Wett Tipp English Football League Championship: Aston Villa - FC Fulham

Samstag, 26.05.2018 um 18:00 Uhr (MEZ)

Fulham und Aston Villa kämpfen um letztes Premier League Ticket

Das Finale der Championship Playoffs im Wembley steht an – der Kulturstätte des englischen Fussballs. Dabei treffen die beiden Traditionsvereine FC Fulham aus London und Aston Villa aus Birmingham aufeinander. Sowohl Fulham (3. Platz in der Abschlusstabelle) als auch Aston Villa (4.) wurden im Halbfinale ihren Favoritenrollen gerecht und schalteten am Weg ins Endspiel Derby County bzw. Middlesbrough aus. Für die Londoner wär es der Wiederaufstieg nach 2014 und „die Villans“ würden ihrerseits nach 2 Jahren in der Championship ihre Rückkehr in die Premier League fixieren. Ein Favorit ist nur schwer auszumachen – auch die Buchmacher können sich nur schwer entscheiden: Während einige Buchmacher Aston Villa in der Favoritenrolle sehen, meinen ebenso viele Wettanbieter, Fulham habe die besseren Aufstiegschancen. Anstoß der Begegnung ist am 26. Mai 2018 um 18:00 Uhr.

N
N
U
N
N

Aston Villa

  • bestes Rückrundenteam der Championship
  • sowohl heim- als auch auswärtsstark
  • zweibeste Offensive der Liga
N
U
S
U
U

FC Fulham

  • starke Defensive: in 7 der letzten 10 Spiele ohne Gegentor
  • mit Steve Bruce hat Villa einen erfahrenen und erfolgreichen Trainer, wenn es um die Championship Playoffs geht

Aktuelle Form FC Fulham

2014 musste der FC Fulham den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Im Vorjahr scheiterten die Cottagers noch im Championship Halbfinale gegen den FC Reading – in diesem Jahr glückte der Einzug ins Finale. Nach einem 2:0-Heimerfolg machte man die 0:1-Auswärtsniederlage bei Derby County wett. Damit konnte man endlich den Semifinal-Fluch ablegen, schließlich scheiterten die Londoner in allen ihrer vorherigen 6 Halbfinalteilnahmen. Dass man es ins Playoff geschafft hat, verdanken die Whites ihrer überragenden Rückrundensaison, der schlussendlich den 3. Tabellenplatz bedeutete. Lediglich 2 Punkte fehlten schlussendlich auf Fixaufsteiger Cardiff City. Die Jahrestabelle der Championship 2018 führt der FC Fulham mit Respektabstand an: Mit 52 gesammelten Punkten liegt man 9 Zähler vor Cardiff und 10 Punkte vor Finalgegner Aston Villa. Die zwei entscheidenden Faktoren für den Erfolg: Zum einen ist es die starke Offensivabteilung, die mit 79 Saisontreffern den zweitbesten Angriff nach Meister Wolverhampton stellt. Vor allem der 18-jährige Shooting Star auf der linken Außenbahn, Ryan Sessegnon, mit 15 Treffern sowie Aleksandar Mitrovic, der nach seinem Jänner-Wechsel von Newcastle bei den Cottagers eingeschlagen hat und in 17 Spielen 12 Tore beisteuerte, waren die herausragenden Figuren in der Offensive. Zum anderen konnten die Londoner sowohl im eigenen Stadion als auch auswärts überzeugen – im Schnitt holte man 2,04 Punkte im heimischen Craven Cottage. Auf fremdem Boden weist man einen Schnitt von 1,78 Zähler auf, was den 2. Platz in der Auswärtstabelle bedeutet – das Match im neutralen Wembley dürfte damit nicht zum Nachteil der Cottagers sein.

Personell kann Trainer Slavisa Jokanovic aus dem Vollen schöpfen – kein einziger Ausfall ist zu beklagen. Lediglich die Position am rechten Flügel sorgte zuletzt für reichlich Zündstoff. Am ehesten dürfte Floyd Akite den ineffektiv gebliebenen Aboubakar Kamara ersetzen, während Lucas Piazon ebenfalls eine Option ist. Ansonsten dürfte es keine Veränderungen gegenber dem 2:0 gegen Derby County geben.

Aktuelle Form Aston Villa

Für Aston Villa ist es die zweite Saison in der Championship, nachdem man 2016 den Abstieg besiegelt hatte. Bereits im Vorjahr galt man als haushoher Favorit, doch nicht einmal die Qualifikation für die Playoffs brachte man zustande. In dieser Saison verpasste man den direkten Aufstieg erneut, doch führte der erfahrene Coach Steve Bruce die Villans immerhin ins Endspiel der Playoffs. Bereits vor zwei Jahren vollbrachte er mit Hull City das Kunststück, mit einem qualitativ mittelmäßigen Team in die Premier League aufzusteigen. Im Finale wird er vor allem auf die Defensive bauen – angeführt von Routinier und Abwehrchef John Terry - und sich ein Beispiel am 1:0-Erfolg Derby Countys im Halbfinal-Hinspiel nehmen. Bereits gegen Middlesbrough war die Verteidigung der entscheidende Faktor für den Finaleinzug. Nach einem knappen 0:1-Auswärtserfolg ließ man im Villa Park nichts mehr anbrennen und spielte die Partie staubtrocken mit einem torlosen Remis nach Hause. Die Statistik untermauert die hervorragenden Defensivleistungen der letzten Wochen: In 7 der letzten 10 Spiele schaffte es das Team aus Birmingham ohne Gegentreffer zu bleiben. Generell können die Matches der vergangenen Wochen nicht wirklich als Torfestivals bezeichnet werden: In 6 der letzten 7 Spiele mit Aston Villa-Beteiligung fielen unter 2,5 Tore. Eine Over/Under Wette auf unter 2.5 Treffer wäre demnach eine interessante Option.

Wenden wir uns in der Prognose schlussendlich auch noch dem Kader zu: Neil Taylor und Axel Tuanzebe fallen fix aus. Der meiste Gesprächsstoff dreht sich aber um die Personalie des Rechtsverteidigers Ahmed Elmohamady. Der Ägypter verpasste das Playoff-Rückspiel gegen Middlesbrough. Steve Bruce ist ein großer Fan des Spielers und hat ihn in seiner Karriere bereits drei Mal bei verschiedenen Clubs verpflichtet. Ansonsten dürfte es keine Veränderungen gegenüber dem letzten Pflichtspiel geben – im Sturm hat Lewis Grabban mittlerweile klar die Nase vorn und sticht damit Jonathan Kodjia und Scott Hogan aus.

Prognose und Wett Tipp

Wie bereits in der Analyse erwähnt, ist eine Prognose nur sehr schwer zu fällen – auch die verschiedenen Buchmacher setzen jeweils auf das andere Pferd. Die guten Nachrichten: Damit sind euch Top-Quoten für beide Mannschaften sicher. Das Absichern von Wetten sollte bei diesem Match kein Problem sein, da ihr für alle drei Spielausgänge (1X2) sehr einfach Quoten über 3.00 finden werdet. Für alle Sportwetten Fans mit einer Vorliebe für Torwetten empfehlen wir eine Wette auf unter 2.5 Tore. Wir entscheiden uns angesichts der ausgeglichenen Konstellation für eine Doppelte Chance Wette auf Fulham, die wir ganz leicht favorisieren. Gut möglich, dass keine Entscheidung in 90 Minuten getroffen wird und das Entscheidungsspiel in die Verlängerung geht. Unser Wett Tipp: Doppelte Chance X/2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Aston Villa im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.05.2016 England Premier League FC Arsenal Aston Villa 4:0
N
30.04.2016 England Premier League FC Watford Aston Villa 3:2
N
29.08.2015 England Premier League Aston Villa FC Sunderland 2:2
U
14.08.2015 England Premier League Aston Villa Manchester United 0:1
N
16.05.2015 England Premier League FC Southampton Aston Villa 5:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Fulham im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.05.2014 England Premier League Stoke City FC Fulham 1:0
N
19.04.2014 England Premier League Tottenham Hotspur FC Fulham 1:1
U
12.04.2014 England Premier League FC Fulham Norwich City 1:0
S
05.04.2014 England Premier League Aston Villa FC Fulham 0:0
U
30.03.2014 England Premier League FC Fulham FC Everton 0:0
U

Direkter Vergleich Aston Villa und FC Fulham

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
08.12.2013 England Premier League FC Fulham Aston Villa 2:0
13.04.2013 England Premier League Aston Villa FC Fulham 1:1
20.10.2012 England Premier League FC Fulham Aston Villa 1:0
10.03.2012 England Premier League Aston Villa FC Fulham 1:0

Weitere Tipps

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
Tipp 1

UEFA Champions League

11.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Über 3.5 Tore