Wett Tipp UEFA Nations League: Albanien - Schottland

Samstag, 17.11.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

Nations League: Schottland ist in Albanien gefordert

In der Nations League C Gruppe 1 gibt es eine sehr interessante Ausgangslage. Vor den abschließenden beiden Partien ist puncto Auf- und Abstieg noch gar nichts entschieden. So gesehen bieten sich im Vergleich zwischen Albanien und Schottland am Samstag einige sehr interessante Wett-Möglichkeiten. Wir haben mit unserem Formcheck die lukrativsten Nations League Wett Varianten für euch herausgearbeitet. Anstoß im Loro-Borici-Stadion in Shkodra ist am Samstag um 20.45 Uhr.

N
U
N
S
N

Albanien

  • Heimvorteil
  • Gegner hat nur 2 Siege in 8 Partien
N
N
S
N
N

Schottland

  • nominell stärker besetzt
  • Gegner im Angriff harmlos
  • Gegner mit 5 Niederlagen in 7 Spielen

Aktuelle Form Albanien

Albanien steht im Heimspiel gegen Schottland am größten unter Zugzwang. Wenn sie nicht gewinnen, ist der Abstieg in die D-Liga besiegelt. Die Südeuropäer stehen mit 1 Sieg aus 3 Spielen am Tabellenende. Damit hat man genauso viele Punkte wie der kommende Gegner und liegt 3 Punkte hinter dem Spitzenreiter Israel. Die Schotten haben aber den Vorteil, dass sie noch eine Partie mehr zu absolvieren haben und dass sie das erste Duell gewonnen haben. Albanien gewann den Auftakt in den neuen UEFA-Bewerb zuhause gegen Israel 1:0 (Tor: Taulant Xhaka). Die beiden Auswärtsspiele in Schottland und Israel gingen jeweils 0:2 verloren. Das Team des italienischen Teamchefs Christian Panucci konnte von den letzten 7 Partien nur das 1. Spiel der Nationenliga gewinnen. Daneben gab es 1 Remis und 5 Niederlagen. Das ist die Jahresbilanz des albanischen Fußballverbands. Die Albaner spielen eher selten zuhause. In diesem Jahr gab es den Heimsieg gegen die Israelis, eine 0:1-Niederlage am Beginn des Jahres gegen Norwegen und ein torloses Unentschieden vor einem Monat gegen Jordanien vor eigenem Publikum. In der WM-Quali schlug man sich achtbar. In 10 Spielen gab es 4 Siege (bei 5 Niederlagen) und wurde damit 3. hinter Spanien und Italien. Auf eine mögliche Teilnahme in Russland fehlten aber doch 10 Punkte. 2 von 5 Heimspiele konnte man gewinnen (3 Niederlagen). Auch mit dieser Leistung war man das 3.-beste Team in der Gruppe hinter den beiden Favoriten. Auch damals mussten die Südeuropäer gegen Israel bestehen. In der Endabrechnung hielt man den jetzigen Nations-League-Kontrahenten 1 Punkt hinter sich. Interessanterweise gingen beide Vergleiche 3:0 an die Gastmannschaft. 2 Tore konnten die Albaner in diesem Kalenderjahr erst bejubeln. Emanuele Ndoj und Taulant Xhaka waren die Torschützen. In 5 Partien konnte man keinen eigenen Treffer erzielen, zuletzt 3 Mal in Folge. So viele Spiele wartet Albanien auf den nächsten Sieg (1 Remis, 2 Niederlagen). 2 Mal konnte die Panucci-Elf hinten die Null halten, einmal bei einem torlosen Unentschieden. Die letzten 4 Spiele der Albaner blieben unter der 2.5 Tore Marke. In 5 von 7 Spielen in diesem Jahr fielen weniger als 2.5 Treffer.

Aktuelle Form Schottland

Auch Schottland muss beide Male in den noch 2 ausstehenden Spiele gewinnen, um in die B-Liga aufsteigen zu können. Für Israel unter Nationalcoach Andi Herzog ist die Situation am komfortabelsten. Sie können sich zuerst das Duell ihrer beiden Kontrahenten gemütlich vom Sofa aus ansehen – im Entscheidungsspiel in Schottland genügt ihnen dann in jedem Fall ein Punkt zum Aufstieg. 2:0 konnten die Schotten das 1. Spiel gegen die Albaner im heimischen Hampdon Park gewinnen. Berat Djimsiti leitete den Erfolg der Schotten mit einem Eigentor ein, Steven Naismith stellte per Kopf den Endstand her. Die Schotten spielten dabei ihre spielerische Überlegenheit aus. Die Heimmannschaft hatte mehr als doppelt so viele gefährliche Angriffe (38:15). Daraus resultierten 27 schottische Schüsse in Richtung Tor (Albanien mit nur 7). Während bei den Gästen nur 2 Bälle den Weg direkt aufs Tor fanden, zielten die Briten 6 Mal ins Schwarze. Die Mannschaft von Coach Alex McLeish steht mit je 1 Sieg und Niederlage mit 3 Punkten genau in der Mitte der Nations-League-Gruppe. So muss man den Blick nach unten wie nach oben richten. Das 1. Spiel dieses Wettbewerbs verlor man 1:2 in Israel, die man am Dienstag zum Abschluss der Vorrunde empfängt. 8 Partien hat die McLeish-Elf in diesem Kalenderjahr absolviert, nur 2 Siege schauten dabei heraus. 6 Mal verließ man den Platz als Verlierer. Im Angriff haben die Schotten Verletzungssorgen: Sowohl der Torschütze des Hinspiels, Naismith (9 Tore in 49 Einsätzen), als auch Leigh Griffiths (4 Treffer in 19 Länderspielen) fallen verletzt aus. Damit ist wohl Bournemouth-Legionär Ryan Fraser in seinem 5. Länderspiel gefordert, seinen ersten Treffer für die Nationalmannschaft zu markieren. In 14 Saison-Einsätzen für seinen Klub gelang dem 24-Jährigen dies 4 Mal, bei 7 Assists. Den Marktwert-Vergleich gewinnen die Schotten ziemlich deutlich: Auf knapp 140 Millionen Euro wird ihr Kader geschätzt, jener der Albaner ist nicht ganz 70 Millionen wert. Damit sind die Schotten in etwa doppelt so wertvoll wie der albanische Kader.

Wett Tipp und Prognose

Die Schotten gehen unseren Recherchen zufolge als leichter Favorit in diese Begegnung. Mutigere Tipper können einen Auswärtsspiel anspielen. Sicherer ist es schon, auf unter 2.5 Tore im gesamten Spiel zu setzen. In unseren Nations League Wett Tipps sichern wir den Auswärtssieg mit einem Unentschieden ab und zwar so: draw no bet Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Albanien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.10.2018 UEFA Nations League Israel Albanien 2:0
N
10.10.2018 Länderspiele Albanien Jordanien 0:0
U
10.09.2018 UEFA Nations League Schottland Albanien 2:0
N
07.09.2018 UEFA Nations League Albanien Israel 1:0
S
03.06.2018 Länderspiele Albanien Ukraine 1:4
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Schottland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.10.2018 Länderspiele Schottland Portugal 1:3
N
11.10.2018 UEFA Nations League Israel Schottland 2:1
N
10.09.2018 UEFA Nations League Schottland Albanien 2:0
S
07.09.2018 Länderspiele Schottland Belgien 0:4
N
03.06.2018 Länderspiele Mexiko Schottland 1:0
N

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1