Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart

Sonntag, 26.08.2018 um 15:30 Uhr (MEZ)

Hat Stuttgart seine Form konserviert?

In einem von traditionell 2 Sonntagsspielen der Deutschen Bundesliga treffen zum Abschluss des ersten Spieltags der neuen Saison die Mannschaften aus Mainz und Stuttgart aufeinander. Im Vorjahr waren beide Teams lange Zeit in etwa gleichauf, bevor die Schwaben eine herausragende Rückrunde spielten. Ob man den Schwung aus ebendieser mitnehmen konnte, wird sich spätestens am Wochenende weisen. Anstoß der Begegnung ist am 26. August um 15:30 Uhr.

S
N
S
S
N

1. FSV Mainz 05

  • Heimvorteil
  • Gegner mit Blamage im Pokal
N
S
S
S
S

VfB Stuttgart

  • Personalsorgen bei Mainz
  • die letzten 4 Bundesliga-Spiele allesamt gewonnen

Aktuelle Form FSV Mainz 05

Für Mainz 05 war die Saison 2017/2018 mit Sicherheit keine leichte. Auf Erfahrung setzend kam die routinierte Truppe von Coach Sandro Schwarz ordentlich ins Straucheln, war lange Zeit mittendrin im Abstiegskampf und konnte sich erst in den letzten Wochen der Meisterschaft wieder erfangen. Am Ende reichte es für Rang 14, nur 3 Punkte trennten den FSV vom Relegationsplatz. Dementsprechend hofft man in Mainz für die neue Spielzeit auf ruhigeres Fahrwasser. Allerdings galten die 05er in den letzten Jahren nicht unbedingt als Mannschaft, die schon zu Beginn einer Saison an ihre Leistungsgrenze gehen kann.

Im Vorjahr etwa verlor man 4 der ersten 5 Begegnungen, erzielte nur in einem der ersten 4 Spiele einen Treffer. Generell sahen wir offensiv ein klares Problem auf Seiten der Schwarz-Elf. Nur 38 Tore gelangen in ebenso 38 Runden, ein Schnitt, mit welchem man zu den schwächsten Teams der Bundesliga gehörte. Allerdings hat man am Sonntag einen entscheidenden Vorteil, der ebenfalls bereits im Vorjahr zum Tragen kam: Gemeint ist selbstredend die Tatsache, dass man den VFB vor eigenem Publikum empfangen kann. 7 von 9 Saisonsiegen feierte Mainz in der Vorsaison zu Hause, stand dabei vor allem defensiv besser, kassierte man doch gleich um 10 Treffer weniger als auswärts. Dementsprechend könnte man auch für dieses Spiel einen Bundesliga Wett Tipp auf weniger als 2.5 Treffer – eine in unserer Redaktion für die Auftaktrunde sehr beliebte Variante – wählen.

Und dennoch darf nicht vergessen werden, was Mainz zu Saisonschluss ablieferte: Man erzielte in 5 der letzten 6 Ligaspiele immer einen Treffer, die Ausnahme bildete das 0:2 gegen den FC Augsburg. Auch wurde nur eines der letzten 4 Heimspiele in der Meisterschaft verloren. In die Saison 2018/2019 sind die Schwarz-Schützlinge im Übrigen erfolgreich, wenn auch nicht gänzlich souverän, gestartet. Gegen Erzgebirge Aue gab es in der ersten Runde des DFB-Pokals einen 3:1-Auswärtserfolg zu bejubeln, wobei vor allem ein Akteur aufzeigen konnte. Mittelfeldmann Alexandru Maxim glänzte mit einem Doppelpack. Bitter: Mit Diallo wurde der unumstrittene Abwehrchef an Dortmund abgegeben, sein Ersatzmann Niakhaté holte sich im Pokal sofort die Rote Karte ab, wird aber am Samstag mit von der Partie sein.

Gehalten werden konnte demgegenüber Mittelfeldspieler Gbamin, einer der wichtigsten Akteure im abgelaufenen Spieljahr. Insgesamt sehen wir Mainz als eingespielte Mannschaft, da sich die Fluktuation im Kader in Grenzen hielt. Mit Adler, Hack, Latza, Öztunali und Berggreen stehen aber einige wichtige Ausfälle bereits fest. Auch der zuletzt überzeugende Maxim ist aktuell noch angeschlagen. Sollte auch er nicht zur Verfügung stehen, sehen wir vor allem die Angriffsabteilung der 05er stark geschwächt. Stark ist allerdings die Heimbilanz gegen den VFB: Keines der letzten 9 Heimspiele gegen die Schwaben hat der FSV verloren.

Aktuelle Form VFB Stuttgart

Während Mainz erst spät in der Vorsaison den Klassenerhalt fixieren konnte, war bei Stuttgart genau das Gegenteil der Fall. Nach der Rückrunde noch durchaus in Abstiegsnöten, spielte man eine herausragende Frühjahrsaison, angeleitet von Neo-Coach Tayfun Korkhut, welcher die Mannschaft kurz vor Ende der Hinrunde übernommen hatte. Kritische Stimmen zu seiner Verpflichtung verstummten ob der dargebotenen Siegesserie schnell: In den Runden 22 bis 28 blieb Stuttgart ungeschlagen, konnte dabei nicht weniger als 5 volle Erfolge feiern. Nach einem kurzen Durchhänger zeigte man sich in den allerletzten Spielen der Saison 2017/2018 wieder von seiner besten Seite.

Die letzten 4 Saisonspiele wurden wiederum allesamt gewonnen, dabei kassierte man nie mehr als einen Treffer. In der Rückrunde war dies bei 17 Spielen überhaupt nur 4 Mal der Fall gewesen, ein klarer Beweis für die defensive Stabilität der Schwaben, auf welche man wohl auch zum Saisonauftakt setzen wird. Wichtig in Sachen Abwehr: Mit Benjamin Pavard konnte einer der Aufsteiger der letzten Spielzeit gehalten werden, er kürte sich mit Frankreich im Sommer sogar noch zum Weltmeister und wird mit seinen Flankenläufen mit Sicherheit auch am Sonntag für Gefahr sorgen. Auch in Sachen Neuzugänge konnte der VFB einige interessante Spieler für sich gewinnen. Daniel Didavi (Wolfsburg) wird für mehr Variabilität in der Offensive sorgen, mit Sosa, Kempf und Maffeo wurden drei junge Verteidiger verpflichtet, die über enormes Potenzial verfügen.

Gespannt sein darf man auch auf den 20-Jährigen Nicolas Gonzalez, der Mario Gomez wohl mittelfristig ablösen soll. Vom WM-Starter war Stuttgart in der Vorsaison doch etwas abhängig, nach seiner Verpflichtung im Winter erzielte er in 16 Spielen 8 Tore und bereitete 2 weitere vor. Der Saisonstart verlief für die Mannen von Tayfun Korkhut allerdings katastrophal, musste man sich doch dem Drittliga-Club Hansa Rostock im Cup mit 0:2 beugen. Vor allem die Angriffsabteilung konnte dabei nicht überzeugen, am Ende standen zwar 14 Abschlussversuche zu Buche, nur 2 davon konnten aber als echte Torchancen gewertet werden. Zum Vergleich: Gegner Rostock verwertete seine beiden einzigen Möglichkeiten eiskalt. Tatsache ist auch, dass der VFB in der Vorsaison speziell auswärts Probleme hatte, sich dieses Phänomen also in Rostock fortzusetzen schien.

Nach 17 Auswärtsspielen 2017/2018 hielt man bei nur 5 Siegen, zu Hause hatte man doppelt so viele Spiele für sich entscheiden können. Mehr Hoffnung machen da schon die Resultate in den Testspielen, wo die Stuttgarter teilweise gegen absolute Top-Vereine bestehen konnte. So reichte es im Duell mit Atlético Madrid zu einem 1:1-Unentschieden, gegen Eibár wurde ebenso mit 1:0 gewonnen wie gegen Real Sociedad, EC-Starter Istanbul Basaksehir besiegte man mit 3:1. Alles in allem agiert Stuttgart aktuell demnach wie eine Art Wundertüte, was eine Prognose für Sonntag natürlich schwer macht. Eine Steigerung ist demnach für Sonntag zu erwarten. Interessant: In 8 der letzten 10 Aufeinandertreffen dieser beiden Teams erzielten beide Mannschaften je mindestens ein Tor, ein derartiger Bundesliga Wett Tipp scheint daher nicht unwahrscheinlich.

Prognose und Wett Tipp

Die letzten Ergebnisse der Vorsaison sprechen natürlich für den VFB, die Tatsache eines Heimspiels sowie die Darbietung des Gegners im Pokal für Mainz 05. Auch in dieser Begegnung ist also von einem Duell auf Augenhöhe auszugehen, womit die angesprochen Over/Under Wette an Wert gewinnt. Wir trauen in diesem Spiel, auch wenn wir von nicht allzu vielen Toren ausgehen, aber beiden Mannschaften einen Treffer zu, wird sich auch Stuttgart im Vergleich zum Pokalspiel doch mit Sicherheit steigern. Daher: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FSV Mainz 05 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.08.2018 DFB Pokal FC Erzgebirge Aue 1. FSV Mainz 05 1:3
S
12.05.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 SV Werder Bremen 1:2
N
05.05.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund 1. FSV Mainz 05 1:2
S
29.04.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 RB Leipzig 3:0
S
22.04.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für VfB Stuttgart im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.08.2018 DFB Pokal FC Hansa Rostock VfB Stuttgart 2:0
N
12.05.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfB Stuttgart 1:4
S
05.05.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart TSG 1899 Hoffenheim 2:0
S
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen VfB Stuttgart 0:1
S
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SV Werder Bremen 2:0
S

Direkter Vergleich 1. FSV Mainz 05 und VfB Stuttgart

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
20.01.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 VfB Stuttgart 3:2
19.12.2017 DFB Pokal 1. FSV Mainz 05 VfB Stuttgart 3:1
26.08.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart 1. FSV Mainz 05 1:0
07.05.2016 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart 1. FSV Mainz 05 1:3

Weitere Tipps

UEFA Champions League

19.09.2018 18:55 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
AS Roma Logo AS Roma
Unter 3.5 Tore

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Valencia Logo FC Valencia
:
Juventus Turin Logo Juventus Turin
Tipp 2