Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln

Sonntag, 22.01.2017 um 17:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

„Karnevals-Duell“ beschließt Spieltag 17

Zum Duell der Karnevals-Städte kommt es zum Abschluss der 17. Runde in der Deutschen Bundesliga, treffen doch am Sonntag die Mannschaften des 1. FSV Mainz 05 und des 1. FC Köln aufeinander. Dabei darf von einer engen Angelegenheit ausgegangen werden. Anstoß der Begegnung ist am 22. Jänner um 17:30 Uhr.

1. FSV Mainz 05

  • Heimvorteil
  • offensiv sehr variabel

1. FC Köln

  • vertraut auf Stürmer in Topform
  • Gegner musste kürzlich wichtigen Kreativspieler abgeben

Aktuelle Form 1. FSV Mainz 05

Den Mainzern war anzumerken, dass sie die Doppelbelastung aus Liga und internationalem Geschäft nicht gewohnt sind. Häufig gab es nach Europa-League-Spieltagen Rückschläge in der Meisterschaft zu verkraften. Nichts desto trotz liegt die Mannschaft von Martin Schmidt auf dem immer noch sehr guten 10. Platz, hat sich also im Mittelfeld der Liga etabliert. Vor dem Duell mit Köln spricht vor allem eines für das Team vom Bruchweg, nämlich seine Offensivstärke. Mainz gehört, was die erzielten Treffer angeht, zu den Top-5 der Liga, starke 26 Tore gelangen Cordoba & Co in 16 Spielen. Letzterer fehlt am Sonntag aber aufgrund einer Rot-Sperre. Die gute Offensivausbeute ging allerdings häufig zu Lasten der Defensive, die nicht unbedingt als die stabilste gilt. So hat man etwa gleich viele Verlusttreffer kassiert wie Schlusslicht Darmstadt. Ebenfalls für die Schmidt-Elf spricht die Tatsache, dass gegen Köln ein Heimspiel ansteht, hat Mainz doch vier von sechs Liga-Siegen vor eigenem Publikum gefeiert. Einen Dämpfer erhielten die 05er durch den Abgang von Yunus Malli zum VFL Wolfsburg, wenngleich man damit seinem Ruf als Ausbildungsclub einmal mehr gerecht wurde. Die letzten Ergebnisse in den direkten Duellen mit Köln machen jedoch wenig Hoffnung. Mainz konnte nur eines der letzten fünf Aufeinandertreffen für sich entscheiden, zusätzlich reichte es ein Mal für ein Remis. Die Generalprobe für das „Karnevals-Duell“ gelang aber, setzte man sich doch im Test gegen den Schweizer Club FC Thun mit 3:1 durch. Auch der 1:0-Erfolg gegen Gladbach sowie die knappe 1:2-Pleite gegen Bayern dienten als wichtige Standortbestimmungen.

Aktuelle Form 1. FC Köln

Auch Köln kann mit dem bisher Gezeigten absolut zufrieden sein. Die Mannschaft von Peter Stöger spielte lange Zeit ganz vorne mit, ehe gegen Ende der Herbstsaison ein kleiner Einbruch erfolgte. Wobei dieser Terminus im Fall der Kölner einer Übertreibung gleichkäme. Denn die Geißböcke haben zwar nur eines ihrer letzten sechs Ligaspiele gewonnen, allerdings wurde ebenso nur ein einziges Match verloren und zwar beim 0:4 gegen die TSG Hoffenheim. Ansonsten gab es ausschließlich Punkteteilungen, unter anderem gegen Leverkusen (1:1), Bremen (1:1) und Dortmund (1:1). Eines hat Köln, was Mainz nicht hat, nämlich einen waschechten Goalgetter. So erfolgreich der FSV offensiv bislang war, einen Stürmer der Marke Anthony Modeste sucht man in den Reihen der Schmidt-Elf vergeblich. Der Franzose hat alleine halb so viele Treffer erzielt, wie die gesamte Mannschaft der Mainzer. Seine 13 Treffer sind ein Hauptgrund für den derzeitigen 7. Tabellenplatz. Allerdings ist man in Köln auch sehr abhängig von der Trefferquote des Angreifers, zumal mit Risse und Bittencourt die Nummern zwei und fünf der clubinternen Scorerliste am Sonntag ausfallen werden. Die letzten direkten Duelle sprechen dagegen wie erwähnt für die Kölner, auch sind blieben die Stöger-Schützlinge in ihren bisherigen drei Testspielen ohne Niederlage. So gab es gegen einen 1:0-Sieg gegen Bochum sowie Unentschieden gegen Stuttgart (0:0) und Anderlecht (1:1). Letzteres Team fügte Sonntagsgegner Mainz in der EL-Gruppenphase im Übrigen eine bittere Pleite zu (1:6). Bitter: Stammkeeper Timo Horn wird Köln am Sonntag weiter fehlen.

Wettprognose

Beide Mannschaften konnten zuletzt einige Ligaspiele in Folge nicht gewinnen. Auch auf dem Personalsektor müssen beide Teams wichtige Akteure vorgeben. Dementsprechend kann man von einer engen Begegnung ausgehen. Wir rechnen damit, dass es in diesem Sonntagsspiel keinen Sieger geben wird. Unser Spieltipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FSV Mainz 05 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.12.2016 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt 1. FSV Mainz 05 3:0
N
17.12.2016 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Hamburger SV 3:1
S
11.12.2016 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach 1. FSV Mainz 05 1:0
N
02.12.2016 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 FC Bayern München 1:3
N
27.11.2016 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin 1. FSV Mainz 05 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Köln im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.12.2016 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Bayer 04 Leverkusen 1:1
U
17.12.2016 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen 1. FC Köln 1:1
U
10.12.2016 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Borussia Dortmund 1:1
U
03.12.2016 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim 1. FC Köln 4:0
N
26.11.2016 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln FC Augsburg 0:0
U

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

21.02.2018 18:45
CD Leganés Logo CD Leganés
:
Real Madrid Logo Real Madrid
Tipp 2

UEFA Champions League

21.02.2018 20:45
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Manchester United Logo Manchester United
Doppelte Chance Tipp 1/X

UEFA Champions League

21.02.2018 20:45
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
AS Roma Logo AS Roma
Unter 2.5 Tore