Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - TSG 1899 Hoffenheim

Samstag, 17.03.2018 um 15:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Gladbach will aufschließen

In einem weiteren Samstag-Nachmittagsspiel der Deutschen Bundesliga stehen sich am Wochenende zwei Mannschaften gegenüber, die eigentlich Europacup-Ambitionen hegen. Die Rede ist von Gladbach und Hoffenheim, wobei die „Fohlen“ Heimrecht genießen. Wir liefern in unseren Bundesliga Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos. Anstoß des Duells ist am 17. März um 15:30 Uhr.

Borussia Mönchengladbach

  • Heimvorteil
  • gute Bilanz im direkten Duell

TSG 1899 Hoffenheim

  • zuletzt 3 Mal ungeschlagen
  • defensiv klare Steigerung in den letzten Runden
  • Personalsorgen beim Gegner

Aktuelle Form Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach kommt einfach nicht raus aus der Krise. Nachdem man zuletzt das Gefühl hatte, es würde mit dem Sieg gegen Hannover (1:0) und dem Beinahe-Sieg gegen Werder Bremen (2:2) wieder bergauf gehen, gab es am vergangenen Wochenende gegen Bayer Leverkusen den nächsten Dämpfer. Gladbach verlor mit 0:2 und ließ dabei einmal mehr Probleme im Torabschluss erkennen. Faktisch war das Spiel gegen Bremen das einzige in den letzten 7 Runden, in welchem Gladbach mehr als einen Treffer erzielen konnte. Nicht weniger als 5 dieser Duelle hat man ohne eigenes Erfolgserlebnis bestritten. Ein Wett Tipp in Form einer Over/Under Wette scheint dementsprechend auch hier eine willkommene Alternative. Denn Faktum ist auch, dass nur in einem der letzten 8 Spiele der Mannen von Dieter Hecking mehr als 2,5 Tore zu sehen waren. Von der offensiven Stärke des Saisonbeginns ist bei den „Fohlen“ also nur mehr wenig übrig. In der gesamten Rückrunde hat man erst 6 Tore erzielt bei bisher 9 absolvierten Spielen. Dennoch kann man ob der Tatsache, dass am Samstag ein Heimspiel auf dem Programm steht, auf Besserung hoffen. Nicht nur, dass man in der Offensive geringfügig erfolgreicher war als auswärts, generell wurden 6 von 10 Siegen 2017/2018 im Borussia-Park eingefahren. Der letzte Sieg im eigenen Stadion liegt aber wiederum bereits fast zwei Monate zurück, gelang beim 2:0 gegen den FC Augsburg. Wichtig: Defensiv steht Gladbach in Heimspielen deutlich stabiler als auswärts, hat bei 13 Antritten bisher nur 15 Treffer kassiert. Ein Wert, der sich im Ligavergleich absolut sehen lassen kann. Allerdings plagen Trainer Hecking – wie schon in den letzten Wochen – gehörige Probleme auf dem Personalsektor. Laut aktuellem Informationsstand sind nicht weniger als 13 (!) Kadermitglieder zumindest angeschlagen. Vor allem in der Defensive spielen die „Fohlen“ derzeit mit ihrem letzten Aufgebot. Dementsprechend anfällig zeigte man sich zuletzt auch gegen ein offensiv starkes Leverkusen, gegen welches man nicht weniger als 7 Abschlüsse zulassen musste. Auch bei Standards zeigte man sich anfällig. Vor allem Zweikämpfe im Mittelfeld verlor man zu häufig, auch reichte es in 90 Minuten nur zu zwei wirklich guten Torchancen der Gladbacher. Wenn man gefährlich wurde, dann vor allem im Falle von Schüssen aus der Distanz. Probleme zeigten sich auch in Sachen Ball- und Spielkontrolle: Nicht weniger als 100 Fehlpässe fabrizierte Gladbach, hier sollte man sich gegen ein konterstarkes Hoffenheim auf jeden Fall steigern.

Aktuelle Form TSG Hoffenheim

Im Gegensatz zu Gladbach scheint Hoffenheim langsam aber sicher zu jener Konstanz zu finden, die man von den Nagelsmann-Schützlingen zumindest in der Saison 2016/2017 gewohnt. Zuletzt fertigte man den VFL Wolfsburg verdientermaßen mit 3:0 ab, ist damit schon seit über 180 Minuten ohne Gegentor, wurde doch auch gegen den FC Augsburg mit 2:0 gewonnen. Gegen den formstarken SC Freiburg erreichte man an Spieltag 24 ein 1:1-Unentschieden. Damit hat man nur eines seiner letzten 6 Bundesliga Spiele verloren. Die Tatsache, dass Hoffenheim sich vor allem defensiv gesteigert hat, kann durchaus als Warnung für die Konkurrenz gelten. Denn: Offensiv war die Nagelsmann-Elf schon in den weniger erfolgreichen Wochen stets für einen Treffer gut. Ein Blick auf die aktuellsten Statistiken zeigt das: In den letzten 11 Spielen hat Hoffenheim immer mindestens ein Mal getroffen. Zudem hat man auch mit deutlich weniger Ausfällen zu kämpfen. Stefan Posch und Kerem Demirbay werden nicht zur Verfügung stehen, auch Dennis Geiger kämpft mit einer Oberschenkelverletzung. Mark Uth könnte dagegen nach seinen muskulären Problemen rechtzeitig fit werden. So oder so sehen wir die TSG aber personell besser aufgestellt als den Gegner. Das direkte Duell spricht dagegen klar für die Gladbacher. Nur eines der letzten 8 Aufeinandertreffen hat Hoffenheim für sich entscheiden können, dieses noch dazu in einem Heimspiel. Auswärts reichte es in der Hoffenheimer Bundesliga-Geschichte überhaupt erst zu einem einzigen Sieg gegen Gladbach, so geschehen allerdings schon in der Saison 2009/2010. Auch in dieser Spielzeit hat die TSG vor allem auswärts Probleme: Erst 3 Siege feierte Hoffenheim in 13 Spielen in der Fremde, hat zudem bereits 6 Niederlagen kassiert. Wenig überraschend konnte man auch nur eines der letzten 8 (!) Auswärtsspiele in der Deutschen Bundesliga gewinnen, so geschehen wie gesagt vor wenigen Wochen gegen Augsburg. Stärken sahen wir bei der TSG zuletzt im Abschluss, wurden gegen Wolfsburg doch 3 von 5 Torschüssen in Zählbares umgewandelt. Speziell über die Flügel war man dabei enorm gefährlich. Auch ließ man nur einen einzigen Abschluss des Gegners zu, vor einem Duell mit zuletzt abschlussschwachen Gladbachern ein gutes Omen. Speziell über die rechte Seite ging dabei enorm viel, nicht weniger als 52 Prozent aller Angriffe wurden über diesen Flügel forciert.

Prognose und Wett Tipp

Der Faktor Selbstvertrauen spricht in diesem Duell ganz klar für Hoffenheim, ebenso die Personalsituation. Allerdings: Gladbachs Heimvorteil könnte zum Sargnagel für die Gäste werden. In Sachen Wett Tipp stellt dieses Duell eine enorm schwere Herausforderung dar, wir empfehlen folgende (absichernde) Variante: Unter 3,5 Tore mit einer Quote von 1,51 bei 1xBet.

Quotenboosts

Quote 15.00 Sieg Gladbach

Tipp 1
Vorher 2.63, Jetzt 15.00
+ 100% bis € 100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 15.00 Sieg Hoffenheim

Tipp 2
Vorher 2.55, Jetzt 15.00
+ 100% bis € 100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Mönchengladbach im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Borussia Mönchengladbach 2:0
N
02.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach SV Werder Bremen 2:2
U
24.02.2018 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 Borussia Mönchengladbach 0:1
S
18.02.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach Borussia Dortmund 0:1
N
11.02.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Borussia Mönchengladbach 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für TSG 1899 Hoffenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.03.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim VfL Wolfsburg 3:0
S
03.03.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg TSG 1899 Hoffenheim 0:2
S
24.02.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim SC Freiburg 1:1
U
17.02.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 TSG 1899 Hoffenheim 2:1
N
10.02.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim 1. FSV Mainz 05 4:2
S

Direkter Vergleich Borussia Mönchengladbach und TSG 1899 Hoffenheim

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
28.10.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Borussia Mönchengladbach 1:3
15.04.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Borussia Mönchengladbach 5:3
26.11.2016 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach TSG 1899 Hoffenheim 1:1