Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - RB Leipzig

Sonntag, 29.04.2018 um 15:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Schwierige Prüfung für Mainz

Im ersten von zwei Sonntagsspielen der Deutschen Bundesliga stehen sich die Mannschaften aus Mainz und Leipzig gegenüber. Während die Hausherren um den Klassenerhalt kämpfen, geht es für die Gäste aus Sachsen im Kampf um Europa um alles. Wir liefern in unseren Bundesliga Wett Tipps wie gewohnt die wichtigsten Infos und Statistiken. Anstoß ist am 29. April um 15:30 Uhr.

1. FSV Mainz 05

  • Heimvorteil
  • Gegner defensiv zuletzt anfällig

RB Leipzig

  • personell besser besetzt
  • Gegen diesen Gegner seit dem Aufstieg noch ungeschlagen

Aktuelle Form Mainz 05

Der FSV Mainz 05 steht in der Deutschen Bundesliga immer noch mit dem Rücken zur Wand. Die Mannschaft von Sandro Schwarz verlor am vergangenen Sonntag gegen den FC Augsburg völlig verdient mit 0:2, bot dabei vor allem in der ersten Halbzeit eine schwache Vorstellung mit kaum Offensivdrang. Zuvor zeigte man mit einem 2:0-Sieg im richtungsweisenden Duell gegen den SC Freiburg auf, gegen Köln (1:1) und Gladbach (0:0) konnte immerhin ein Unentschieden erreicht werden. Insgesamt wurde in den letzten 9 Spielen der 05er ein Tor-Wert von 2,5 Treffer nur ein einziges Mal überschritten. Auch für die Begegnung in Augsburg hatten wir einen Wett Tipp auf weniger als 2,5 Tore empfohlen und waren damit richtig gelegen. Dass Mainz vor allem in der Offensive Probleme hat, zeigten die letzten Wochen eindrucksvoll. Nur in einem der letzten 8 Spiele wurde mehr als ein Tor erzielt, ein Treffer gegen Freiburg kam allerdings aus einem Elfmeter zustande. Überhaupt gelangen Mainz in der gesamten Rückrunde nur 3 volle Erfolge, damit waren nur die Mannschaften aus Wolfsburg, Freiburg und Hamburg in den bisher absolvierten 14 Spielen weniger erfolgreich als die Rheinhessen. Probleme sahen wir dabei auch im Abwehrbereich. 21 kassierte Tore in 14 Matches bedeuten keinen allzu guten Wert. Dementsprechend sehen wir für Mainz vor einem Duell mit einem Europacup-Aspiranten wie Leipzig kaum Chancen. Einer der wenigen Hoffnungsschimmer ist und bleibt der Heimvorteil, wann immer man im eigenen Stadion antreten darf. Denn: Nach wie vor hat Mainz 6 von 7 Siegen in dieser Saison zu Hause gefeiert, war dabei vor allem in der eben angesprochenen Defensive besser unterwegs. 19 Gegentore in Heimspielen stehen nicht weniger als 30 auswärts gegenüber. Zudem hat man auch nur eines der letzten 4 Duelle vor eigenem Publikum verloren. Es stellt sich allerdings die Frage, wer am Sonntag für die nötigen Treffer sorgen soll: Gegen Augsburg reichte es in 90 Minuten nur zu 3 nennenswerten Abschlüssen, Probleme waren vor allem über die Flügel erkennbar, auch brachte man kaum Ruhe ins Spiel und fabrizierte zu viele Ballverluste in wichtigen Situationen. Dass man trotz 57 Prozent Spielanteilen kaum gefährlich werden konnte, spricht eigentlich Bände. Vor allem ob der Tatsache, dass am Sonntag mit Leipzig erneut ein Gegner wartet, der seine Stärken unter anderem im Umschaltspiel hat. Das direkte Duell mit den Sachsen verheißt nichts Gutes: 3 Spiele wurden seit dem Aufstieg der „Bullen“ gegeneinander absolviert, Mainz konnte noch keinen Sieg feiern. Stattdessen hat man in all diesen Matches immer mindestens 2 Gegentore hinnehmen müssen. Hinzu kommt, dass Coach Schwarz am Sonntag auf nicht weniger als 6 Kaderspieler verzichten wird müssen, unter anderem Balogun, Muto oder Bungert.

Aktuelle Form RB Leipzig

Bei RB Leipzig liegen offenbar etwas die Nerven blank: Seit 3 Spielen ist das Team von Ralph Hasenhüttl schon ohne Sieg, dementsprechend der Europacup-Platz für die kommende Saison in akuter Gefahr. Mit 47 Punkten liegt man aktuell auf Rang 6, hat nur noch einen Punkt Vorsprung auf Position 7 sowie deren vier auf Rang 8. Umgekehrt fehlen auch nur vier Zähler auf Rang 4, von der Champions League bis zur absoluten Tristesse ist also alles möglich. Wenn man nach den zuletzt abgelieferten Leistungen und Ergebnissen urteilt, so wird wohl eher Letzteres eintreten. Denn: Leipzig hat in den letzten 5 Spielen immer mindestens ein Gegentor hinnehmen müssen. 3 Mal waren es sogar 2 oder mehr Verlusttreffer, die die Hasenhüttl-Schützlinge zu schlucken hatten. 10 Gegentore in den letzten 3 Spielen sind ein Wert, mit welchem man absolut nicht zufrieden sein kann. Am Wochenende musste man sich der TSG aus Hoffenheim völlig verdient mit 2:5 geschlagen geben. Davor reichte es gegen Werder Bremen nur zu einem 1:1-Unentschieden, gegen Bayer Leverkusen wurde eine 1:4-Pleite eingesteckt. Immerhin: Der letzte volle Erfolg gelang in einem Auswärtsspiel beim 3:2 gegen Hannover 96. Auch die Tatsache, dass man am Sonntag erneut in der Fremde antreten muss, macht grundsätzlich aber nur wenig Hoffnung. Denn: Der Sieg gegen Hannover war einer von nur 2 vollen Erfolgen in der laufenden Rückrunde. Insgesamt reichte es in den bisherigen 15 Spielen auch nur zu 5 Siegen auswärts, wobei nur 17 Treffer erzielt wurden, selbst in der zuletzt noch halbwegs gut funktionierenden Offensive taten sich in der Fremde also Schwächen hervor. Mit bereits 47 kassierten Toren stellt man die klar schwächste Abwehr unter den derzeitigen Top-6, selbst unter den besten 10 der Deutschen Bundesliga gab es nur eine Mannschaft, die noch mehr Treffer kassierte, nämlich Borussia Mönchengladbach. In der Rückrunde haben die „Bullen“ nach Köln und Hamburg die meisten Gegentore hingenommen, sind in der Tabelle des Frühjahrs auch nur auf Rang 9 zu finden. In Sachen Wett Tipp würden wir für kommenden Sonntag unter anderem einen ebensolchen auf mehr als 2,5 Treffer in unsere Empfehlungen mitaufnehmen, da beide Teams nach vorne Spielen müssen und defensiv anfällig sind. In 4 der letzten 5 Begegnungen der Hasenhüttl-Elf wurde dieser Wert auch stets überschritten. Gefährlich zeigte man sich gegen Hoffenheim, wenn, dann vor allem bei Standards, Probleme ergaben sich durch viele zu leichte Ballverluste im Spielaufbau. Fehlen werden auf Seiten der Gäste der gesperrte Emil Forsberg sowie die verletzten Sabitzer, Laimer und Halstenberg.

Prognose und Wett Tipp

Ein Duell, in welchem ein Wett Tipp bzw. dessen Empfehlung enorm schwerfällt, da beide Mannschaften in den letzten Wochen enorm sprunghaft und wenig konstant agieren. Wir rechnen aber doch damit, dass in diesem Spiel der eine oder andere Treffer fallen wird und wiederholen daher unsere bereits in den Form-Checks erwähnte Empfehlung: Über 2,5 Treffer.

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FSV Mainz 05 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.04.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 2:0
N
16.04.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 SC Freiburg 2:0
S
07.04.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln 1. FSV Mainz 05 1:1
U
01.04.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Borussia Mönchengladbach 0:0
U
17.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt 1. FSV Mainz 05 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für RB Leipzig im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig TSG 1899 Hoffenheim 2:5
N
15.04.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen RB Leipzig 1:1
U
12.04.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille RB Leipzig 5:2
N
09.04.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Bayer 04 Leverkusen 1:4
N
05.04.2018 UEFA Europa League RB Leipzig Olympique Marseille 1:0
S

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
Ried Logo SV Ried
:
Kapfenberg Logo KSV 1919
Unter 3.5 Tore

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
FC Liefering Logo FC Liefering
:
SC Wiener Neustadt Logo SC Wiener Neustadt
Beide Teams treffen - ja