Wett Tipp Holland Eredivisie: Ajax Amsterdam - Willem II Tilburg

Sonntag, 24.12.2017 um 14:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Klare Sache in Amsterdam?

In der niederländischen Eredivisie steht am kommenden Wochenende der letzte Spieltag vor der Winterpause auf dem Programm. Unter anderem kommt es dabei zum Duell zwischen Ajax Amsterdam und Willem II, zwei Teams, die an unterschiedlichen Enden der Tabelle um Punkte kämpfen. Wir liefern euch eine kompakte Vorschau sowie einer Analyse der aktuellen Form beider Teams. Anstoß der Begegnung ist am 24. Dezember um 14:30 Uhr. Bei Ajax kommt es dabei zu einem Trainerdebüt, nachdem Marcel Keizer kürzlich entlassen wurde.

Ajax Amsterdam

  • Heimvorteil
  • erstes Saisonduell gewonnen
  • Gegner stellt schwächste Abwehr der Liga

Willem II Tilburg

  • offensiv zuletzt sehr treffsicher
  • stellt enorm gefährliches Sturmduo

Aktuelle Form Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam stellt in der höchsten niederländischen Spielklasse die Mannschaft mit dem höchsten Marktwert. In der Tabelle schlägt sich dies aktuell nur bedingt nieder. Zwar liegen die Hauptstädter nach 17 Spielen auf Rang zwei und haben bereits 38 Punkte gesammelt, der Rückstand auf Eindhoven beträgt aktuell aber bereits fünf Punkte. Gegen Willem II ist man dennoch klar in der Favoritenrolle zu sehen. Eine Analyse der letzten Ergebnisse zeigt, dass Ajax seit nunmehr sechs Spielen in der Eredivisie ohne Niederlage ist, dabei auch nur ein Unentschieden hinnehmen musste. Detail am Rande: Dieses Unentschieden gab es gegen Twente Enschede und damit jene Mannschaft, die den Favoriten am vergangenen Mittwoch aus dem Pokal schoss. Ajax scheiterte dabei mit 7:6 nach Elfmeterschießen. Zuletzt hat man allerdings bewiesen, dass man den Kampf um die Meisterschaft noch lange nicht aufgegeben hat. Noch unter Ex-Coach Keizer gewann man gegen den Drittplatzierten AZ Alkmaar knapp mit 2:1, zwei Wochen zuvor schoss man den Tabellenführer aus Eindhoven glatt mit 3:0 aus dem Stadion. Ein Grund mehr, am Sonntag von einem Sieg der Hausherren auszugehen. Lässt man die Heimbilanz in diese Vorschau miteinfließen, so wird diese Ansicht allerdings nicht zwingend gestärkt. Denn: Ajax musste bisher drei Saisonniederlagen hinnehmen, zwei davon setzte es in Heimspielen. So geschehen gegen Vitesse Arnheim (1:2) und den FC Ultrecht (1:2), zwei Mannschaften, die wir allerdings doch etwas stärker einschätzen als Sonntagsgegner Willem II. Klar ist auch, dass die Hauptstädter vor allem im Offensivbereich klare Vorteile haben sollten. 51 Treffer gelangen Ajax in den bisherigen 17 Spielen, in den letzten 12 (!) Duellen mit Beteiligung von Ajax fielen stets mehr als 2,5 Treffer. Dementsprechend ist eine Over/Under Wette auf ebendieses Ereignis eine absolute Empfehlung unsererseits, um die Quote etwas in die Höhe zu treiben. Ein weiterer Faktor, der für einen derartigen Wett Tipp spricht, ist die Tatsache, dass Ajax bei einer genaueren Analyse der Auswärtstabelle die beste Offensive bei Gastauftritten stellt. Als eines von nur zwei Teams ist es den Mannen aus Amsterdam bisher gelungen, auswärts mehr als 20 Treffer zu erzielen. Auch die Defensivleistungen sollten in diese Vorschau Eingang finden, hier stellt man – wiederum auf Auswärtsspiele bezogen – nach Eindhoven ligaweit die Nummer zwei. Allerdings ergeben sich speziell im Abwehrbereich derzeit gehörige Personalsorgen. Am Sonntag werden aller Voraussicht nach mit Wöber, Viergever und Sinkgraven gleich drei Spieler ausfallen, die in der Defensive beheimatet sind, zudem stehen Nouri und eventuell auch Younes nicht zur Verfügung. Allerdings: Die Statistik zeigt, dass in den letzten 14 Heimspielen des Tabellenzweiten über 2,5 Treffer fielen, eine weitere Empfehlung also für ebendiesen Wett Tipp.

Aktuelle Form Willem II

Wenig zu spüren vom Weihnachtsfrieden ist aktuell bei Willem II Tilburg. Denn: Aktuell liegt man nur auf Rang 14 der höchsten holländischen Spielklasse, nur drei Zähler trennen die Mannschaft von Erwin van de Looi von einem Abstiegsplatz. Immerhin: Im Gegensatz zu Ajax Amsterdam konnte man sich zuletzt im Cup Selbstvertrauen holen. Gegen RKC Waalwijk feierte man vor eigenem Publikum einen souveränen 3:0-Erfolg. Es war dies auch der bisher höchste Sieg in der gesamten Saison in allen Wettbewerben. Weniger gut lief es zuletzt in der Eredivisie, sodass auch der Cup-Erfolg nur wenig zu einer positiven Prognose beiträgt. Immerhin: In den letzten 11 (!) Pflichtspielen gelang Willem II immer mindestens ein Treffer. Ein weiterer interessanter Faktor: Mit Twente Enschede konnte man in der Liga jene Mannschaft besiegen (3:1), die Ajax Amsterdam zuletzt gehörige Probleme machte. Anders sieht es da schon in Sachen direktes Duell aus. Das erste Aufeinandertreffen in 2017/2018 gewann Ajax auswärts mit 3:1. Die Leistung des Nachzüglers in diesem war überschaubar stark. Vor allem in Sachen Spielkontrolle und Torabschluss offenbarten sich dabei Probleme. Willem II verbuchte im Heimspiel gegen Amsterdam nur 32 Prozent Ballbesitz, schien mit dem Tempo des Traditionsclubs phasenweise überfordert. Auch konnte nur eine von insgesamt fünf Torgelegenheiten in Zählbares umgemünzt werden, während Ajax hier eine 50-prozentige Erfolgsquote aufzuweisen hatte (3 aus 6). Ein Torerfolg ist Willem II am Sonntag aber nicht nur aufgrund der zuletzt hingelegten Serie an Spielen inklusive Torerfolg zuzutrauen. Auch Fran Sol darf in dieser Vorschau nicht fehlen. Der Spanier ist derzeit mit acht Toren und drei Vorlagen bester Scorer seiner Mannschaft. Zudem stellen die Gäste eines der wohl gefährlichsten Sturmduos der gesamten Eredivisie. Denn neben Fran Sol hat auch Bartholomew Obeche bereits acht Tore erzielt. Ausfallen werden am Sonntag dagegen mit Abubakar und Velikonja zwei weitere Offensivakteure, zudem ist Kapitän und Innenverteidiger Jordens Peters aufgrund einer Knieverletzung mehr als fraglich. Bitter, denn vor allem die Defensive macht bei Willem II Sorgen. Mit 37 Gegentreffern stellt man aktuell sogar die instabilste Abwehrreihe der gesamten Liga, 20 dieser 37 Verlusttore kamen zudem in Auswärtsspielen zustande. Überhaupt hat man von bisher 17 Ligaspielen erst ein einziges (!) ohne Gegentor beendet, ein weiterer Faktor, der für einen Wett Tipp auf mehr als 2,5 Tore sprechen würde. Immerhin: Den einzigen Sieg in den letzten 10 direkten Duellen mit Ajax feierte Willem II ausgerechnet in einem Auswärtsspiel.

Wett Tipp und Prognose

Ajax hat die jüngsten drei Duelle allesamt gewonnen, zudem fielen dabei stets mindestens vier Treffer. Am Sonntag trauen wir Willem II nicht zuletzt aufgrund des Fehlens einiger Abwehrspieler einen Torerfolg gegen den Tabellenzweiten durchaus zu, für einen Punktgewinn wird es unserer Meinung nach aber nicht reichen. Wir rechnen dementsprechend mit einem Heimerfolg für Ajax. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Ajax Amsterdam im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.12.2017 Holland Eredivisie AZ Alkmaar Ajax Amsterdam 1:2
S
14.12.2017 Holland Eredivisie Ajax Amsterdam S.B.V Excelsior 3:1
S
10.12.2017 Holland Eredivisie Ajax Amsterdam PSV Eindhoven 3:0
S
02.12.2017 Holland Eredivisie FC Twente Enschede Ajax Amsterdam 3:3
U
26.11.2017 Holland Eredivisie Ajax Amsterdam Roda JC Kerkrade 5:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Willem II Tilburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.12.2017 Holland Eredivisie Willem II Tilburg PEC Zwolle 2:3
N
13.12.2017 Holland Eredivisie Vitesse Arnhem Willem II Tilburg 2:2
U
08.12.2017 Holland Eredivisie Willem II Tilburg NAC Breda 1:1
U
02.12.2017 Holland Eredivisie Willem II Tilburg Heracles Almelo 3:1
S
25.11.2017 Holland Eredivisie VVV Venlo Willem II Tilburg 3:3
U

Direkter Vergleich Ajax Amsterdam und Willem II Tilburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
28.10.2017 Holland Eredivisie Willem II Tilburg Ajax Amsterdam 1:3
14.05.2017 Holland Eredivisie Willem II Tilburg Ajax Amsterdam 1:3
20.08.2016 Holland Eredivisie Ajax Amsterdam Willem II Tilburg 1:2

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

21.07.2018 16:00 (MEZ)
Örebro SK Logo Örebro SK
:
Malmö FF
Unter 3.5 Tore

Schweiz Super League

21.07.2018 19:00 (MEZ)
FC Basel Logo FC Basel
:
FC St. Gallen Logo FC St. Gallen
Tipp 1

Schweiz Super League

21.07.2018 19:00 (MEZ)
FC Luzern Logo FC Luzern
:
Neuchâtel Xamax LOGO Neuchâtel Xamax
Beide Teams treffen - ja