Wett Tipp Holland Eredivisie: ADO Den Haag - Vitesse Arnhem

Donnerstag, 08.02.2018 um 18:30 Uhr (MEZ)

Die Eredivisie "on fire"

Zum wiederholten Mal in den vergangenen Wochen steht in der niederländischen Eredivisie auch während der Woche ein Spieltag auf dem Programm. Dabei treffen im Rahmen der 22. Runde unter anderem die Mannschaften von ADO Den Haag und Vitesse Arnheim aufeinander. Wir liefern euch in unseren Wett Tipps zur Eredivisie alle wichtigen Infos zu diesem Duell. Anstoß der Begegnung ist am 08. Februar um 18:30 Uhr.

U
N
U
S
N

ADO Den Haag

  • Heimvorteil
  • kaum Personalsorgen
S
S
U
S
N

Vitesse Arnhem

  • erstes Saisonduell gewonnen
  • seit 3 Spielen ungeschlagen
  • in dieser Saison auswärts deutlich stärker

Aktuelle Form ADO Den Haag

ADO Den Haag bestreitet derzeit eine absolut ruhige Saison in der Eredivisie. Platz 10 nach 21 Runden und 28 gesammelte Punkte können sich absolut sehen lassen und gehen mit den Ansprüchen der Vereinsführung konform. Wobei man auch vorsichtig an den internationalen Plätzen schnuppert. Nur 4 Zähler beträgt derzeit der Rückstand auf den FC Ultrecht, der den letzten Europacup-Startplatz einnimmt. Die jüngsten Ergebnisse lassen aber nur bedingt Hoffnung für das Duell mit Arnheim zu, wie wir nun der Reihe nach darstellen wollen: Zuletzt reichte es für Den Haag gegen Heracles Almelo nur zu einem 1:1-Unentschieden, davor musste man sich Spitzenclub Feyernoord mit 1:3 beugen. Somit ist das Teams von Alfons Groenendijk bereits seit 3 Spielen ungeschlagen. Blickt man noch etwas weiter zurück, so sieht man allerdings, dass es derzeit enorm schwer ist, die Form von ADO zu prognostizieren bzw. eine Prognose auf einen Wett Tipp in den Spielen des Tabellen-10. abzugeben. Die Niederlagen gegen die Top-Clubs aus Rotterdam und Eindhoven (0:3) waren die einzigen in den letzten 7 Spielen, die man in der Eredivisie bestritt. Demgegenüber stehen Siege gegen Twente Enschede (3:2), Roda Kerkrade (3:2) sowie dem Tabellen-4. aus Zwolle. Man hat also in den letzten Wochen auch bewiesen, dass man gegen besser klassierte Mannschaften durchaus bestehen kann. Faktum ist, dass der letzte Meisterschaftssieg gegen Zwolle sogar der höchste in der bisherigen Saison war. Zudem sehen wir ADO Den Haag in Heimspielen doch stärker als auswärts, auch wenn da wie dort bereits 4 Siege verbucht werden konnten. Der Grund dafür liegt vor allem in den Offensivleistungen der Mannschaft: Im eigenen Stadion gelangen in 11 Spielen 18 Tore, während man auswärts in 10 Versuchen nur ebenso oft jubeln konnte. Insgesamt würden wir in Sachen Wett Tipp dennoch auf eher wenige Tore der Hausherren setzen, haben diese doch knapp ein Drittel aller 21 Spieltage - genauer sechs Begegnungen - ohne eigenen Treffer bestritten. Eines dieser Matches war auch das Hinspiel gegen Arnheim, wo Den Haag auswärts mit 0:2 den Kürzeren zog. Wichtig daher: Personell kann Coach Alfons Groenendijk beinahe aus dem Vollen schöpfen. Mit Ricardo Kishna fällt zwar ein Talentierter und wichtiger Spieler aus, alle anderen Kadermitglieder sind nach derzeitigem Stand aber einsatzfähig. Bitter: Der letzte Heimsieg gegen Vitesse Arnheim liegt bereits beinahe 3 Jahre zurück, gelang am 24. April des Jahres 2015.

Aktuelle Form Vitesse Arnheim

Der aktuelle Pokalsieger Vitesse Arnheim stellt ergebnistechnisch in den letzten Wochen das genaue Gegenteil von Den Haag dar. Dementsprechend würde dieser Faktor für einen Auswärtssieg des Tabellen-6. sprechen. Zuletzt besiegte man den FC Groningen zu Hause mit 2:0, davor reichte es gegen PEC Zwolle zu einem 2:1-Auswärtssieg. Zur Erinnerung: Den Haag hat denselben Gegner beim bisher letzten Heimsieg mit 4:0 aus dem Stadion geschossen, ein Indikator dafür, dass am Donnerstag mit einer engen Begegnung zu rechnen ist. Davor reichte es gegen Heerenveen zu einem 1:1-Remis. Insgesamt hat Vitesse damit nur eines seiner letzten 7 Spiele verloren, liegt auch in dieser Hinsicht also knapp besser als der Donnerstagsgegner. Eine Parallele zu Den Haag ist auch in der Tatsache zu erkennen, dass Arnheim die letzten beiden Saisonniederlagen gegen die Teams von Feyernoord Rotterdam (0:1) und PSV Eindhoven (1:2) bezog. Stark: In den erwähnten 7 Auftritten gelang immer mindestens ein Treffer. Dass am Donnerstag ein Auswärtsspiel auf dem Programm steht, dürfte bei den Mannen von Henk Fraser für Freudensprünge sorgen. Derzeit liegt Vitesse auf Rang 4 der Auswärtstabelle, hat starke 20 Punkte gesammelt und damit Mannschaften wie Feyernoord Rotterdam in dieser Statistik hinter sich lassen können. Insgesamt wurden 6 von 9 Saisonsiegen in der Fremde gefeiert. Gepaart mit den 3 ungeschlagenen Spielen in Serie ist dieser Faktor wohl der aktuell größte Vorteil der Mannen aus Arnheim. Defensiv sehen wir zudem ebenfalls Vorteile für die Gäste: Mit 24 Gegentoren nach 21 Spielen gehört man in Sachen Abwehrarbeit zu den besten Teams der Liga, auswärts gelangen zudem im Schnitt beinahe 2 eigene Treffer. Wie gesagt wurden 2 der 3 Auswärtspleiten in der laufenden Spielzeit gegen absolute Top-Mannschaften bezogen, die dritte mit dem FC Groningen allerdings gegen ein Team, welches zum Zeitpunkt des Duells nur auf dem 15. Tabellenplatz lag. Die Offensive Arnheims muss sich generell nicht verstecken: 36 erzielte Tore bedeuten Rang 5 in der Offensiv-Statistik der höchsten holländischen Spielklasse. Personell kann Henk Fraser wie auch sein Gegenüber beinahe seine beste Elf aufbieten: Derzeit ist nur Abwehrmann Arnold Kuruiswijk verletzt, der Routinier gehörte aber in den letzten Wochen schon nicht zur absoluten Stammformation seiner Mannschaft. Für die nötigen Tore sollen vor allem drei Akteure sorgen. Stürmer Tim Matavz hält nach 21 Spielen bei 9 Treffer, auch Bryan Linssen und Mason Mount haben bereits mehr als 5 Saisontreffer bejubeln dürfen.

Prognose und Wett Tipp

Auch wenn es die jüngsten Ergebnisse nicht unbedingt vermuten lassen, gehen wir von einer durchaus engen Begegnung aus. Die Auswärtsstärke sehen wir wie gesagt als großen Vorteil für Arnheim, dennoch würden wir in Sachen Wett Tipp folgende Empfehlung abgeben: Doppelte Chance X/2.

Die letzten 5 Ergebnisse für ADO Den Haag im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.02.2018 Holland Eredivisie Heracles Almelo ADO Den Haag 1:1
U
28.01.2018 Holland Eredivisie Feyenoord Rotterdam ADO Den Haag 3:1
N
20.01.2018 Holland Eredivisie ADO Den Haag VVV Venlo 1:1
U
22.12.2017 Holland Eredivisie ADO Den Haag PEC Zwolle 4:0
S
16.12.2017 Holland Eredivisie PSV Eindhoven ADO Den Haag 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Vitesse Arnhem im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.02.2018 Holland Eredivisie Vitesse Arnhem FC Groningen 2:0
S
27.01.2018 Holland Eredivisie PEC Zwolle Vitesse Arnhem 1:2
S
20.01.2018 Holland Eredivisie Vitesse Arnhem SC Heerenveen 1:1
U
16.01.2018 Holland Eredivisie Sparta Rotterdam Vitesse Arnhem 0:1
S
23.12.2017 Holland Eredivisie PSV Eindhoven Vitesse Arnhem 2:1
N

Direkter Vergleich ADO Den Haag und Vitesse Arnhem

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
26.11.2017 Holland Eredivisie Vitesse Arnhem ADO Den Haag 2:0
13.08.2016 Holland Eredivisie Vitesse Arnhem ADO Den Haag 1:2

Weitere Tipps

Länderspiele

20.11.2018 18:30 (MEZ)
Turkey Logo Türkei
:
Ukraine Logo Ukraine
Über 2.5 Tore

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Scotland Logo Schottland
:
Israel Logo Israel
Tipp 1

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Lithuania Logo Litauen
Über 2.5 Tore