Wetttipp Confed Cup 2017 Russland: Australien - Deutschland

Montag, 19.06.2017 um 17:00 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Der Turnierfavorit startet

Sämtliche Experten sind sich vor Beginn des Confed-Cups einige und auch wir schlagen in dieselbe Kerbe. Der Weg zum Titel wird nur über die Deutsche Nationalmannschaft führen. Zum Auftakt treffen die Mannen von Joachim Löw am kommenden Montag auf den krassen Außenseiter aus Australien. Anstoß der Begegnung ist dabei um 17:00 Uhr.

Australien

  • körperlich sehr stark
  • Gegner tritt mit sehr jungem Team an

Deutschland

  • spielerisch deutlich stärker
  • seit fast einem Jahr ungeschlagen
  • Gegner offensiv zuletzt harmlos

Aktuelle Form Australien

Australien ist neben Neuseeland wohl jenes Team, welchem man den Titel beim diesjährigen Confed-Cup am wenigsten zutrauen kann. Für die „Socceroos“ steht viele eher das Motto „Dabeisein ist alles“ im Vordergrund, gilt es doch Erfahrungen gegen die ganz großen Teams zu sammeln. Gegen ein ebensolches bestritt man auch das letzte Testspiel vor dem Turnierstart. Gegner war dabei Rekordweltmeister Brasilien. Unsere Ansicht, wonach die Kicker vom Zuckerhut den Australiern einige Nummern zu groß sein würden, bestätigte sich in diesem Spiel. Australien musste eine 0:4-Pleite einstecken, war dabei mit dem Tempo der Südamerikaner phasenweise überfordert. Es war bereits die dritte Niederlage in den letzten drei Spielen gegen den Weltmeister von 2006, dabei erzielte man zum dritten Mal in Serie keinen Treffer. Einer der wenigen Hoffnungsschimmer für das Duell mit Deutschland ist die Tatsache, dass der amtierende Weltmeister keinesfalls mit seiner besten Mannschaft antreten wird. Allerdings dürfte dies am Ende des Tages nur ein schwacher Trost sein, denn die individuelle Qualität der Mannschaft von Ange Postecoglou ist bei weitem geringer als jene Deutschlands. So viel geringer, dass dies wohl auch nicht mit einer kollektiv herausragenden Leistung aufgewogen werden könnte. Zudem fällt mit Mile Jedinak auch noch der Kapitän des Außenseiters verletzt aus. Spielerisch wird Australien das Duell mit den Deutschen wohl sehr defensiv, um nicht zu sagen destruktiv anlegen. Schon gegen Brasilien praktizierte man auf dem Papier ein 3-4-2-1, wobei teilweise mit neun Feldspielern verteidigt wurde. Immerhin: In den letzten beiden Duellen mit der Löw-Elf blieb Australien ungeschlagen, konnte dabei sogar zwei Mal zwei Treffer erzielen und über ein 2:2-Remis sowie einen sensationellen 2:1-Erfolg jubeln. Allerdings waren damals noch Spieler wie Harry Kewell oder Mark Schwarzer mit von der Partie.

Aktuelle Form Deutschland

Was haben die Herren Müller, Özil, Neuer, Boateng oder Kroos gemeinsam? Sie alle stehen der Deutschen Nationalmannschaft beim Confederations-Cup in Russland nicht zur Verfügung. Allerdings hat Coach Joachim Löw diese Entscheidung sehr bewusst gefällt, ist doch dieses Turnier die perfekte Möglichkeit, Alternativen für den Ernstfall in etwa einem Jahr zu proben. Und diese sind offenkundig vorhanden. Zwar hieß der Gegner im WM-Qualifikationsspiel vor wenigen Tagen „nur“ San Marino, die Art und Weise, wie die bessere B-Elf des Weltmeisters diese Aufgabe löste und vor allem, mit welcher Ernsthaftigkeit an diese herangegangen wurde, konnte sich aber sehen lassen. Vor allem Stürmer Sandro Wagner empfahl sich beim ungefährdeten 7:0-Erfolg mit einem Hattrick für weitere Aufgaben, hat seine gute Form aus der Bundesliga-Saison also offenbar konserviert. Auch technisch dürfte Deutschland dem Montagsgegner überlegen sein, Spieler wie Julian Brandt, Julian Draxler oder Armin Younes verfügen über hohe individuelle Qualität. Für Deutschland wird es wichtig sein, die Abwehrketten des Gegners möglichst auseinander zu ziehen, das Spiel breit zu machen und über die dynamischen und im Eins gegen Eins starken Flügelspieler Räume zu öffnen. Dass man allerdings mit etwas stärkeren Gegnern Probleme bekommen kann, zeigte sich wenige Tage vor dem Kantersieg gegen San Marino. Im Duell mit Dänemark reichte es erst spät zu einem 1:1-Remis, wobei betont werden muss, dass man vor allem an seiner Chancenauswertung scheiterte. Systemtechnisch wird Coach Löw wohl auch im Turnier eine Dreierkette testen, wie er dies schon in den letzten Spielen getan hat. Für Deutschland spricht zudem, dass man seit beinahe einem Jahr – seit dem 0:2 gegen Frankreich bei der EM – kein Freundschafts- oder Pflichtspiel mehr verloren hat.

Wettprognose

Alles andere als ein deutscher Sieg wäre am Montag eine faustdicke Überraschung. Dennoch hat das Spiel gegen Dänemark gezeigt, dass sich die junge Mannschaft noch in der Findungsphase befindet. Hierin sehen wir die größte Chance Australiens, rechnen aber dennoch mit einem relativ souveränen Erfolg der Löw-Schützlinge: Tipp 2.

Quotenboosts

Quote 6.00 Sieg Deutschland

Tipp 2
Jetzt 6.00
vorher 1.40 jetzt
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 10,00 Zum Boost

Quote 3.00 Sieg Deutschland

Tipp 2
Jetzt 3.00
vorher 2.63 jetzt
& Draxler Trifft
Maximaler Einsatz: € 10,00 Zum Boost

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 10.00 5.50 1.40
Im Durchschnitt 8.80 5.12 1.34
8.42 5.05 1.33
8.00 5.30 1.35
10.00 5.50 1.28
8.10 5.00 1.35
9.50 5.00 1.32
8.00 5.30 1.35
8.50 4.75 1.36
10.00 5.25 1.33
7.50 4.75 1.40
10.00 5.25 1.33

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 8.50 2.65 1.85
Im Durchschnitt 7.02 2.52 1.74
7.15 2.56 1.73
7.00 2.50 1.70
8.50 2.65 1.65
7.50 2.55 1.78
7.00 2.50 1.70
6.50 2.50 1.77
6.00 2.36 1.85
6.50 2.50 1.77

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 7.50 3.05 1.63
Im Durchschnitt 6.68 2.97 1.58
6.88 3.02 1.58
7.50 3.05 1.57
6.50 3.00 1.57
6.00 2.80 1.63
6.50 3.00 1.57

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter 1 2
 
Beste 34.00 2.90
Im Durchschnitt 32.75 2.81
34.00 2.60
34.00 2.88
29.00 2.90
34.00 2.88

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.40 10.00
Im Durchschnitt 2.04 2.52
2.26 1.57
2.20 1.60
2.40 1.55
2.38 1.57
2.20 1.60
1.02 10.00
2.35 1.57
1.18 1.65
2.35 1.57

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter 1 2
 
Beste 17.00 2.20
Im Durchschnitt 15.67 2.17
17.00 2.20
15.00 2.15
15.00 2.15

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter 1 2
 
Beste 7.00 1.10
Im Durchschnitt 6.33 1.09
5.88 1.10
7.00 1.08
5.75 1.10
6.50 1.08
6.50 1.08

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Australien - Deutschland
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 3.50 1.16 1.08
Im Durchschnitt 3.13 1.12 1.05
2.54 1.12 1.07
3.50 1.13 1.04
3.20 1.14 1.05
3.20 1.09 1.08
3.30 1.11 1.03
2.90 1.16 1.08
3.30 1.11 1.03

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  10.00 5.50 1.40
Betrag
Berechnen
10,04 18,25 71,71

Ertrag 0,39%

Die letzten 5 Ergebnisse für Deutschland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.06.2017 WM 2018 Deutschland San Marino 7:0
S
26.03.2017 WM 2018 Aserbaidschan Deutschland 1:4
S
02.07.2016 EM2016 Deutschland Italien 1:1
U
21.06.2016 EM2016 Nordirland Deutschland 0:1
S
16.06.2016 EM2016 Deutschland Polen 0:0
U

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

13.12.2017 18:30
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 1

1. Deutsche Bundesliga

13.12.2017 20:30
Leverkusen Logo Bayer 04 Leverkusen
:
Bremen Logo SV Werder Bremen
Tipp 1

1. Deutsche Bundesliga

13.12.2017 20:30
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Augsburg Logo FC Augsburg
Tipp 1