Wett Tipp Französischer Fußballpokal: AS Monaco - FC Metz

Dienstag, 22.01.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

AS Monaco trifft in der zweiten KO-Runde vom Coup de France auf FC Metz

Zur zweiten Runde von Coupe de France, begrüßen sich am 22. Jänner um 21 Uhr, AS Monaco und FC Metz. Diese Paarung dürfte einiges an Spannung versprechen, denn AS Monaco befindet sich in der Ligue 1 auf dem absteigenden Ast und belegt aktuell den vorletzten Tabellenplatz, hingegen FC Metz die zweite französische Liga anführt. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass die Monegassen zu Hause bisher kein einziges Spiel gewonnen und eine enorme Heimschwäche haben, indes das Team aus Metz auswärts stärker ist, als zu Hause. Dies sind alles Fakten, die auf ein sehr intensives Spiel hindeuten könnten. Beide Teams kennen sich zudem aus vielen Spielen, schließlich stieg Metz erst vergangene Saison in die Ligue 2 ab.

N
U
U
N
N

AS Monaco

  • haben beinahe alle Spiele gegen FC Metz gewonnen
  • spielen gegen einen Zweitligisten
N
S
S
S
S

FC Metz

  • sind auswärts stärker als zu Hause
  • der Kader ist komplett

Aktuelle Form AS Monaco

AS Monaco startete in das französische Fußballpokalturnier mit einem 0:1 Auswärtssieg gegen Canet. Rousssillon FC. Dieser Sieg darf aber mit Sicherheit nicht zu hoch angerechnet werden, denn das Team aus Roussillon spielt in der Division D’Honneur, der sogenannten Ehrendivision was der höchsten regionalen Amateurklasse gleichkommt. Dennoch zeigten sie eine offensive Aufstellung und gingen bereits nach drei Minuten durch ein Tor von Moussa Sylla in Führung. Die Vorlage dazu lieferten Antonio Barreca. Dies sollte es dann auch schon gewesen sein. Selbst nachdem sie nach der 15. Minuten in der Überzahl waren, da Malick Lopy von Roussillon eine Rote Karte kassierte, gelang ihnen kein weiterer Treffer. Wobei auch gesagt werden muss, dass es den Anschein hatte, als wären nicht die üblichen Startspieler, wie Pele, Falcao, Glik und Tielmanns sowie Golovin, aufgestellt gewesen. Diese Entscheidung von Trainer Thierry Henry machte Sinn, wenn man bedenkt, dass bereits viele Spieler bei den Monegassen verletzt sind. In der Ligue 1 und 2 sowie im Pokalturnier standen sie den Spielern von Metz bereits mehrfach gegenüber. In den letzten zehn Spielen, welche bis 2007 zurückreichen, konnten sie alle Partien gewinnen, bis auf eines. In den Jahren 2017 und 18 behaupteten sie sich in allen drei Spielen mit neun Toren und lediglich einem Gegentreffer. Diese Dominanz wird mit zwölf Nationalspielern im Kader noch weiter untermauert, jedoch sind bei Metz elf davon vertreten. Insgesamt fallen zehn Spieler bei den Monegassen aus, darunter sind Namen zu finden wie Pietro Pellegri, Jordi Mboula, Adama Traore und Stevan Jovetic, um nur einige der verletzten Spieler zu nennen. Allerdings bediente sich Henry auch am Wintertransfermarkt und verlieh Samuel Grandsier, während er sich Fode Ballo-Toure von LOSC Lille als linken Verteidiger, Naldo vom FC Schalke 04 als Innenverteidiger und Cecs Fabregas vom FC Chelsea als zentralen Mittelfeldspieler holte und sich William Vainqueur vom Antalyaspor auslieh. Schwer dürfte es trotz alledem gegen Metz werden, schließlich waren die Monegassen bisher zu Hause wenig erfolgreich, wenn man bedenkt, dass sie kein einziges Spiel zu Hause gewinnen konnten und lediglich vier Remis erzielten und sieben Niederlagen einstecken mussten. Neunmal trafen sie in elf Partien, indes 23 Zähler zugelassen wurden.

Aktuelle Form FC Metz

In den Coup de France starteten die Spieler aus Metz mit einem 1:2 Auswärtssieg gegen Saint-Quentin. Olympique Saint-Quentin ist eine Mannschaft die in der Championnat National 3 angesiedelt sind, was auf Deutsch übersetzt die fünfte Liga im französischen Fußball darstellt. Demnach darf man mit diesem Sieg nicht zu euphorisch umgehen. Rechtzeitig noch in der ersten Halbzeit, in der 45. Minute, sorgte Renaud Cohade nach einer Vorlage von Opa Nguette, für das 1:0. In der Nachspielzeit, in der 101. Minute, konnte Ivan Balliu, nach einer Vorarbeit von Habib Diallo, den 1:2 Siegestreffer landen. Relativ ereignislos verlief das komplette Spiel dieser beiden Kontrahenten. Auch wenn Spielertrainer Frederic Antonetti, als Trainer neun von 28 Spielen gegen Monaco gewinnen konnte und sieben Remis erzielte, dürften die größeren Chancen bei den Monegassen liegen, denn sie haben nur ein Spiel bisher gegen das Team von Monaco gewonnen und konnten in zehn Partien nur für vier Tore sorgen. Für die Mannen aus Metz spricht in jedem Fall, dass der Kader komplett ist und sie bisher acht von elf Auswärtspartien gewonnen haben und zwei Unentschieden erzielten. Lediglich eine Niederlage musste hingenommen werden. 17-mal trafen sie und ließen nur acht Zähler zu. Diese Zahlen sprechen für eine Auswärtsstärke, denn zu Hause konnten sie diese Erfolge nicht erzielen. Auch Antonetti bediente sich am Wintertransfermarkt und holte sich Sami Lahssaini als defensiven Mittelfeldspieler von RFC Seraning und gab Vahid Selimovic ab.

Wett Tipp und Prognose

Da AS Monaco beinahe alle Spiele gegen FC Metz gewinnen konnte, können wir zu einem Tipp 1 raten. Schwer zu sagen ist, ob über oder unter 2,5 Tore fallen werden. Die Buchmacher vermuten Zweiteres, wenn man den Wettquoten glauben schenken mag, wir gehen aber davon aus, dass über 2,5 Tore erzielt werden, da Metz auswärts für 1,5 gut war bisher und Monaco zu Hause ein Tor im Schnitt erzielt, allerdings die Monegassen in den direkten Duellen mehrere Zähler landen können. Da das Team aus Metz kaum mit Toren gegen Monaco dagegenhalten konnte, glauben wir, dass nicht beide Teams treffen werden, weshalb wir einen solchen Wett Tipp empfehlen können. Im Übrigen sind die Quoten der Wettanbieter hierbei sehr lukrativ, wie wir im Quotenvergleich feststellen konnten.

Die letzten 5 Ergebnisse für AS Monaco im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.01.2019 Frankreich Ligue 1 AS Monaco RC Strasbourg Alsace 1:5
N
16.01.2019 Frankreich Ligue 1 AS Monaco OGC Nizza 1:1
U
13.01.2019 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille AS Monaco 1:1
U
22.12.2018 Frankreich Ligue 1 AS Monaco En Avant Guingamp 0:2
N
16.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Lyon AS Monaco 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Metz im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.01.2019 Frankreich Ligue 2 FC Metz Clermont Foot 1:2
N
11.01.2019 Frankreich Ligue 2 US Orléans FC Metz 0:1
S
17.12.2018 Frankreich Ligue 2 FC Valenciennes FC Metz 0:2
S
04.12.2018 Frankreich Ligue 2 FC Metz Red Star Paris 2:0
S
26.11.2018 Frankreich Ligue 2 FC Metz Gazélec Ajaccio 1:0
S

Direkter Vergleich AS Monaco und FC Metz

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
21.01.2018 Frankreich Ligue 1 AS Monaco FC Metz 3:1
11.02.2017 Frankreich Ligue 1 AS Monaco FC Metz 5:0

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Doppelte Chance Tipp 1/X

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue FC Erzgebirge Aue
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 2

3. Deutsche Liga

23.08.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
FC Hansa Rostock Logo FC Hansa Rostock
Tipp 1