Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern

Sonntag, 30.07.2017 um 13:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Auftakt in intensiven Sonntag

Mit dem Duell zweier absoluter Traditionsvereine startet der kommende Sonntag in der 2. Deutschen Bundesliga. Die Rede ist dabei von den Mannschaften des 1. FC Nürnberg und des 1. FC Kaiserslautern, die sich in dieser Spielzeit beide nach oben orientieren wollen. Anstoß der Begegnung im Frankenland ist am 30. Juli um 13:30 Uhr.

1. FC Nürnberg

  • in der Vorbereitung zwei Spitzenclubs besiegt
  • Gegner musste wichtige Spieler abgeben
  • Heimvorteil

1. FC Kaiserslautern

  • in der Vorsaison defensiv enorm stark
  • letztes direktes Duell gewonnen

Aktuelle Form 1. FC Nürnberg

Seit der 1. FC Nürnberg vor etwas mehr als zwei Jahren in der Relegation scheiterte, hat sich der „Club“ nicht mehr erfangen. Anspruch und Wirklichkeit waren im Frankenland auch in der vergangenen Saison zwei verschiedene Paar Schuhe. Und doch soll in dieser Saison alles besser werden. Den Anfang dazu sollte man im Heimspiel gegen Kaiserslautern machen. In der Vorsaison war das eigene Stadion alles andere als eine Festung, von 17 Spielen konnte nur etwas mehr als ein Drittel gewonnen werden. Alles in allem Spielte der FCN eine grundsolide Saison, jedoch ist grundsolide für einen Verein mit diesen Ansprüchen einfach zu wenig. In der Vorbereitung bzw. in der Transferzeit wurde investiert, nicht weniger als elf neue Spieler fanden den Weg nach Nürnberg. Ein richtiger „Kracher“, wie ihn Andraz Sporar bei Bielefeld darstellt, war allerdings nicht unter den Neuverpflichtungen. Woran Nürnberg im Vergleich zur vergangenen Saison arbeiten muss, scheint klar. Es war vor allem die Defensive, die eine bessere Platzierung am Ende verhinderte. In nicht weniger als sechs Saisonspielen kassierte man drei oder mehr Gegentore, insgesamt standen nach 34 Runden nicht weniger als 52 Verlusttreffer zu Buche. Die Ergebnisse in der ersten vollständigen Vorbereitung unter Coach Michael Köllner machen aber absolut Lust auf mehr. Denn in dieser besiegten die Franken zwei absolute Kaliber des europäischen Fußballs. Im letzten Vorbereitungsspiel wurde Borussia Mönchengladbach mit 2:1 in die Knie gezwungen, davor besiegte man – man höre und staune – niemand Geringeren als Inter Mailand ebenfalls mit 2:1. Die Italiener befinden sich zwar noch mitten in der Saisonvorbereitung, dennoch ist ein derartiger Erfolg ein echtes Ausrufezeichen. Positiv: Mit Ausnahme von Lukas Mühl und Denis Lippert sind für den Auftakt sämtliche Kaderspieler fit. Mit sechs Siegen aus sechs Vorbereitungsspielen dürfte auch das Selbstvertrauen der Nürnberger absolut stimmen.

Aktuelle Form 1. FC Kaiserslautern

Man ist bescheiden geworden auf dem Betzenberg. Vom Aufstieg spricht bei Kaiserslautern schon länger keiner mehr. Vielmehr wünscht man sich beim Traditionsclub und ehemaligen Meister eine Saison ohne Abstiegssorgen. Dass man diese gegen den 1. FC Nürnberg startet, muss dabei kein schlechtes Omen sein. Denn den letzten Saisonsieg 2016/2017 feierte man ausgerechnet gegen den „Club“, damals siegte Lautern am 34. Spieltag mit 1:0. Um nicht wieder in derartige Bedrängnis zu kommen, gilt es vor allem zwei Dinge zu verbessern. Da wäre einerseits die Auswärtsbilanz, die den Roten Teufeln für die Vorsaison kein allzu gutes Zeugnis ausstellt. Nur zwei Siege gelangen in sieben Auswärtsspielen, damit gehörte man zu den absolut schwächsten Mannschaften in dieser Statistik. Weiters gilt es die Ausbeute in der Offensive drastisch zu erhöhen. Es fehlte bei den Lauterern ein echter Torjäger, am Ende standen nach 34 Spielen nur 29 Volltreffer zu Buche. Eine Bilanz, die unter normalen Umständen nicht für den Klassenerhalt reicht, allerdings gehörte die Defensive der Mannschaft von Norbert Meyer zu den besten der 2. Bundesliga. Selbst Meister Stuttgart kassierte mehr Tore als Lautern, nur Hannover 96 überflügelte die Roten Teufel, kassierte noch einen Treffer weniger. Die Ergebnisse in der Vorbereitung lassen befürchten, dass 2017/2018 ein ähnliches Schicksal blüht, denn Kaiserslautern blieb zwar wiederum in vier von sieben Spielen ohne Gegentreffer, konnte allerdings auch drei Mal keinen Torerfolg verbuchen. Zuletzt verlor man gegen den englischen Zweitligisten Derby County mit 0:2, davor gab es ein glattes 7:1 gegen den FK Pirmasens. Für die nötigen Tore soll zur neuen Saison der 22-Jährige Litauer Lucas Spalvis sorgen, der von Sporting Lissabon ausgeliehen wurde. Daneben auch noch drei weitere Offensivspieler. Die erfolgreiche Abwehr der Vorsaison konnte dagegen nicht zusammengehalten werden. Mit Nürnberg trifft man zum Auftakt im Übrigen nicht unbedingt auf einen Lieblingsgegner. Zwar gewann man das bisher letzte Duell wie erwähnt mit 1:0, von den letzten 10 Aufeinandertreffen gingen aber nur zwei an Lautern.

Wettprognose

Eine hochinteressante Begegnung, die mit Sicherheit hart umkämpft sein wird. Die Vergangenheit spricht klar für den 1. FC Nürnberg, auch in punkto Personal sehen wir die Franken im Vorteil, nicht zuletzt auch aufgrund der tollen Ergebnisse in der Vorbereitung. Wir rechnen daher mit einem gelungenen Saisonauftakt für die Heimelf: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Nürnberg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern 1. FC Nürnberg 1:0
N
14.05.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg Fortuna Düsseldorf 2:3
N
06.05.2017 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen 1. FC Nürnberg 0:1
S
29.04.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2:3
N
23.04.2017 2. Deutsche Bundesliga FC Würzburger Kickers 1. FC Nürnberg 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Kaiserslautern im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern 1. FC Nürnberg 1:0
S
14.05.2017 2. Deutsche Bundesliga FC Erzgebirge Aue 1. FC Kaiserslautern 1:0
N
05.05.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern FC St. Pauli 1:2
N
29.04.2017 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern 1:3
S
21.04.2017 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern TSV 1860 München 1:0
S

Weitere Tipps

DFB Pokal

17.08.2018 20:45 (MEZ)
1. FC Schweinfurt 05 Logo 1. FC Schweinfurt 05
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Tipp 2 Gewinn zu null

English Football League Championship

17.08.2018 20:45 (MEZ)
Birmingham City Logo Birmingham City
:
Swansea City Logo Swansea City
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

17.08.2018 22:15 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Tipp 1