Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: 1. FC Nürnberg - SSV Jahn Regensburg

Dienstag, 23.01.2018 um 20:30 Uhr (MEZ)

Nürnberg empfängt den Aufsteiger

Im letzten von vier Dienstagsspielen kommt es zum Duell eines Traditionsclubs mit einem Aufsteiger. Dabei empfängt der 1. FC Nürnberg den SSV Jahn Regensburg und will seinen Platz unter den Top-3 möglichst absichern. In unseren Wett Tipps zur 2. Bundesliga findet ihr selbstverständlich auch zu dieser Begegnung alle wichtigen Infos und Statistiken. Anstoß des Duells ist am 23. Jänner um 20:30 Uhr.

U
U
S
S
S

1. FC Nürnberg

  • Heimvorteil
  • 9 Siege in den letzten 10 Duellen
  • seit 5 Spielen ungeschlagen
S
N
S
S
U

SSV Jahn Regensburg

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • nur eine Niederlage in den letzten 7 Spielen

Aktuelle Form 1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg spielt - wie so oft in den letzten Jahren - auch in der Saison 2017/2018 wieder um den Aufstieg mit. Mit einem Sieg am Dienstag könnte man sogar die Tabellenführung übernehmen, vorausgesetzt, das Führungsduo lässt Punkte. Nürnberg selbst konnte in den letzten Wochen vor Ende der Hinrunde durchaus überzeugen, ist seit immerhin 5 Spielen ohne Niederlage. Zuletzt musste man sich allerdings gegen Schlusslicht Kaiserslautern mit einem 1:1-Unentschieden begnügen, ein Ergebnis, welches nicht gänzlich zufriedenstellen kann. Zuvor gab es einen 2:0-Erfolg gegen Düsseldorf, ein 1:0 gegen Sandhausen sowie einen 3:2-Erfolg gegen Eintracht Braunschweig. Fakt ist demnach: Dem 1. FC Nürnberg gelang in den letzten 6 Spielen immer mindestens ein Treffer. Überhaupt gab es im Falle der Franken in der gesamten Saison erst 2 Begegnungen, in welchen man nicht ins Schwarze traf. Dementsprechend ist am Dienstag mit mindestens einem Tor der Hausherren zu rechnen. Auch, weil das letzte Heimspiel ohne Torerfolg mittlerweile schon über 4 Monate zurückliegt. Allerdings: Die Offensiv-Statistik in Heimspielen liest sich nicht so gut wie jene auswärts. 15 Treffer gelangen in 9 Heimspielen, auswärts waren es gleich deren 21. Insgesamt stellt der ehemalige Bundesligist mit 36 Torerfolgen damit die beste Angriffsabteilung nach Holstein Kiel, welches noch um einen Treffer mehr verbuchen konnte. Der Wert an Auswärtstoren bedeutet im Ligavergleich Rang 4. Insgesamt liest sich die Heimbilanz bei 4 Siegen, 2 Remis und 3 Niederlagen doch durchwachsen, wurden in der Fremde demgegenüber doch 6 volle Erfolge gefeiert. Gesteigert hat man sich in den letzten Wochen vor Hinrundenende im Defensivbereich im Allgemeinen: Nürnberg hat in den letzten 3 Begegnungen zwei Mal "Zu-Null" gespielt und dabei nie mehr als ein Gegentor hinnehmen müssen. Zum Vergleich: Alleine im Duell gegen Braunschweig wurden mehr Treffer hingenommen als in den erwähnten drei folgenden Matches. Offensiv sehen wir die Mannschaft von Michael Kölner sehr variabel, auch wenn man im Winter mit Cedric Teuchert einen seiner besten Torschützen abgeben musste. Apropos Torschützen: Mikael Ishak ist mit 12 Toren und 5 Vorlagen aktuell einer der besten Scorer der Bundesliga und damit auch am Dienstag mit Sicherheit eine Waffe. In der Vorbereitung konnte Nürnberg durchaus überzeugen: Gegen Gent gab es zwar eine knappe 0:1-Niederlage, demgegenüber besiegte man den schottischen Erstligisten Heart of Middlothian mit 5:0, gegen Dukla Prag wurde ein 2:1-Erfolg gefeiert. Verzichten muss Coach Köllner am Dienstag wohl auf die angeschlagenen Offensivspieler Kerk und Zrelak.

Aktuelle Form Jahn Regensburg

Warum die Aufgabe gegen Jahn Regensburg für Nürnberg eine enorm schwere werden dürfte, zeigt ein Blick auf die Tabelle. Der Liganeuling hat sich mittlerweile in die Top-10 vorgearbeitet und die Erwartungen der sportlichen Führungsriege damit wohl übertroffen. Heißt auch: Der Jahn kann am Dienstag gänzlich ohne Druck in dieses schwierige Auswärtsspiel gehen, wäre doch selbst bei einer Niederlage nichts verloren. Von diesen gab es in den letzten Wochen der Hinrunde aber ohnehin nur sehr wenige: Regensburg hat nur eines der letzten 7 Spiele der 2. Bundesliga verloren, weist damit eine ähnlich starke Bilanz auf wie der Gegner aus dem Frankenland. Die erwähnte Niederlage gab es noch dazu in einem Heimspiel gegen den VFL Bochum (0:1). Davor besiegte die Mannschaft von Achim Beierlorzer allerdings den SV Darmstadt mit 1:0, behielt gegen Duisburg mit 4:0 die Oberhand und fand auch nach der Niederlage in Bochum sofort wieder in die Spur, so geschehen durch einen 3:2-Sieg gegen Arminia Bielefeld. Allerdings wurden nur 3 von 8 Saisonsiegen und damit nur etwas mehr als ein Drittel aller Erfolge in der Fremde gefeiert, zudem gab es erst ein einziges Saisonspiel in der Fremde, in welchem der Jahn ohne Gegentreffer blieb, bei der Offensivstärke der Nürnberger mit Sicherheit kein allzu gutes Vorzeichen. Offensiv-Stärken sehen wir bei Regensburg in jedem Fall bei ruhenden Bällen, auch das Flügelspiel gehört mit Sicherheit zu den Stärken der Beierlorzer-Elf. Der Coach gilt generell als Verfechter des Offensivfußballs, dementsprechend kann man einen mutigen Aufsteiger erwarten. Das größte Problem sehen wir in der Defensive und hier generell in der Rückwärtsbewegung. Dementsprechend anfällig ist man für schnell Gegenstöße der Kontrahenten, speziell dann, wenn dieser den direkten Pass in die Tiefe sucht. Auch gilt der Jahn als nicht besonders ballsicher, eine durchaus gefährliche Mischung. Wie gefährlich man bei Standards sein kann, offenbart auch die Tatsache, dass Innenverteidiger Marvin Knoll derzeit der zweitbeste Torschütze der Bayern ist, bisher 3 Treffer und auch schon 4 Vorlagen verbucht hat. Verzichten müssen die Regensburger zum Rückrundenauftakt auf Verteidiger Oliver Hein und Angreifer Sargis Adamyan, welche derzeit verletzt bzw. gesperrt sind. Das direkte Duell spricht klar gegen die Gäste: In den letzten 10 Duellen reichte es nur für einen einzigen Sieg bei gleich 9 Niederlagen, wobei in 8 dieser Spiele mehr als 2,5 Treffer fielen. Nicht so allerdings im ersten Aufeinandertreffen 2017/2018, dieses gewann Nürnberg knapp mit 1:0.

Prognose und Wett Tipp

Beide Mannschaften präsentierten sich gegen Ende der Herbstsaison immer besser in Schuss. Dementsprechend darf eine interessante und vor allem intensive Begegnung erwartet werden. Personell sehen wir Nürnberg leicht im Vorteil, gepaart mit der Unterstützung des Publikums rechnen wir daher mit einem knappen Heimsieg der Köllner-Elf. Unser Wett Tipp daher: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Nürnberg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.12.2017 DFB Pokal 1. FC Nürnberg VfL Wolfsburg 0:0
U
16.12.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern 1. FC Nürnberg 1:1
U
11.12.2017 2. Deutsche Bundesliga Fortuna Düsseldorf 1. FC Nürnberg 0:2
S
02.12.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg SV Sandhausen 1:0
S
25.11.2017 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig 1. FC Nürnberg 2:3
S

Die letzten 5 Ergebnisse für SSV Jahn Regensburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.12.2017 2. Deutsche Bundesliga SSV Jahn Regensburg Arminia Bielefeld 3:2
S
09.12.2017 2. Deutsche Bundesliga SSV Jahn Regensburg VfL Bochum 0:1
N
03.12.2017 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 SSV Jahn Regensburg 0:1
S
25.11.2017 2. Deutsche Bundesliga SSV Jahn Regensburg MSV Duisburg 4:0
S
19.11.2017 2. Deutsche Bundesliga FC St. Pauli SSV Jahn Regensburg 2:2
U

Direkter Vergleich 1. FC Nürnberg und SSV Jahn Regensburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

Länderspiele

16.10.2018 19:45 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Argentinia Logo Argentinien
2 : 0

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Germany Logo Deutschland
Tipp 1

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
Ukraine Logo Ukraine
:
Czech Logo Tschechien
Tipp 1