Wett Tipp Italien Serie A: AS Roma - Atalanta Bergamo

Samstag, 06.01.2018 um 18:00 Uhr (MEZ)

Die Roma will den Anschluss halten

Im vorletzten Spiel des kommenden Wochenendes in der italienischen Serie A treffen die Mannschaften aus Rom und Bergamo aufeinander. Während die Roma dabei um den Anschluss an die Top-3 kämpft geht es für Bergamo darum, den Platz unter den Top-10 zu sichern. Anstoß der Begegnung ist dabei am 06. Jänner um 18:00 Uhr. Mit Wettformat erhaltet ihr auch zu diesem Spiel eine kompakte Vorschau samt Analyse der aktuellen Form beider Mannschaften.

U
N
S
U
S

AS Roma

  • Heimvorteil
  • gute Bilanz im direkten Duell
N
S
U
S
S

Atalanta Bergamo

  • nur eine Niederlage in den letzten sechs Spielen
  • keinerlei Personalsorgen

Aktuelle Form AS Roma

Bei CL-Starter AS Rom kann man mit den Darbietungen der Mannschaft in den letzten Wochen eigentlich nicht zufrieden sein. Zu oft leisteten sich Dzeko & Co Ausrutscher gegen scheinbar leichte Gegner, sodass auch das Duell mit Bergamo am Samstag mit Sicherheit kein leichtes wird. So musste sich der derzeitige Tabellenvierte am Wochenende gegen Sassuolo mit einem 1:1-Remis begnügen, ebenfalls nur für ein Remis reichte es gegen Chievo Verona (0:0) und den FC Genua (1:1). Alle drei Gegner befanden sich zum Zeitpunkt des Duells mehr oder weniger weit außerhalb der Top-10 der Serie A. Insgesamt hat die Roma damit nur zwei der letzten sechs Ligaspiele für sich entschieden. Vor allem die Offensivleistungen ließen dabei zu wünschen übrig. In den letzten vier Spielen mit Beteiligung der Hauptstädter fielen jeweils weniger als 2,5 Tore, ein dementsprechender Wett Tipp würde sich also auch für Samstag empfehlen, hat doch die Roma selbst in keinem dieser vier Spiele mehr als ein Tor erzielt. Auch eine Analyse der Trefferquote in Heimspielen liest sich für eine Mannschaft vom Kaliber der di Francesco-Elf nicht sonderlich berauschend. In 10 Heimspielen gelangen bisher 16 Treffer, womit man im Serie A Vergleich deutlich hinter Mannschaften wie Juventus Turin (22), Inter Mailand (21) und sogar Sampdoria Genua (22) liegt. Die Heimtabelle spuckt den CL-Starter dennoch auf Rang drei aus. Immerhin sieben Siege und ein Unentschieden gelangen in den bisherigen 10 Spielen im Olympiastadion. Mit Ausnahme des AC Milan und des AC Florenz haben allerdings alle Mannschaften aus den Top-10 der Heim-Rangliste mehr Treffer vor eigenem Publikum bejubeln dürfen als die Roma, ein weiterer Indikator für einen Wett Tipp in Form einer Over/Under Wette. Neben dem Remis gegen Sassuolo musste man sich zuletzt Juventus Turin im Top-Spiel mit 0:1 beugen, gegen Cagliari wurde ebenfalls nur knapp mit 1:0 gewonnen. Schwächen waren dabei vor allem im Torabschluss zu erkennen. Doch auch das Herausspielen von Torchancen erwies sich etwa gegen Sassuolo nicht unbedingt als Spezialdisziplin der Roma, konnte man doch 61 Prozent Ballbesitz nur in fünf Torchancen umwanden. Zum Vergleich: Der Gegner kam trotz nur 39 Prozent Spielanteilen auf deren sechs. Ein weiterer Indikator, der für einen Wett Tipp auf weniger als 2,5 oder zumindest einen solchen auf weniger als 3,5 Tore spricht, ist die Tatsache, dass ersterer Wert in den letzten drei Heimspielen der Roma gegen Atalanta nicht überschritten wurde. Für die Roma spricht in jedem Fall die Gesamtbilanz der letzten Wochen und Monate. Trotz nur eines Sieges aus den letzten vier Spielen haben die Hauptstädter auch nur eines ihrer letzten 11 Ligaspiele verloren, 11 der letzten 12 Heimspiele gegen Bergamo konnte man zudem für sich entscheiden. Auch stehen Coach Eusebio di Francesco mit Ausnahme von Karsdorp und Defrel am Samstag sämtliche Spieler zur Verfügung.

Aktuelle Form Atalanta Bergamo

Unterzieht man die aktuelle Form von Atalanta Bergamo einer Analyse, so ergeben sich im Vergleich zum Gegner aus Rom sogar leichte Vorteile für die Gäste. Denn: Atalanta hat zwar das letzte Ligaspiel gegen Cagliari überraschend mit 1:2 verloren, es war dies allerdings die einzige Niederlage in den letzten 6 Spielen, wobei immerhin drei Siege gefeiert werden konnten. Diese gelangen gegen schwächere Teams wie Benevento (1:0) oder Genua (2:1), aber auch gegen den eigentlich stärker eingeschätzten AC Milan (2:0). Dementsprechend ist Bergamo auch am Samstag durchaus eine Überraschung zuzutrauen. Fakt ist, dass die Spiele des Europa-League-Starters in den letzten Wochen deutlich torreicher ausfielen als jene der Roma, immerhin fielen in den vergangenen 10 Begegnungen mit Beteiligung Atalantas immer zumindest zwei Tore, nur fünf Mal waren es allerdings mehr als 2,5. Dass wir die Gäste dennoch als leichte Außenseiter sehen, liegt vor allem an der Auswärtsbilanz der Mannschaft von Gian Piero Gasperini. Nur zwei von sieben Saisonsiegen konnte Atalanta in der Fremde verbuchen, zudem wurden nur 10 von 29 Treffern, also knapp ein Drittel aller Saisontore, in Auswärtsspielen erzielt. Immerhin: Die letzten beiden Erfolge gegen Milan und Genua wurden auswärts eingefahren. Gegen letztere Mannschaft konnte die Roma bekanntlich nur ein Unentschieden erreichen. Dass man mit den besten der besten in der Serie A mehr als nur mithalten kann, zeigte Atalanta auch während der Woche in der Copa Italia. Der Underdog bezwang den Tabellenzweiten aus Neapel sensationell mit 2:1 – ebenfalls in einem Auswärtsspiel. Stärken sehen wir bei den Gästen derzeit vor allem im Spiel gegen den Ball, Atalanta gehört zu den aggressivsten Mannschaften der Serie A. Auch bei Standards ist man jederzeit für einen Treffer gut, auch wenn zuletzt gegen Cagliari Probleme im Abschluss zu erkennen waren, nur einer von sechs Abschlussversuchen in Zählbares umgewandelt wurde. Anfällig zeigte man sich dagegen in den vergangenen Wochen immer dann, wenn der Gegner auf schnelles Umschaltspiel setzte. Dies könnte Bergamo zwar auch gegen Roma blühen, allerdings ist eher davon auszugehen, dass der Kontrahent im eigenen Stadion versuchen wird, das Spiel zu kontrollieren. Dass man den Hauptstädtern in Sachen individueller Klasse nicht das Wasser reichen kann, scheint klar, allerdings fallen beim Tabellenneunten derzeit auch keinerlei Stammspieler aus. Die Doppelbelastung des Cup-Duells sehen wir zwar gegeben, allerdings dürfte der Erfolg gegen Neapel eher positive denn negative Auswirkungen für das Spiel gegen die Roma haben.

Prognose und Wett Tipp

Der Tabellenvierte kann in seiner aktuellen Verfassung wohl gegen so ziemlich jeden Gegner Probleme bekommen, weswegen wir keine Wette auf einen Sieg, ein Remis oder eine Niederalge der Hausherren empfehlen. Viel eher gehen wir in diesem Duell davon aus, dass beiden Mannschaften ein Treffer gelingt. Dementsprechend sieht auch unsere Wett Empfehlung aus: Beide Teams treffen.

Die letzten 5 Ergebnisse für AS Roma im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.12.2017 Italien Serie A AS Roma US Sassuolo Calcio 1:1
U
23.12.2017 Italien Serie A Juventus Turin AS Roma 1:0
N
16.12.2017 Italien Serie A AS Roma Cagliari Calcio 1:0
S
10.12.2017 Italien Serie A AC Chievo Verona AS Roma 0:0
U
05.12.2017 UEFA Champions League AS Roma FK Qarabağ Ağdam 1:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Atalanta Bergamo im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.12.2017 Italien Serie A Atalanta Bergamo Cagliari Calcio 1:2
N
23.12.2017 Italien Serie A AC Mailand Atalanta Bergamo 0:2
S
17.12.2017 Italien Serie A Atalanta Bergamo Lazio Rom 3:3
U
12.12.2017 Italien Serie A CFC Genua Atalanta Bergamo 1:2
S
07.12.2017 UEFA Europa League Atalanta Bergamo FC Lyon 1:0
S

Direkter Vergleich AS Roma und Atalanta Bergamo

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
15.04.2017 Italien Serie A AS Roma Atalanta Bergamo 1:1
20.11.2016 Italien Serie A Atalanta Bergamo AS Roma 2:1
19.04.2015 Italien Serie A AS Roma Atalanta Bergamo 1:1
22.11.2014 Italien Serie A Atalanta Bergamo AS Roma 1:2

Weitere Tipps

Länderspiele

16.10.2018 19:45 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Argentinia Logo Argentinien
2 : 0

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Germany Logo Deutschland
Tipp 1

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
Ukraine Logo Ukraine
:
Czech Logo Tschechien
Tipp 1