Wett Tipp UEFA Europa League: Athletic Bilbao - Olympique Marseille

Donnerstag, 15.03.2018 um 19:00 Uhr (MEZ)

Bilbao will im eigenen Stadion den Spieß umdrehen

Nach dem Hinspiel in Marseille steht Athletic Bilbao mit dem Rücken zu Wand. Schlussendlich musste man sich den Franzosen mit 1:3 geschlagen geben. Doch immerhin haben die Basken das essentiell wichtige Auswärtstor erzielt, das noch Gold wert sein könnte. Mit einer disziplinierten Abwehrleistung könnte es den "Rojiblancos" noch gelingen, das K-o.-Duell umzudrehen. Marseille hingegen möchte nach der souveränen Vorstellung in der Vorwoche den Aufstieg ins Viertelfinale fixieren. Anstoß der Begegnung ist am 15. März 2018 um 19:00 Uhr.

S
N
N
U
S

Athletic Bilbao

  • Heimvorteil
  • Aritz Aduriz ist der gefährlichste Torjäger in der Europa League
  • Gegner konnte international in dieser Saison noch nicht gewinnen
S
S
U
N
N

Olympique Marseille

  • torgefährliche Offensivabteilung: 59 Tore in 29 Ligaspielen
  • Überzeugende Vorstellung im Hinspiel
  • Beim Gegner fehlen wichtige Akteure

Aktuelle Form Athletic Bilbao

Das Hinspiel gegen Marseille ging bekanntlich mit 1:3 verloren. Bereits nach 45 Sekunden musste man den ersten Gegentreffer einstecken. Die Anfangsphase hat Bilbao ganz eindeutig verschlafen. Auch danach zeigten sich die Basken nicht von ihrer besten Seite. Über weite Strecken konnte man nicht das eigene Spiel auffahren. Zum Glück haben die "Rojiblancos" aber Oldie Aritz Aduriz in den eigenen Reihen - er ist auch in dieser Saison wieder der konstanteste Leistungsträger der Basken. Mit 8 Treffern in der Europa League ist er der Führende in der Torschützenliste dieses Bewerbs. Auch im Rückspiel liegen die Hoffnungen zum Großteil auf den Schultern des bereits 37-Jährigen. Die Vorzeichen für einen Aufstieg Bilbaos in die nächste Runde stehen jedoch nicht wirklich gut: Bereits im 1/16-Finale gegen Spartak Moskau legte man den Grundstein für das Weiterkommen eigentlich im Auswärtsspiel, als man mit einen 3:1-Erfolg verbuchen konnte. Vor eigenem Publikum boten die "Los Leones" dann eine ziemlich biedere Vorstellung: 1:2 musste man sich den Russen beugen - man machte das Duell in den letzten Minuten noch einmal unnötig spannend. Die Moskauer hatten mehr Spielanteile und auch mehr gefährliche Torgelegenheiten vorzuweisen.

Generell ist man im Estadio de San Memes in der diesjährigen Spielzeit weit davon entfernt, eine Heimmacht zu sein. In La Liga weist man bis dato eine triste Heimbilanz vor: In 14 Matches gelangen Athletic Bilbao lediglich 5 Siege. Ganze 7 Mal teilte man die Punkte, während man 2 Mal als Verlierer vom Platz ging. Viel Action bekamen die Zuseher in dieser Saison noch nicht geboten - die Torbilanz von 13:8 spricht Bände. Steht man in der Defensive zu Hause zwar gut - schließlich setzte es auswärts in der Primera Division ganze 23 Gegentore - sind 13 erzielte Tore in 14 Spielen einfach zu mager. Aufgrund der schlechten Auswärtsbilanz befinden sich die Basken derzeit nur auf dem 12. Tabellenrang. Am Wochenende glückte immerhin ein souveräner 2:0-Heimsieg gegen Leganes, das sich seinerseits aber in einer handfesten Krise befindet und in letzter Zeit niemanden wirklich Paroli bieten konnte. Ausgerechnet Raul Garcia verbuchte in diesem Match einen Doppelpack - er ist ebenso wie Mikel San Jose gelbgesperrt und muss gegen Marseille zuschauen. Zusätzliche Sorgen für Trainer Jose Angel Ziganda: Jänner-Verpflichtung Inigo Martinez fällt verletzt aus, während Iker Muniain und Mikel Rico für das wichtige Rückspiel ebenso fraglich sind.

Aktuelle Form Olympique Marseille

OM gab sich in der Vorwoche gegen Bilbao keine Blöße: Die Südfranzosen erledigten ihre Hausaufgaben und können etwas entspannter in das Rückspiel starten. Aufgrund des Auswärtstreffers von Aritz Aduriz darf sich die Elf von Rudi Garcia aber keinesfalls ausrasten und muss hellwach bleiben. Einen wirklichen Grund, großartige Umstellungen im Gegensatz zur Vorwoche vorzunehmen, gibt es keine. Die wichtigste Information in der letzten Woche für Marseille: Florian Thauvin, die heißteste Aktie in den Reihen von OM, kam nach der Schrecksekunde im Stade Velodrome mit einem blauen Auge - oder besser gesagt - einem blauen Bluterguss am Knöchel davon. Zunächst war das medizinische Betreuerteam gar von einem Knöchelbruch ausgegangen, was sich zum Glück nicht bestätigte. Der 25-Jährige Flügelflitzer, der vom FC Bayern München umworben und als Nachfolger von Franck Ribery gehandelt wird, konnte in dieser Saison in der Ligue 1 bereits 16 Treffer erzielen und konnte zudem 11 Assists verbuchen. In der Europa League lautet seine persönliche Bilanz: 1 Tor, 1 Vorlage. Ob Thauvin zusammen mit Dimitri Payet und Lucas Ocampos das gefürchtete Angriffstrio bilden kann, steht in den Sternen - sein Einsatz ist fraglich. Mittelstürmer Kostas Mitroglou und Gregory Sertic, ein Mann fürs defensive Mittelfeld, könnten aufgrund kleineren Verletzungen auf Seiten Marseilles ebenfalls zum Zuschauen verdonnert sein.

Zu sicher sollten sich die Franzosen in puncto Aufstieg ins Viertelfinale nicht sein - denn Grund zur Sorge ist die miese Auswärtsbilanz in der diesjährigen Europa League Saison: In 6 Auswärtspartien konnte OM noch keinen vollen Erfolg verbuchen. Neben 3 Niederlagen setzte es auch 3 Pleiten. Zudem konnte die Garcia-Elf auf fremdem Boden erst 2 Tore erzielen. Daneben hat man aber auch nie mehr als einen Treffer eingeschenkt bekommen. In allen 6 Auswärtsspielen in der EL gab es stets unter 2,5 Tore. Dieser Wett Tipp wäre also durchaus eine gute Wahl. Da Bilbao aber alles auf die Waagschale legen wird, kann gerade in der Schlussphase der Partie der ein oder andere zusätzliche Treffer erwartet werden. Die Generalprobe für das Rückspiel am Donnerstag glückte jedenfalls: Bei Toulouse setzte man sich mit einem knappen 1:2-Sieg durch. Das Spiel war aber eindeutiger, als es das Ergebnis vermuten lässt. Insgesamt verbuchte Marseille sage und schreibe 23 Torschüsse, 9 davon fanden den Weg auf den gegnerischen Kasten.

Prognose und Wett Tipp

Wie bereits erwähnt: Die Vorzeichen für einen Aufstieg Bilbaos in die nächste Runde sehen alles andere als rosig aus. Weder stellt man zu Hause eine Macht dar, noch kann im Rückspiel auf alle wichtigen Schlüsselspieler zurückgegriffen werden. Dennoch wird die Ziganda-Elf alles auf eine Karte setzen und gegen diesmal wohl tiefer stehende Franzosen mehrere Torchancen vorfinden als noch in der Vorwoche. Marseille bot in der Europa League auswärts bislang eher durchwachsene Leistungen und konnte in der Fremde noch keinen Sieg verbuchen. Wir erwarten aktive Basken und konterstarke Südfranzosen und rechnen unter dem Strich mit einer knappen Partie, die schlussendlich die Heimmannschaft für sich entscheiden könnte. Ob dies für einen Aufstieg Bilbaos reichen sollte, wagen wir aufgrund des 2 Tore-Defizits aber zu bezweifeln. Da uns ein Wett tipp auf einen Sieg der "Los Leones" aber zu unsicher erscheint, empfehlen wir eine Draw No Bet auf einen Sieg des Heimteams Athletic Bilbao zu platzieren. Unsere Prognose daher: Unentschieden keine Wette - Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Athletic Bilbao im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.03.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao CD Leganés 2:0
S
08.03.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille Athletic Bilbao 3:1
N
03.03.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla Athletic Bilbao 2:0
N
28.02.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao FC Valencia 1:1
U
25.02.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao FC Málaga 2:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Olympique Marseille im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.03.2018 Frankreich Ligue 1 FC Toulouse Olympique Marseille 1:2
S
08.03.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille Athletic Bilbao 3:1
S
04.03.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille FC Nantes 1:1
U
25.02.2018 Frankreich Ligue 1 Paris Saint Germain Olympique Marseille 3:0
N
22.02.2018 UEFA Europa League SC Braga Olympique Marseille 1:0
N

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

22.10.2018 18:00 (MEZ)
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Tipp 1

Türkei Süper Lig

22.10.2018 19:00 (MEZ)
Trabzonspor Logo Trabzonspor
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

22.10.2018 20:30 (MEZ)
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
:
Sassuolo Calcio Logo US Sassuolo Calcio
Beide Teams treffen - ja