Wetttipp DFB Pokal: Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

Dienstag, 25.04.2017 um 20:45 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Zwei Teams im Kampf um Europa

Wie die nationalen Meisterschaften biegen auch die Poklabewerbe in den einzelnen Ländern langsam aber sicher auf die Zielgerade. So auch in Deutschland, wo am kommenden Dienstag und Mittwoch die Halbfinalpaarungen des DFB-Pokals auf dem Programm stehen. Den Anfang machen dabei Mönchengladbach und Frankfurt. Anstoß der Begegnung ist am 25. April um 20:45 Uhr.

Borussia Mönchengladbach

  • Heimvorteil
  • offensiv zuletzt deutlich stärker
  • positive Bilanz in den bisherigen Pokalduellen

Eintracht Frankfurt

  • zuletzt endlich wieder gewonnen
  • Gegner defensiv zuletzt anfällig

Aktuelle Form Borussia Mönchengladbach

Für Mönchengladbach war die Saison in der Deutschen Bundesliga bislang eher verkorkst, weswegen man ebendiese mit dem DFB-Pokal retten will. Die Chancen auf einen Finaleinzug stehen aufgrund unterschiedlichster Faktoren alles andere als schlecht. Da wäre zum einen die Tatsache, dass man dem zweiten Duell mit Borussia Dortmund innerhalb weniger Tage und einem Duell mit Bayern München aus dem Weg gehen kann. Zum anderen der Umstand, dass man in der Vorschlussrunde auch noch Heimrecht hat. Gerade für die in dieser Saison leidgeprüften Gladbacher und ihren Anhang ein Segen, denn im heimischen Borussia Park war man 2016/2017 bisher deutlich erfolgreicher. Sieben Siege im eigenen Stadion stehen nur vier in der Fremde zu Buche, zudem wurden in Heimspielen beinahe nur halb so viele Gegentreffer (15) kassiert wie auswärts (29). Weniger Hoffnung machen da die jüngsten Ergebnisse in der Liga. Denn die Mannschaft von Dieter Hecking bekommt seit dessen Amtsantritt und einem fulminanten Start einfach keine Konstanz mehr in ihre Leistungen. Nach Siegen gegen die Hertha (1:0) und Köln (3:2) musste man sich zuletzt Hoffenheim (3:5) und Dortmund (2:3) beugen. Zugegeben, die beiden Letztgenannten gehören zu den derzeitigen Top-Teams der Liga und die Leistung der Gladbacher war vor allem gegen den BVB absolut ansprechend. Dennoch: Zehn Gegentreffer in den letzten drei Pflichtspielen sind einfach zu viel. Zumal die Fohlen eigentlich eher im Offensivbereich Sorgen haben sollten, immerhin fallen auch am Dienstag mit Raffael, Drmic, Hazard und Johnson wichtige Akteure aus. Positiv stimmen dürfte die Bilanz der Gladbacher in Pokalduellen mit Frankfurt, in vier Aufeinandertreffen gelang drei Mal der Aufstieg. Auch hat Mönchengladbach keines der letzten fünf direkten Duelle in der Liga verloren.

Aktuelle Form Eintracht Frankfurt

Hat die Eintracht den Abwärtstrend, um nicht zu sagen den freien Fall, mit dem Sieg gegen Augsburg stoppen können? Das 3:1 in der Fuggerstadt war der erste volle Erfolg der Mannschaft von Niko Kovac seit dem 5. Februar des Jahres 2017 und damit der erste seit über zweieinhalb Monaten. Es war zudem das erste Match im gesamten neuen Kalenderjahr, in welchem den Hessen mehr als zwei Treffer in 90 Minuten gelangen. Man könnte also meinen, dass der Umschwung gerade rechtzeitig vor einem der wichtigsten Spiele der Saison Einkehr gehalten hat. Und dennoch mag man nicht so recht daran glauben, dass Frankfurt den Einzug ins Finale des DFB-Pokal schaffen wird. Denn die Leistung gegen Augsburg war nicht die allerbeste, im Gegenteil. Erst in den letzten 15 Minuten fixierte man den Sieg über den Abstiegskandidaten, die Treffer zum 2:1 und 3:1 fielen überhaupt erst in der 87. bzw. 91. Spielminute. Zwar war die Eintracht das bessere Team, allerdings fehlte es vor allem im Abschluss an der nötigen Konsequenz. Anders ist es kaum zu erklären, dass nur etwa die Hälfte der 13 Torschüsse den direkten Weg auf das Gehäuse des Gegners fanden. Auch spricht die Tatsache gegen Frankfurt, dass man eine idente Bilanz wie Gladbach aufzuweisen hat, was die Siege in Heim- und Auswärtsspielen anbelangt. Heißt übersetzt, in der Fremde gelangen der Kovac-Elf in der laufenden Saison erst vier Siege. Im Pokal scheint das eben besprochene Abschlussproblem allerdings wie weggeblasen. Denn Frankfurt schoss in allen bisherigen DFB-Pokalspielen insgesamt (!) nur 10 Mal auf das Tor, zeigte damit die größte Effizienz aller in der Vorschlussrunde vertretenen Clubs. Zudem spricht die Bundesliga-Bilanz mit 34 Siegen und 24 Remis in 91 Duellen für Frankfurt. Hoffen kann man am Dienstag vor allem auf Marco Fabián, der mit einem Doppelpack gegen den FCA jüngst zum besten Frankfurter Torschützen der bisherigen Saison wurde.

Wettprognose

Zwei Niederlagen in Serie könnten zwar am Selbstvertrauen der Gladbacher nagen, wir gehen aber eher davon aus, dass man durch die guten Leistungen gegen Hoffenheim und Dortmund davon überzeugt ist, mit Frankfurt mithalten zu können. Die Heimstärke sollte das Ihre dazu beitragen, dass die Hecking-Elf einen knappen Sieg einfährt. Tipp 1.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.15 3.60 4.00
Im Durchschnitt 2.00 3.40 3.83
1.97 3.31 3.71
2.05 3.40 3.70
2.05 3.40 3.75
2.00 3.40 3.80
1.92 3.30 4.00
1.95 3.50 3.90
1.97 3.40 3.75
2.15 3.60 3.80
2.00 3.40 3.90
1.92 3.30 4.00

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.70 2.15 4.50
Im Durchschnitt 2.61 2.06 4.31
2.59 2.05 4.26
2.67 2.06 4.25
2.60 2.05 4.33
2.54 2.04 4.20
2.70 2.15 4.50
2.65 2.06 4.40
2.54 2.04 4.20

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.40 2.42 4.00
Im Durchschnitt 2.33 2.35 3.85
2.30 2.42 3.81
2.40 2.30 4.00
2.31 2.34 3.70
2.32 2.40 3.95
2.31 2.31 3.80

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter 1 2
 
Beste 6.00 17.00
Im Durchschnitt 5.75 16.00
6.00 17.00
5.25 14.00
6.00 17.00

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.40 3.20
Im Durchschnitt 1.84 2.20
1.72 2.01
1.77 2.05
1.73 2.00
1.74 2.02
1.75 2.05
1.75 2.05
2.40 3.20

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter 1 2
 
Beste 3.30 7.00
Im Durchschnitt 3.27 6.42
3.20 5.75
3.30 6.50
3.30 7.00

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.47 2.80
Im Durchschnitt 1.43 2.69
1.41 2.55
1.47 2.70
1.40 2.70
1.38 2.63
1.44 2.75
1.42 2.65
1.45 2.70
1.44 2.80

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich DFB Pokal Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.29 1.33 1.85
Im Durchschnitt 1.25 1.29 1.78
1.26 1.30 1.71
1.26 1.32 1.78
1.29 1.33 1.75
1.22 1.27 1.76
1.25 1.30 1.78
1.26 1.22 1.83
1.32 1.85
1.26 1.32 1.81
1.22 1.25 1.74

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  2.15 3.60 4.00
Betrag
Berechnen
46,84 27,98 25,18

Ertrag 0,72%

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Mönchengladbach im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach Borussia Dortmund 2:3
N
15.04.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Borussia Mönchengladbach 5:3
N
08.04.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Borussia Mönchengladbach 2:3
S
05.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach Hertha BSC Berlin 1:0
S
01.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Borussia Mönchengladbach 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt FC Augsburg 3:1
S
15.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt 3:1
N
07.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt SV Werder Bremen 2:2
U
04.04.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Eintracht Frankfurt 1:0
N
01.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Borussia Mönchengladbach 0:0
U

Direkter Vergleich Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

Holland Eredivisie

14.12.2017 18:30
SC Heracles Almelo Logo Heracles Almelo
:
Sparta Rotterdam Logo Sparta Rotterdam
Unter 2.5 Tore

Holland Eredivisie

14.12.2017 20:45
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Excelsior Rotterdam Logo S.B.V Excelsior
Tipp 1 Gewinn zu null