennen, haben doch bereits 2 Innenverteidiger 2 Treffer markiert. Mit Pröpper und Groß fallen allerdings zwei wichtige Standard-Schützen aus, zudem ist Dale Stephens rotgesperrt, womit sich vor allem im zentralen Mittelfeld ein personeller Engpass ergeben könnte.

Aktuelle Form Leicester City

Die folgenden Zeilen werden zeigen, ob die von uns für Brighton angesprochenen Wettvarianten mit den Bilanzen Leicesters vereinbar sind. Tatsache ist: Der Sensationsmeister von 2015/2016 hat den Schock über den Verlust seines Clubbesitzers offenbar gut weggesteckt, steht mit 17 Punkten auf Rang 10 und hat damit die Chance, sich am Samstag nach hinten noch weiter abzusichern. Dass dies gelingen kann, steht unserer Ansicht nach außer Frage, immerhin hat Leicester seit 3 Spielen nicht mehr verloren. So holte man am vergangenen Spieltag ein 0:0 gegen den FC Burnley, im letzten Auswärtsspiel wurde gegen Cardiff City ein 1:0-Erfolg gefeiert, gegen jenen Gegner also, welchem sich Kontrahent Brighton erst kürzlich geschlagen geben musste. Doch ein klares Indiz für die Favoritenrolle der „Foxes“ in diesem Duell. Damit hat Leicester auch ein Drittel all seiner Saisonspiele bisher ohne Gegentor bestritten, speziell gegen eine offensiv keineswegs herausragende Mannschaft wie Brighton mit Sicherheit kein Nachteil.

Denn Faktum ist: Seit 7 Wochen hat die Heimmannschaft kein Spiel mehr bestritten, in welchem mehr als ein Tor innerhalb der 90 Minuten gelang. Für Leicester gilt dies im Übrigen in den letzten 5 Begegnungen der Premier League, was einen Wett Tipp auf weniger als 2.5 Tore am Samstag wiederum wahrscheinlicher und attraktiver macht. Stark liest sich unserer Meinung nach wiederum die Auswärtsbilanz der Mannschaft von Claude Puel. Denn: Nicht nur, dass Leicester mit 3 Siegen auswärts bisher mehr Erfolge feiern konnte als zu Hause, es gab auch noch kein einziges Auswärtsspiel in dieser Saison, in welchem man ohne eigenen Treffer blieb. Auch diese Statistik zeigt bei bereits 6 absolvierten Spielen in der Fremde offensive Vorteile für die „Foxes“. Überhaupt war das Duell mit Burnley in Runde 12 das allererste in der laufenden Spielzeit, welches Leicester ohne eigenen Torerfolg beendet hat.

Gleichsam ist man damit aber bereits seit über 180 Minuten ohne Gegentor. Ein Vorteil für ein Auswärtsspiel in Brighton: Leicester verfügt unserer Ansicht nach über Stärken in Sachen Ball- und Spielkontrolle, welche sich in Zahlen belegen lassen. Mit bereits 5.562 angekommenen Zuspielen stellt man in dieser Statistik eines der besten 8 Teams der Premier League, die erwähnten 4 Spiele ohne Gegentor bedeuten im Ligavergleich wiederum Rang 5, nur die absoluten Top-Teams aus London und Manchester sind hier noch weiter vorne zu finden. Die Gesamtbilanz im direkten Duell liefert folgendes Bild: Leicester musste in den letzten 10 Spielen zwar 4 Niederlagen schlucken, konnte aber auch 4 Siege feiern. Wenn, dann darf man allerdings nur von einem knappen Erfolg der „Foxes“ ausgehen. Auch, weil nur einer der erwähnten Siege in einem Auswärtsspiel zustande kam, alles 4 wurden dagegen wiederum ohne Gegentor gefeiert.

Personell sehen wir Leicester derzeit beinahe perfekt aufgestellt. Zwar ist Matty James immer noch verletzt, dass man ihn ersetzen kann, wurde aber schon in den letzten Wochen immer wieder bewiesen. Mit Maddison (3), Vardy (3) und Gray (2 Tore) ist man speziell im Spiel nach vorne schlichtweg variabler aufgestellt, verfügt mit Harry Maguire ebenfalls über einen enorm torgefährlichen Abwehrspieler. Insgesamt kann also davon gesprochen werden, dass die Gäste in vielerlei Hinsicht leichte Vorteile gegenüber der Heimmannschaft genießen.

Prognose und Wett Tipp

Wir gehen in diesem Duell in jedem Fall von einem knappen Ergebnis aus. Brighton ist nach zuletzt 2 Niederlagen auf dem Boden der Tatsachen gelandet, Leicester kämpft dagegen um die Fortführung einer starken Serie. Wir gehen davon aus, dass letztere auch geling, würden einen Wett Tipp auf dieses Spiel aber dennoch etwas absichern, daher empfehlen wir eine Draw-No-Bet auf Leicester City.

Die letzten 5 Ergebnisse für Brighton & Hove Albion im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.11.2018 England Premier League Cardiff City Brighton & Hove Albion 2:1
N
03.11.2018 England Premier League FC Everton Brighton & Hove Albion 3:1
N
27.10.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion Wolverhampton Wanderers FC 1:0
S
20.10.2018 England Premier League Newcastle United Brighton & Hove Albion 0:1
S
05.10.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion West Ham United 1:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Leicester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.11.2018 England Premier League Leicester City Burnley FC 0:0
U
03.11.2018 England Premier League Cardiff City Leicester City 0:1
S
27.10.2018 England Premier League Leicester City West Ham United 1:1
U
22.10.2018 England Premier League FC Arsenal Leicester City 3:1
N
06.10.2018 England Premier League Leicester City FC Everton 1:2
N

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1