Wett Tipp Frankreich Ligue 1: AS Monaco - OGC Nizza

Dienstag, 16.01.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Das Top-Duell am Dienstag

Die letzte der drei Eröffnungsbegegnungen in der 21. Runde der Ligue 1 ist wohl auch die spannendste. Jene nämlich zwischen dem Tabellenzweiten aus Monaco und der zuletzt erstarkten Mannschaft aus Nizza. Mit unseren Ligue 1 Wett Tipps werdet ihr auch über dieses Duell bestens informiert. Anstoß der Begegnung ist am 16. Jänner um 21:00 Uhr.

AS Monaco

  • Heimvorteil
  • vor wenigen Tagen gegen Nizza gewonnen
  • vertraut auf Stürmer in Top-Form

OGC Nizza

  • defensiv zuletzt sehr stabil
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form AS Monaco

Die Monegassen sind nach wie vor erster Verfolger von Tabellenführer Paris Saint Germain. Wobei das Wort Verfolger aktuell wohl etwas zu weit greift. Der Rückstand auf den Leader beträgt bereits 11 Punkte. Die letzten Ergebnisse können sich dafür umso mehr sehen lassen. Monaco ist seit fünf Spielen ungeschlagen, konnte zuletzt auswärts gegen den Tabellensiebenten HSC Montpellier ein 0:0-Unentschieden verbuchen. Davor siegte man gegen Rennes (2:1), St. Etienne (4:0), den AC Troyes (3:2) und Nachzügler Angers (1:0). Hinzu kommt, dass das Team von Bruno Genesio das Stade Louis II zu einer echten Festung gemacht hat. Vier Saisonniederlagen musste Monaco in dieser Saison zwar bereits hinnehmen, allerdings nur eine vor eigenem Publikum. Eine Analyse der gesamten Ligue 1 zeigt damit, dass die Mannen aus dem Fürstentum in der Heimtabelle auf Rang zwei zu finden sind. Mit 28 Toren in 10 Heimspielen hält man auch bei einem Schnitt von knapp 3 Treffern pro Spiel, weswegen ein Wett Tipp auf eine Over/Under Wette und mehr als 2,5 Tore für das Dienstagsduell durchaus empfehlenswert ist. Wie stark der AS Monaco vor heimischer Kulisse einzuschätzen ist, zeigen auch noch weitere Zahlen: 18 der letzten 20 Heimspiele habt der Tabellenzweite saisonübergreifend für sich entscheiden können. Zudem scheint Nizza ein gern gesehener Gegner zu sein: In den letzten vier Begegnungen mit den Südfranzosen fielen immer mehr als 2,5 Treffer, ein weiterer Indikator also für ebendiesen Wett Tipp. Stark: Die letzten drei Heimspiele konnte Monaco allesamt mit einem Tor Differenz für sich entscheiden, in den letzten beiden erzielte man immer mindestens zwei Tore. Erst am 09. Jänner dieses Jahres traf man auf Nizza, konnte im Coupe de la Ligue einen 2:1-Auswärtssieg feiern, obwohl Monaco dabei keineswegs in Bestbesetzung angetreten war. Am Dienstag stehen mit Tielemans, Boschilia und Traoré drei Kaderspieler fix nicht zur Verfügung, fit ist hingegen Radamel Falcao, der nach 16 Liga-Einsätzen bereits bei 15 Toren und zwei Vorlagen hält und damit mit Abstand bester Torjäger seines Teams ist. Stärken sehen wir bei Monaco dank Spielern wie Kamil Glik oder Jemerson auch in Sachen Standards, zudem gehört man zu den abschlussstärksten Mannschaften der Ligue 1.

Aktuelle Form OGC Nizza

Nizza hat sich nach teilweise enorm schwachen Darbietungen in der Hinrunde mittlerweile stabilisiert, kann in den letzten Wochen ähnliche Bilanzen vorweisen wie der Gegner aus dem Fürstentum. Am Wochenende siegte man gegen Amiens knapp mit 1:0, davor reichte es gegen Lille nur zu einem 1:1-Unentschieden, gegen Bordeaux (1:0), Nantes (1:2) und Metz (3:1) wurden ausschließlich Siege gefeiert. Damit ist Nizza bereits seit sechs Spielen in Serie in der Meisterschaft ohne Niederlage, hat in diesen Duellen immer mindestens ein Tor erzielt, jedoch nie mehr als einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Insofern war die 1:2-Niederlage im Cup gegen Monaco vor wenigen Tagen nicht nur ein schlechtes Omen für Dienstag, sondern auch eine Premiere im Jahr 2018, war es doch das erste Pflichtspiel, in welchem Nizza mehr als ein Gegentor hinnehmen musste. Faktum ist auch: Die Mannen von Ex-Gladbach-Coach Lucien Favre sind zu Hause deutlich stärker einzuschätzen als auswärts. Dieser Faktor ist es auch, der Monaco für uns in der Favoritenrolle erscheinen lässt. Nizza hat nur drei von neun Siegen und damit nur 33,3 Prozent aller Erfolge auswärts gefeiert. Eklatant waren dabei vor allem die Unterschiede in Sachen Offensivleistung. Zum Vergleich: Nizza traf in 11 Heimspielen 18 Mal, während man in neun Auftritten in der Fremde nur sieben Tore erzielen konnte. Damit hat man zu Hause nicht nur 2,5 Mal öfter getroffen als auswärts, sondern liegt in einer Analyse der Ligue 1-Offensivstatistiken in Auswärtsspielen nur auf Position 16 noch hinter den schwächsten Auswärtsteams aus Toulouse oder Dijon. Das Duell gegen Monaco ist am Dienstag mit Sicherheit auch ein Duell der beiden Torjäger. Was Falcao für Monaco ist, ist Mario Balotelli für Nizza, der Italiener traf bei 13 Einsätzen bisher 10 Mal und damit ebenso oft wie die vier folgenden Akteure in der clubinternen Schützenliste in 14-19 Einsätzen. Fehlen werden Coach Favre Le Bihan, Lusamba, Souquet und Mendy, die derzeit allesamt angeschlagen sind. In den letzten drei Ligue 1 Spielen mit Beteiligung Nizzas fielen im Übrigen immer weniger als 2,5 Tore, dementsprechend darf auch am Dienstag ein knappes Duell erwartet werden. Torgefahr sehen wir bei Nizza neben Balotelli derzeit vor allem aus dem Mittelfeld, speziell bei Distanzschüssen gehört man aktuell zu den gefährlichsten Teams der Liga. Schwächen erkennen wir dagegen auf den defensiven Außenpositionen, speziell bei schnellen Gegenangriffen sehen wir die Defensive der Südfranzosen derzeit anfällig, gegen eine Mannschaft wie Monaco doppelt problematisch.

Prognose und Wett Tipp

Beide Mannschaften präsentierten sich in den letzten Wochen von ihrer besten Seite. Dementsprechend rechnen wir mit einer ausgeglichenen und spannenden Begegnung. Insgesamt sehen wir den Tabellenzweiten aber doch noch etwas im Vorteil, weswegen wir in Sachen Wett Tipp auf einen Heimsieg der Monegassen setzen würden. Dementsprechend: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für AS Monaco im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.01.2018 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier AS Monaco 0:0
U
20.12.2017 Frankreich Ligue 1 AS Monaco FC Stade Rennes 2:1
S
15.12.2017 Frankreich Ligue 1 AS Saint-Etienne AS Monaco 0:4
S
09.12.2017 Frankreich Ligue 1 AS Monaco ES Troyes AC 3:2
S
06.12.2017 UEFA Champions League FC Porto AS Monaco 5:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für OGC Nizza im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.01.2018 Frankreich Ligue 1 OGC Nizza Amiens SC 1:0
S
20.12.2017 Frankreich Ligue 1 OSC Lille OGC Nizza 1:1
U
17.12.2017 Frankreich Ligue 1 OGC Nizza Girondins Bordeaux 1:0
S
10.12.2017 Frankreich Ligue 1 FC Nantes OGC Nizza 1:2
S
07.12.2017 UEFA Europa League Vitesse Arnhem OGC Nizza 1:0
N

Weitere Tipps

DFB Pokal

17.08.2018 20:45 (MEZ)
1. FC Schweinfurt 05 Logo 1. FC Schweinfurt 05
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Tipp 2 Gewinn zu null

English Football League Championship

17.08.2018 20:45 (MEZ)
Birmingham City Logo Birmingham City
:
Swansea City Logo Swansea City
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

17.08.2018 22:15 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Tipp 1