Wett Tipp MLS USA: Atlanta United - NY Red Bulls

Sonntag, 25.11.2018 um 23:00 Uhr (MEZ)

Kann Atlanta United das erste Halbfinalspiel gegen die NY Red Bulls gewinnen?

Das erste Eastern Conference Championships-Spiel der Major League Soccer, bestreiten die New Yorker Red Bulls gegen die Atlanta United. Dieses Halbfinale wird am 25. November um 23 Uhr MEWZ, angepfiffen. Beide Teams standen sich in diesem Jahr bereits zweimal gegenüber. Beide Spiele konnten die New Yorker gewinnen. Aus diesem Grund, zählen sie für uns zu den Favoriten, obwohl in den Semifinals United ungeschlagen war, hingegen die Bullen erst im Rückspiel überzeugten. Da aber Atlanta zu Hause sehr stark ist, dürfte dieses Spiel spannend werden.

Atlanta United

  • Heimspiel
  • haben in den Playoffs bisher eine weiße Weste
  • sind abschlussstark

NY Red Bulls

  • konnten bis auf ein Remis immer gegen Atlanta gewinnen
  • können auch auswärts siegen
  • werden von einem sehr erfolgreichen Trainer gecoacht

Aktuelle Form von Atlanta United

Nachdem sie das erste Viertelfinalspiel mit 0:1 auswärts gewinnen konnten, trumpften sie zu Hause gegen die NY City FC mit 3:1 nochmals richtig auf und zogen somit ins Halbfinale der MLS ein. Das erste Spiel müssen sie auswärts in New York bestreiten. Dabei gibt es kaum etwas, was United mit den Bullen unterscheidet. Sie übertrafen in der Regular Season den letztjährigen Rekordwert der Saison, der vom FC Toronto aufgestellt wurde. Zudem kann Atlanta sich in dieser Saison über den Rekordtorschützen Josef Martinez, mit 31 Saisontreffern, freuen. United, die ansonsten recht gut in der Verteidigung agieren, müssen auswärts ein paar Abstriche in Sachen Abwehr hinnehmen. Im Schnitt lassen sie 1,4 Tore pro auswärtige Partie zu, treffen allerdings an die 1,6-mal. Immerhin haben United auch den wertvollsten Spieler der MLS im Kader. Miguel Almiron kann einen Marktwert von € 10 Mio. vorweisen und befindet sich damit in einer Gruppe aus top Spielern, in der auch Wayne Rooney zu finden ist, wieder. Zusätzlich wurde Headcoach Gerardo Martino zum Trainer des Jahres gekürt. Er kann aktuell einen Punkteschnitt von 1,81 vorweisen, wird allerdings die Mannschaft mit Saisonende verlassen. Es ist schwer zu sagen, wie viel Einfluss diese Entscheidung auf die noch verbleibenden Spiele haben wird. In jedem Fall kennt er die Bullen aus New York aus vier Spielen, wovon er als Trainer keines gewinnen konnte. Lediglich ein Unentschieden ging sich aus. Im direkten Teamvergleich können sie sechs A- und auf drei Jugendnationalspieler sowie 14 Legionäre vorweisen. In diesem Punkt sind sie mit den New Yorkern beinahe gleichauf. Im Gesamtwertvergleich sind sie besser bewertet, als die Bullen. Interessant ist weiteres, dass Atlanta sich in diesem und vergangenem Jahr je einen Spieler der New Yorker in den Kader geholt haben. Darunter befindet sich Sal Zizzo, als rechter Verteidiger und Kyle Reynish, als Keeper. Wir haben zuvor über Miguel geschrieben: Es sei allerdings noch erwähnt, dass er in dieser Saison für zwölf Tore und 13 Vorlagen gut war. Ebenso konnte Julian Gressel für zwölf Vorlagen und vier Tore sorgen. Sieben Treffer erzielte immerhin Hector Vilalba. Laut unseren Recherchen fehlen in der bevorstehenden Partie Mikey Ambrose, Sal Zizzo, Brandon Vazquez, Chri McCann und Jeff Larentowicz. Bis auf Brandon handelt es sich hierbei um Defensivspieler. Von einer Sperre sind zudem Romario Williams, Hector Vilalba und Miguel Almiron bedroht. Für einen Wett Tipp dürfte noch wichtig sein, dass in den vier direkten Duellen, Atlanta noch kein einziges Spiel gegen die New York Red Bulls gewinnen konnte. Nur ein torloses Unentschieden konnten sie 2017 erspielen.

Aktuelle Form der New York Red Bulls

Die Bullen aus New York mussten im ersten Playoff-Spiel gegen die Columbus Crew auswärts eine Niederlage einstecken, konnten allerdings im Rückspiel zu Hause mit 3:0 überzeugen und zogen somit ins Halbfinale ein. Wie Atlanta United, zählen die NYRB`s zu den besten Teams der Major League Soccer und erzielten mit 71 Punkten die meisten der ganzen MLS-Teams. Über die komplette Saison hinweg spielten die Bullen konstant, allerdings sind sie auswärts etwas schwächer als zu Hause. Auswärts mussten sie in 17 Spielen fünf Niederlagen und vier Remis sowie 23 Treffer hinnehmen. Immerhin konnten sie acht Spiele gewinnen und 26 Tore schießen. Mit 20 Treffern ist Bradley Wright-Phillips der drittbeste Torschütze der MLS. In einem Punkt können sie United übertreffen, sie sind hervorragend, wenn es darum geht, ein Spiel aus dem Mittelfeld heraus aufzubauen, dabei sind sie sehr Variantenreiche, wenn es um die Aufstellungsauswahl geht. Wobei in dem letzten Punkt, kann Atlanta sehr wohl mithalten. Wobei beide Coaches dieselbe Aufstellung bevorzugen, die sehr auf Konter ausgerichtet ist. Headcoach Chris Armas, kam erst im Juli zu den Bullen und kann eine Erfolgsquote als Trainer von 2,10 PPS herzeigen. United stand er bisher einmal gegenüber, diese Partie konnte er gewinnen. Im Faktencheck weißen sie acht A- und zwei Jugendnationalspieler sowie 16 Legionäre auf. Neben Bradley als Top-Torschütze, kann Daniel Royer mit elf Treffern und Alejandro Romero Gamarra mit sechs Toren und zehn Vorlagen überzeugen. Nicht mehr überzeugen können Kyle Duncan, Vincent Bezecourt, Florian Valot, Tommy Redding und Ben Mines, denn sie sind verletzt. Weiteres ist Marc Rzatkowski von einer Sperre bedroht.

Wett Tipp und Prognose

Da die Bullen beinahe alle Spiele gegen United gewinnen konnte, glauben wir an einen Sieg der New York Red Bulls. Da dieser Tipp 2 aufgrund der Heimstärke von Atlanta United mit sehr viel Risiko verbunden ist, raten wir euch zu einer Doppelten Chance Tipp X/2 oder zu einer Draw no bet Tipp 2 Wette. Somit könnt ihr euren Wetteinsatz etwas absichern. Da beide Kontrahenten für viele Tore gut sind, empfiehlt sich eine Wette auf über 2,5 oder auf unter 3,5 Tore. Vermutlich werden auch beide Teams treffen. Auch hier zeigte uns der Quotenvergleich sehr verschiedene Werte der einzelnen Buchmacher auf. Damit ihr eine lukrative Wette abgeben könnt, haben wir die Wettanbieter mit den besten Quoten aufgelistet.

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Arka Gdynia Arka Gdynia
:
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
Unter 2.5 Tore

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
MKE Ankaragücü Logo MKE Ankaragücü
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
:
Kayserispor Logo Kayserispor
Tipp 1