Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt

Samstag, 15.04.2017 um 15:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Zurück zum Liga-Alltag

Während im Laufe der Woche die Champions bzw. Europa League auf dem Programm stand, geht es am Wochenende mit den nationalen Ligen weiter. Die Deutsche Bundesliga öffnet dabei nicht wie gewohnt am Freitag, sondern erst am Samstag ihre Pforten. Dabei kommt es unter anderem zum Duell zwischen Dortmund und Eintracht Frankfurt. Anstoß ist am 15. April um 15:30 Uhr.

Borussia Dortmund

  • die letzten fünf Heimspiele allesamt gewonnen
  • Gegner seit über zwei Monaten sieglos
  • vertraut auf Stürmer in Top-Form

Eintracht Frankfurt

  • zuletzt endlich wieder mehrfach getroffen
  • Doppelbelastung beim Gegner

Aktuelle Form Borussia Dortmund

Dortmund ist im Duell mit Eintracht Frankfurt natürlich zu favorisieren. In sämtlichen Statistiken sind die Tuchel-Schützlinge derzeit vor der Kovac-Elf zu finden. Allerdings: Während der Woche steht für den BVB das schwierige und wohl äußerst fordernde Match gegen Monaco in der Champions League auf dem Programm. Gut möglich, dass die Mannschaft ebendieses noch in den Knochen spürt. Speziell die vielen jungen Spieler könnten im dritten Spiel innerhalb von nur einer Woche Probleme bekommen. In der Liga lief es zuletzt weder besonders gut, noch besonders schlecht. Am Wochenende musste man sich dem FC Bayern klar und deutlich mit 1:4 beugen, die Frage nach der Vormachtstellung im deutschen Fußball wurde somit eindeutig geklärt. Positiv: Bei den Dortmundern könnte Marko Reus nach seiner Verletzung ins Aufgebot zurückkehren. Selbst für das Duell mit Monaco scheint er schon eine Option zu sein. Dass der BVB vor allem im eigenen Stadion immer für einen Sieg gut ist, zeigten die letzten beiden Auftritte vor heimischer Kulisse, als man jeweils ohne Gegentor blieb. Gegen den FC Ingolstadt siegte man mit 1:0, dem HSV schenkte man gleich drei Tore ein. Allerdings zeigte sich die Tuchel-Elf dabei vor allem defensiv nicht immer sattelfest. Stark war in den letzten Wochen dagegen das Flügelspiel der Borussia, welches auch gegen Frankfurt ein Erfolgsfaktor werden kann und unserer Meinung nach auch wird. Zieht man die bisherigen Duelle heran, so stellt sich die Frage nach dem Sieger kaum. Das Hinspiel in Frankfurt gewann der BVB mit 2:1, auch hat man von insgesamt 46 Heimduellen mit der Eintracht nur neun verloren und gleich 31 gewonnen, dabei nicht weniger als 3,17 Tore pro Spiel erzielt. Die jüngsten fünf Heimspiele hat Dortmund siegreich beendet, dabei ein Torverhältnis von 17:2 zu Buche stehen.

Aktuelle Form Eintracht Frankfurt

Die Rückrunde verläuft für Eintracht Frankfurt, mit einem Wort, katastrophal. Offensiv ist man seit dem vergangenen Wochenende das absolute Schlusslicht im Frühjahr, hat in 11 Spielen erst sechs Treffer markiert. Selbst der abgeschlagene Tabellenletzte aus Darmstadt erzielte zwei Tore mehr. Bei einer weiteren Niederlage droht die Kovac-Elf aus den Top-10 der Tabelle zu rutschen. Dabei ist es eigentlich die alte Leier: Frankfurt kann in den meisten Matches – selbst gegen große Mannschaften – gut mithalten, verwertet aber häufig seine Torchancen nicht. Immerhin traf man gegen Werder Bremen am vergangenen Wochenende endlich wieder ins Schwarze, und das gleich doppelt. Zudem positiv: Gegen die Norddeutschen zeigten die Kovac-Schützlinge Moral, immerhin machte Frankfurt einen 0:2-Pausenrückstand wett. Dass dabei etwas Glück mit im Spiel war, sei den Hessen nach der bisherigen Rückrunde vergönnt. Defensiv steht Frankfurt trotz zweier Gegentreffer gegen Bremen im Frühjahr bislang meist stabil. So hat man etwa nur ebenso viele Treffer kassiert wie der derzeit Siebente der Rückrundentabelle, RB Leipzig. Möglich, dass mit den beiden erzielten Toren der berühmte Knopf aufgegangen ist. Stark zeigte sich Frankfurt am Freitag vor allem bei Standardsituationen. Die Tatsache, dass man vor dem Dortmund-Spiel über eine Woche Zeit zur Regeneration und Vorbereitung hatte, sollte der Kovac-Elf ebenfalls in die Karten spielen. Allerdings: Frankfurt ist seit über zwei Monaten ohne Sieg, auswärts hat man in der Rückrunde überhaupt erst ein Mal gewonnen und in bisher 14 Auswärtsspielen erst magere neun Treffer erzielt. Auch werden mit Medojevic, Varela, Hasebe und Meier vier Spieler ausfallen, besonders die beiden Letztgenannten stellen herbe Verluste dar.

Wettprognose

Dass Dortmund speziell nach Champions-League-Auftritten in der Liga immer wieder Probleme hat, ist bekannt. Mit Frankfurt kommt allerdings ein Team nach Westfalen, dessen Selbstvertrauen alles andere als hoch sein dürfte. Wir rechnen daher damit, dass sich der BVB nicht zuletzt aufgrund des Heimvorteils knapp durchsetzen kann. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Dortmund im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.04.2017 UEFA Champions League Borussia Dortmund AS Monaco 2:3
N
08.04.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Borussia Dortmund 4:1
N
04.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Hamburger SV 3:0
S
01.04.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Borussia Dortmund 1:1
U
17.03.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund FC Ingolstadt 04 1:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt SV Werder Bremen 2:2
U
04.04.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Eintracht Frankfurt 1:0
N
01.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Borussia Mönchengladbach 0:0
U
18.03.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Hamburger SV 0:0
U
11.03.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Eintracht Frankfurt 3:0
N

Direkter Vergleich Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
26.11.2016 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Borussia Dortmund 2:1
25.04.2015 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt 2:0

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

22.04.2018 13:30
Fortuna Düsseldorf Logo Fortuna Düsseldorf
:
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
Beide Teams treffen - ja

England Premier League

22.04.2018 14:30
Arsenal Logo FC Arsenal
:
West Ham United Logo West Ham United
Tipp 1

England Premier League

22.04.2018 14:30
Stoke City Logo Stoke City
:
FC Burnley logo Burnley FC
Unter 2.5 Tore