Wett Tipp Spanien Primera Division: Betis Sevilla - Levante UD

Freitag, 17.08.2018 um 22:15 Uhr (MEZ)

Saisonauftakt in La Liga

Nachdem die englische Premier League bereits am vergangenen Wochenende in die neue Saison gestartet ist, gilt selbiges am kommenden Wochenende für zwei weitere Top-Meisterschaften in Europa, nämlich die Serie A in Italien sowie La Liga in Spanien. In unseren La Liga Wett Tipps findet ihr daher alle wichtigen Infos zu einem der ersten Saisonduelle zwischen Betis Sevilla und UD Levante. Anstoß der Begegnung in Andalusien ist am 17. August spätabends um 22:15 Uhr.

N
U
N
S
U

Betis Sevilla

  • Heimvorteil
  • sehr gute Bilanz im direkten Duell
  • keinerlei Personalsorgen
N
S
S
S
S

Levante UD

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • körperlich starke Mannschaft

Aktuelle Form Betis Sevilla

Die Mannschaft von Betis Sevilla war mit Sicherheit eine der, wenn nicht die positivste Überraschung in der abgelaufenen La Liga Saison. Grund genug, um in unseren La Liga Wett Tipps für das Duell mit Levante grundsätzlich von einer Favoritenrolle der Heimmannschaft auszugehen. So belegte man 2017/2018 den tollen 6. Rang und qualifizierte sich somit nicht nur für den internationalen Wettbewerb, sondern ließ auch sensationell den „großen Bruder“, den FC Sevilla hinter sich. Eine Leistung, die man natürlich tunlichst wiederholen möchte.

Ein Heimspiel zu Beginn scheint dabei kein schlechtes Omen zu sein, wenn man wiederum auf den Saisonstart vor etwa einem Jahr blickt. Damals konnte Betis die ersten 3 Heimspiele der neuen Spielzeit für sich entscheiden. Überhaupt lesen sich die Heim-Bilanzen 2017/2018 so, dass für das Duell mit Levante ein positiver Start suggeriert werden kann. Immerhin feierten die Andalusier in 19 Heimspielen 10 Siege und erreichten zudem 4 Unentschieden bei allerdings auch 5 Niederlagen. Vor allem in der Offensive war man allerdings deutlich durchschlagskräftiger, konnte 35 Treffer erzielen und damit um 10 mehr als in der Fremde und im Schnitt fast 2.00 Tore pro Heimspiel. Das eine oder andere Erfolgserlebnis am Freitag scheint daher alles andere als ausgeschlossen.

Blickt man auf die Ergebnisse der Vorbereitung, so kann dieser Eindruck eines höchstwahrscheinlichen Torerfolgs unterstrichen werden. Denn: Die Resultate waren fast durchwegs positiv. Vor wenigen Tagen besiegte man Frosinone Calcio mit 3:1, davor gab es auch einen Sieg gegen Premier-League-Aufsteiger Cardiff City (2:1) sowie ein 2:0 gegen den AFC Bournemouth. Mit Olympique Marseille schlug man in den Testspielen sogar den Europa League-Finalisten des Vorjahres knapp aber doch mit 3:2. Das Selbstvertrauen sollte also stimmen. Auch personell sehen wir die Andalusier durchaus gut aufgestellt.

Nicht nur, dass man die 5 besten Scorer der Vorsaison allesamt beim Verein halten konnte – allen voran natürlich das Sturm-Duo Sanabria und Leon – Coach Quique Setién hat derzeit auch keinerlei Ausfälle zu verkraften. Wir erwarten Betis am Freitag als stabile Mannschaft, die vor allem über die Flügel zum Erfolg zu kommen versuchen wird. Dafür soll nicht zuletzt ein interessanter Neuzugang sorgen. Gemeint ist der Japaner Takashi Inui, welcher bei der WM mit Japan absolut positiv aufgefallen war und auf der linken Außenbahn beheimatet ist. Für die erwähnte Stabilität dürfte der prominenteste Neue sorgen: William Carvalho schloss sich den Andalusiern an, kam vom portugiesischen Spitzenclub Sporting Lissabon.

Aktuelle Form UD Levante

Auf die „Fledermäuse“ aus dem Vorort von Valencia wartet 2018/2019 wohl eine enorm schwere Saison. Nicht nur, dass man generell davon spricht, dass die 2. Spielzeit nach dem Aufstieg im Regelfall die schwierigste sei, auch hat Levante schon im Vorjahr alles andere als vorne mitgespielt. Stattdessen war es vor allem in der 2. Saisonhälfte kurz vor Saisonende so, dass man sich durchaus in Abstiegsgefahr befand, lange Zeit nur auf dem 17. Tabellenplatz zu finden war. Dank 5 Siegen aus den letzten 6 Saisonspielen konnte man sich allerdings noch befreien, landete schlussendlich auf Position 15 und ließ immerhin Athletic Bilbao hinter sich.

Wie schon 2017/2018 wird Levante auch in der neuen Spielzeit wohl vor allem auf die Defensive setzen. Denn: Offensiv brachte man im abgelaufenen Spieljahr nicht allzu viel zustande. So wurden in 38 Spielen nur 44 Tore erzielt, womit man sich im unteren Drittel der Tabelle dieser Statistik befand. Immerhin: Die Tatsache eines Auswärtsspiels lässt die Verantwortlichen wohl ruhig schlafen, denn Levante verbuchte in 19 Duellen in der Fremde immerhin ebenso viele Punkte, landete damit auf dem starken 13. Rang der Auswärts-Tabelle und damit noch vor Teams wie Celta Vigo oder Real Sociedad. Allerdings konnte dabei im Schnitt nur ein Treffer pro Auswärtsspiel erzielt werden.

Wenn man sich vor Augen führt, dass mehr als ein Drittel aller Saisontreffer alleine in den letzten 6 Saisonspielen erzielt wurden, muss man Levante auch gewisse Startschwierigkeiten konstatieren, vor allem wiederum, was Auswärtsspiele betrifft. So wurde der erste Auswärtssieg im Vorjahr erst Mitte November gefeiert. Es mag zwar heißen: „Neue Saison, neues Glück“, in Sachen Wett Tipp stellt diese Tatsache aber keine uninteressante Informationsquelle dar. Natürlich ist die Wahl eures La Liga Wett Tipps vor allem zum Saisonstart eine äußerst schwierige. Grund genug, um sich das direkte Duell zwischen diesen beiden Mannschaften nochmals zu Gemüte zu führen.

Dieses spricht klar und deutlich gegen Levante: Die letzten 5 Aufeinandertreffen mit Betis Sevilla hat man allesamt verloren, dabei wurde auch nur ein Treffer erzielt bei einem gesamten Torverhältnis von 1:11. Interessant in Sachen La Liga Wett Tipp ist mit Sicherheit der Umstand, dass 3 der letzten 5 Begegnungen mit weniger als 2.5 Toren endeten, mehr als 3.5 Tore fielen in den letzten 10 Duellen überhaupt nur drei Mal, in dieser Periode waren Levante im Übrigen nur 2 Siege vergönnt, diese datieren allerdings aus der Saison 2011/2012.

In den jüngsten Testspielen konnte Levante immerhin Saragossa, Albacete und Heerenven besiegen, die beiden erstgenannten Erfolge wurden allerdings erst im Elfmeterschießen fixiert. Immerhin hat man in all diesen Spielen einen Treffer erzielen können, womit auch ein Wett Tipp auf ein Tor für beide Teams nicht gänzlich unwahrscheinlich scheint. Allerdings: Im Falle der Gäste fallen speziell in der Offensive mit Boateng und Sadiku zwei wichtige Alternativen aus, zudem ist Defensivmann Cabaco aufgrund einer Gelb-Sperre nicht mit von der Partie. Generell sehen wir den Gegner aus Sevilla personell leicht im Vorteil, da dieser einen mehr als doppelt so hohen Marktwert aufweist wie Levante, speziell vor Saisonstart kein schlechter Indikator in Sachen Wett Tipp.

Prognose und Wett Tipp

Im Falle dieses La Liga Wett Tipps ergibt sich natürlich eine ganze Reihe von Optionen, da der Unsicherheitsfaktor ungleich größer ist als im fortgeschrittenen Verlauf einer Spielzeit. Umso wichtiger ist ein Blick auf die Quoten. In Relation zu den dargestellten Fakten halten wir dementsprechend folgenden La Liga Wett Tipp für die am ehesten gewinnbringende Variante: Ein Heimsieg für Betis Sevilla, Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Betis Sevilla im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.05.2018 Spanien Primera Division CD Leganés Betis Sevilla 3:2
N
12.05.2018 Spanien Primera Division Betis Sevilla FC Sevilla 2:2
U
05.05.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao Betis Sevilla 2:0
N
30.04.2018 Spanien Primera Division Betis Sevilla FC Málaga 2:1
S
22.04.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid Betis Sevilla 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Levante UD im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.05.2018 Spanien Primera Division Celta Vigo Levante UD 4:2
N
13.05.2018 Spanien Primera Division Levante UD FC Barcelona 5:4
S
07.05.2018 Spanien Primera Division CD Leganés Levante UD 0:3
S
27.04.2018 Spanien Primera Division Levante UD FC Sevilla 2:1
S
23.04.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao Levante UD 1:3
S

Weitere Tipps

UEFA Champions League

19.09.2018 18:55 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
AS Roma Logo AS Roma
Unter 3.5 Tore

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Valencia Logo FC Valencia
:
Juventus Turin Logo Juventus Turin
Tipp 2