Wett Tipp UEFA U21-EM 2021: Albanien U21 - Österreich U21

Montag, 09.09.2019 um 16:00 Uhr (MEZ)

Österreich bestreitet sein 2. Quali Spiel in Albanien!

Die Österreicher bestritten erst am Donnerstag ihr erstes Spiel in der Qualifikation für die Europameisterschaft im Jahr 2021. Mit einem Sieg über Andorra konnten sie einen guten Einstand feiern und belegen im Moment den 3. Platz in der Tabelle. Obwohl Albanien bereits 3 Spiele absolvierte rangieren sie hinter Österreich auf Platz 4 mit 2 Punkten. Somit gelangen ihnen bislang noch kein Sieg und auch gegen Österreich werden sie die Außenseiter sein. Im folgenden Text findet ihr die wichtigsten Statistiken zu dieser Begegnung. Zudem bieten wir euch die besten Wett Tipps mit den lukrativsten Quoten an. Anpfiff ist am Montag um 16:00 Uhr.

Albanien U21

  • bereits 3 Spiele absolviert
  • in jedem dieser mindestens einen Treffer erzielt
  • ausgeglichene Bilanz gegen Österreich
S
U
N

Österreich U21

  • bei der letzten EM erfolgreich qualifiziert
  • 1 Spiel - 1 Sieg
  • nur eines der letzten 6 Duelle gegen Albanien verloren

Kann Albanien endlich den ersten Sieg in der Qualifikation feiern?

Entgegen vieler Annahmen konnte die albanische U21 Nationalmannschaft bereits einmal bei einer U21 Europameisterschaft teilnehmen. Im Jahr 1984 qualifizierte man sich souverän für die Endrunde und kam dort auch noch bis ins Viertelfinale. Seitdem konnte man den Erfolg aber nicht mehr wiederholen und so wartet man seit über 34 Jahren auf eine Teilnahme an einer Europameisterschaft. Bei der letzten Quali für die EM 2019 belegte man nur den fünften von sechs Plätzen in Gruppe 2. Es gelang lediglich 1 Sieg in 10 Spielen und das Torverhältnis betrug 9:17 Tore. Einziger Sieg damals gelang auswärts gegen Island. Bereits damals hieß der Trainer Alban Bushi. Seit dem Jahr 2017 steht der noch junge Trainer an der Seitenlinie der U21 Nationalmannschaft. Die Bilanz seitdem beträgt 6 Siege, 8 Remis und 10 Niederlagen. Sein Punktschnitt steht demnach bei 1.08 Punkten pro Spiel. Das sie auch heuer wieder zu den Außenseitern in der Gruppe gehören, sah man bereits an den ersten 3. Spieltagen. Gleich im Auftaktspiel setzte es eine empfindliche 1:2 Heimniederlage gegen die Türkei. Danach folgten zwei Remis gegen Andorra und erneut die Türkei. Womit nach 3 Spielen bei 2 Punkten hält, aber noch kein Spiel gewinnen konnte. Das Torverhältnis nach diesen Spielen beträgt 5:6 Tore. Um sich für die kommenden Aufgaben etwas Selbstvertrauen zu holen, wurden im Juni noch zwei Freundschaftsspiele gegen Wales bestritten. Diese konnten sie beide für sich entscheiden. Das große Problem ist dennoch die Defensive, denn seit ganzen 17 Spielen schaffte es diese nicht mehr die Null zu halten. Ob dies gegen Österreich gelingt darf aufgrund der Qualität angezweifelt werden.

Perfekter Start in die Qualifikation für Österreich?

Österreich konnte sich erst einmal durch eine Qualifikation für eine Europameisterschaft qualifizieren und das war in diesem Jahr. Eine lange Zeit mussten die Fans der U21 Nationalmannschaft warten um wieder in einer Endrunde zu stehen. Durch eine überragende Quali in den Jahren 2017 und 2018 schafften sie dies heuer zum allerersten Mal. Hierbei spielten sie eine sensationelle Gruppenphase und konnten hinter Serbien auf dem 2. Platz landen. 7 von 10 Spiele wurden gewonnen und man musste nur 2 Niederlagen hinnehmen. Beim Torverhältnis stellte man gar das beste und konnte am Ende 25 erzielte Treffer und 7 kassierte Gegentore aufweisen. Durch den erzielten 2. Platz musste man jedoch noch an den Playoffs teilnehmen, dort wartete die griechische U21 Nationalmannschaft. In zwei Spielen konnte man sich hier mit zwei 1:0 Siegen durchsetzen. Bei der EM angekommen sah sich das Team einer schweren Gruppe ausgesetzt. Trotzdem verkauft man sich gut und nach 3 Spielen hatte man eine ausgeglichene Bilanz von einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage. Auch das Torverhältnis von 4:4 Toren ist nur schwer zu deuten. Nur zwei Monate später muss Österreich in der nächsten Quali ran und zählt diesmal zu den Favoriten. Nach nur einer gespielten Partie ist es jedoch schwer bereits eine Prognose abzugeben. Dieses konnte Österreich mit 3:1 gegen Andorra gewinnen, womit sie mit 3 Punkten auf dem 3. Platz der Tabelle stehen. Die Bilanz gegen Albanien ist eine sehr ausgeglichen und nach 8 Spielen konnte man 3 gewinnen und 3 endeten mit einer Niederlage. In den letzten 6 Begegnungen hingegen ist Österreich die klare Nummer Eins und musste nur ein Spiel abgeben.

Wett Tipp und Prognose

Die Österreicher sollten von der Qualität her klar überlegen sein, zudem absolvierten sie erst vor wenigen Tagen ihr erstes Qualifikationsspiel äußerst erfolgreich. Albanien hingegen ist in dieser Quali noch ohne Sieg und hofft diesen gegen Österreich einfahren zu können. Ganz sicher sind wir uns bei der Form von Österreich noch nicht, deshalb würden wir am ehesten zu einer Draw no Bet Wette 2 raten. An der Offensive liegt es bei Albanien nicht, 5 Tore konnten sie bislang erzielen. Deshalb wäre vermutlich auch ein Tipp auf Beide Teams treffen Ja empfehlenswert.

Die letzten 3 Ergebnisse für Österreich U21 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
05.09.2019 UEFA U21-EM 2021 Andorra U21 Österreich U21 1:3
S
23.06.2019 UEFA U21-EM 2019 Österreich U21 Deutschland U21 1:1
U
20.06.2019 UEFA U21-EM 2019 Dänemark U21 Österreich U21 3:1
N

Weitere Tipps

3. Deutsche Liga

23.09.2019 19:00 (MEZ)
KFC Uerdingen 05 Logo KFC Uerdingen 05
:
SV Waldhof Mannheim
Doppelte Chance Tipp X/2

Türkei Süper Lig

23.09.2019 19:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Doppelte Chance Tipp 1/X

Portugal Primeira Liga

23.09.2019 20:00 (MEZ)
Sporting Braga Logo SC Braga
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Beide Teams treffen - nein