Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: 1. FC Nürnberg - Eintracht Braunschweig

Montag, 30.04.2018 um 20:30 Uhr (MEZ)

Nürnberg plant den nächsten Schritt

Der 1. FC Nürnberg ist am Montag in der 2. Deutschen Bundesliga gefordert. Im Duell mit Eintracht Braunschweig braucht es wohl einen Sieg, um beruhigt in die letzten beiden Spieltage starten zu können. Wir liefern in unseren Wett Tipps zur 2. Bundesliga wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken zu diesem Duell. Anstoß der Begegnung im Frankenland ist am 30. April um 20:30 Uhr.

S
U
S
U
U

1. FC Nürnberg

  • Heimvorteil
  • seit 5 Spielen ungeschlagen
  • Gegner vor allem auswärts mit Problemen
U
U
U
N
S

Eintracht Braunschweig

  • defensiv zuletzt stabil
  • die letzten beiden Siege gegen Top-6-Teams geholt

Aktuelle Form 1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg ist auf einem sehr guten Weg zurück in die Deutsche Bundesliga. Das Team von Coach Michael Köllner liegt aktuell auf Rang 2 und könnte damit Fortuna Düsseldorf schon bald ins Oberhaus folgen. Der Vorsprung auf Verfolger Kiel beträgt aktuell allerdings nur 2 Zähler. Dass man mit dieser Drucksituation umgehen kann, hat das 3:1 am vergangenen Montag im Top-Duell mit dem Tabellen-3. bewiesen. Insgesamt hat Nürnberg damit keines seiner letzten 5 Ligaspiele verloren, allerdings dabei auch „nur“ zwei Siege gefeiert. Insgesamt kann sich die Rückrunden-Bilanz dennoch absolut sehen lassen. Nur 2 Niederlagen mussten die Franken in der laufenden Frühjahrssaison hinnehmen. So geschehen gegen Bielefeld (0:1) und Fürth (0:2). Es waren dies allerdings auch die einzigen beiden der letzten 7 Spiele, in welchen Nürnberg nicht treffen konnte. Der eine oder andere Torerfolg wird also mit Sicherheit auch am Montag möglich sein. Obwohl es in der laufenden Saison doch 7 Spiele gab, in welchen die Franken keinen Treffer bejubeln durften. Hier war man aber Gott sei Dank im eigenen Stadion noch um ein Stück weit erfolgreicher, hat in 15 Spielen bereits 28 Tore bejubeln dürfen und damit einen ansprechenden Durchschnitt vorzuweisen. Mit 7 Siegen in 15 Spielen gehört man allerdings nicht zu den allerbesten Heimmannschaften der 2. Bundesliga. Zudem hat man in diesen 15 Spielen auch bereits 20 Treffer kassiert und 4 Niederlagen hinnehmen müssen. Es wurde auch nur eines der letzten 3 Heimspiele gewonnen, so geschehen beim 3:2-Erfolg gegen den FC Ingolstadt. Gänzlich in Stein gemeißelt scheint ein Sieg am Montag gegen Braunschweig also nicht. Stärken sahen wir gegen Kiel vor allem bei Standards sowie über die Flügel. Speziell die rechte Seite und Enrico Valentini konnte dabei für viel Schwung sorgen, er war auch für viele gefährliche ruhende Bälle verantwortlich. Zudem landete bei den Franken im Schnitt jeder 2. Torschuss im Kasten des Gegners, auch an der Effizienz gab es demnach nichts auszusetzen. Verzichten müssen wird Coach Köllner am Montag auf die derzeit verletzten Kerk und Erras, dennoch sehen wir personelle Vorteile bei den Hausherren. Das direkte Duell mit Braunschweig lässt auf eine torreiche Begegnung schließen. In 5 der letzten 6 Aufeinandertreffen wurde ein Wert von 2,5 Toren überschritten, gleiches war allerdings nur in 2 der letzten 8 Begegnungen des FC Nürnberg der Fall.

Aktuelle Form Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig sollte vom Anspruch her eigentlich dort stehen, wo der 1. FC Nürnberg derzeit zu finden ist. In der Realität klafft allerdings eine große Lücke zwischen diesen beiden Mannschaften. Denn: Die Mannschaft von Torsten Lieberknecht liegt aktuell auf Position 14 und ist damit mittendrin statt nur dabei im Abstiegskampf der 2. Bundesliga. Aktuell hält man bei 39 Zählern, der Vorsprung auf die Relegation beträgt daher nur einen Punkt, jener auf einen direkten Abstiegsplatz sogar ebenfalls nur 2 Punkte. Dementsprechend wäre ein Sieg am Montag doppelt wichtig. Auszuschließen ist dieser zwar nicht, dennoch machen die letzten Ergebnisse nur wenig Hoffnung. Man hat zwar in den letzten 3 Spiele immer gepunktet, der große Wurf gelang dabei allerdings nicht. Dennoch muss man die jüngsten Resultate der Lieberknecht-Elf positiv sehen: Immerhin wurde nur eines der letzten 7 Spiele verloren, dabei gelangen allerdings auch lediglich 2 Siege. Am Freitag trennte man sich gegen Bielefeld mit einem 0:0-Unentschieden, davor reichte es gegen Darmstadt (1:1) nicht für einen Befreiungsschlag. Hoffnung macht die Tatsache, dass die letzten beiden Siege gegen Mannschaften aus den Top-6. So geschehen beim 3:2 gegen Duisburg oder dem 2:1 gegen Jahn Regensburg. Allerdings kamen diese beiden Erfolge jeweils zu Hause zustande. Der letzte Sieg in der Fremde gelang vor über 3 Monaten beim 3:1 gegen Aue. Seither hat man in 5 Auswärtsspielen 2 Unentschieden und 3 Niederlagen hinnehmen müssen. Dementsprechend dürftig liest sich auch die Gesamtbilanz in der Fremde: Nur 2 Siege wurden in dieser Saison ebendort eingefahren, allerdings auch nur 4 Spiele verloren. Für eine Mannschaft in den Tabellenregionen der Braunschweiger eine durchaus überraschende Bilanz. Stärken sahen wir vor allem in der Defensive, immerhin wurden in 15 Spielen nur 17 Tore kassiert, allerdings eben auch nur deren 15 erzielt. Dementsprechend wäre ein Wett Tipp auf weniger als 2,5 Tore durchaus ratsam, auch, wenn man die jüngsten Ergebnisse der Eintracht noch einmal hinsichtlich der erzielten Treffer analysiert. In den letzten 4 Spielen wurden diese 2,5 Tore nicht überschritten. Ausfallen werden bei den Braunschweigern laut aktuellem Stand die Offensivspieler Breitkreuz und Nyman, somit auch der aktuell zweitbeste Torschütze der Lieberknecht-Truppe. Stärken sehen wir bei den Gästen speziell bei Standards, Probleme ergaben sich in dieser Saison vor allem in Sachen Ball- und Spielkontrolle, auch gehört Braunschweig zu den abschlussschwächsten Mannschaften der 2. Bundesliga.

Prognose und Wett Tipp

Nürnberg darf sich in der aktuellen Phase und Konstellation eigentlich keinen Ausrutscher leisten. Demnach wäre ein Wett Tipp in Form einer Siegwette auf die Franken eine willkommene Alternative. Allerdings stand die Eintracht in den letzten Wochen auch sehr stabil, was es für die Hausherren natürlich nicht leichter machen wird. Unser Wett Tipp lautet dennoch: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Nürnberg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.04.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Holstein Kiel 1. FC Nürnberg 1:3
S
15.04.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 1. FC Nürnberg 1:1
U
07.04.2018 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg 1. FC Heidenheim 3:2
S
31.03.2018 2. Deutsche Bundesliga Dynamo Dresden 1. FC Nürnberg 1:1
U
18.03.2018 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg SV Darmstadt 98 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Braunschweig im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.04.2018 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig Arminia Bielefeld 0:0
U
15.04.2018 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 Eintracht Braunschweig 1:1
U
08.04.2018 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig Dynamo Dresden 1:1
U
01.04.2018 2. Deutsche Bundesliga VfL Bochum Eintracht Braunschweig 2:0
N
18.03.2018 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig MSV Duisburg 3:2
S

Direkter Vergleich 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
25.11.2017 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig 1. FC Nürnberg 2:3
10.02.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg Eintracht Braunschweig 1:1
28.08.2016 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig 1. FC Nürnberg 6:1
30.04.2016 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig 1. FC Nürnberg 3:1
10.05.2015 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg Eintracht Braunschweig 3:1

Weitere Tipps

UEFA Champions League

19.09.2018 18:55 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
AS Roma Logo AS Roma
Unter 3.5 Tore

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Valencia Logo FC Valencia
:
Juventus Turin Logo Juventus Turin
Tipp 2