Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen - VfL Wolfsburg

Sonntag, 15.10.2017 um 15:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Leverkusen eröffnet den Sonntag

Je nachdem, ob während der Woche internationale Spiele auf dem Programm stehen, kann der Sonntag in der Deutschen Bundesliga heuer mit zwei bzw. drei Spielen aufwarten. Am kommenden Wochenende ist Ersteres der Fall. Im ersten von zwei Duellen treffen die Mannschaften von Bayer Leverkusen und dem VFL Wolfsburg aufeinander. Anstoß der Begegnung ist am 15. Oktober um 15:30 Uhr.

Bayer 04 Leverkusen

  • Heimvorteil
  • Gegner mit Problemen in Pressingsituationen
  • mehr Tempo in der Offensive

VfL Wolfsburg

  • zuletzt drei Mal ungeschlagen
  • stark bei Standardsituationen

Aktuelle Form Bayer Leverkusen

Es ist eine Tatsache, dass bei Bayer Leverkusen im Vergleich zur Ära Tayfun Korkhut eine Weiterentwicklung stattgefunden hat. Neo-Coach Heiko Herrlich hat in jedem Fall dafür gesorgt, dass die Mannschaft in vielen Dingen reifer, abgeklärter wirkt. Was aktuell allerdings fehlt, ist die Konstanz, diese guten Leistungen Woche für Woche zu bringen. Während man beispielsweise an den ersten beiden Spieltagen gegen die Top-Teams aus München und Hoffenheim zwar nur einen Punkt holte, aber sehr gute Darbietungen ablieferte, folgte ein 1:3 gegen Mainz, bei welchem vor allem die zweite Halbzeit desaströs war. Gegen Freiburg wurde klar mit 4:0 gewonnen, gegen die Hertha setzte es ein 1:2. In den letzten beiden Spielen besiegte man den HSV nach starker Leistung mit 3:0, gegen Schalke reichte es für ein 1:1. Damit ist man nicht nur seit zwei Matches ohne Niederlage, sondern hat auch den ersten Punkt in der Fremde geholt. Acht Punkte aus sieben Spielen sind zwar alles andere als ein Top-Wert, auch Tabellenplatz elf wird Leverkusen nicht zufriedenstellen, langsam aber sicher scheint aber doch Stabilität einzukehren. Zumal man beim Spiel gegen Schalke absolut davon sprechen kann, dass Leverkusen mehr verdient hätte. Fakt ist: Der Wille, jedes Duell unbedingt für sich entscheiden zu wollen, war allerdings nicht in allen Phasen des Spiels erkennbar. Die „Werkself“ betrieb enorm viel Aufwand, um zum Erfolg zu kommen, jedoch nur nach dem Treffer zum 0:1-Rückstand. Sobald der Ausgleich geschafft war, konnte man erneut einen leichten Schlendrian erkennen, der sich ins Leverkusener Spiel einschlich. Heiko Herrlich muss es also schaffen, seine Mannen so weit auf Vordermann zu bringen, dass sie über 90 Minuten alles aus sich herausholen. In erster Linie sind da natürlich auch die Spieler gefordert. Trotz 54 Prozent Ballbesitz, mehr Schüssen auf das Tor und besseren Möglichkeiten aus dem Spiel heraus fehlte der letzte Nachdruck, um wankende Schalker endgültig zu Fall zu bringen. Schwächen sehen wir bei Leverkusen vor allem bei Standardsituationen. Nicht weniger als acht gute Chancen des Gegners ließ man am vergangenen Spieltag aus ebensolchen zu. Im Spiel nach vorne agiert Leverkusen vorwiegend mit Bällen in die Tiefe, die wir auch zu den größten Stärken der „Werkself“ zählen, immerhin hat man im Angriff mit Alario und Volland zwei Spieler zur Verfügung, die enormen Speed entwickeln können.

Aktuelle Form VFL Wolfsburg

Wolfsburg hatte in den letzten Jahren ähnliche Probleme wie Leverkusen, wenn auch in noch stärker ausgeprägter Form. Denn die Niedersachsen machten viel zu wenig aus dem Spielermaterial, das zur Verfügung stand. Die Mannschaft wirkte häufig gesättigt, entwickelte kaum Dynamik und Kreativität, dementsprechend steil ging es bergab. Eine weitere Parallele zu Leverkusen sehen wir darin, dass mit dem vor kurzem installierten neuen Trainer, Ex-Mainz-Coach Martin Schmidt übernahm von Andries Joncker, ein Aufschwung einkehrte. Einen Sieg konnte der Schweizer mit seiner neuen Mannschaft zwar noch nicht verbuchen, allerdings hat er auch noch kein Spiel verloren. Gegen Werder Bremen gab es ein 1:1, gegen Bayern München ein 2:2 und gegen seinen Ex-Club Mainz erneut ein 1:1-Unentschieden. Faktum ist aber offenbar, dass Schmidt das Wolfsburger Kämpferherz wieder zum Schlagen gebracht hat. Denn ein 0:2 in der Allianz Arena aufzuholen, ist in den letzten Jahren nicht allzu vielen Bundesliga-Teams gelungen. Vor allem offensiv ist eine Steigerung erkennbar, denn unter dem neuen Trainer hat Wolfsburg in drei Spielen doppelt so viele Tore bejubeln können, wie unter Joncker in vier. Nach dem Remis in München umso überraschender war – und zwar in negativer Hinsicht – der Auftritt gegen Mainz. Dieser wirkte erneut uninspiriert, es war kaum Tempo im Spiel, das berühmte Überraschungsmoment in den Offensivaktionen suchte man vergeblich. Man muss dem VFL allerdings zugutehalten, dass Coach Schmidt erst seit wenigen Wochen im Amt ist, die Vermittlung einer Spielidee aber einige Zeit in Anspruch nimmt. Schwächen sehen wir vor allem im Abschluss. Ebenso im Spiel gegen den Ball, das von Wolfsburg vorgetragene Pressing stellt die Gegner kaum einmal vor ernsthafte Probleme. Auch in der Verteidigung des Rückraums bei Ballbesitz der gegnerischen Mannschaften und speziell bei Standardsituationen gegen sich sind Schwächen erkennbar. Positiv zu erwähnen ist die eigene Stärke bei Standardsituationen, speziell bei Freistößen ist der VFL sehr gefährlich. Dementsprechend sehen wir hohe Bälle auch in der Offensive als gutes Rezept, um Leverkusen in Luftduelle zu verwickeln.

Wettprognose

Trotz dreier ungeschlagener Spiele in Folge und einem Punktgewinn in München sehen wir Leverkusen in diesem Sonntagsspiel leicht im Vorteil. Die Herrlich-Elf wirkt insgesamt einfach stabiler, die Spielidee ist klarer zu erkennen. Dementsprechend gehen wir davon aus, dass die Hausherren am Wochenende einen knappen Sieg bejubeln können. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Bayer 04 Leverkusen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Bayer 04 Leverkusen 1:1
U
24.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Hamburger SV 3:0
S
20.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin Bayer 04 Leverkusen 2:1
N
17.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen SC Freiburg 4:0
S
09.09.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Bayer 04 Leverkusen 3:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05 1:1
U
22.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfL Wolfsburg 2:2
U
19.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg SV Werder Bremen 1:1
U
16.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart VfL Wolfsburg 1:0
N
09.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Hannover 96 1:1
U

Direkter Vergleich Bayer 04 Leverkusen und VfL Wolfsburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
02.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen VfL Wolfsburg 3:3
29.10.2016 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Bayer 04 Leverkusen 1:2

Weitere Tipps

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FC Sheriff Tiraspol
:
Torpedo Kutaissi Logo Torpedo Kutaissi
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Olimpija Ljublijana Logo NK Olimpija Ljubljana
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

19.07.2018 17:00 (MEZ)
FK Minsk
:
Derry City Derry City
Tipp 1 Gewinn zu null