Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund

Samstag, 22.04.2017 um 18:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Borussen-Duell im Abendspiel

Zu einem interessanten und gleichsam traditionsreichen Duell kommt es am Samstagabend in der Deutschen Bundesliga. Dann nämlich, wenn die Mannschaften von Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund die Klingen kreuzen. Wie in so vielen Spielen in der aktuellen Phase er Bundesliga geht es auch hier für beide Teams um den Europacup. Anstoß ist am 22. April um 18:30 Uhr.

Borussia Mönchengladbach

  • Heimvorteil
  • Doppelbelastung beim Gegner

Borussia Dortmund

  • wichtige Spieler des Gegners fehlen
  • gute Bilanz in den letzten direkten Duellen

Aktuelle Form Borussia Mönchengladbach

Für die Borussia aus Gladbach läuft es derzeit in der Bundesliga alles andere als schlecht, allerdings schaffen es die Hecking-Schützlinge auch nicht, eine Serie zu starten, wie dies noch zu Beginn der Rückrunde der Fall war. Denn zwei wichtigen Siegen gegen direkte Konkurrenten wie die Hertha (1:0) und den 1. FC Köln (3:2) folgte eine Niederlage gegen die TSG Hoffenheim (3:5). Eine Pleite gegen den derzeitigen Tabellendritten ist beileibe keine Blamage, allerdings machten sich in der Defensive der Gladbacher zuletzt zum wiederholten Male gehörige Probleme bemerkbar. Das Match gegen die TSG war bereits das fünften in den letzten 10 Meisterschaftsrunden, in welchem man zwei oder mehr Gegentreffer hinnehmen musste. In der Rückrundentabelle liegt Gladbach mit 22 gesammelten Punkten damit zwar immer noch auf dem guten fünften Platz, hat von den Top-6 Frühjahrsmannschaften allerdings die meisten Gegentreffer hinnehmen müssen. Selbst Mannschaften wie Mainz oder Frankfurt, in der Frühjahrs-Rangliste auf den Plätzen 16 und 17, mussten nur einen bzw. zwei Gegentore mehr hinnehmen. Hoffnung macht am Samstag vor allem der Heimvorteil. Immerhin gelangen der Hecking-Elf sieben von 11 Saisonerfolgen im heimischen Borussia-Park, darunter zwei der bisher letzten drei Siege. Allerdings: Speziell gegen Teams aus den obersten Regionen der Tabelle tut sich Gladbach 2016/2017 enorm schwer. Gegen die aktuellen Top-4 der Deutschen Bundesliga reichte es in bisher sieben Spielen nur zu zwei Punkten. Auch das erste Saisonduell mit Dortmund ging verloren, dabei kassierte Gladbach sogar die zweithöchste aller bisherigen Niederlagen in der Spielzeit 2016/2017 (1:4). Zudem sind mit Johnson, Stindl, Hazard und Raffael neben einigen anderen auch absolute Schlüsselspieler für Samstag fraglich oder aber fallen fix aus.

Aktuelle Form Borussia Dortmund

Wir haben es bei unserer Prognose für das CL-Duell gegen Monaco schon gesagt und erwähnen es hier nochmals. Für den BVB ist Fußball seit vergangener Woche zu einer absoluten Nebensache „verkommen“. Und dennoch schöpfen die Spieler just aus dem dicht gedrängten Terminkalender Kraft, sorgt dieser doch für ein hohes Maß an Ablenkung. Dass man in der Bundesliga trotz der jüngsten Vorkommnisse an seine Leistungsgrenze gehen kann, zeigte der vergangene Spieltag, als man gegen Eintracht Frankfurt einen wichtigen und souveränen 3:1-Erfolg feierte, dabei ein Traum-Comeback von Marco Reus bejubeln konnte. Für den BVB sprechen neben der guten Bilanz gegen Gladbach mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen nicht zuletzt auch die defensiven Probleme des Gegners in den letzten Wochen. Denn der BVB hat in vier der erwähnten fünf Matches gegen Gladbach zumindest drei Treffer erzielt, ein Wert, den man gegen keinen anderen Bundesligisten bei dieser Anzahl an herangezogenen direkten Aufeinandertreffen zu Buche stehen hat. Auch ist die Personalsituation der Dortmunder derzeit etwas entspannter. Zwar fallen mit Schürrle, Götze, Castro, Batra und Burnic ebenso einige Akteure aus, der Großteil dieser gehörte in den letzten Wochen jedoch ohnehin nicht zur Stammformation des Tabellenzweiten. Die Gesamtbilanz gegen Gladbach sprich in Auswärtsspielen jedoch gegen Dortmund. Von 44 Duellen haben die „Fohlen“ nämlich 18 gewonnen, „nur“ zehn Mal behielten die Schwarz-Gelben die Oberhand. Zudem sollte die Doppelbelastung durch das Spiel gegen Monaco nicht außer Acht gelassen werden, ebenso wenig der Umstand, dass die Tuchel-Schützlinge in der kommenden Woche auch noch ein Pokalspiel erwartet. Hinzu kommt, dass der BVB in der Saison 2016/2017 sämtliche Niederlagen in der Liga in Auswärtsspielen einstecken musste.

Wettprognose

Es gibt einige Faktoren, die für einen Gladbacher Erfolg sprechen, allen voran immer noch die Ereignisse von vor einer Woche vor dem CL-Hinspiel gegen Monaco. Wenn die Hecking-Elf ihre Probleme in der Defensive in den Griff bekommt, halten wir einen Punktgewinn für möglich, für einen Sieg wird es auch ob der Ausfälle wohl nicht reichen. Tipp X.

Quotenboosts

Quote 7.00 Sieg Dortmund

Tipp 2
Vorher 1.97, Jetzt 7.00
Maximaler Einsatz: € 20,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Mönchengladbach im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.04.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Borussia Mönchengladbach 5:3
N
08.04.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Borussia Mönchengladbach 2:3
S
05.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach Hertha BSC Berlin 1:0
S
01.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Borussia Mönchengladbach 0:0
U
19.03.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach FC Bayern München 0:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Dortmund im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.04.2017 UEFA Champions League AS Monaco Borussia Dortmund 3:1
N
15.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt 3:1
S
12.04.2017 UEFA Champions League Borussia Dortmund AS Monaco 2:3
N
08.04.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Borussia Dortmund 4:1
N
04.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Hamburger SV 3:0
S

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
Ried Logo SV Ried
:
Kapfenberg Logo KSV 1919
Unter 3.5 Tore

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
FC Liefering Logo FC Liefering
:
SC Wiener Neustadt Logo SC Wiener Neustadt
Beide Teams treffen - ja