Wett Tipp DFB Pokal: Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen

Dienstag, 06.02.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Erstes von 3 Bundesliga-Duellen

Im Viertelfinale des DFB-Pokals stehen sich etliche Bundesliga-Teams gegenüber. So auch die Mannschaften aus Leverkusen und Bremen, welche am kommenden Dienstag die Klingen kreuzen würden. Wir liefern euch in unseren Wett Tipps zum DFB-Pokal auch zu dieser Begegnung die wichtigsten Infos für eure erfolgreiche Wette. Anstoß der Begegnung ist am 06. Februar um 20:30 Uhr.

Bayer 04 Leverkusen

  • Heimvorteil
  • erstes Saisonduell gewonnen

SV Werder Bremen

  • nur eines der letzten 5 Meisterschaftsspiele verloren
  • stark bei Standardsituationen

Aktuelle Form Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen ist aktuell "The best of the Rest" in der Deutschen Bundesliga. Mit 35 Zählern liegt man hinter Bayern München auf Position 2. Dabei musste man zuletzt einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Gegen die formstarken Breisgauer reichte es nur zu einem 0:0-Unentschieden. Damit prolongierte man eine enorm starke Serie. Mit Ausnahme des Rückrunden-Auftakt gegen den FC Bayern München (1:3) hat Leverkusen kein einziges seiner letzten 16 Spiele verloren. Eine Bilanz, welche nicht einmal der Tabellenführer aufweisen kann. Dass am Dienstag ein Heimspiel auf dem Programm steht, sehen wir durchaus als Vorteil für Leverkusen. 50 Prozent aller 10 Heimspiele konnte man für sich entscheiden. Noch stärker mutet die Bilanz in Heimspielen an, wenn man bedenkt, dass Bayer erst ein einziges Heimspiel verloren hat. Diese Niederlage war ebenjenes 1:3 gegen den FC Bayern. Deutlich verbessert präsentierte man sich zuletzt in der Defensive. Das Spiel gegen den SC Freiburg war bereits das zweite in Folge, in welchem man kein Gegentor kassierte. Wichtig zu erwähnen ist dies vor allem hinsichtlich der Tatsache, dass die "Werkself" zuvor in drei Spielen immer mindestens einen Gegentreffer und in den Spielen gegen Bayern und Hannover sogar mindestens deren 3 (!) kassierten. Allerdings sollte hier wiederum die Tatsache des Heimspiels helfen: In 10 Heimspielen kassierte das Team von Heiko Herrlich 11 Gegentreffer, in 11 Auswärtsspielen waren es deren 16. Stärken sehen wir im Falle der Rheinländer ohnehin eher in der Offensive. Mit Leon Bailey stellt man den absoluten Shooting-Star der Deutschen Bundesliga, dementsprechend sorgt Bayer vor allem über die Flügel für enorm viel Betrieb. Ein gutes Omen für Dienstag: Das erste Duell mit Werder Bremen in der laufenden Saison wurde ebenfalls in Leverkusen bestritten, damals siegte man knapp aber doch mit 1:0. Ein Resultat, welches man sich auch für das Pokalduell merken sollte. Stärken waren zuletzt gegen den SC Freiburg vor allem bei Distanzschüssen zu erkennen. Insgesamt ließ die Leistung der Offensive aber etwas zu wünschen übrig, denn am Ende des Tages reichte es gegen ein stabiles Freiburg nur zu 3 Torschüssen in 90 Minuten. Dementsprechend halten wir auch für das Duell mit Bremen, wenn, dann einen knappen Sieg möglich, denn auch die Hanseaten leben in dieser Saison vorrangig von einer stabilen Abwehr. Wichtig: Personell kann Coach Heiko Herrlich am Dienstag aus dem Vollen schöpfen, derzeit sind uns keine Verletzungen und/oder Sperren bekannt.

Aktuelle Form Werder Bremen

Es ist endlich passiert. Noch vor dem Duell mit dem FC Schalke 04 haben wir davon gesprochen, dass Werder Bremen sich aktuell nicht für meist sehr gute Leistungen belohnt. So geschehen in den Duellen mit Bayern München (2:4) oder Hertha BSC Berlin (0:0). Gegen die "Knappen" gelang es: Werder Bremen siegte mit 2:1, hatte dabei auch endlich das Spielglück auf seiner Seite, fiel der Siegtreffer doch erst in Minute 93. Zuvor hatte Werder Bremen auch noch einen Rückstand egalisiert. Dementsprechend dürfte der Sieg gleich doppelt Selbstvertrauen gegeben haben. Faktum ist auch, dass Bremen sich wohl zerreißen wird, um ins Halbfinale des DFB-Pokals einzuziehen. Warum? Weil man es aufgrund der Tabellensituation nötig hat. Bremen wird über den Meisterschaftsweg den internationalen Pokal unter keinen Umständen erreichen, bei Leverkusen kann man sehr wohl davon ausgehen. Fakt ist zudem: Der Sieg auf Schalke war erst der zweite, welchen Werder Bremen in dieser Saison in der Fremde feiern konnte. Insgesamt haben die Norddeutschen damit allerdings nur eines ihrer letzten 5 Meisterschaftsspiele verloren und dieses auch nur gegen den Rekordmeister aus München. Deshalb gilt für Dienstag: Außenseiterrolle ja, chancenlos nein! Auch, weil man in den bisherigen Runden des DFB-Pokals bereits zwei Bundesligisten ausschalten konnte. Im Achtelfinale besiegte man den SC Freiburg mit 3:2, davor behielt man auch gegen die TSG Hoffenheim mit 1:0 die Oberhand. Selbst das direkte Duell mit Leverkusen macht vor Anpfiff am Dienstag Hoffnung. Zwar verlor Bremen wie gesagt das erste Saisonduell mit 0:1, davor gab es aber in 4 Aufeinandertreffen keine einzige Niederlage. Stattdessen gewann Bremen sogar drei der letzten 5 Begegnungen, zwei davon sogar auswärts. Interessant: Das letzte Pokalduell gab es ebenfalls im Viertelfinale und zwar im Jahr 2016. Damals behielt Werder in Leverkusen mit 3:1 die Oberhand. Stärken sehen wir bei den Gästen im schnellen Umschaltspiel von Defensive auf Offensive, auch wie gesagt in der Defensive, stellt man doch nach wie vor die beste ebensolche aller Teams außerhalb der derzeitigen Top-10. Stärken sahen wir vor allem auch bei Standards, zudem konnte man die Abschlussschwäche der letzten Wochen etwas beheben. Ein Problem für Werder sind die vielen Ausfälle: Laut aktuellem Stand werden auch am Dienstag nicht weniger als 7 Kaderspieler nicht zur Verfügung stehen. Mit Ausnahme von Bartels betreffen diese Ausfälle allerdings fast ausschließlich Akteure, die wir nicht in der Startformation gesehen hätten.

Prognose und Wett Tipp

Leverkusen geht bei den meisten Buchmachern als relativ klarer Favorit ins Spiel. Wir sehen Bremen aber durchaus in der Lage, die "Werkself" auswärts an ihre Leistungsgrenze zu bringen. Dementsprechend würden wir für dieses Pokal-Duell folgenden Wett Tipp empfehlen: Beide Teams treffen - ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für Bayer 04 Leverkusen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.02.2018 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg Bayer 04 Leverkusen 0:0
U
28.01.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen 1. FSV Mainz 05 2:0
S
20.01.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Bayer 04 Leverkusen 1:4
S
12.01.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München 1:3
N
20.12.2017 DFB Pokal Borussia Mönchengladbach Bayer 04 Leverkusen 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für SV Werder Bremen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.02.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 SV Werder Bremen 1:2
S
27.01.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen Hertha BSC Berlin 0:0
U
21.01.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München SV Werder Bremen 4:2
N
13.01.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen TSG 1899 Hoffenheim 1:1
U
20.12.2017 DFB Pokal SV Werder Bremen SC Freiburg 3:2
S

Direkter Vergleich Bayer 04 Leverkusen und SV Werder Bremen

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
13.12.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen SV Werder Bremen 1:0
10.03.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen SV Werder Bremen 1:1
15.10.2016 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen Bayer 04 Leverkusen 2:1

Weitere Tipps

UEFA Champions League

14.08.2018 19:30 (MEZ)
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
:
PAOK Thessaloniki
Tipp 1

UEFA Champions League

14.08.2018 20:00 (MEZ)
AEK Athen
:
Celtic Glasgow Logo Celtic Glasgow
Unentschieden keine Wette Tipp 2

UEFA Champions League

14.08.2018 20:00 (MEZ)
Dynamo Zagreb Logo Dinamo Zagreb
:
FK Astana Logo FK Astana
Tipp 1