Wett Tipp England Premier League: AFC Bournemouth - FC Everton

Samstag, 25.08.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Bournemouth will weiter überraschen

Ebenfalls am kommenden Samstag ist in der englischen Premier League der AFC Bournemouth im Einsatz. Die Mannschaft von Eddie Howe empfängt dabei mit dem FC Everton einen ambitionierten Gegner und geht als Underdog in dieses Spiel. Warum die Rollen aber nicht so klar verteilt sind, wie dies auf den ersten Blick der Fall zu sein scheint, werden wir in unserem Premier League Wett Tipp samt Form-Check zu beiden Mannschaften erörtern. Anstoß der Begegnung ist am 25. August ebenfalls um 16:00 Uhr MEZ.

S
S
S
S
N

AFC Bournemouth

  • Heimvorteil
  • wichtige Spieler des Gegners fehlen
S
U
N
U
S

FC Everton

  • gute Bilanz im direkten Duell
  • vertraut auf Stürmer in Top-Form

Aktuelle Form AFC Bournemouth

Kommt es erneut zum „Aufstand der Kleinen“? Während in der Vorsaison der FC Burnley mit einem tollen Saisonstart und einer insgesamt herausragenden Spielzeit 2017/2018 überzeugen konnte, schickt sich nun der AFC Bournemouth an, es seinem Vorgänger gleichzutun. Mit 6 Punkten aus den ersten beiden Spielen gehört die Howe-Elf zu den bisher positivsten Überraschungen der neuen Spielzeit, hat sich dank zweier Siege auf Position 5 eingenistet, direkt vor dem kommenden Kontrahenten aus dem Liverpooler Stadtteil Everton. Dementsprechend darf eine enge und spannende Begegnung erwartet werden, in welcher der Heimvorteil für den AFC ein entscheidender Faktor werden könnte, wie wir nachfolgend noch analysieren werden.

Doch zu allererst zurück zu den bisherigen Duellen dieser Saison: Am vergangenen Wochenende konnte Bournemouth die Mannschaft von West Ham United mit 2:1 in die Knie zwingen, zeigte sich dabei vor allem in der Defensive äußerst stabil. So konnte der Gegner zwar fast 2 Drittel der Spielanteile für sich verbuchen, wirklich zwingend wurde West Ham in der Offensive aber nur selten, nicht umsonst erzielten die Londoner den einzigen Treffer aus einem Elfmeter. Bournemouth dagegen hatte von Beginn weg die besseren Chancen, ließ aber im Abschluss die nötige Konsequenz vermissen bzw. scheiterte immer wieder an einem glänzend aufgelegten Lukasz Fabianski im Tor des Kontrahenten. Anfällig zeigte man sich gegen West Ham allerdings immer wieder bei Standardsituationen, ein Bereich also, in welchem man sich gegen den FC Everton steigern wird müssen.

Stärken sehen wir dagegen bei Zuspielen in die Tiefe, wobei hier gegen West Ham vor allem der Innenverteidigung eine tragende Rolle zukam, welche immer wieder riskante Pässe auf die Offensivspieler wie Wilson oder King schlug, welche von diesen auch dementsprechend stark verarbeitet wurden. Dieses schnörkellose Spiel wird mit Sicherheit auch den FC Everton vor Probleme stellen. Der bereits angesprochene Heimvorteil wurde nicht nur beim 2:0-Auftaktsieg gegen Aufsteiger Cardiff deutlich, auch in der Vorsaison agierten die „Cherries“ speziell im eigenen Stadion enorm giftig und stellten viele Gegner vor Probleme. So wurden am Ende immerhin 7 volle Erfolge verbucht. Ein Blick in die abgelaufene Spielzeit zeigt auch: Eine ähnliche Punktzahl wie aktuell hatte man zu Beginn der Saison 2017/2018 erst nach 8 Spieltagen auf der Habenseite, der Faktor Selbstvertrauen könnte am Samstag also ebenso eine entscheidende Rolle spielen.

Personell kann Coach Howe in jedem Fall aus dem Vollen schöpfen, sind doch aktuell keine Verletzten zu beklagen, auch von Sperren blieb Bournemouth verschont. Zudem wartet auf den FC Everton eine absolut eingespielte Mannschaft, wurden im Sommer doch nur 3 neue Spieler verpflichtet. Stark: Saisonübergreifend konnte Bournemouth in 4 der letzten 5 Heimspiele punkten und in 9 der letzten 10 Duelle vor eigenem Publikum mindestens einen Treffer markieren, dementsprechend scheint ein Torerfolg gegen die „Toffees“ am Samstag absolut im Bereich des Möglichen. Auch, weil man im Vorjahr zu Hause offensiv doch deutlich durchschlagskräftiger unterwegs war als in der Fremde und schon jetzt ebenso viele Treffer auf dem Konto hat wie nach 6 (!) Spielen 2017/2018.

Aktuelle Form FC Everton

Der FC Everton wird seit Jahren als heißer Kandidat auf die Rolle des ersten Herausforderers der absoluten Top-Clubs gesehen, konnte trotz starken Personals seine PS aber noch nicht wie gewünscht auf den Platz bringen. 2018/2019 könnten derartige Probleme endgültig der Vergangenheit angehören, die Mannen aus Liverpool haben einen starken Saisonstart verbucht. Nach 2 Spielen hält man bei 4 Punkten und ist damit wie Kontrahent Bournemouth noch ungeschlagen. Allerdings sollte man diesbezüglich aufpassen: Auch 2017/2018 hatten die „Toffees“ einen durchaus vielversprechenden Start – vor allem international - hingelegt, welchem ein fast beispielloser Absturz folgte.

Die Favoritenrolle kann man der Mannschaft von Marco Silva aufgrund der Tatsache zuschreiben, dass man schlicht und einfach über mehr personelle Ressourcen und generell stärkere Einzelspieler verfügt. Während Gegner Bournemouth in Runde eins aber bereits einen der 3 Aufsteiger besiegen konnte, gelang Everton dies am Wochenende des Saisonauftakts nicht. Denn: Gegen Wolverhampton reichte es nur zu einem 2:2-Unentschieden, es folgte am vergangenen Spieltag ein 2:1-Erfolg gegen den FC Southampton. Dennoch kann von einer starken Gastmannschaft ausgegangen werden, immerhin hatte man gegen die „Wolves“ sogar in Unterzahl die Führung erzielt, nachdem Phil Jagielka kurz vor Ende der ersten Halbzeit die Ampelkarte gesehen hatte. Umso bitterer der späte Ausgleich in der 80. Spielminute.

Transfertechnisch scheint Manager Silva ein echter Glücksgriff gelungen zu sein. Watford-Neuzugang Richarlison, den der Übungsleiter bereits aus seiner Zeit bei den „Hornets“ kannte, schlug in Liverpool voll ein und bedankte sich mit 3 Toren aus 2 Spielen für das in ihn gesetzte Vertrauen. Er ist dementsprechend auch am Samstag wohl jederzeit für einen Treffer gut. Man könnte daher etwa einen Wett Tipp auf mehr als 2.5 Tore abgeben, ebenso eine Variante auf ein Tor sowohl für den AFC, als auch für die Silva-Elf. Einerseits aufgrund der erwähnten Stärken beider Teams in der Offensive, andererseits aufgrund der Tatsache, dass sich diese auch in Zahlen belegen lassen. 3 der 4 Ligaspiele beider Teams endeten mit einem Tor-Wert von mehr als 2.5. Ähnlich verhält es sich bei einem Blick auf das direkte Duell zwischen diesen beiden Kontrahenten.

7 Mal trafen Bournemouth und Everton bisher aufeinander, 5 Mal davon wurde der erwähnte Treffer-Wert überschritten, davon zuletzt 3 Mal in Serie. Insgesamt hat Everton gegen den AFC bereits 4 Siege feiern können, nur einen davon allerdings auswärts. Dementsprechend wäre auch eine Doppelte-Chance-Wette auf ein Remis oder einen Sieg der Gäste ein Überlegung wert, welche im Vorjahr auswärts allerdings nicht zu überzeugen wussten. Nur 3 volle Erfolge gelangen in der Fremde, dementsprechend gehörte man ebendort zu den schwächsten Mannschaften der gesamten Liga. Mit Jagielka (gesperrt), Gomez und McCarthy (angeschlagen) werden zudem drei wichtige Spieler in Defensive und Mittelfeld nicht zur Verfügung stehen.

Prognose und Wett Tipp

Everton mag zwar insgesamt das bessere „Paket“ an Personal zur Verfügung haben, Bournemouth ist aktuell aber auf keinen Fall zu unterschätzen. Dementsprechend würden wir von einer Siegwette auf die „Toffees“ in jedem Fall abraten, auch eine Doppelte-Chance-Variante scheint etwas unsicher und bringt zudem eine deutlich niedrigere Quote als die von uns favorisierte Prognose. Unser Premier League Wett Tipp lautet für diese Begegnung: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für AFC Bournemouth im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.08.2018 England Premier League West Ham United AFC Bournemouth 1:2
S
11.08.2018 England Premier League AFC Bournemouth Cardiff City 2:0
S
13.05.2018 England Premier League Burnley FC AFC Bournemouth 1:2
S
05.05.2018 England Premier League AFC Bournemouth Swansea City 1:0
S
28.04.2018 England Premier League FC Southampton AFC Bournemouth 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Everton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.08.2018 England Premier League FC Everton FC Southampton 2:1
S
11.08.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC FC Everton 2:2
U
13.05.2018 England Premier League West Ham United FC Everton 3:1
N
05.05.2018 England Premier League FC Everton FC Southampton 1:1
U
28.04.2018 England Premier League Huddersfield Town FC Everton 0:2
S

Weitere Tipps

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Villarreal Logo FC Villarreal
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Tipp 1 Halbzeit 2