Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: 1. FC Köln - SC Freiburg

Sonntag, 10.12.2017 um 13:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Sechs-Punkte-Spiel im Tabellenkeller

Die Deutsche Bundesliga kann am kommenden Sonntag aufgrund der Europacup-Spiele im Laufe der Woche gleich mit drei Spielen aufwarten. Den Anfang macht dabei ein Schlüsselspiel im Tabellenkeller, jenes zwischen dem 1. FC Köln und dem SC Freiburg. Beide Mannschaften kämpfen um überlebenswichtige Punkte gegen den Abstieg. Anstoß der Begegnung ist am 10. Dezember um 13:30 Uhr.

1. FC Köln

  • Heimvorteil
  • möglicher Trainereffekt
  • letztes Heimspiel gegen Freiburg klar gewonnen

SC Freiburg

  • Doppelbelastung beim Gegner
  • insgesamt gute Bilanz im direkten Duell

Aktuelle Form 1. FC Köln

Es ist eigentlich müßig, über die aktuelle Form des 1. FC Köln zu diskutieren. Vielmehr wird die Frage sein, ob die „Geißböcke“ unter dem neuen Trainer Stefan Ruthenbeck eine Serie starten können. Die Art und Weise, wie es zur Bestellung des vormaligen U19-Coaches kam, macht Sorgen. Zu allem Überfluss hat der 1. FC Köln am Donnerstag auch noch ein entscheidendes Spiel in der Europa League zu absolvieren, in welchem es noch um den Einzug in die Runde der letzten 32 geht. Allerdings sehen wir eine mögliche Doppel- bzw. Dreifachbelastung im Frühjahr als klaren Nachteil für die Rheinländer, die in Zahlen ausgedrückt bereits acht Zähler Rückstand auf den Vorletzten aus Bremen aufweisen. Mit einer Niederlage am Sonntag würde der Abstand zu Freiburg auf über 10 Punkte anwachsen. Ob eine in den letzten Wochen nicht sonderlich gefestigte Mannschaft mit diesem Druck umgehen kann, scheint mehr als fraglich. Einen der wenigen Hoffnungsschimmer bildet das 2:2 vom vergangenen Wochenende, als man einer zuvor sieben, mittlerweile acht Spiele ungeschlagenen Mannschaft des FC Schalke 04 ein Remis abtrotzen konnte. Doch nicht nur das: Köln kam dabei sogar zwei Mal zurück und konnte am Ende den ersten Punktgewinn in der Liga seit etwa eineinhalb Monaten. Auch gelangen dabei erstmals in dieser Saison zwei Treffer, die ersten beiden nach zuvor drei Spielen ohne Torerfolg. Hoffen können die Kölner auch auf ihren Heimvorteil hoffen. Denn: Immerhin kassierte man in sechs Matches vor eigenem Publikum um fünf Treffer weniger, hat allerdings auch auswärts zwei Spiele mehr bestritten. Stärken sahen wir gegen Schalke vor allem in Sachen Standardsituationen. Aus diesen konnte sich der 1. FC Köln immerhin vier gute Möglichkeiten erarbeiten, auch die beiden Tore kamen aus ebensolchen zustande. Als Schlüsselspieler waren in diesem Match vor allem Sehrou Guirassy und Salih Özcan zu erkennen, Mathias Lehmann hielt letzterem den Rücken frei, agierte als Abräumer vor der Abwehr. Diese Stabilität wird auch gegen ein kampfstarkes Freiburg gefragt sein. Allerdings werden auch bis zum Spiel am Sonntag einige Schlüsselspieler nicht rechtzeitig fit. Unter anderem sind derzeit Hector, Queiros, Maroh, Meré und Heintz angeschlagen, wenn man nur die fraglichen Spieler in der Defensive anprangert.

Aktuelle Form SC Freiburg

Während der 1. FC Köln seine Krise zuletzt auch im Vereinsumfeld erkennen ließ, arbeitet man beim SC Freiburg ruhig und kontinuierlich weiter. Diese besonnene Art scheint sich aktuell auch bezahlt zu machen. Denn: Seit zwei Spielen ist die Streich-Elf ungeschlagen, eine „Serie“, die in dieser Saison zuvor erst ein Mal gelungen war. Allerdings hat man es erneut nicht geschafft, zwei Spiele in Serie zu gewinnen. Dementsprechend steckt der Sportclub immer noch auf dem Relegationsplatz fest, von hinten droht Gefahr von Werder Bremen. Dabei könnte der Streich-Elf am Sonntag vor allem ihre Auswärtsschwäche zum Verhängnis werden. Denn: Die Werte, welche Freiburg aktuell in der Fremde aufzuweisen hat, sind schlicht und ergreifend inferior. Nur zwei Tore gelangen in den bisherigen sechs Auswärtsspielen, von einem Sieg war man noch meilenweit entfernt. Der einzige Auswärtspunkt gelang gegen die Bremer, liegt allerdings bereits etwa zweieinhalb Monate zurück. Die Punktgewinne gegen den HSV (0:0) und Mainz 05 (2:1) gelangen zuletzt vor heimischer Kulisse. Erschreckend sind auch die Defensiv-Zahlen in Auswärtsspielen: 19 Gegentore bedeuten einen Schnitt von mehr als drei Verlusttreffern pro Auswärtsspiel. Saisonübergreifend hat der Tabellenvorletzte seit neun Gastauftritten nicht mehr gewonnen. Zuletzt gegen den HSV war es vor allem die Offensive, welche so gar nicht überzeugen konnte. Nur zwei Torschüsse gab Freiburg in den 90 Minuten am vergangenen Freitag ab, auch in Sachen Zweikämpfe war man dem Bundesliga-Dino überraschend klar unterlegen. Wenn es offensiv gefährlich wurde, dann vor allem aus ruhenden Bällen. Nicht weniger als sieben Abschlüsse konnten nach Standards verbucht werden. Zwar zeigte man immer wieder gute Ansätze im Spiel nach vorne, traute sich auch – häufiger als der Gegner – ins Dribbling zu gehen, von Erfolg waren diese Aktionen aufgrund fehlender Durchschlagskraft und zu wenig Ideenreichtum aber nur äußerst selten. Hoffnung macht für Sonntag das direkte Duell. Nur eines der letzten sechs Aufeinandertreffen hat Freiburg verloren, dieses beim letzten Auswärtsauftritt in Köln (0:3). Wie Köln hat auch Freiburg vor allem im Defensivbereich mit Personalsorgen zu kämpfen, speziell im zentralen und defensiven Mittelfeld fallen mit Frantz, Meffert und Abrashi. Zudem fehlen wohl auch Niederlechner, Niedermeier und Marc-Oliver Kempf.

Wettprognose

Es ist dies ein Duell zwischen den beiden schwächsten Defensiven und der beiden schwächsten Offensiven der gesamten Bundesliga. Für Köln spricht die Tatsache, dass wir durchaus davon ausgehen, dass Coach Stefan Ruthenbeck für neuen Schwung sorgen wird. Gepaart mit dem Heimvorteil rechnen wir mit einem knappen Erfolg der „Geißböcke“. Dementsprechend: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Köln im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.12.2017 UEFA Europa League FK Roter Stern Belgrad 1. FC Köln 1:0
N
02.12.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 1. FC Köln 2:2
U
26.11.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Hertha BSC Berlin 0:2
N
23.11.2017 UEFA Europa League 1. FC Köln FC Arsenal 1:0
S
18.11.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 1. FC Köln 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für SC Freiburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.12.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg Hamburger SV 0:0
U
25.11.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg 1. FSV Mainz 05 2:1
S
18.11.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg SC Freiburg 3:1
N
04.11.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg FC Schalke 04 0:1
N
29.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SC Freiburg 3:0
N

Direkter Vergleich 1. FC Köln und SC Freiburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
16.09.2016 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln SC Freiburg 3:0
04.04.2015 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg 1. FC Köln 1:0

Weitere Tipps

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FC Sheriff Tiraspol
:
Torpedo Kutaissi Logo Torpedo Kutaissi
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Olimpija Ljublijana Logo NK Olimpija Ljubljana
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

19.07.2018 17:00 (MEZ)
FK Minsk
:
Derry City Derry City
Tipp 1 Gewinn zu null