Wett Tipp Frankreich Ligue 1: Amiens SC - FC Lyon

Freitag, 13.09.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

Kann SC Amiens den 1. Sieg gegen Olympique Lyon einfahren?

Spannend wird es am 5. Spieltag der Ligue 1 wenn sich SC Amiens und Olympique Lyon gegenüberstehen. Im Stade de la Licorne wird dieses Spiel am 13.09.2019 um 20.45 Uhr angepfiffen. Amiens ist erst wieder seit 2017 in der Ligue 1 vertreten, hingegen Lyon sich die 31. Saison in der höchsten französischen Fußballliga die Ehre gibt. Wie Amiens unter Neocoach Luka Elsner spielen wird, wird sich noch zeigen, bisher dürfte es bei ihnen wegen dem drittletzten Tabellenplatz nach 4 Spielen nicht nach Wunsch laufen. Der letztjährige Tabellendritte steht derzeit auf dem 5. Tabellenplatz. Mehr über die Stärken und Schwächen der Mannschaften könnt ihr auf dieser Seite in Erfahrung bringen, schließlich wurden beide Teams von Experten analysiert. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr seriöse Informationen über die lukrativsten Wettvarianten vor, für diese wir den Quotenvergleich zur Hand nahmen.

N
N
S
N
S

Amiens SC

  • Heimspiel
  • Neuer Trainer – neues Glück?
  • Der Kader ist komplett
U
N
S
S
S

FC Lyon

  • Haben immer gegen Amiens gewonnen
  • Haben den bei Weitem stärkeren Kader
  • Stellten vergangene Saison das zweitstärkste Auswärtsteam
  • Haben mit PSG zusammen die derzeit beste Offensive in der Liga
  • Werden erfolgreich seit 07.2019 von Sylvinho gecoacht

SC Amiens muss gegen Lyon alles auf eine Karte setzen

Nach 4 Spielen in der Ligue 1 war nur 1 Sieg möglich. Die 3 anderen Partien haben sie verloren. Die Torbilanz zeigt derzeit 3:6 an. Immerhin war ihnen zu Hause ein Sieg gegen den Vizemeister 2018/19 Lille mit 1:0 gelungen. Für Euphorie hat dieser Erfolg offensichtlich nicht gesorgt, denn die darauffolgenden Spiele haben sie verloren. Bei Amiens steht seit dem 01.07.2019 Luka Elsner als Cheftrainer unter Vertrag. Seine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer liegt derzeit bei 1,64 PPS. Der 37-jährige Slowene war zuvor Trainer bei Saint Gilloise mit gutem Erfolg wohlgemerkt. Er kann in der bevorstehenden Partie seinem kompletten Kader vertrauen, jedoch stellt sich uns die Frage, ob das für einen Sieg reichen wird, denn in der vergangenen Saison stellten sie das siebtschwächste Heimteam. Außerdem konnten sie seit 2017 noch nie gegen Lyon gewinnen. In diesen 6 ligaübergreifenden Duellen trafen sie nur dreimal, hingegen Lyon 13-mal zum Abschluss kam. Die letzten drei direkten Duelle fanden bei Amiens statt. Mit 0:1, 0:2 und 2:3 mussten sie sich geschlagen geben. Immerhin standen sie sich auch im Achtelfinale zum Coupe de la Ligue gegenüber. Wobei die Pokalbewerbe die einzigen Spiele waren, in denen sie mit Toren dagegenhalten konnten. In den Ligabewerben kamen sie bisher nur einmal zum Abschluss und das war 2017 der Fall gewesen. Aufgrund dieser Bilanz zählen sie wohl zu den klaren Außenseitern in diesem Duell. Demnach können sie eigentlich alles auf eine Karte setzen, denn zu verlieren haben sie vermutlich nichts.

Kann Olympique Lyon die 2 Rotsperren kompensieren?

Olympique Lyon kann nach 4 Spielen auf 2 Siege, 1 Remis und 1 Niederlage zurückblicken. Auswärts war ein 0:3 Sieg gegen Monaco möglich und gegen HSC Montpellier unterlagen sie mit 1:0. Nachdem sie gegen Amiens gespielt haben, startet für sie die Gruppenphase der UEFA Champions League in der sie zum Auftakt auf Zenit St. Petersburg zu Hause treffen. In der Ligue 1 trafen sie in den 4 Spielen 10-mal und ließen im Gegenzug nur 2 Zähler zu. Die Auswärtstorbilanz von 3:1 bisher, kann sich durchaus sehen lassen. Lyon wird seit dem 01.07.2019 von Sylvinho gecoacht, der eine Erfolgsquote als Trainer von 1,79 PPS vorweisen kann. Der Brasilianer war zuvor Technik- und Co-Trainer von Inter Mailand. Für den 45-Jährigen ist dies der 1. Cheftrainerposten. Er muss in der bevorstehenden Partie wegen Rotsperren auf den Verteidiger Youssouf Kone und auf den defensiven Mittelfeldspieler Thiago Mendes verzichten. Das Interessante dabei ist, dass sie seit dem Fehlen dieser 2 Akteure, die von Lille im Sommer kamen, nicht mehr gewonnen haben. Das kann auch Zufall sein, wir wissen es nicht. Daher sind wir gespannt, wie sich dieses Spiel gestalten wird. Fakt ist aber, dass sie zu den Top-Neuzugängen von Lyon zählen.

Wett Tipp und Prognose

Auch wenn Lyon dem Anschein nach auf 2 starke Spieler verzichten muss, glauben wir wegen der bisherigen Siege gegen Amiens, an einen Erfolg von Olympique Lyon. Aus diesem Grund und wegen der sehr guten Value der Buchmacher empfehlen wir einen Tipp 2. Da Amiens zu Hause spielt und bei Lyon diese 2 Protagonisten fehlen, denken wir, dass beide Teams treffen und über 2,5 Tore fallen werden. Folglich möchten wir zur Over-Wette und zur Platzierung auf ein Ja in der Trefferfrage raten.

Die letzten 5 Ergebnisse für Amiens SC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
31.08.2019 Frankreich Ligue 1 FC Toulouse Amiens SC 2:0
N
24.08.2019 Frankreich Ligue 1 Amiens SC FC Nantes 1:2
N
17.08.2019 Frankreich Ligue 1 Amiens SC OSC Lille 1:0
S
10.08.2019 Frankreich Ligue 1 OGC Nizza Amiens SC 2:1
N
24.05.2019 Frankreich Ligue 1 Amiens SC En Avant Guingamp 2:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Lyon im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
31.08.2019 Frankreich Ligue 1 FC Lyon Girondins Bordeaux 1:1
U
27.08.2019 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier FC Lyon 1:0
N
16.08.2019 Frankreich Ligue 1 FC Lyon Angers SCO 6:0
S
09.08.2019 Frankreich Ligue 1 AS Monaco FC Lyon 0:3
S
24.05.2019 Frankreich Ligue 1 Nîmes Olympique FC Lyon 2:3
S

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Dijon Logo FCO Dijon
:
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 21:00 (MEZ)
AS Monaco Logo AS Monaco
:
OGC Nizza Logo OGC Nizza
Über 2.5 Tore

ATP Chengdu

24.09.2019 06:30 (MEZ)
Márton Fucsovics
:
Kamil Majchrzak
Anzahl Sätze 3